Kann ich Dead Space auf meinem System spielen?

Psycho44

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.05.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hy @ all,
ich habe einen nun schon fast zwei Jahre alten PC mit dieser Konfiguration:

Intel Core 2 Quad Q6600 4x 2,4 GHz
NVidea 9800GTX+ 765MHz
Mainboard P5KPL-VM (glaub ich)
2 GByte 800MHz RAM
500GB SATA Festplatte
600W Netzteil
Windows Vista Home Basic (32 Bit)

Nun wollte ich mir Dead Space kaufen, habe aber dann überlegt ob ich es überhaupt vernünftig spielen kann? Was meint ihr, lohnt sich es das Spiel auf meinem PC zu zocken oder gibt das nur lags und bugs? :confused:

Danke für alle Ratschläge
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.542
Reaktionspunkte
5.896
waaas, der is ZWEI jahre alt? schon damals nen quad? was hast du damals gezahlt? 2-3000€?

also, der reicht locker. lediglich RAM würd ich mal nachrüsten, kostet ja auch kaum mehr was, 2GB ~ 15€.


man sollte aber vsync im spiel deaktivieren, das bremst das spiel, is ne art bug. wobei das vlt. inzwischen schon behoben wurde, keine ahnung. hab es lang nicht mehr gespielt ;)
 

GW-Player

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
836
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 24.05.2009 19:52 schrieb:
waaas, der is ZWEI jahre alt? schon damals nen quad? was hast du damals gezahlt? 2-3000€?

also, der reicht locker. lediglich RAM würd ich mal nachrüsten, kostet ja auch kaum mehr was, 2GB ~ 15€.


man sollte aber vsync im spiel deaktivieren, das bremst das spiel, is ne art bug. wobei das vlt. inzwischen schon behoben wurde, keine ahnung. hab es lang nicht mehr gespielt ;)
Zumindest alle Teile des Rechners sind nicht zwei Jahre alt. Die 9800GTX gab es vor zwei Jahren noch nicht. (Zumindest nicht mit der Bezeichnung)

Würd aber dasselbe wie Herb empfehlen. Das Spiel sollte trotzdem laufen.

Ansonsten - falls es dir das Leistungsplus wert ist - würde ich noch die CPU übertakten. Sehr viele Q6600 laufen mit bis zu 3,0 Ghz. Manche sogar mit bis zu 4,0 Ghz. Wenn es deine Kühlung zulässt, wäre das noch eine relativ günstige Alternative.

Außerdem verursacht mangelnde Hardware keine Bugs, das schafft nur mangelhafte Programmierung. Es kommt höchtens zu Rucklern, wobei die bei dir auch nur sehr selten auftreten sollten.
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Dead Space läuft auch auf älterer Hardware in höchsten Auflösungen & Details flüssig - selbst alte X1950 PRO ist dafür problemlos schnell genug.

Ich spiel mit meinem PC in 1680x1050 mit 4xAA in höchsten Details immer mit mehr als 60 FPS.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.542
Reaktionspunkte
5.896
GW-Player am 24.05.2009 21:32 schrieb:
Ansonsten - falls es dir das Leistungsplus wert ist - würde ich noch die CPU übertakten. Sehr viele Q6600 laufen mit bis zu 3,0 Ghz. Manche sogar mit bis zu 4,0 Ghz. Wenn es deine Kühlung zulässt, wäre das noch eine relativ günstige Alternative.

wie eol sagte: das reicht sowieso mehr als dicke. ich hab "nur" nen dualcore E7200 und ne AMD 3870 - läuft auf max ohne jedes problem.

auch für neuere games muss man das risiko ner übertaktung nicht unbedingt eingehen. :]
 

Memphis11

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.01.2009
Beiträge
1.536
Reaktionspunkte
0
Hatte auch bei meinem E6300 und eine 8800GT bei einer auflösung von 1280x1024 und 4xAA
meist auch um die 100fps, zeigte jedenfalls Fraps an.
 

GW-Player

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
836
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 24.05.2009 21:42 schrieb:
auch für neuere games muss man das risiko ner übertaktung nicht unbedingt eingehen. :]
Ich sag ja, falls es ihm, das Leistungsplus wert ist, wäre es eine Alternative.
Einige Spiele würden davon wahrscheinlich profitieren.

