Mal wieder ne Kaufberatung :-)

TheMajor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Bei mir ist bald Geburtstag und da solls dann mal ein tolles Notebook u.A. fürs Studium sein.

Meine Vorstellungen:
- min. 2x 2,0GHz Prozessor
- 2 GB Arbeitsspeicher (am besten natürlich 667MHz)
- am besten so ab 100GB Festplatte
- 15,4", lieber 17" Display
- muss keine überdurchschnittliche Akkulaufzeit haben, aber sollte im Notebookdurchschnitt liegen (ich denke mal so 3 Std.?!)
- Eine anständige Grafikkarte ab Klasse 2 laut dieser Staffelung
- Das ganze darf dann auch gerne bis 2000 € kosten...

Ich bin bisher auf dieses Book gestoßen:
Acer Travelmate 8215WLMi

Taugt dieses etwas, bzw. sind Acer im Allgemeinen zu empfehlen, wenn noch keiner mit dem Notebook Erfahrungen gemacht hat?

Was für Alternativen gibt es (dürfen auch in manchen Punkten von meinen Kriterien abweichen, vorallem vom Preis :P )?

Oder macht es Sinn sich ein Notebook bei Dell/Alienware zusammenzustellen für 2000 €?


Danke für eure Mühen im Vorraus :top:
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
TheMajor am 22.05.2007 10:03 schrieb:
Bei mir ist bald Geburtstag und da solls dann mal ein tolles Notebook u.A. fürs Studium sein.

Meine Vorstellungen:
- min. 2x 2,0GHz Prozessor
- 2 GB Arbeitsspeicher (am besten natürlich 667MHz)
- am besten so ab 100GB Festplatte
- 15,4", lieber 17" Display
- muss keine überdurchschnittliche Akkulaufzeit haben, aber sollte im Notebookdurchschnitt liegen (ich denke mal so 3 Std.?!)
- Eine anständige Grafikkarte ab Klasse 2 laut dieser Staffelung
- Das ganze darf dann auch gerne bis 2000 € kosten...

Ich bin bisher auf dieses Book gestoßen:
Acer Travelmate 8215WLMi

Taugt dieses etwas, bzw. sind Acer im Allgemeinen zu empfehlen, wenn noch keiner mit dem Notebook Erfahrungen gemacht hat?

Was für Alternativen gibt es (dürfen auch in manchen Punkten von meinen Kriterien abweichen, vorallem vom Preis :P )?

Oder macht es Sinn sich ein Notebook bei Dell/Alienware zusammenzustellen für 2000 €?


Danke für eure Mühen im Vorraus :top:
Guck Dir das mal an
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/asus/gaming/asus_g1ap021c
oder das
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/fujitsu_siemens/amilo_xa_amilo_xi/fsc_amilo_xi1554_320_gb_festplatte
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
Am 22 Juli senkt Intel ja seine CPU Preise. Ich bin mir nicht sicher, aber ich könnte mir schon vorstellen das in diesem Zusammenhang auch die Mobil-CPUs günstiger werden. Bis dahin sollte dann eigentlich auch die DX10 Grafik im Notebookbereich Einzug gehalten haben. Ich persönlich würde mir niht für 2000 oder mehr ein Alien/Dell-NB zusammenstellen. Eher im Bereich um 1000-1300 und dann nach 2-3 jahren, wenn es zu langsam ist wechseln. Bis dahin wirst Du vermutlich auch keine Freude mehr am Alien/Dell-NB haben und müsstest ebenfalls wechseln.

Ich habe mir zum arbeiten, für die Terasse und für eine LAN-Runde CSS das HP NX6325 1 GB RAM für ca. 500 Euro geholt, für CSS und FarCry reicht es und WLAN etc. sind integriert. Wenn ich dann Deine 2000 Euro-Grenze ansetze, dann hättest Du noch 1500 für einen vernünftigen und schnellen Desktop übrig.
 
TE
T

TheMajor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Ja gut, dann weiß ich bezgl. Alienware/Dell schonmal bescheid.

