Kaufberatung Alternate PC

terror91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Hi!
Ich hab vor mir einen neuen Pc zu kaufen. Dieser sollte um die 1000 € kosten. Dabei ist mir dieser PC bei Alternate aufgefallen.Nun wollte ich fragen ob ihr den empfehlen würdet und da bei Alternate noch keine Bewertungen zu diesem Pc sind bin ich nämlich vorsichtig.



www.alternate.de/html/product/Komplett-PC/Alternate/HighEnd_X470_W7PRO64/252032/

Farbe schwarz
Gehäuse
5,25 Zoll Schächte, extern6 Schächte3,5 Zoll Schächte, intern3 SchächteAbmessungen (BxHxT)202 mm x 440 mm x 455 mm
Netzteil Leistung850 Watt
Prozessor
BezeichnungIntel® Core™ i5-750 Prozessor (2,66 GHz)Anzahl Prozessorkerne4Taktfrequenz2666 MHz Cache Level 24x 256 kB Bustakt FSB2500 MT/s Sockel 1156
Arbeitsspeicher
Gesamtkapazität4096 MB Anzahl Module2TypSDRAM-DDR3StandardDDR3-1333maximal einbaubar8192 MB

Grafik
Grafikchip

NVIDIA GeForce GTX 470

Schnittstelle PCIe x16-SchnittstelleSpeicher (vorhanden)1280 MBAnschlüsse HDMI , 2x DVI-I (HDCP) Chipsatz

Intel® H55 Express

Mainboard

AnschlüssePS/2-Tastatur, 4x USB 2.0, RJ-45 , Line-Out, Line-In, MikrofonNetzwerk Gigabit-LAN Optische Laufwerke
DVD-Brenner, Blu-ray-ROM Festplatte SATA , 1000 GB FeaturesSound, 2x Front-USB-, eSATA- und Headset-AnschlüsseBetriebssystem
installiertWindows 7 Professional 64-Bit (OEM)Anmerkung

Im PC System nicht enthaltenTastatur, Maus , Monitor, Drucker, Scanner
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Also, der ist o.k, aber wenn Du auf AM3-Basis mit nem ca. gleichschnelen X4 965 und mit ner AMD 5850 (braucht viel weniger Strom als ne GTX 470) nen PC zusammenbaust, kommst Du günstiger weg. So um die 800-850€, auch mit 4Gb RAM und 1TB HDD. Win7 kostet als OEM/Systembuilder dann noch ~80€ als home premium. Oder willst Du unbedingt die professional-Version?
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.432
Reaktionspunkte
2.675
Ehrlich gesagt finde ich den ein bisschen teuer ... die verbauten Komponenten sind sichen nicht schlecht, aber ich bin mir sicher, dass du etwas Gleichwertiges für deutlich weniger Geld bekommen kannst.

Ich würde an deiner Stelle einen Computerladen deines Vertrauens aufsuchen und dort mal schauen, was du für das Geld bekommst.

Mein Tipp wäre ja: AMD Phenom II 965, 8 GB Ram, ATI 5770 (oder 5850, wenn es ein paar Euro mehr sein dürfen ... sind meiner Meinung nach aber NOCH zu teuer). 'n gutes Netzteil (z. B. Bequiet) dazu (besser ein gutes 550 Watt Netzteil als ein billiges 850 Watt Netzteil). Was das Mainboard angeht, hör dir mal ein paar weitere Vorschläge an, da bin ich nicht sooo gut informiert.

Intel und Nvidia sind meiner Meinung nach derzeit einfach zu teuer.
 
TE
T

terror91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Vielen Dank für die Antworten.
Diesbezüglich hab ich 3 Fragen.

1. Hat Windows7 Professional gegenüber Windows 7 Home auch Nachteile? Wie zum Beispiel schlechtere Performance? Ich müsste mich vllt nochmal über Windows 7 und deren Versionen schlau machen, um zu gucken welche für mich passend wäre.

2. Ich hatte eigentlich nach einem PC geguckt welcher eine Nvidia Graka hat, weil ich doch meine, dass Ati Grakas meist Probleme mit Spielen haben. Stimmt das?
Beim Prozessor ist es mir hingegen egal ob AMD oder Intel.

3. Ich weiß ja nicht ob ihr es gesehen habt, aber der PC hat ein Blu-Ray Laufwerk. Könnte es deswegen vllt auch zu dem erhöhten Preis kommen? Ja ich weiß das Laufwerk wird keinen 200-300€ Unterschied machen, aber doch so um die 100€? Wie gesagt, ich hab mich lange nicht mehr mit sowas beschäftigt :P
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
1) Die Versionen unterscheiden sich nur in der "Ausstattung", nicht in der Performance. Siehe auch hier: http://www.winvistaside.de/art...

2) es gibt zwar in letzter Zeit EHER mal mit AMD Probleme bei Spielen, aber das sind idR nur Kleinigkeiten oder auch performanceunterschiede, und bei nvidia kann das ebenso passieren, es kann da auch eine an sich schlechtere AMD-Karte mal schneller sein in EINEM bestimmten Spiel. zB GTA4 hat(te) mit AMD performanceprobleme, und zB bei BF BC2 hat das Laden der Karte deutlich länger gedauert als bei nvidia - das ist mit dem neueren Treiber aber wieder gefixt worden, und die Frage ist auch eher, ob da nun AMD oder das Spiel Schuld war. Insgesamt bietet AMD aber halt zur Zeit fürs Geld mehr und ist vor allem stromsparender.

Speziell die GTX 470 ist an sich den Mehrpeis zur 5850 rein von der Leistung auch wert - die könnte man also auch aus neutraler Sicht nehmen, die braucht aber halt mehr Strom, so dass man wegen des nötigen Netzteils nochmal draufzahlt. Und DANN ist die den Gesamtpaket-Mehrpreis halt nicht mehr wert ;)


3) ja, stimmt, aber ein DVD-Brenner kostet so 25€, ein BluRay-ROM, das auch DVD brennen kann, kostet 90-100€.


Wie gesagt: der ist "o.k", und der Preis ist für DIE Teile, die verbaut sind, ebenfalls in Ordnung - aber es ginge auch preiswerter, sich einen fast gleichstarken (die GTX 470 is halt schon ein bisschen besser als ne 5850, dafür halt auch teurer) PC zusammenzubauen auf AMD-Basis.
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.613
Vielen Dank für die Antworten.
Diesbezüglich hab ich 3 Fragen.

1. Hat Windows7 Professional gegenüber Windows 7 Home auch Nachteile? Wie zum Beispiel schlechtere Performance? Ich müsste mich vllt nochmal über Windows 7 und deren Versionen schlau machen, um zu gucken welche für mich passend wäre.

2. Ich hatte eigentlich nach einem PC geguckt welcher eine Nvidia Graka hat, weil ich doch meine, dass Ati Grakas meist Probleme mit Spielen haben. Stimmt das?
Beim Prozessor ist es mir hingegen egal ob AMD oder Intel.

3. Ich weiß ja nicht ob ihr es gesehen habt, aber der PC hat ein Blu-Ray Laufwerk. Könnte es deswegen vllt auch zu dem erhöhten Preis kommen? Ja ich weiß das Laufwerk wird keinen 200-300€ Unterschied machen, aber doch so um die 100€? Wie gesagt, ich hab mich lange nicht mehr mit sowas beschäftigt :P
1. nein, aber Home Premium reicht vollkommen aus für Normal-User.
2. humbuck, das is sowas von egal. Du kannst natürlich nvidea Produkte kaufen wenn du dich dabei auf der richtigen Seite wägst, aber nvidea hat gegenüber AMD-Karten in Sachen Preis-Leistung immoment Nachteile.
3. kann sein, wobei das auch nur so 60€ sein können zu nem normalen DVD-Brenner.

