MSI Z87 G43 und Silent Pro 500W

annon11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2004
Beiträge
902
Reaktionspunkte
11
Hi,
ich bastel gerade meinen ersten PC zusammen.

Mich macht stutzig,dass ich die Stromanschlüsse fürs Mobo nicht richtig anschließen kann.

Aus dem CoolerMaster Silent Pro 500 Watt kommt ein großer Stecker, aus dem gleichen Kabel kommt einer mit 4 Pins.So
wie ich das verstehe müssen die nebeneinander aufs Board.Das passt zwar, die beiden greifen nicht gut zusammen. Der kleine hat zwei kleine Noppen,die irgendwie verhindern,dass ich ihn ganz reindrücken kann,weil diese Noppen an den großen Stecker stoßen.

Problematischer ist der zweite Anschluss, einer mit 8 Pins. Ich habe noch am Netzteil zwei mal 4 Pins. Die müsste es eigentlich sein, denn wenn ich die nebeneinander stecken würde, hätte ich 4 x 12 V auf der einen und 4 x com auf der andern,so wie es im Mobo Handbuch steht. Das passt aber einfach nicht.

Wenn ich nur den großen Stecker einstecke laufen nur die Lüfter.

Ist das Netzteil inkompatibel,oder übersehe ich was?
 
TE
A

annon11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2004
Beiträge
902
Reaktionspunkte
11
Ok,ich habe jetzt einfach einen der 4er Stecker mittig in den 8er Slot gesteckt.Jetzt läufts. Ist das so richtg,kann da was kaputt gehen,wenn ich nur einen der 4 Pin Stecker in den 8er Slot stecke?

Der kleine Stecker neben den großen Strom Anschluss löst sich auch immer wieder.Aber es schein auch ohne zu laufen. Muss der kleine nicht neben den großen Stromanschluss?
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Also, an dem großen Stromanschluss ist normalerweise am gleichen kabel nochmal ein 4Poliger, und der MUSS zusammen mit den 20Pol auf den Hauptstromanschluss drauf. Evt. musst Du die beiden Stecker vorher schon zusammendrücken, damit es danach dann gut klappt.

Und bei den beiden 4Pol, die auch zu 8 Pol werden: die müssen an sich nebeneinander draufpassen - meistens zeigt deren "Lasche" dann nach außen - die Buchsen sind idR ja links oben, dann zeigen die Laschen also nach links oder nach oben, je nach dem, ob die Buchsen quer oder längs sind. Manchmal ist das halt sehr fummelig, wenn man die Stecker reinmachen will und das Board schon im Gehäuse ist - da trifft man nur sehr schwer den Winkel, in dem das einwandfrei klappt. am besten erst einen Stecker so halb drauf, dann den anderen auch, und dann erst beide richtig reindrücken. Oder kann man die auch schon vorher zusammenstecken?

Bei deinem Board wohl nach links, weil die Buchsen - wenn ich kein falsches Bild gesehen hab - vertikal verlaufen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

annon11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2004
Beiträge
902
Reaktionspunkte
11
Dann werde ich morgen noch etwas rumfummeln. Warum läuft das denn jetzt trotzdem schon?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Also, bei dem Hauptstecker ist der Zusatz 4Pol für höhere Strom-Anforderungen da, und bei dem anderen hast Du evlt. Glück, denn die Stecker haben beide 12V, und vermutlich hast Du das jetzt so drauf, dass der Strom korrekt fließt und nicht zu viel Spannung anliegt. Aber für einen stabilen Betrieb auch bei Last wäre es besser, wenn man auch diese beiden korrekt aufsteckt.
 
TE
A

annon11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2004
Beiträge
902
Reaktionspunkte
11
Ich habs geschafft :-D. Mit etwas mehr Licht und ausgeruhtem Kopf gehts^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten