PC "Killerspiele" werden verboten???

DarkProjekt4Ever

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.11.2003
Beiträge
181
Reaktionspunkte
0
Hallo Leute. Ich weiß nicht wo man diese Leser-News einstellt, aber auf Bild.de habe ich jetzt gerade folgende News gelesen: http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=8341708.html

Wenn der Link nicht mehr existieren sollte, dann hier noch der Wortlaut:
News-Telegramm
Dienstag, 12. Mai 2009, 21:49 Uhr
Schärferes Waffenrecht beschlossen

Die Koalitionsfraktionen von Union und SPD haben sich darauf verständigt, das Waffenrecht zu verschärfen. Das Gesetzgebungsverfahren soll noch in dieser Legislaturperiode abgeschlossen werden, sagte Unions-Fraktionsvize Wolfgang Bosbach am Dienstagabend der Deutschen Presse-Agentur dpa in Berlin. Zuvor hatte eine Arbeitsgruppe der Innenexperten letzte Detailfragen geregelt. Geplant ist, Waffenbesitzer stärker zu kontrollieren. Außerdem sollen Spiele, bei denen die Tötung des Gegners simuliert wird, mit Bußgeldern geahndet werden.

Ich kann Euch versichern, ich wähle keinen der Schwachköpfe mehr in meinem Leben. Dann können die ja gleich eine Diktatur aufmachen. Ich habe Politiker so satt:

Waffenrecht verschärfen? Ja, nein??? Lieber nicht. Zuviele Wähler im Schützenverein!!!
Paintball verbieten? Ja, nein??? Lieber nicht. Eine (wie ich auch vorher nicht wusste) zu große Lobby. Sogar Manager buchen Paintball für ihre Mannschaft, um das WIR-Gefühl zu steigern.
"Killerspiele" verbieten? Ja, nein??? Warum nicht. Die meisten laufen eh Amok. Problem gelöst!!!

Ich könnte so kotzen. SPD CDU - F*** You!!!
Ich bin 30 Jahre, Abitur, verheiratet mit 1 Kind und Ihr wollt mir verbieten Spiele aus Nullen und Einsen zu zocken.
Vom Leben habt Ihr noch nichts mitbekommen!!!!!!!!!!!!!
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Die Politiker schließen eben von ihrer Denkweise auf Andere.

Das sollte das Volk doch mal nachdenklich stimmen.
 

bsekranker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2002
Beiträge
4.424
Reaktionspunkte
0
In der BILD(!)-News heißt es: "Außerdem sollen Spiele, bei denen die Tötung des Gegners simuliert wird, mit Bußgeldern geahndet werden."

Das bezieht sich höchstwahrscheinlich auf Paintball, nicht auf PC-Games. Die haben nämlich mit dem Waffenrecht nichts zu tun.


Davon abgesehen gibt es zu diesemThema unzähligen Threads im "Spiele & Jugendschutz"-Forum, deswegen:

*close*
 
Oben Unten