Mein Stuhl bringt mich um! Brauche was Neues zum Sitzen.

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.985
Reaktionspunkte
3.706
Ich suche einen neuen Stuhl zum Arbeiten. Mein Rücken beschwert sich schon immer gerne mal, und Lockdown auf IKEA für €130 (Markus) war nach ein paar Monaten nicht mehr auszuhalten.

Zurück im Büro ist es jetzt aber sogar ein Downgrade!
Höhenverstellung funktioniert nicht und mir schlafen dauernd die Füße ein, weil ich zu hoch bin. Fußstütze ist schon bestellt (und kann ich jedem nur empfehlen, laut Berufsgenossenschaft sind die nicht ohne Grund angeraten oder sogar verpflichtend). Aber selbst wenn ich den in Neu bekäme ist das halt was typisch günstiges.

Gamer-Chairs sehen cool und ergonomisch aus. Die Meisten sind es aber nicht. Im Office brauche ich mich auch nicht unbedingt anschnallen.
Jetzt wollte ich mal nachfragen, auf was euer Gamer-Hintern denn so den Tag verbringt. =)

Bisher habe ich beim Sitzen immer geknausert, jetzt soll was anständiges her. Aber "Ratgeber" bei Chip, Bild, Stern, "Experten", sind weniger Tests als Werbeeinnahmen. :(


Gerade bin ich über einen Artikel der NYT gestolpert:
We’ve researched dozens of office chairs, interviewed four ergonomics experts, and asked test panelists with a variety of body types to sit in deliberation for over 175 collective hours. And since 2015, we’ve found that the Steelcase Gesture is the best office chair for most people.

Mit Kopfstütze kostet der dann aber auch mal eben 1.139 €. :S
Bei Fotografie kaufe ich mittlerweile gleich in Gut, anstatt mich mit Günstig andauernd zu ärgern. Nachdem Sitzen meine häufigste Beschäftigung ist, wäre dieser Gedankengang hier vielleicht auch mal angebracht? Wenn ich eh schon Geld in die Hand nehmen will (erst so Richtung 300 € gedacht), bin ich jetzt hart am überlegen ob ich nicht gleich in die Top-Kategorie greife.

Wie seht ihr das?
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Ja, gute Stühle kosten leider. Ich bin von diesen Drehsesseln egal ob Gamer oder als Office Stuhl verkauft allerdings ziemlich ab. Entweder sie taugen nichts oder sie sind unbequem.

Ich hatte das Glück bei einem Firmenumzug vier fette Konferenzraum-Eichenstühle mit Lederpolstern abgreifen zu können. Da kann ich tatsächlich den ganzen Tag sehr bequem drauf sitzen. Ist allerdings sehr sperrig und ohne Rollen oder Drehen.

Ansonsten würde ich mal in einen guten Laden für "Bürobedarf" gehen und probesitzen. Jeder Mensch ist ja anders. Meine Frau und ich brauchen komplett unterschiedliche Stühle.
Aber rechne damit, dass das locker um die 1000 Euro kosten kann.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.834
Reaktionspunkte
8.886
Mit Kopfstütze kostet der dann aber auch mal eben 1.139 €. :S
Also hier steht der gerade für 850 Euro.

Auch andere Google Ergebnisse sind in ähnlicher Preislage.
 
TE
Loosa

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.985
Reaktionspunkte
3.706
Ja, gute Stühle kosten leider. Ich bin von diesen Drehsesseln egal ob Gamer oder als Office Stuhl verkauft allerdings ziemlich ab. Entweder sie taugen nichts oder sie sind unbequem.
Das kam hier ja auch schon öfters zur Sprache, deswegen war das für mich von vornherein keine Option.
Oh Mann, dachte gerade der RECARO Exo Platinum wäre vielleicht was Gutes in Gaming. Der hat auch tolle Einstellmöglichkeiten, aber keine Lordosestütze? Pfff.

Ansonsten würde ich mal in einen guten Laden für "Bürobedarf" gehen und probesitzen. Jeder Mensch ist ja anders. Meine Frau und ich brauchen komplett unterschiedliche Stühle.
Aber rechne damit, dass das locker um die 1000 Euro kosten kann.
In der Preisklasse ist probesitzen wahrscheinlich angebracht. Allerdings bin ich auf Markus auch probegesessen und fand den super bequem, deutlich besser als meinen Vorgänger.

Ein "Testsieger" von mehreren(!) Seiten stellt sich als Chinaprodukt heraus (was nicht schlecht sein muss). Aber 200 € und nichtmal TÜV gibt schon zu denken. Eine Testseite gab sogar offen zu, das auf Amazon-Rezensionen zu basieren. :rolleyes:

Aber bei den Preisen hast du wohl Recht.
Den obigen Testsieger tauschte ein Rezensent gegen einen Aeron aus. Aber die gehen bei 2000 € erst so richtig los. Das muss dann doch nicht. Aber je mehr ich drüber nachdenke, umso mehr erwärme ich mich für knapp vierstellig.Wenn ich überlege, was ich alle paar Jahre für 'ne Grafikkarte ausgebe... aber beim stundenlangen Sitzen hocke ich auf dem Billigsten was nur geht.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Woran man nie sparen sollte: Guter Sitz und gutes Display. Bei allem anderen kann man Einschränkungen verkraften.
Leider achten die wenigsten Menschen auf genau diese zwei Eigenschaften.
 
TE
Loosa

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.985
Reaktionspunkte
3.706
Stimmt wohl. Beim Display sieht man den Mehrwert halt sofort. Bei der Bestuhlung erst Jahre später beim Chiropraktiker. ;)

Also hier steht der gerade für 850 Euro.
Dachte erst, super! Aber bei dem Link kommst du mit Lordosenstütze und Armlehnen auch auf 1050 €. Und die Farben sind Kacke. Wenn schon, dann Sturmhorizont! :-D

/edit und LOL: dafür kann man bei deinem Anbieter das Fahrgestell für 100€ extra auf Möwengrau/Platin metallic mit gebürstetem Alu bekommen. Fehlen nur die BMW M Zierleisten. :B
Nette Info auf der Seite:
Steelcase ist Hersteller vom Bürostuhl Gesture der als Worlds Best Ergonomic Office Chair ausgezeichnete Dauer-Testsieger von 2016-2020. Der Please Drehstuhl als Europes Best Office Chair kommt ebenfalls aus dem Hause Steelcase
Ohne Angabe wer diese Preise vergibt, aber deckt sich mit der Bewertung von NYT.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten