Rechner startet nach dem Einschalten mehrfach neu

MX-Gamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
huhu :)

ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem:

Sobald mein Rechner über längere Zeit (über Nacht) völlig vom Strom getrennt ist
und ich ihn am nächsten Tag wieder anschalte, startet er nicht, bzw. er startet nach
ca. 3 Sekunden neu oder schlatet sich für kurze Zeit ab und startet allein neu.
Danach läuft er meistens, jedoch sind die Bios Einstellungen resettet.
Ich dachte zunächst es liegt an meinem Netzteil (zu wenig Watt, zu wenig Ampere etc.)
Da ich eh schon seit längerem ein Neues kaufen wollte hab ich das nun vorgestern getan...
So NT verbaut und das Problem ist immernoch da :(


Nun zu meiner Frage, was könnte mein Problem verursachen, bzw wie kann ich es lösen? :D

Kann das an der CMOS Batterie liegen?
Aber meiner Meinung nach sollte das Problem, so wie es bei mir ist, nicht durch eine leere Batterie ausgelöst wurden sein (wegen selbstständigen Neustart..), oder täusche ich mich da?


Achja sobald ich es geschafft habe, dass der Rechner normal bootet, läuft er stabil bis ich ihn dann ausschalte und am nächsten Tag wieder an mache.


Danke schonmal für eure Hilfe :)
 

Schisshase

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2002
Beiträge
1.476
Reaktionspunkte
7
Wenn das BIOS jedesmal resettet kanns eigentlich nur die Batterie sein. Oder der Resetjumper ist gesetzt.
 
TE
MX-Gamer

MX-Gamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Danke erstmal für die schnelle Antwort :)

ich hab eben nochmal die Batterie gewechselt und mich versichert, dass
der Resetjumper nicht gesetzt ist.
Nur komischerweise hat sich nichts an meinem Problem geändert :/

Um ganz sicher zu gehen kauf ich morgen nochmal ne neue Batterie
und teste nochmal.
Wobei ich kaum glaube das die, die ich neu eingesetzt habe leer ist.
Es sei denn die verkaufen neuerdings leere Batterien :D


Könntes vllt. noch was anderes sein, was streikt?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Das kann auch ein Board-Defekt sein. Vlt. hilft ein BIOS-update.
 
TE
MX-Gamer

MX-Gamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Soooo also danke erstmal für die antworten ;)

Da ich am Wochenende leider keine Zeit hatte um mich um meine Kiste zu kümmern hab ich mich heute dran gesetzt. Ich habe ein Bios Update gemacht und nochmal ne neue Batterie eingelegt.
Bis jetzt scheint alles okay zu sein und der PC läuft stabil.

Aber sollte es am BIOS gelegen haben, wie kann das sein, dass das nach ner Zeit einfach so den Geist aufgibt? :confused:

MfG
MX-Gamer
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
hmm, warum das so ist... manchmal kann man es nicht erklären ^^ vl. kamen einfach bestimmte updates&treiber nicht mit dem "alten" BIOS zurecht?
 
TE
MX-Gamer

MX-Gamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
okay ich glaub das müssen wir auch garnich mehr versuchen zu erklären, weil das problem leider immernoch
da ist :(
heut morgen wollte ich kurz testen ob er noch läuft und......nix is, das selbe problem wieder.

ich hab so langsam alles durchgetestet, eigentlich kanns doch nur noch an der hardware liegen, oder?

btw als ich heut morgen gestartet hab, kam nach mehreren neustarts ne fehlermeldung: CPU has been changed...
Ist die CPU hinüber? Aber dann würde der doch garnicht mehr stabil laufen wenn er einmal ordentlich hochgefahren ist, oder? :confused:
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
entweder CPU oder board. Aber ich denke eher das Board, denn ne fehlerhafte CPU führt auch zu Fehlern beim arbeiten, nicht "nur" nem problem beim einschalten... ^^
 
TE
MX-Gamer

MX-Gamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Das mit der CPU hab ich mir auch so gedacht ^^
Nagut dann hilft wohl alles nix, 'n neues board muss her :D

Ich danke dir erstmal vielmals und werd mich in den nächsten tagen mal melden
was der stand der dinge ist :)

in diesem sinne, schönen abend noch :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Ich hoffe, es liegt dann auch wirklich am board, falls Du extra ein neues kaufen solltest...
 
TE
MX-Gamer

MX-Gamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Da bin ich wieder :D

also nur zur information, es lag am Board. Und zwar hätte ich den fehler eig sehen müssen.
Ein elko war geplatzt, jedoch befand sich der direkt unter meiner riesigen GTX285 xD
Also hab ich natürlich genau diesen einen elko nich gesehen..

Ich hab das teil mit nen kollegen ausgetauscht und siehe da, er läuft wieder perfekt :D
Schon dumm wenn man nich ordentlich nachguckt :rolleyes:
aber nagut, ich habs zum glück heut doch gesehen.

Danke für die Beiträge und das Interesse an meinem Problem :)
Weiter so ;)

Ich wünsche noch nen schönen abend und morgen nen tollen start ins wochenende ^^

MfG

MX-Gamer
 
Oben Unten