nvidia 8600

The-Yardbird93

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.02.2007
Beiträge
310
Reaktionspunkte
0
hallo,

möchte mir eine möglichst günstige graka kaufen,welche auch für oblivion reicht.
ich habe mich für eine gf 8600 gt 620m xxx von xfx entschieden,weil sie auch dx 10 unterstützt.Aber nun habe ich gehört das eine x1950 pro besser ist als die 8600.

reichen beide für oblivion?
welche hat mehr zukunft( reicht auch für spiele in 3 jahren)?
reichen 256 mb (128bit)
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
Für Oblivion ist die Karte auf jeden Fall schlechter geeignet, als die X1950 Pro: http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8600_gts_sli_8600_gt/19/#abschnitt_oblivion
25fps vs. 29,5fps in 1280*1024

Im gesamten Performancerating liegt die X1950Pro sogar rund 40% vorne: http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8600_gts_sli_8600_gt/27/#abschnitt_performancerating

Die 8600 GT ist somit nicht wirklich empfehlenswert, DX10 wird zwar unterstützt, allerdings ist die Grundgeschwindigkeit einfach viel zu gering, als dass es dir etwas bringen würde. Wenn die Karte 3(!) Jahre lang halten soll, dann ist eine X1950 Pro IMO das absolute Minimum!
 

Natikill

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
275
Reaktionspunkte
0
Hyperhorn am 02.06.2007 11:46 schrieb:
Für Oblivion ist die Karte auf jeden Fall schlechter geeignet, als die X1950 Pro: http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8600_gts_sli_8600_gt/19/#abschnitt_oblivion
25fps vs. 29,5fps in 1280*1024

Im gesamten Performancerating liegt die X1950Pro sogar rund 40% vorne: http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8600_gts_sli_8600_gt/27/#abschnitt_performancerating

Die 8600 GT ist somit nicht wirklich empfehlenswert, DX10 wird zwar unterstützt, allerdings ist die Grundgeschwindigkeit einfach viel zu gering, als dass es dir etwas bringen würde. Wenn die Karte 3(!) Jahre lang halten soll, dann ist eine X1950 Pro IMO das absolute Minimum!

Da hat er aber nur halb recht.Die 8600GT ist wirklich lahm wäre da nicht das riesige Oc vermögen.Mit ner Ordentlich Oceten 8600GT@fast 8600GTS ist der Unterschied Sachen Leistung nur noch ca. 3-8fps.
Aber dafür hat die 8600GT auch X10 und kostet nur die Hälfte. :P

Xpertvision/Palit 8600GT@ fast 8600GTS(740Mhz/860Mhz-780Mhz/950Mhz) 105€

-->bei dem ersten geht selbst überbelastung ohne Probleme, beim 2ten kannste auch fast nichts falsch machen aber oce lieber bis 750Mhz/900Mhz wenn du keine Wakü hast.

http://many-electronics.shops4ecommerce.de/shop/index.php?artnr=13796&quelle=gh

MFG Natikill

PS: Da im Winter bis Februar(halbes Jahr nur) ehe PCI Express 2.0 und wahrscheinlich kurz danach PCI Express 3.0,sowie der G90 Chip rauskommt würd ich dir zu ner 8600GT raten.Aber eine Grafikkarte die 3 Jahre alle Spiele auf Volle Details, MSAA.... .....spielt gibt es nicht und wird es auch nie geben.Höchstens 2,5 Jahre bei ner 8800 Ultra OC.
 
TE
T

The-Yardbird93

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.02.2007
Beiträge
310
Reaktionspunkte
0
ok danke.also mir reichen schon halbe details kein aa und so bei oblivion.
also soll ich nun die 1950 oder 8600 nehem.
ich bin nähmlich noch schüler und da spart man lange für ne graka und darum sollte sie schon ein bisschen zukunfts sicher sein

ist 8600gts besser als die 8600gt?
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
Schau dir mal diese 8600GTS an: http://www.heise.de/preisvergleich/a250975.html

Für 155€ schlägt sie die XFX 8600GT 620M deutlich, obwohl sie nur 20€ teurer ist!

Das beste P/L-Verhältnis hat aber wohl diese X1950 Pro für 135€: http://www.heise.de/preisvergleich/a238609.html

512MB VRAM und 256Bit Interface...
 
