• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

SNES (Super Nintendo) 2013 It's coming...

EAAUSE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Leute, mein Onkel ist Ingenieur, jedoch ist er seit einem tragischen Arbeitsunfall vor 2 Jahren arbeitsunfähig. Deshalb hat er sich seinem Hobby gewidmet, dem Basteln! Da er ein großer Fan der SNES (Super Nintendo) ist, hat er seine aufgetunt. Ich werde ihn in den Ferien besuchen und auch die Konsole testen. Er schrieb mir vor Kurzem, dass er nur noch das Design fertigstellen muss und mehr dann auch nicht mehr. Und er nannte mir paar kleine Verbesserungen:

Spiele werden auf 1080p skaliert.
Controller sind kabellos, es funktioniert mit Bluetooth (2.1). Und das Steuerkreuz wurde durch einen Analogstick ersetzt, sowie verbesserte Schultertasten. Der Select Knopf wurde durch eine 'Share Knopf' ersetzt. Zudem liegt der Controller jetzt etwas besser in der Hand und es gibt wie bei der Playstation und Xbox eine 'Nintendo Home' Taste, die zum Homescreen führt.
Er schrieb auch was davon, dass er die Hardware der SNES verändert und eine eigene Software entwickelt hat. D.h. Veränderung in der CPU, Grafikprozessoren, Speicher, Bussystem, Auflösung, Farbtiefe, Hintergründe, Sprites, Videosignal und Soundchip.
5GB HDD Festplatte.
Vom Design sagte er, wolle die Konsole klein, dünn und modern halten und setzt daher auf Touch (Ein-/Aus- und Rauswurf Tasten) sowie auf ein paar schöne Kleinigkeiten wie LED Lichter.
Die Konsole kann auch mit dem Internetverbunden werden (nur durch W-Lan), einen Internetbrowser wird es aber nicht geben. Die Internetfunktion ist nur dazu da, um sich die Updates herunterzuladen.

Er würde bei der Fertigstellung gerne mehr davon produzieren und verkaufen, um das nötige Kleingeld zu erhalten, will er bald einen Spendeaufruf auf Kickstarter machen! Darf er die eigentlich verkaufen und würdet ihr euch so 'ne SNES hohlen?

Vergessen zu erwähnen: Die Konsole ist mit Facebook, YouTube, Twitter etc. verknüpft, deshalb die 'Share Taste'!
 
Zuletzt bearbeitet:

BuffaloBilI

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.05.2011
Beiträge
1.400
Reaktionspunkte
146
Bestimmt kann das Ding auch Dosen öffnen?

Sollte es, so unwahrscheinlich es auch ist, der Wahrheit entsprechen, wäre das klasse...
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.786
Reaktionspunkte
3.012
Wenn keine schlauchloser Duschkopf dran ist, ist das Ding für mich praktisch wertlos.
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.421
Reaktionspunkte
2.612
Ist auch ein begehbarer Kühlschrank eingebaut? Wäre doch schade wenn man seine Getränke in der Küche holen muss.

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.246
Reaktionspunkte
4.645
kann man mit der Kiste auch Eis toasten und saugstauben?
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.123
Reaktionspunkte
6.368
Ich wäre ja dafür, diese Konsole dann komplett ohne Lüfter auszuliefern. Gerade jetzt im Sommer könnte man sie dann zum Grillen nutzen. Das ganze System nennen sie dann Marketingtechnisch "All eat One". Die erste Konsole, die beim Zocken schmeckt.
Die Controller natürlich auch essbar, damit man beim Wutanfall auch kräftig zubeißt. So muss das sein.
 