Mein Vorschlag:
Du gehst bei alternate auf PC-Bulider und stellst folgendes ein:
CPU: AMD Phenom II X4 965 (Sockel AM3) 170€
Mainboard: Gigabyte GA-770TA-UD3 87€
GraKA: Sapphire HD5850 (ATI) 300€
RAM: G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit (Ripjaws) 103€
Netzteil: Enermax Pro82+ II 525W 100€
Festplatte: Western Digital WD10EALS 1TB (SATA-Anschluss) 75€
Laufwerk: LG CH08LS10 85€
Gehäuse: wenn dus ausgefallen magst -> Thermaltake Soprano Dx 70€, ansonsten das was bei dem Komplettteil auch dabei is, Sharkoon Rebel9 Value-Edition für 56€
CPU-Kühler: Scythe Mugen 2 Rev.B 35€

Gesamt: ca. 1000 €, mit dem Zusammenbau, der bei Alternate halt sehr teuer ist, und mit Win7 OEM kommst du auch auf ca. 1150, so wie dein ausgewählter Komplettrechner kostet.

sparen könnte man, indem man ein Netzteil von bequiet holt, is n bischen günstiger als Enermax, oder indem du die Sachen selber zusammenbaust oder bei hardwareversand zusammenbauen lässt. CPU-Kühler kannst du auch weglassen, aber der boxed Lüfter von AMD is halt nich so besonders, nachdem was ich so gehört hab. Dann könntest du dir für die 1150 € sogar ne 5870 als GraKa kaufen.
 
TE
T

terror91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
  • 1 x
  • CPU Lüfter
  • Thermaltake Blue Orb II
  • 754, 775, 939, 940, AM2, AM2+, 17 dB(A), 130 m³/h, alle Modelle
  • € 29,99*
  • 1 x
  • Grafikkarten ATI Radeon HD5000
  • Sapphire HD5850
  • ATI Radeon HD5850, 1024 MB, 256 Bit, PCIe 2.0 x16
  • € 299,-*
  • 1 x
  • Software OEM Betriebssysteme
  • Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit
  • Windows, DE, 1 Benutzer
  • € 89,90*
  • 1 x
  • CPU Sockel AM3
  • AMD Phenom II X4 965
  • 4x 3400 MHz, 4x 512 kByte, 6144 kByte, Deneb
  • € 169,90*
  • 1 x
  • Netzteile bis 600 Watt
  • Enermax PRO82+ II 525W
  • 525 Watt, EPS, ATX12V 2.3, 7 Stecker, 6 Stecker
  • € 99,90*
  • 1 x
  • Gehäuse Midi Tower
  • Sharkoon Rebel9 Value-Edition
  • 9x 5,25" extern, 1x 3,5" extern, 4x 3,5" intern, ATX
  • € 55,90*
  • 1 x
  • Blu-ray Brenner SATA
  • LG BH10LS
  • 10 fach, 2 fach, Serial ATA/150, 10 fach
  • € 147,90*
  • 1 x
  • Mainboards Sockel AM3
  • GIGABYTE GA-770TA-UD3
  • AMD 770, ATX, 1x PCIe 2.0 x16, AM3
  • € 86,90*
  • 1 x
  • Festplatten 3,5 Zoll SATA
  • Western Digital WD10EALS 1 TB
  • 1.000 GB, 8,9/32/7200, € 0,07*, Serial ATA/300
  • € 74,90*
  • 1 x
  • Arbeitsspeicher DDR3-1333
  • G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit
  • 4096 MB, CL7 7-7-21, 2, PC3 10600
  • € 102,90*
  • 1 x
  • DVD-Laufwerke SATA
  • LG DH-16NS
  • 16 / 52 fach, 5 fach, Serial ATA/150
  • € 13,49*

Ich komm mit Zusammenbau auf 1249 €. Ich hab n zusätzlichen CPU Kühler hinzugebaut und n Blu-Ray Brenner (zusätzlich zum DVD LAufwerk).Ist das zu empfehlen?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Das Netzteil ist viel zu stark - nimm ein BEQuiet 530W für um die 50-60€, das reicht völlig. Und ein BD-Brenner is unnötig - bei den heutigen Preisen für externe HDDs und ZSbStciks braucht man echt nicht BD zu brennen. BD-ROM, das wäre o.k , da gibt es auch welche, die DVD brennen können, Du brauchst also nicht auch noch ein DVD-laufwerk. Aber ein BD-Brenner lohnt sich echt nicht. Die Rohlinge sind auch noch recht teuer.

Und irgendwie versteh ich nicht ganz, warum der über 1200€ kostet... wenn ich bei hardwareversand den fast identsichen gleichen PC zusammenstelle, kostet der unter 1000€ ^^ obwohl Board, CPUn usw. ähnlich viel kosten. Ich hab nur stat des BD-Brenners ein BD-Laufwerk genommen, das auch DVD brennen kann (75€), das DVD-ROM lass ich dann weg, dazu das preiswertere BeQuiet-Netzteil und eine ETWAS preiswertere Festplatte: Samsung F3 mit 1TB (70€ statt 80€), dann komm ich auf unter 1000€ inkl. Zusammenbau und sogar win7-vorinstallation ^^
 

shirib

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2003
Beiträge
3.573
Reaktionspunkte
225
[...]

Und irgendwie versteh ich nicht ganz, warum der über 1200€ kostet... wenn ich bei hardwareversand den fast identsichen gleichen PC zusammenstelle, kostet der unter 1000€ ^^ obwohl Board, CPUn usw. ähnlich viel kosten. [...]
Weil Alternate in den meisten Fällen teurer ist, als andere Händler. Zum Finden der optimalen Hardware ist Alternate ihmo unschlagbar, aber schlußendlich sollte man zumeist dann die gefundene Hardware doch woanders bestellen. :B
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.613
[...]

Und irgendwie versteh ich nicht ganz, warum der über 1200€ kostet... wenn ich bei hardwareversand den fast identsichen gleichen PC zusammenstelle, kostet der unter 1000€ ^^ obwohl Board, CPUn usw. ähnlich viel kosten. [...]
Weil Alternate in den meisten Fällen teurer ist, als andere Händler. Zum Finden der optimalen Hardware ist Alternate ihmo unschlagbar, aber schlußendlich sollte man zumeist dann die gefundene Hardware doch woanders bestellen. :B
bei alternate kostet halt allein der Zusammenbau schon 70€. Wahrscheinlich damit se ihre komplettrechner verkaufen können :)
 
TE
T

terror91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Vielen Dank! Den zusätzlichen Prozessorlüfter sollt ich aber schon nehmen oder? Und dann reicht ein Blu-Rom Laufwerk aus? Aber kann man damit DVDs brennen? Oder sollt ich deswegen noch ein zusätzliches DVD-Brenner Laufwerk nehmen? Weil Blu-Rays wird ich schon gern gucken :P

Eine Frage hab ich noch. Meine alte Graka ist eine HD 4850. Nicht die schlechteste..Wie wäre es wenn ich mir noch eine solche hole und dann per Crossfire laufen lasse?
 

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.613
Vielen Dank! Den zusätzlichen Prozessorlüfter sollt ich aber schon nehmen oder? Und dann reicht ein Blu-Rom Laufwerk aus? Aber kann man damit DVDs brennen? Oder sollt ich deswegen noch ein zusätzliches DVD-Brenner Laufwerk nehmen? Weil Blu-Rays wird ich schon gern gucken :P

Eine Frage hab ich noch. Meine alte Graka ist eine HD 4850. Nicht die schlechteste..Wie wäre es wenn ich mir noch eine solche hole und dann per Crossfire laufen lasse?
zu 1.: hol dir ein Blu-Ray Combo Laufwerk. Das sind DVD-Brenner mit ner Blu-Ray-Lese-Funktion.

zu 2.: eine einzelne 5850 ist hundert pro besser, als 2* eine 4850. Da gibt es eher nur Nachteile wie z.B., riesige Leistungsaufnahme (deswegen teureres Netzteil) und Mikroruckler. Auch ein teureres Minboard musst du kaufen, um Crossfire nutzen zu können. Das heißt da kommen dann zu den 100 € für so ne 4850 nochmal einiges hinzu, was eigentlich nicht lohnt, da man letztendlich von "nur" einer 5850 mehr hat. Zudem haben die 4000er AMDs noch kein DX11.

hier kannste ja mal vergleichen -> http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/Leistung_Graka.htm
 
TE
T

terror91

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Alles klar. Danke für die netten hilfreichen Antworten :)
 
Oben Unten