Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Solidus_Dave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
2.547
Reaktionspunkte
0
Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Hiho,

Da geht man 5 min in den Keller was zu knabbern holen und als man hoch kommt zeigt der 17" Röhrenmonitor kein Bild mehr und die LED blinkt ungesund orange vor sich hin ;(
Jeglicher Wiederbelebungsversuch - sei es mit rütteln und rücken an Kabeln, neustarten, 50mal ein/ausschalten oder kräftige Schläge - schlugen fehl...
naja, wenigstens ist das Ding nicht abgeraucht.

War doch nur ca. 10 Jahre alt, die letzten 2 Jahre meist über nen halben Tag an :confused: :B

(wer sich fragt wie ich das hier nun schreiben kann -> unten Monitor von Eltern geklaut -> keine Dauerlösung :B )

Nächstes Jahr steht der HDTV-Kauf an, hatte eigentlich vor dann auch vielleicht den PC darüber zu betreiben, daher brauche ich nicht das non-plus-ultra als Ersatz


Ich suche:

- Am besten von Amazon (also auf Lager), damit das Ding übermorgen da ist (außerdem hab ich Uni-Praktikum und hätte nur ab 6 Zeit noch im Laden zu schauen)
- Ein Gerät bis 150€ (ist aber verhandelbar ^^)
Ich würde zwar gerne die "Chance" nutzen um auf TFT umzusteigen (zumal ich viel Zeit vor dem Ding verbringen "muss", Augen, Strom, Strahlung etc.), aber für 150€ ist es wohl nicht leicht einen anständigen TFT (ja, Müll will ich jetzt auch nicht kaufen ^^) zu bekommen.
- Wenn Monitor: 17"
- Wenn TFT: 15" (wirkt ja größer oder so ähnlich ^^)
Native Auflösung: 1024*768


Den hab ich gefunden, gibt bei google aber keine Tests etc. dazu
http://www.amazon.de/Benq-FP51G-Monitor-silber-schwarz/dp/B000BB2O1Q/sr=1-1/qid=1163445689/ref=sr_1_1/302-3937859-0769649?ie=UTF8&s=ce-de


Danke schon mal =)
 

hibbicon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
616
Reaktionspunkte
2
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Solidus_Dave am 13.11.2006 20:59 schrieb:
Den hab ich gefunden, gibt bei google aber keine Tests etc. dazu
http://www.amazon.de/Benq-FP51G-Monitor-silber-schwarz/dp/B000BB2O1Q/sr=1-1/qid=1163445689/ref=sr_1_1/302-3937859-0769649?ie=UTF8&s=ce-de


Danke schon mal =)


BenQ ist bei Bem Hur, im Grab. Viele Händler versuchen jetzt Modelle dieser Marke loszuwerden, um geg. späteren Garantieansprüchen zu entgehen.
Also ich würde meine Finger davon lassen.

--->Hobbicon
 
TE
S

Solidus_Dave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
2.547
Reaktionspunkte
0
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

hibbicon am 13.11.2006 21:05 schrieb:
BenQ ist bei Bem Hur, im Grab. Viele Händler versuchen jetzt Modelle dieser Marke loszuwerden, um geg. späteren Garantieansprüchen zu entgehen.
Also ich würde meine Finger davon lassen.

--->Hobbicon


Ist für mich jetzt mal zu vernachlässigen ^^ Bei übermäßigen Pixelfehlern gehts direkt zurück an Amazon und ansonsten würde ich auf das Glück vertrauen, dass das Ding schon ein paar Jährchen hält (oder der HDTV es sogar ersetzt).

Hat jemand technisch was zu meckern? ^^

Alternativvorschläge sind natürlich auch willkommen. Vielleicht sogar noch Gründ für nen Monitor, außer die 50€ weniger?
 

vinc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
1.579
Reaktionspunkte
0
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Ich könnte vielleicht nen 19" Röhren für so gut wie nichts locker machen ;) :P .
Müsste aber abgeholt werden (PLZ 84539)
 
U

unpluged

Gast
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Solidus_Dave am 13.11.2006 21:19 schrieb:
Alternativvorschläge sind natürlich auch willkommen. Vielleicht sogar noch Gründ für nen Monitor, außer die 50€ weniger?

Nur 50 € weniger, versuchs doch mal mit nem gebrauchen Röhrenmonitor für 40 € (alte Gäule , ich weis). Immerhin noch 1 Jahr Garantie mit dabei, Mindestbestellwert beachten, liefern recht zügig , per Nachnahme.

http://www.recycle-it.de
 
TE
S

Solidus_Dave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
2.547
Reaktionspunkte
0
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

vinc am 13.11.2006 21:26 schrieb:
Ich könnte vielleicht nen 19" Röhren für so gut wie nichts locker machen ;) :P .
Müsste aber abgeholt werden (PLZ 84539)

Danke für das Angebot :) , klingt auch verlockend, aber wäre mir zu weit (76870) + wie gesagt im Moment wenig Zeit
 
TE
S

Solidus_Dave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
2.547
Reaktionspunkte
0
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

unpluged am 13.11.2006 21:34 schrieb:
http://www.recycle-it.de

Interessante Seite, was heißt zügig liefern, noch diese Woche? ^^

Allerdings bin ich jetzt doch ein wenig auf dem TFT-Trip, gibt es zwar dort auch um die Hälfte billiger, dafür teils auch vergilbte :B


Edit: Was solls, ich bestell jetzt den BenQ von amazon. Ihr habt 2 Wochen um mich vom Gegenteil zu überzeugen und ihn zurück zuschicken :-D
Praktisch ist, ich kann ihn als Geschenk für mich verbuchen. Eltern beschwerten sich schon, weil ich ihnen nix als Geschenk nennen konnte :B
 
U

unpluged

Gast
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Solidus_Dave am 13.11.2006 22:08 schrieb:
Interessante Seite, was heißt zügig liefern, noch diese Woche? ^^

3 Werktage, per Nachnahme, dürften die locker schaffen diese Woche noch, die haben KEINE langen Bearbeitungszeiten. (die haben nicht viel zu tun ;) )
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Solidus_Dave am 13.11.2006 20:59 schrieb:
- Wenn TFT: 15" (wirkt ja größer oder so ähnlich ^^)
Native Auflösung: 1024*768

real hat er dann vielleicht so viel wie ein "16"" crt, das bild ist also schon nen tick kleiner.
aber: für 150€ wirds schwer, nen tft zu bekommen, erst recht nen spieletauglichen (sowas wird ja quasi ausschließlich an kassen, rezeption,.. verwendet wo die reaktionszeit egal ist) und für 200€ kriegt man schon brauchbare 17", 19" steigen so bei 230-250€ ein.
von daher: entweder röhre (am besten gebraucht, gute röhren stellt niemand mehr her) oder gleich n bissl mehr investieren, willst ja sicherlich wieder 10jahre damit zufrieden sein.
 

onliner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2002
Beiträge
1.513
Reaktionspunkte
0
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Solidus_Dave am 13.11.2006 20:59 schrieb:
Ich suche:

- Am besten von Amazon (also auf Lager), damit das Ding übermorgen da ist (außerdem hab ich Uni-Praktikum und hätte nur ab 6 Zeit noch im Laden zu schauen)
- Ein Gerät bis 150€ (ist aber verhandelbar ^^)
Ich würde zwar gerne die "Chance" nutzen um auf TFT umzusteigen (zumal ich viel Zeit vor dem Ding verbringen "muss", Augen, Strom, Strahlung etc.), aber für 150€ ist es wohl nicht leicht einen anständigen TFT (ja, Müll will ich jetzt auch nicht kaufen ^^) zu bekommen.
- Wenn Monitor: 17"
- Wenn TFT: 15" (wirkt ja größer oder so ähnlich ^^)
Native Auflösung: 1024*768


