Neue Soundkarte gesucht

boyclar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
308
Reaktionspunkte
8
Hallo,

aufgrund das meine alte Soundkarte (Asus Xonar DX) nicht mehr funktioniert suche ich nun eine neue.
Aufgrund das mein bisheriges Headset am sterben ist, habe ich mir nun neue Kopfhörer bestellt und suche dazu eine passende Soundkarte.
Die neuen Kopfhörer hören auf den Namen "Beyerdynamic dt 770 pro 250 ohm" und ich suche nun eine Soundkarte die passend zu dieser ist.

Das Preissegment sollte bis max. 70€ gehen, allerdings desto weniger desto besser.

Bin für jeden Vorschlag danbkar. :)

Mfg Boyclar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Legst Du denn Wert darauf, dass die Soundkarte selber auch eine "Surroundsimulation" erzeugt? Benutzt du auch noch Boxen, und wenn ja: wie "gute" ?
 
TE
B

boyclar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
308
Reaktionspunkte
8
Legst Du denn Wert darauf, dass die Soundkarte selber auch eine "Surroundsimulation" erzeugt? Benutzt du auch noch Boxen, und wenn ja: wie "gute" ?

Eine Surroundsimulation wäre wünschenswert, Boxen benutze ich keine am Pc und habe auch nicht vor mir welche anzuschaffen.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Wenn du mit der alten Karte an unf für sich zufreiden gewesen bist, kannst du dir ja wieder eine "Xonar DGX" für 30€ holen.
Du musst dir halt wieder die Beta 8.1 Treiber von ASUS holen.

Eine Alternative wäre evtl. die SoundBlaster Recon 3D. Technisch/klanglich fast ein Rückschritt gegenüber einiger X-Fi Vorgänger, aber die Treiber sind besser
und sie bietet gerade für Headsetspieler gute Raumklangsimulation.

Beiden Karten ist halt der Kopfhörerverstärker gemein, der für dein 250 Ohm Teil sicher hilfreich ist, wenn du nicht auch einen Receiver daheim stehen hast.
 
TE
B

boyclar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
308
Reaktionspunkte
8
Wenn du mit der alten Karte an unf für sich zufreiden gewesen bist, kannst du dir ja wieder eine "Xonar DGX" für 30€ holen.
Du musst dir halt wieder die Beta 8.1 Treiber von ASUS holen.

Eine Alternative wäre evtl. die SoundBlaster Recon 3D. Technisch/klanglich fast ein Rückschritt gegenüber einiger X-Fi Vorgänger, aber die Treiber sind besser
und sie bietet gerade für Headsetspieler gute Raumklangsimulation.

Beiden Karten ist halt der Kopfhörerverstärker gemein, der für dein 250 Ohm Teil sicher hilfreich ist, wenn du nicht auch einen Receiver daheim stehen hast.

Ich war mit der Xonar DX zufrieden, wenn sie mal funktionierte... ist die SoundBlaster Recon 3D zu empfehlen? Wenn du Rückschritt sagst, inwiefern?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, ich hab da mal geschaut, und Karten mit nem richtigen Kopfhörerverstärker sind leider kaum mehr zu finden bzw. vlt ist diese Info auch einfach nicht überall direkt ersichtlich. Aber die Soundblaster Z hat wohl einen Kopfhörerverstärker - die bulk-Version kostet auch keine 70€ Creative Sound Blaster Z OEM, PCIe (30SB150200000) Preisvergleich | Geizhals Deutschland da fehlt nur ein Micro, was bei der Retail dabei wäre, sowie das "schönere" Gehäuse Creative Sound Blaster Z, PCIe (70SB150000001) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Und laut den Infos bei creative Sound Blaster Z - Sound Blaster - Creative Labs (Deutschland) auch zb Test-Zitate scheint die auch eine Surround-Sim zu beherrschen
 
TE
B

boyclar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
308
Reaktionspunkte
8
Also, ich hab da mal geschaut, und Karten mit nem richtigen Kopfhörerverstärker sind leider kaum mehr zu finden bzw. vlt ist diese Info auch einfach nicht überall direkt ersichtlich. Aber die Soundblaster Z hat wohl einen Kopfhörerverstärker - die bulk-Version kostet auch keine 70€ Creative Sound Blaster Z OEM, PCIe (30SB150200000) Preisvergleich | Geizhals Deutschland da fehlt nur ein Micro, was bei der Retail dabei wäre, sowie das "schönere" Gehäuse Creative Sound Blaster Z, PCIe (70SB150000001) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Und laut den Infos bei creative Sound Blaster Z - Sound Blaster - Creative Labs (Deutschland) auch zb Test-Zitate scheint die auch eine Surround-Sim zu beherrschen

Die Creativ Sound Blaster Z klingt sehr verlockend, gibt es noch alternativen zu dieser, die im Preis günstiger ist?

