• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

suche soundkarte

TheZool

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2005
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
ich suche ne soundkarte bei der ich einstellen kann dass ein kanal einmal ein eingang is aber auch umstellen kann dass es dann ein ausgang is. der ein bzw ausgang darf aber nicht digital sein. gibt es so etwas überhaupt? die soundkarte sollte hauptsächlich für musik sein.
hoffe ihr könnt mir helfen^^

mfg TheZool
 

willkeinen

Mitglied
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
210
Reaktionspunkte
1
TheZool am 08.04.2007 16:37 schrieb:
ich suche ne soundkarte bei der ich einstellen kann dass ein kanal einmal ein eingang is aber auch umstellen kann dass es dann ein ausgang is. der ein bzw ausgang darf aber nicht digital sein. gibt es so etwas überhaupt? die soundkarte sollte hauptsächlich für musik sein.
hoffe ihr könnt mir helfen^^

mfg TheZool

Wie soll das denn gehen??? :confused:
 

SoSchautsAus

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.973
Reaktionspunkte
0
Das ist aus einem ganz einfachen Grund nicht möglich: Einem Eingang ist ein A/D Wandler nachgeschaltet, also ein Wandler, der das analoge Signal digitalisiert. Dem Gesetz der Logik entsprechend ist im Umkehrschluss einem Ausgang ein D/A Wandler vorgeschaltet, also ein Wandler, der das digitale Signal analogisiert. Digital ist natürlich nur ein Kabel nötig, da das Signal ja nicht gewandelt werden muss und bidirektional fliessen kann. Darf man fragen wie du dir das vorgestellt hast und warum du nach so etwas suchst?

SSA
 
TE
T

TheZool

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2005
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
SoSchautsAus am 08.04.2007 21:45 schrieb:
Das ist aus einem ganz einfachen Grund nicht möglich: Einem Eingang ist ein A/D Wandler nachgeschaltet, also ein Wandler, der das analoge Signal digitalisiert. Dem Gesetz der Logik entsprechend ist im Umkehrschluss einem Ausgang ein D/A Wandler vorgeschaltet, also ein Wandler, der das digitale Signal analogisiert. Digital ist natürlich nur ein Kabel nötig, da das Signal ja nicht gewandelt werden muss und bidirektional fliessen kann. Darf man fragen wie du dir das vorgestellt hast und warum du nach so etwas suchst?

SSA


Das war eine Frage von meinem Bruder,
der Grund warum ich danach suche ist das er nur ein Kabel von der Anlage zum Rechner hat allerdings über dieses Kabel auch von einer Audioquelle Signale zum Rechner geschickt werden sollen, Bei einer "Normalen" Soundkarte ist dies aber nicht möglich da meist dann nur die Rear boxen angesteuert werden können und in diesem zug nicht das Komplette klangbild wiedergegeben werden kann auf der Anlage.Gib es da eine Möglichkeit dies irgendwie zu lösen ohne eine weiteres Kabel zu ziehen da dies aus platzgründen nicht so einfach ist.

schonmal Danke für eure Hilfe
 

SoSchautsAus

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.973
Reaktionspunkte
0
So ganz blick ich nicht durch.

TheZool am 09.04.2007 18:59 schrieb:
Das war eine Frage von meinem Bruder,
der Grund warum ich danach suche ist das er nur ein Kabel von der Anlage zum Rechner hat allerdings über dieses Kabel auch von einer Audioquelle Signale zum Rechner geschickt werden sollen,
Warum? Wo ist das Problem dabei, einfach ein weiteres Kabel zu benutzen? Welche Audioquelle?

Bei einer "Normalen" Soundkarte ist dies aber nicht möglich da meist dann nur die Rear boxen angesteuert werden können und in diesem zug nicht das Komplette klangbild wiedergegeben werden kann auf der Anlage.
Wenn du von Rear Boxen sprichst, dann meinst du wahrscheinlich ein Mehrkanal-System (z.B. 5.1). Dann brauchst du ja sowieso zusätzliche Kabel, weil für Mehrkanal-Sound ein Kabel nun mal nicht ausreicht.

Gib es da eine Möglichkeit dies irgendwie zu lösen ohne eine weiteres Kabel zu ziehen da dies aus platzgründen nicht so einfach ist.
Spätestens jetzt hast du mich komplett verwirrt. Du willst also Mehrkanalsound ausgeben und ein externes Audiosignal in den Rechner führen - und das alles mit EINEM Kabel??? Das ist UNMÖGLICH!!!

Mach vielleicht mal ein paar Angaben: Welche Soundkarte, welches Boxensystem, ect. und beschreib genau was du vorhast, also was genau meinst du mit Platzgründe? Ein Kabel braucht doch nun wirklich nicht viel Platz. ;)

SSA
 
TE
T

TheZool

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2005
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
naja um ehrlich zu sein versteh ich auch nicht wirklich was mein bruder will :confused: deswegen hab ich ihn schreiben lassen. wenn er wieder da is sag ich ihm er solls nochmal versuchen zu erklären ok?^^
 
Oben Unten