Sci-Fi Spielenamen vergessen

ISibboI

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.01.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hallo!

Ich hab vor ein paar jahren mal eine Demo von nem Sci-Fi-Rundenstrategiespiel bekommen, und jetzt leider den Namen vergessen.
Das Spiel spiel in einem 3D Raum mit Planeten, die Verbindungen aufweisen, einige Völker benutzen diese für ihre Flotten, andere können direkt fliegen. Wirtschaftlich kann man Geldmittel auf Forschung und ich glaub Infrastrukturausbau verteilen und bestimmen was geforscht wird.
Flotten wurden aus Schiffen gebaut, die man aus 3 Modulen, an welchen Waffen befestigt werden können, zusammenstellt. Der Kampf läuft dann in Echtzeit ab, man kann immer eine maximalzahl an Schiffen in die Schlacht nehmen, der Rest bleibt als verstärkung zurück.

Ich hoffe mal irgendjemand weis wie das Spiel heist und kann mir den Namen nennen :)
mfg Sibbo
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
hmm, da ich selber außer "Tachyon" nie ein Weltraumspiel gespielt hab, muss ich mutmaßen... vlt erkennst du ja nen namen.

also, eher so "ein Imperium wird simuliert" mit vielen städten/planeten und handel usw. wären ZB

Sins of a solar empire
Galactic Civilization

ich glaub auch Master of Orion

Eher Kampf-Strategie wäre zB Homeworld und Haegemonia


oder bist du da sogar selber in nem raumschiff rumgeflogen?
 
TE
I

ISibboI

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.01.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
erstma danke für deine hilfe, aber deine vorschläge sind zwar nette anregungen;), leider is mein game da nich dabei ;(
noch was zur modulbauweise: es gab immer 3, vorderteil, mittelteil und antrieb

ne, war schon nen strategiespiel...
also mit wirtschaft, aus verdientem geld schiffe bauen, feind töten...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
war das so, dass du einzelne missionen hattest, wo du ne basis aufgebaut hast, und wenn die misison fertig war, bist du bei ner neuen mission mit nem raumschiff abgesetzt worden? oder konntest du wann immer du willst von planet zu planet reisen und dort ggf. nen kampf beginnen?


bei ersterem: vlt. war es was aus der Earth-reihe. "moon project" war da glaub ich das erste.
 
TE
I

ISibboI

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.01.2010
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
so basisbau gabs glaubich nich wirklich, man konnte nur Gelder in Wirtschaft oder Forschung schieben. Man hat auch die eigenen Planeten nur "von aussen" gesehen also wie die Erde vom Mond aus. Schlachten fanden auch nur im Weltraum statt
 

Ketchup33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2002
Beiträge
544
Reaktionspunkte
1
............. noch was zur modulbauweise: es gab immer 3, vorderteil, mittelteil und antrieb

............

Moin moin,

bei "vorderteil, mittelteil, antrieb" fällt mir jetzt lediglich die PC-Umsetzung von "Die Sternfahrer von Catan" ein.

--> http://www.playthegame.de/test/sternenfahrer.htm

bye, Thomas
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
so basisbau gabs glaubich nich wirklich, man konnte nur Gelder in Wirtschaft oder Forschung schieben. Man hat auch die eigenen Planeten nur "von aussen" gesehen also wie die Erde vom Mond aus. Schlachten fanden auch nur im Weltraum statt
Hallo, vielleicht meinst du Imperium Galactica 2? Dort gab es allerdings ein wenig Basisbau, ein alter PCG Test ist hier zu finden:

http://www.pcgames.de/aid,4915/Die-Welt-ist-nicht-genug/PC/Test/
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Könnte auch "Sword of the Stars" gewesen sein.

Kam im Herbst 2006 auf den Markt.

Dort hattest du mehrere Rassen, unter anderem Aliens, die nicht notwendig hatten, über Sprungpunkte zu reisen.

Und bei der Entwicklung wurden die Raumschiffe in drei Sektionen (Command, Mission, Engine) unterteilt.
Je nach Bestückung änderte sich dementsprechend die Klasse des Schiffes (vom Aufklärer bis zum Schlachtschiff).
 
Oben Unten