Steam - Kunde Idiot

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Wie? Ein Freund hat dir "nicht bezahlte" Kopien via Steam-Netzwerk geschenkt? Wieso versuchst du das nicht mal mit deinem Freund zu klären? Was ist denn das für ein Freund?^^

Steam geht evtl. davon aus (evtl aus Erfahrung), dass ihr euch abgesprochen habt oder so. Ich weiß nicht, was es da so für Betrugsmaschen gibt. Aber scheinbar gibt es da negative Erfahrungen in der Richtung, wenn man gleich mit Sperrung reagiert.

Ich geb dir aber mal einen allgemeinen Tipp, mit dem man sehr gut weiter kommt im Leben (egal ob privat oder geschäftlich):
Selbst wenn man dich extrem ungerecht behandelt: Versuche das erstmal friedlich zu klären. Es kann sich immer um einen Fehler oder ein Missverständnis handeln. Wenn du gleich die Keule auspackst und mit Veröffentlichung des Konflikts drohst (oder gar mit Anwälten), dann wird man eher gegen eine Wand laufen, als wenn man erstmal freundlich bleibt.
Du schreibst auch nicht, wie Steam denn überhaupt auf deine Tickets/Supportanfragen reagiert hat. Wie haben die sich dazu geäußert? Hört sich für mich nicht nach einer Sache an, die du nicht mit dem Support klären könntest...
 

chbdiablo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
2.463
Reaktionspunkte
285
Warum wartest du nicht einfach mal auf eine Antwort des Supports? Das dauert eben nun mal 2-3 Tage, wenn ich als Supportmitarbeiter aber das so lesen würde, würd ich mir auch noch mal nen Tag extra Zeit lassen.
Auch wenn du nichts dafür kannst (Was hast du eigentlich für "Freunde"? :P ), abwarten und Tee trinken, zumindest solange bis der Support antwortet.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.289
Reaktionspunkte
8.523
Ein Beispiel, was passieren kann und was bei Steam dann zu tun ist, bzw passiert:

Kunde kauft Steam Spiel +über Paypal
Paypal überweist sofort an Steam
Paypal versucht, vom Bankkonto einzuziehen
Bankkonto sagt: Nein
=> Rückbuchung Paypal
=> Rückbuchung Steam
=> Steam hat kein Geld bekommen, Ware (Spiel Download) ist aber schon beim Endkunden
=> Steam sperrt den Ziel Account

Lösung des Problems:
- Supportticket erstellen und genaue Zahlungsmodalitäten erfragen
- Zahlung gemäß Absprache tätigen
- warten, bis die ordnungsgemäße Verbuchung bei Paypal + Steam eingegangen ist
- sich freuen, daß der Steam Account wieder einwandfrei läuft


Das ganze kann sich deutlich über eine Woche hinziehen, u.a. weil die Beantwortung der Supporttickets leider ein wenig auf sich warten lässt. Das kann schon mal mehrere Tage dauern, bis da eine Antwort kommt ... :|

Dummerweise werden so auch Fremdaccounts (denen dann ein Spiel geschenkt werden soll) gesperrt.
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
da jemand eine lücke ausgenutzt hat, um billig geschenke zu verteilen
Und das ist der Punkt. Wahrscheinlich handelt es sich bei dieser "Lücke" um Betrug (?). Kein Wunder, dass der Steam-Support deinen Account deaktiviert hat. Tut mir leid für dich, aber so wie du die Sache hier geschildert und vor allem wie du die Steam-Tickets formuliert hast - das ist eben nicht die feine englische Art.

Das Beste: Du öffnest ein Ticket, schreibst innerhalb von24 insgesamt vier Beiträge und beschwerst dich, dass niemand antwortet?! :B


Du könntest hier mal schreiben was denn wirklich hinter dieser "Geschenkaktion" steckt, denn das Geburtstagsgeschenk nimmt dir hier niemand ab ;) .
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.289
Reaktionspunkte
8.523
ein grund warum ich NIEMALS ein spiel virtuell kaufen würde, ich kaufe imemr auf rechnung bei amazon.
bei diesen beiden handelte es sich um geschenke, also bezahlung ohne mein zutun

so, da steam nach den keys gefragt hat, scheint es so, als ob ic hdiese auf meinen neuen account übertragen kann...na doll, das ganze leveln in CoD6 nochmal neu xD (war eh n scheiß spiel)
Wieso verschiebst du deine ganzen Steam Spiele jetzt auf einen neuen Account?
Dein alter ist doch nur eingefroren, bis Steam/Valve ihr Geld für die zur Zeit nicht bezahlten Spiele erhalten hat.

Oder hat dir der Support geschrieben, daß du das machen sollst ...!?
 
Oben Unten