miserables bild via s-video

R

ruyven_macaran

Guest
moin,
hab heute meinen fernseher (crt) per s-video an meine 7800gs angeschlossen.
die qualität ist naja... mieß. richtig mieß.
unabhängig vom kabel (hab 3 durchprobiert), hab ich von jeder kontrastreichen kante ausgehend 5-10mm lange, horizontale farbfehler (bevorzug blau/rote streifen, größe 1 pixel der bildröhre)

bei dicht nebeneinanderliegenden kanten addieren sich die fehler hierbei (also vertikale linien schwarz-weiß-schwarz-weiß -z.b. schrift-, je 1 pixel breit sind der katastrophenfall)
auflösung und wiederholfrequenz haben keinen einfluss. (d.h.: bei niedriger auflösung rücken kanten z.t. soweit auseinander, dass die addition unterbleibt - ist aber auch keine lösung)

soweit so gut - könnte am ausgang oder am kabel oder am eingang (oder an den adaptern und umschaltern dazwischen :B ) liegen.
aber: schalte ich per treiber auf ntsc um hab ich ein gestochen scharfes bild. (nur halt in schwarz-weiß)

jemand vorschläge zur lösung?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
andere treiber mal pobiert?
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Theorie:
Die Karte wurde von Amis entwickelt und die arbeiten nunmal mit NTSC. PAL wird da eher mal nebenbei gemacht.
Beweiß:
Garkeiner.
 
Oben Unten