Den hab ich gefunden, gibt bei google aber keine Tests etc. dazu
http://www.amazon.de/Benq-FP51G-Monitor-silber-schwarz/dp/B000BB2O1Q/sr=1-1/qid=1163445689/ref=sr_1_1/302-3937859-0769649?ie=UTF8&s=ce-de


Danke schon mal =)
Servus,

also ich kann nichts gegen BenQ sagen da ich den hier
BenQ FP71G+ im Einsatz habe und bin begeistert. Das einzige ist bei meinem das es zewei Pixelfehler aufweist aber nur bei FarCry und sonst nirgends.

Gruß
onliner
 
H

honkgmbh

Gast
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Oh ja einer der größten Versandhandel will Monitore zum Fenster rauswerfen um Garantieansprüchen zu entgehen... Blödsinn, als wenn Amazon sowas nötig hätte. :rolleyes: Bei anderen Lieferanten würde ich vielleicht von abraten, aber Amazon würd so oder so auf Kulanz machen.
 
TE
S

Solidus_Dave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
2.547
Reaktionspunkte
0
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

ruyven_macaran am 14.11.2006 11:59 schrieb:
Solidus_Dave am 13.11.2006 20:59 schrieb:
- Wenn TFT: 15" (wirkt ja größer oder so ähnlich ^^)
Native Auflösung: 1024*768

real hat er dann vielleicht so viel wie ein "16"" crt, das bild ist also schon nen tick kleiner.
aber: für 150€ wirds schwer, nen tft zu bekommen, erst recht nen spieletauglichen (sowas wird ja quasi ausschließlich an kassen, rezeption,.. verwendet wo die reaktionszeit egal ist) und für 200€ kriegt man schon brauchbare 17", 19" steigen so bei 230-250€ ein.
von daher: entweder röhre (am besten gebraucht, gute röhren stellt niemand mehr her) oder gleich n bissl mehr investieren, willst ja sicherlich wieder 10jahre damit zufrieden sein.

17" TFT hat mich auch gereizt, gab es bei amazon auch für grad mal 30+€ mehr, aber hatte nativ höhere Auflösungen als 1024*768 (die finde ich bei der Größe sehr angenehm und so manches Spiel läuft auch besser).

@honkgmbh: ja, so ganz kann ich das auch nicht glauben. Zumal unter Produktdetails mit "Garantie 36 Monate Vor-Ort-Austausch-Service" geworben wird.

naja, morgen gibt es nochmal ne Rückmeldung wenn er da ist ^^ danke an alle aber
 

hibbicon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
616
Reaktionspunkte
2
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

honkgmbh am 14.11.2006 19:12 schrieb:
Oh ja einer der größten Versandhandel will Monitore zum Fenster rauswerfen um Garantieansprüchen zu entgehen... Blödsinn, als wenn Amazon sowas nötig hätte. :rolleyes: Bei anderen Lieferanten würde ich vielleicht von abraten, aber Amazon würd so oder so auf Kulanz machen.

Herzchen, kannst du nicht lesen ?
Ich habe gesagt, viele Händler wollen dies tun und da Solidus Dabve sagte, er möchte es am liebsten bei Amazon kaufen, heißt noch lange nicht, dass er es mit Sicherheit dort kaufen wird. Ich wollte ihn nur darüber aufklären, dass die Firma BenQ nicht mehr existiert und er geg. auf Garantieansprüche -- also Austausch defekter Ware-- verzichten muss .
Dass ein Händler, welcher auch immer, ihm den Wert der Ware im Garantiefall erstatten muss, sollte doch schon jedem klar sein.

Edit: Vielleicht hast du ja "Ich würde die Finger davon lassen" einfach falsch verstanden. Ich meinte den Bildschirm mit den oben aufgeführten Negativpunkten und nicht Amazon als Versandhändler.

