Starke Leistungseinbrüche im Datentransfer!?

core-in-spring

Benutzer
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
Starke Leistungseinbrüche im Datentransfer!?

Nachdem meine 300GB von Samsung nun hops gegangen ist, habe ich meine Systemplatte, SP2504C (2 Monate alt) ein paar Test unterzogen.
Dabei bekomme ich immerwieder Warnhinweise vom SMART (Active SMART 2.51):
Raw Read Error Rate, Airflow Temperature und Write Error Rate - Werte verschlechtern sich.

Desweiteren habe ich große Leistungseinbrüche im Datentransfer feststellen müssen:
http://img230.imageshack.us/img230/5931/sp2504ctransferxf4.jpg (Die Seite hängt ein wenig)

Kann mir mal jemand sagen ob dieser scheiß normal ist? Weil wenn nicht, wäre das die dritte Samsung Festplatte die mir innerhalb von zwei Monaten kaputt geht. :pissed: :$ :finger2:

Vielen Dank für eure Hilfe
 

mastermaisi777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2003
Beiträge
1.434
Reaktionspunkte
0
AW: Starke Leistungseinbrüche im Datentransfer!?

wenn du die abfallende kurve meinst , ja das ist normal je weiter innen (bei dem graphen links) auf der platte desto mehr datendurchsatz , je weiter aussen(im graphen rechts) desto weniger.
 
TE
C

core-in-spring

Benutzer
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
AW: Starke Leistungseinbrüche im Datentransfer!?

mastermaisi777 am 01.05.2007 01:03 schrieb:
wenn du die abfallende kurve meinst , ja das ist normal je weiter innen (bei dem graphen links) auf der platte desto mehr datendurchsatz , je weiter aussen(im graphen rechts) desto weniger.
Ja das die Kurve zum Ende hin fällt ist mir schon klar. Aber diese vier Einbrüche um teilweise 16MB/s bei 6%, 21%, 52% und 82% sind doch nicht normal. Selbst auf meiner defekten 300GB Platte hat ich solche Einbrüche nicht. Und auf der kleinen auch nicht:
http://img245.imageshack.us/img245/1907/sp1213ntransfernt1.jpg
 
R

ruyven_macaran

Guest
AW: Starke Leistungseinbrüche im Datentransfer!?

mastermaisi777 am 01.05.2007 01:03 schrieb:
wenn du die abfallende kurve meinst , ja das ist normal je weiter innen (bei dem graphen links) auf der platte desto mehr datendurchsatz , je weiter aussen(im graphen rechts) desto weniger.

ich glaube, er meint eher die 3-4zacken, die von der kuve nach unten ausreißen.
die kenn ich so nicht, es gibt zwar z.t. controller, die ein sägezahnmuster präsentieren, aber das ist dann deutlich regelmäßiger.
 
TE
C

core-in-spring

Benutzer
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
AW: Starke Leistungseinbrüche im Datentransfer!?

ruyven_macaran am 01.05.2007 12:42 schrieb:
ich glaube, er meint eher die 3-4zacken, die von der kuve nach unten ausreißen.
Jo die meine ich.
 
Oben Unten