TE
T

The-Yardbird93

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.02.2007
Beiträge
310
Reaktionspunkte
0
ok wenn würde ich die gts nehmen.
aber wie sieht es mit dx10 aus?wielange dauert es bis es pflicht würd?
denn als schüler kann man sich nicht alle 2 monate ne neue graka kaufen!
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
The-Yardbird93 am 02.06.2007 17:39 schrieb:
ok wenn würde ich die gts nehmen.
aber wie sieht es mit dx10 aus?wielange dauert es bis es pflicht würd?
denn als schüler kann man sich nicht alle 2 monate ne neue graka kaufen!
Hellsehen kann niemand, aber vor 2010 wird DX10 wohl nicht für die meisten Titel Pflicht sein. Alle angekündigten Top-Titel (Crysis, UT2007 etc.) bieten noch DX9-Support, obwohl deren Erscheinung teilweise noch in ferner Zukunft liegt.
Allerdings wird es ab 2008 mehr und mehr Titel geben, die von DX10 profitieren.
Aber denk dran: Die Grafikkarte ist nicht alles, CPU & RAM sind auch wichtig.
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
Btw zB haben jetzt nicht auch erscheinende SPiele teilweise DX7 oder DX8 unterstützung?!
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
DoktorX am 02.06.2007 17:56 schrieb:
Btw zB haben jetzt nicht auch erscheinende SPiele teilweise DX7 oder DX8 unterstützung?!
Zum Teil schon... allerdings schwankt das ja auch bzw. ist recht unlogisch:
Beispiel Oblivion:
FX5600/5800/5900-Karten haben eine miese Leistung, obwohl die Karten ja DX9-tauglich sind.
Die offiziell nicht unterstützen Geforce 4 Ti-Modelle bieten nach ein paar Tricks eine durchaus akzeptable Leistung, ganz ohne DX9.
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Hyperhorn am 02.06.2007 18:05 schrieb:
DoktorX am 02.06.2007 17:56 schrieb:
Btw zB haben jetzt nicht auch erscheinende SPiele teilweise DX7 oder DX8 unterstützung?!
Zum Teil schon... allerdings schwankt das ja auch bzw. ist recht unlogisch:
Beispiel Oblivion:
FX5600/5800/5900-Karten haben eine miese Leistung, obwohl die Karten ja DX9-tauglich sind.
Die offiziell nicht unterstützen Geforce 4 Ti-Modelle bieten nach ein paar Tricks eine durchaus akzeptable Leistung, ganz ohne DX9.
Dass die FX5 Karten unter DX9 einbrechen ist ganz normal. Wenn man diesen aber die gleichen Berechnungen wie der 4 Ti vorlegt sind sie nicht mehr so langsam.
Es gibt aber mittlerweile sogar schon ein paar Spiele die nicht nur DX9 sondern sogar SM3 voraussetzen.
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
olstyle am 02.06.2007 18:10 schrieb:
Dass die FX5 Karten unter DX9 einbrechen ist ganz normal. Wenn man diesen aber die gleichen Berechnungen wie der 4 Ti vorlegt sind sie nicht mehr so langsam.
DX9 darf man einer Geforce 4 natürlich nicht vorsetzen^^
Es geht mir ja primär darum, dass ein Spiel nicht deswegen mit der Hardware spielbar sein muss, nur weil es die DirectX-Vorgabe noch erfüllt.
--> Eine Geforce 5600 sah z.B. recht alt sprich langsam im Vergleich zu meiner Ti 4600 damals aus, heute starten mit ihr zwar alle Titel problemlos, spielbar sind sie deswegen noch lange nicht.
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
Ich wollt nru darauf hinaus, dass es jetzt noch spiele gibt, die DX7 oder DX8 unterstützung haben. obwohl zB DX7 udn DX8 ja schon älter sind... :]
 
TE
T

The-Yardbird93

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.02.2007
Beiträge
310
Reaktionspunkte
0
ok,ich werde mir dann eine 8600 gts kaufen,denn als schüler braucht man halt lange um sich ne neue zu kaufen(meine fx5600 ist jetzt ca.4-5 jahre alt)
und läuft noch,außer bei oblivion :pissed:

danke für die hilfe
mfg Yardbird
 
Oben Unten