Power-Lan

U-Banhfahrer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.02.2006
Beiträge
383
Reaktionspunkte
6
Tach,

ich habe mir überlegt ein Steckdosennetzwerk :-D für meinen Gaming PC zu nutzen.
Momentan habe ich ein Patchkabel quer durch die Wohnung liegen und meine
Freundin findet immer eine Möglichkeit darüber zu stolpern ( mit geradezu traumwandlerischer Zielsicherheit - phänomenal ;) ), außerdem sieht es auch nicht besonders toll aus.

Ich hab an so ein Devolo ( im ersten Anfall ) - mit 85Mbs oder 200 Mbs gedacht.

Kann mir jemand etwas zur Stabilität ( Verdindungsabbrüche etc) und zum Ping sagen.
Ich möchte den PC eigentlich nur ans DSL ( 16000) hängen und nicht großartig Daten im Netzwerk verteilen.

Bin auf jede Erfahrung und Empfehlung gespannt.

Beste Grüße
 

fabo-erc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2004
Beiträge
329
Reaktionspunkte
7
moin

ich kann da nur possitvies von berichten

hab d-lan jetzt schon mehr als 8 jahre nie ein problem gehabt....

erst mit einer dsl 1000 leitung ping ca 80 bei bf2
jetzt eine 6000er leitung ping so bei 50
hab aber mit oder ohne dlan (direkt an den router angescholossen) immer den selben ping gehabt!

gibt nur so ein paar kleine sachen zu beachten

- der kasten sollte direkt an eine steckdose angeschlossen werden also nicht an eine steckerleiste!
- an dem stromkreis sollten nicht all zuviele starke verbraucher sein (zb staubsauger)
solch geraete stoeren das signal dann doch...

sonst hat ich eigentlich nie probleme mit d-lan!

-fabo
 
Oben Unten