Aber etwas mehr Richtung High-End-Notebook als das HP darfs gerne sein. Nen DesktopPC werd ich mir keinen neuen mehr holen in nächster zeit. Werde mich voll und ganz in ein Notebook vertiefen. Und ich bin ein SingelPlayer, aber wenn ich die Spiele (wie z.b. FarCry, HL2, ...) nicht auf maximalen Details spielen kann bekomm ich die Krätze. Ist ne doofe Angewohnheit :B Aber ich sag mal am Geld solls nicht liegen, bin da eher verwöhnt... Ich tendiere inzwischen ja schon eher zu dem ASUS G1 (oder lieber G2?), was mir dein Vorgänger empfahl. Da spare ich, habe aber alles drin was ich mir gewünscht hab.

Achja, noch etwas:

Wie ist das bei Notebooksbilliger.de mit der Recovery von Vista? Ich bin einer von denen die jährlich mal formatieren wenn der PC zu vollgemüllt ist. Aber wie bekomme ich dann mein Windows wieder drauf, ist da ne Recovery-CD dabei?
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
TheMajor am 22.05.2007 13:26 schrieb:
Ja gut, dann weiß ich bezgl. Alienware/Dell schonmal bescheid.

Aber etwas mehr Richtung High-End-Notebook als das HP darfs gerne sein. Nen DesktopPC werd ich mir keinen neuen mehr holen in nächster zeit. Werde mich voll und ganz in ein Notebook vertiefen. Und ich bin ein SingelPlayer, aber wenn ich die Spiele (wie z.b. FarCry, HL2, ...) nicht auf maximalen Details spielen kann bekomm ich die Krätze. Ist ne doofe Angewohnheit :B Aber ich sag mal am Geld solls nicht liegen, bin da eher verwöhnt... Ich tendiere inzwischen ja schon eher zu dem ASUS G1 (oder lieber G2?), was mir dein Vorgänger empfahl. Da spare ich, habe aber alles drin was ich mir gewünscht hab.

Achja, noch etwas:

Wie ist das bei Notebooksbilliger.de mit der Recovery von Vista? Ich bin einer von denen die jährlich mal formatieren wenn der PC zu vollgemüllt ist. Aber wie bekomme ich dann mein Windows wieder drauf, ist da ne Recovery-CD dabei?
Das G2 ist natürlich auch einen Blick wert. Ich persönlich würde wahrscheinlich das bereits von mir verlinkte Fujitsu Siemens nehmen da es mit einer X1900 von allen vorgeschlagenen die stärkste GraKa an Board hat
 
TE
T

TheMajor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Ok, gut dass dus nochmal sagst, da hab ich jetzt garnicht so genau nachgeschaut.

Aber das beantwortet mir noch nicht meine Frage im Bezug auf Windows Recovery. Weißt da jemand bescheid?
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
TheMajor am 23.05.2007 00:05 schrieb:
Ok, gut dass dus nochmal sagst, da hab ich jetzt garnicht so genau nachgeschaut.

Aber das beantwortet mir noch nicht meine Frage im Bezug auf Windows Recovery. Weißt da jemand bescheid?
Entweder liegen die Recovery-CD`s bei oder Du wirst aufgefordert sie zu erstellen. Du hast auf jeden Fall immer die Möglichkeit zu formatieren und Windows neu aufzuspielen
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Goliath110 am 23.05.2007 01:47 schrieb:
TheMajor am 23.05.2007 00:05 schrieb:
Ok, gut dass dus nochmal sagst, da hab ich jetzt garnicht so genau nachgeschaut.

Aber das beantwortet mir noch nicht meine Frage im Bezug auf Windows Recovery. Weißt da jemand bescheid?
Entweder liegen die Recovery-CD`s bei oder Du wirst aufgefordert sie zu erstellen. Du hast auf jeden Fall immer die Möglichkeit zu formatieren und Windows neu aufzuspielen

und im grunde ist es bei allen notebooks auch keine klassische/reine "recovery"-version, die nur mit vorinstallierten daten auf der festplatte geht, sondern man kann windows auch auf ner neuen festplatte installieren - es wird lediglich gecheckt, ob das notebook dafür ne lizenz hat, also zB bei ner installation mit ner samsung-recovery-CD wird halt beim setup gecheckt, ob es sich wirklich um ein samsung-notebook handelt.
 
TE
T

TheMajor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Ok danke.

Jetzt habe ich aber schon wieder ne andere Frage.

Im Moment tendiere ich zu dem Asus G1 oder G2. Aber die Haben ja entweder eine Radeon X1700 oder eine GeForce Go 7700. Und diese beiden liegen im 3DMark 06 ja nicht so hoch. Das Fujitsu Siemens AMILO Xi1554 hätte eine X1900 zu bieten die da schon besser aussieht.

Macht das wirklich so gravierende Unterschiede?
Weil wenn, dann sieht das FSC mit der X1900 technisch ja besser aus, oder?!

Das einzige was mich am Asus G2 da mehr reizen würde ist ein verbauter TV-Tuner...

Ich würde gerne mal wieder neuere Spiele zocken, wie z.B. das neue C&C, was ich auf meiner jetzigen Kiste vergessen kann. Vielleicht kann mir ja jemand anhand dieses gesichtspunktes nochmal was sinnvolles zur entscheidung zwischen den 3 dingern sagen?!
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
TheMajor am 23.05.2007 11:33 schrieb:
Ok danke.

Jetzt habe ich aber schon wieder ne andere Frage.

Im Moment tendiere ich zu dem Asus G1 oder G2. Aber die Haben ja entweder eine Radeon X1700 oder eine GeForce Go 7700. Und diese beiden liegen im 3DMark 06 ja nicht so hoch. Das Fujitsu Siemens AMILO Xi1554 hätte eine X1900 zu bieten die da schon besser aussieht.

Macht das wirklich so gravierende Unterschiede?
Weil wenn, dann sieht das FSC mit der X1900 technisch ja besser aus, oder?!

Das einzige was mich am Asus G2 da mehr reizen würde ist ein verbauter TV-Tuner...

Ich würde gerne mal wieder neuere Spiele zocken, wie z.B. das neue C&C, was ich auf meiner jetzigen Kiste vergessen kann. Vielleicht kann mir ja jemand anhand dieses gesichtspunktes nochmal was sinnvolles zur entscheidung zwischen den 3 dingern sagen?!
Wie schon erwähnt ich würde das FSC nehmen. hat die höchste Auflösung und die stärkste GraKa. Die 3D Mark Werte der 3 Karten kannst Du in deinem Link selbst kontrollieren
 
TE
T

TheMajor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Ihr habt mich gut beraten, aber ihr habt sofort gesagt Dell und Alienware hätte ich ärger mit. Warum denn? Bin bei notebookcheck.com in den testberichten auf einige dell gestoßen und die waren alle fast am besten bewertet (http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-XPS-M1710.1230.0.html).
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
Goliath110 am 23.05.2007 13:45 schrieb:
Wie schon erwähnt ich würde das FSC nehmen. hat die höchste Auflösung und die stärkste GraKa. Die 3D Mark Werte der 3 Karten kannst Du in deinem Link selbst kontrollieren
von FSC würde ich aber generell abraten, die Qualität ist meiner Erfahrung nach mies (schlechte Verarbeitung) und der Support auch (monatelange Reparaturzeiten)
 
TE
T

TheMajor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.03.2007
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
Und wie sieht das nun aus mit Dell? ihr habt mir von Dell abgereaten, wegen der Hardware oder wegen dem service?
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
TheMajor am 03.06.2007 18:08 schrieb:
Und wie sieht das nun aus mit Dell? ihr habt mir von Dell abgereaten, wegen der Hardware oder wegen dem service?
wenn überhaupt irgendwas gegen Dell spricht ist das der Preis. Dell hat zum größtenteils Businesskunden, daher sind die Produkte auch hochwertig verarbeitet, die XPS NBs waren IMHO relativ leise. Der Service ist bei denen mehr als super, hat halt auch dafür ihren Preis.
 
Oben Unten