Du Machst der Bezeichnung honk im Nickname alle Ehre. :rolleyes:

--->Hobbicon
 

vinc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
1.579
Reaktionspunkte
0
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

hibbicon am 14.11.2006 23:32 schrieb:
Ich wollte ihn nur darüber aufklären, dass die Firma BenQ nicht mehr existiert und er geg. auf Garantieansprüche -- also Austausch defekter Ware-- verzichten muss .

Ich kann mich irren, aber sowie ich das alles mitbekommen hab, war doch nur die Handysparte davon betroffen. :confused:
Der Vorstand von Benq hat gesehen, dass aus der Handysparte welche mit Siemens zusammengekauft war nichts mehr herauszuholen war und hat somit alle Gelder gesperrt. Dies trifft doch dann sicherlich nicht auf die "Monitor-abteilung" zu...
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

vinc am 15.11.2006 00:03 schrieb:
hibbicon am 14.11.2006 23:32 schrieb:
Ich wollte ihn nur darüber aufklären, dass die Firma BenQ nicht mehr existiert und er geg. auf Garantieansprüche -- also Austausch defekter Ware-- verzichten muss .

Ich kann mich irren, aber sowie ich das alles mitbekommen hab, war doch nur die Handysparte davon betroffen. :confused:
Der Vorstand von Benq hat gesehen, dass aus der Handysparte welche mit Siemens zusammengekauft war nichts mehr herauszuholen war und hat somit alle Gelder gesperrt. Dies trifft doch dann sicherlich nicht auf die "Monitor-abteilung" zu...

Stimmt. Hibbicon liegt voll daneben.

Das Problem mit BenQ Siemens war, dass die Handysparte von Siemens sowieso nur noch für Siemens Freaks taugte. Zumal Siemens selber sagte, dass sie mit den Handys die Zeit verschlafen hatten und deswegen an BenQ verkauften, die damit "an die Spitze" wollten.
Dummerweise trat etwas ein, was auch zu erwarten war:
Da so gut wie nur Siemens Freaks Siemens Handys kauften, boykottierten ausgerechnet diese die BenQ-Siemens Produkte, womit der Untergang der Handysparte seinen Anfang nahm.
Deswegen schließt/schloss BenQ die Handysparte.
 

hibbicon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
616
Reaktionspunkte
2
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

IXS am 15.11.2006 07:09 schrieb:
vinc am 15.11.2006 00:03 schrieb:
hibbicon am 14.11.2006 23:32 schrieb:
Ich wollte ihn nur darüber aufklären, dass die Firma BenQ nicht mehr existiert und er geg. auf Garantieansprüche -- also Austausch defekter Ware-- verzichten muss .

Ich kann mich irren, aber sowie ich das alles mitbekommen hab, war doch nur die Handysparte davon betroffen. :confused:
Der Vorstand von Benq hat gesehen, dass aus der Handysparte welche mit Siemens zusammengekauft war nichts mehr herauszuholen war und hat somit alle Gelder gesperrt. Dies trifft doch dann sicherlich nicht auf die "Monitor-abteilung" zu...

Stimmt. Hibbicon liegt voll daneben.

Das Problem mit BenQ Siemens war, dass die Handysparte von Siemens sowieso nur noch für Siemens Freaks taugte. Zumal Siemens selber sagte, dass sie mit den Handys die Zeit verschlafen hatten und deswegen an BenQ verkauften, die damit "an die Spitze" wollten.
Dummerweise trat etwas ein, was auch zu erwarten war:
Da so gut wie nur Siemens Freaks Siemens Handys kauften, boykottierten ausgerechnet diese die BenQ-Siemens Produkte, womit der Untergang der Handysparte seinen Anfang nahm.
Deswegen schließt/schloss BenQ die Handysparte.

Ich habe diese Information über N24 [TV] erhalten und zwar genau einen Tag bevor dieser Thread hier eröffnet wurde. Hätte ich nicht absolute Gewissheit, dass diese Informationen -laut N24- authentisch sind, hätte ich nicht soche Behauptungen aufgestellt.
Ich würde es dir gerne noch beweisen, aber leider habe ich die Sendung nicht aufgezeichnet. :rolleyes:


Edit: So , hab mich mal ein bisschen informiert.
BenQ, das taiwanische Mutterunternehmen von BenQ Mobile, existiert nätürlich noch, doch BenQ Mobile, das -und jetzt kommst- unter anderem auch Monitore herstellt [wahrscheinlich für den Deutsch-Europäischen Markt, ich kann es nicht belegen] ist, wie man schon richtig bemerkt hat, eingestampft worden. BenQ Mobile war in der Beziehung also, neben der Hauptpräsentz des Mutterkonzerns in Europa, der kleine Sohn, der "mit Zeitungen austragen" seinen Gewinn aufstockte.
--->Hobbicon
 

vinc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
1.579
Reaktionspunkte
0
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

hibbicon am 15.11.2006 16:44 schrieb:
doch BenQ Mobile, das -und jetzt kommst- unter anderem auch Monitore herstellt [wahrscheinlich für den Deutsch-Europäischen Markt, ich kann es nicht belegen] ist, wie man schon richtig bemerkt hat, eingestampft worden.

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass die Monitore im nachhinein BenQMobile überschrieben wurden - immerhin gibts ja schon länger Monitore bei BenQ als es BenQmobile(mit Siemens) gab.

Auch wenn ich auf die BenQMobile-Homepage geh, werde ich für Monitore auf die BenQ-Mutterkonzern Homepage weitergeleitet.
Auch werden die BenQ Monitore nur auf der deutschen BenQ-Mutterkonzern Homepage gelistet.

Somit kann man glaub ich ruhigem Gewissens weiterhin BenQ Monitore kaufen und deren Garantieen in anspruch nehmen. :]
 
TE
S

Solidus_Dave

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.09.2001
Beiträge
2.547
Reaktionspunkte
0
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Kurzfassung: Ich bin zufrieden ^^

nur ein grauer Pixel links oben am Rand.
 

hibbicon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
616
Reaktionspunkte
2
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

vinc am 15.11.2006 00:03 schrieb:
hibbicon am 14.11.2006 23:32 schrieb:
Ich wollte ihn nur darüber aufklären, dass die Firma BenQ nicht mehr existiert und er geg. auf Garantieansprüche -- also Austausch defekter Ware-- verzichten muss .

Ich kann mich irren, aber sowie ich das alles mitbekommen hab, war doch nur die Handysparte davon betroffen. :confused:
Der Vorstand von Benq hat gesehen, dass aus der Handysparte welche mit Siemens zusammengekauft war nichts mehr herauszuholen war und hat somit alle Gelder gesperrt. Dies trifft doch dann sicherlich nicht auf die "Monitor-abteilung" zu...

Dass BenQ Mobil ihre Monitore nicht über die BenQ Internetseite verkauft, ist doch einleuchtend, finde ich

Wie gesagt, ich gebe hier nur wieder, was ich gelesen bzw. gesehen haben. Mein Bestreben ist sicherlich nicht, Solidus Dave unbedingt von seinem Vorhaben abzubringen, sondern wollte ihn nur vor eventuellen Folgen warnen.
Da er aber schreibt, dass er mit seinem Monitor zufrieden sei, ist das Thema für mich erledigt.
Aber ich finde es toll von dir, vinc, dass du auf einer nicht-personellen Diskussionsebene geblieben bist.

--->Hobbicon
 

hibbicon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
616
Reaktionspunkte
2
AW: Monitor gehimmelt -> Will schnell Ersatz haben -> Beratung erwünscht ^^

Lösch mich
 
Oben Unten