Edit: Aufgrund das ich wenn die Xonar DX mal lief sehr zufrieden war, überlege ich ob ich sie mir nicht nochmal holen sollte. Ich kenne mich da nicht sonderlich aus, aber wenn diese nicht funktioniert kann ich sie ja zurück senden oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ja klar, an sich kannst Du auch Deine jetzige zurücksenden, weil die ja defekt ist. Du hast 24 Monate Gewährleistung gegenüber dem Händler. Wenn sie schon direkt nach Kauf nicht funktioniert, kannst Du sie natürlich völlig problemlos zurücksenden - da solltest Du aber dazuschreiben, dass die Karte nicht ging und sie ggf. inkompatibel ist. Auf keinen Fall aber wegen "Nichtgefallen" nen normalen Widerruf machen und verschweigen, dass die nicht ging.

Du musst aber schauen, ob die DX auch nen Kopfhörerverstärker hat, denn die 250 Ohm-Kopfhörer sollten das als Support unbedingt haben, sonst kann es zu leise werden
 
TE
B

boyclar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
308
Reaktionspunkte
8
Ja klar, an sich kannst Du auch Deine jetzige zurücksenden, weil die ja defekt ist. Du hast 24 Monate Gewährleistung gegenüber dem Händler. Wenn sie schon direkt nach Kauf nicht funktioniert, kannst Du sie natürlich völlig problemlos zurücksenden - da solltest Du aber dazuschreiben, dass die Karte nicht ging und sie ggf. inkompatibel ist. Auf keinen Fall aber wegen "Nichtgefallen" nen normalen Widerruf machen und verschweigen, dass die nicht ging.

Du musst aber schauen, ob die DX auch nen Kopfhörerverstärker hat, denn die 250 Ohm-Kopfhörer sollten das als Support unbedingt haben, sonst kann es zu leise werden

Ok danke für die infos, ich dachte eher an die DX wieder weil ich relativ viel negatives über die "Creativ Sound Blaster Z" gelesen habe. (Ich weiß bei jedem produkt gibt es negatives zu lesen)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Jo, man muss auch immer bedenken, dass die Meinungen zu Produkten ja keine Umfragen und allen Käufern sind, sondern das da nur die was schreiben, die eine Motivation dazu haben - und es sind meistens viel eher die, die ein Problem hatten, motiviert als die, bei denen das Produkt das tut, was es soll ;) es kann gut sein, dass bei zB 10 negativen Meinungen von 50 insgesamt, also 20%, vielleicht diese 10 Meinungen nur die 10 unzufriedenen Kunden von 200 Käufern sind - also in Wahrheit nur 5%. Und grad bei solchen Teilen muss man auch mal schauen, ob es nicht vielleicht ein Problem war, das schon längst mit aktuelleren Treibern behoben wurde.
 
TE
B

boyclar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
308
Reaktionspunkte
8
Jo, man muss auch immer bedenken, dass die Meinungen zu Produkten ja keine Umfragen und allen Käufern sind, sondern das da nur die was schreiben, die eine Motivation dazu haben - und es sind meistens viel eher die, die ein Problem hatten, motiviert als die, bei denen das Produkt das tut, was es soll ;) es kann gut sein, dass bei zB 10 negativen Meinungen von 50 insgesamt, also 20%, vielleicht diese 10 Meinungen nur die 10 unzufriedenen Kunden von 200 Käufern sind - also in Wahrheit nur 5%. Und grad bei solchen Teilen muss man auch mal schauen, ob es nicht vielleicht ein Problem war, das schon längst mit aktuelleren Treibern behoben wurde.

Ja da hast du vollkommen recht, ich habe mich nun dazu entschieden beide zu bestellen und beide zu testen und die bessere zu behalten (sollte ja kein problem darstellen oder?).
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
In der Regel sollte das kein Problem sein, aber vielleicht teste lieber erst eine von beiden, und wenn die gut klappt, denn die andere noch eingepackt lassen und zurücksenden. Ich hab das zwar noch nicht erlebt, aber manche Shops ziehen ein bisschen was ab, wenn der Rücksendeartikel und die Packung nicht wirklich 100% astrein sind.
 
TE
B

boyclar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
308
Reaktionspunkte
8
Ahh ok :)

Dann probiere ich die Xonar DX zuerst aus und sollte die nicht gehen, kommt die Creativ Sound Blaster Z dran.

Melde mich dann laufe der Woche hier nochmal zum berichten wenn ich beide da hatte.
 
Oben Unten