TE
E

EAAUSE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Wieso macht ihr alle (unlustige) Witze drüber? Ist ja nicht so, als ob ich gesagt hätte, dass eine Nvidia Geforce GTX Titan verbaut ist. Die Konsole wird schätze ich mal so leistungsstark wie eine PS2 damals, klingt das so unrealistisch? Die Konsole ist immer noch nur dazu da, die alten SNES-Spiele drauf zu zocken!
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.421
Reaktionspunkte
2.612
Wieso macht ihr alle (unlustige) Witze drüber? Ist ja nicht so, als ob ich gesagt hätte, dass eine Nvidia Geforce GTX Titan verbaut ist. Die Konsole wird schätze ich mal so leistungsstark wie eine PS2 damals, klingt das so unrealistisch? Die Konsole ist immer noch nur dazu da, die alten SNES-Spiele drauf zu zocken!

Hahaha das ist einfach nur zu gut :-D
 
TE
E

EAAUSE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Mach mal Bilder davon!

Wie denn, wenn wie oben schon erwähnt, ich selber die Konsole noch nicht gesehen habe?

Und wieso klingt das so unrealistisch? Ouya und die ganzen Android Konsolen wurden doch auch von Entwickler gebastelt. Und dabei bin ich mir sicher, dass die SNES um einiges schwächter wird als Ouya, da sie nur SNES-Spiele abspielen muss und mehr auch nicht.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.273
Reaktionspunkte
6.369
Also technisch dürfte so eine "Konsole", in dem Fall wohl eher Emulator, relativ einfach umsetzbar sein ... selbst mit einem Rapsberry Pi für 35$ kann man einen guten (S)NES Emulator benutzen.

Wenn dein Onkel lediglich einen (freien) Emulator genutzt hat, diesen ggf. sogar angepasst hat, dann ist das ganze kein Hexenwerk. Aber Dinge im Spiel zu ändern wie z.B. "Auflösung, Farbtiefe, Hintergründe, Sprites" ist schon eine Hausnummer, allerdings machbar.

Was ich persönlich weniger glauben kann, dass er auch einen Controller selbst entwickelt (!) hat ... einen bestehenden Controller per BT an die Androidkonsole pairen wäre auch kein Problem.

Mit gaaaaanz viel Langeweile könnte ich auch so einen Emulator basteln ... allerdings würde ich auf vorgefertigte Dinge zurückgreifen und nicht alles selbst neu programmieren. ;)
 
TE
E

EAAUSE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Dankeschön, endlich mal ein Kommentar, ohne diese ausgelutschten Witze! Von Technik habe ich selber eigentlich keine Ahnung, aber auf 1080p 'skalieren' ist doch auch keine Meisterleistung, oder? Den Controller hat er mit Sicherheit so hinbekommen, wie er es erzählt hat, da bin ich mir sicher, denn er hat wohl nicht umsonst den Kram studiert hat. :P
 
Zuletzt bearbeitet:

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.386
Reaktionspunkte
7.666
Dem Ingenieur ist nichts zu schwör. ;)
Daher mal schauen, unmöglich ist dieses "Projekt" zumindest nicht. Hoffe auf gutes Gelingen. :)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.273
Reaktionspunkte
6.369
Dankeschön, endlich mal ein Kommentar, ohne diese ausgelutschten Witze! Von Technik habe ich selber eigentlich keine Ahnung, aber auf 1080p 'skalieren' ist doch auch keine Meisterleistung, oder? Den Controller hat er mit Sicherheit so hinbekommen, wie er es erzählt hat, da bin ich mir sicher, denn er hat wohl nicht umsonst den Kram studiert. :P
Alles ist mehr oder minder nachvollziehbar ... bis auf den Part, dass er Elemente aus dem Spiel angepasst hat.

Einen Controller entwickeln ist sicherlich kein Hexenwerk, da magst du Recht haben und wenn er wirklich viel Zeit hat, ist das auch nicht wirklich das Problem.

Aus dem Grund kann ich die negativen Kommentare nicht ganz nachvollziehen ... allerdings hatten wir schon häufiger Kandidaten, die irgendeinen Quark hier gepostet haben, irgendwann ist man (über)vorsichtig. ;)
 
Oben Unten