Ich kenn mich nicht so mit DS aus, daher hab ich es allgemein gehalten.
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
Eol_Ruin am 24.05.2009 21:37 schrieb:
Dead Space läuft auch auf älterer Hardware in höchsten Auflösungen & Details flüssig - selbst alte X1950 PRO ist dafür problemlos schnell genug.
Das Spiel lief auf meinem Laptop (C2D@2GHZ, GForceM 8600 GS, 2GB RAM) mit mittleren Einstellungen absolut flüssig. :X
Das nenn ich ein performantes Spiel. :]
 

N-Traxx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2004
Beiträge
1.688
Reaktionspunkte
0
Anforderungen hat das Game kaum, aber besorg dir schonmal Glove und google schonmal welche Config Files du bearbeiten musst. Vor allem die Mausgeschwindigkeitseinstellungen lassen sehr zu wünschen übrig.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.542
Reaktionspunkte
5.896
N-Traxx am 25.05.2009 08:54 schrieb:
Anforderungen hat das Game kaum, aber besorg dir schonmal Glove und google schonmal welche Config Files du bearbeiten musst. Vor allem die Mausgeschwindigkeitseinstellungen lassen sehr zu wünschen übrig.

ich fand grad das ne herausforderung. irgendwie realistischer als immer dieses dämliche "ich dreh mich in 5/100 sek 270 grad um die eigene achse und kann trotzdem punktgenau stehenbleiben und sofort auf ein ziel ballern" ;)
 

N-Traxx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2004
Beiträge
1.688
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 25.05.2009 14:17 schrieb:
ich fand grad das ne herausforderung. irgendwie realistischer als immer dieses dämliche "ich dreh mich in 5/100 sek 270 grad um die eigene achse und kann trotzdem punktgenau stehenbleiben und sofort auf ein ziel ballern" ;)

Stimmt :top: Ausserdem ist es auch körperliche Betätigung wenn man die Maus immer im 50cm-100cm Strecken über den Tisch ziehen muss. :-D
 

nikiburstr8x

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2008
Beiträge
7.031
Reaktionspunkte
10
Herbboy am 25.05.2009 14:17 schrieb:
N-Traxx am 25.05.2009 08:54 schrieb:
Anforderungen hat das Game kaum, aber besorg dir schonmal Glove und google schonmal welche Config Files du bearbeiten musst. Vor allem die Mausgeschwindigkeitseinstellungen lassen sehr zu wünschen übrig.

ich fand grad das ne herausforderung. irgendwie realistischer als immer dieses dämliche "ich dreh mich in 5/100 sek 270 grad um die eigene achse und kann trotzdem punktgenau stehenbleiben und sofort auf ein ziel ballern" ;)
Zumal das Spiel auch recht behäbige Gegner aufweist, die keine schnellen Reflexe erfordern, deswegen hab ich es auch mit Pad gezockt. :]

Und die Tastenbelegung ist ja eh auf Gamepads optimiert. =)
Dead Space mit Tastatur und Maus? no way! :P
 

dab2212

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
333
Reaktionspunkte
0
N-Traxx am 25.05.2009 08:54 schrieb:
Anforderungen hat das Game kaum, aber besorg dir schonmal Glove und google schonmal welche Config Files du bearbeiten musst. Vor allem die Mausgeschwindigkeitseinstellungen lassen sehr zu wünschen übrig.


Das mit der Mausgeschwindigkeit erledigt sich, wenn man im Spiel V-Sync deaktiviert. Gleichzeitig werden dadurch auch die Ladezeiten besser.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.973
Reaktionspunkte
6.738
Sein System hat mehr als genug Power, wozu soll er noch mehr RAM aufrüsten ?
Bringt eh nichts, falls er XP hat, da ist schon bei 4 GB Ende, Leistungszuwachs nicht der Rede wert.

Habe selbst einen Core2Duo 6750 mit 2GB, und das Spiel läuft bei mir butterweich bei 1280 x 1024 Pixel (natürlich volle Details). Einsame Klasse, das Spiel. Habe 10 Stunden bisher gespielt und bin gerade erst bei Level 7. Lase mir beim Spiel viel Zeit, schaue mir alles an, bin nicht so der Hardcore-Zocker, der einfach durch die Levels rennt.

In der Config-Datei von Dead Space kann man die Maus-Sensibility auch weiter erhöhen, das spielt es sich noch angenehmer mit der Maus. Ein Tastatur-Patch ist auch anzuraten, wenn man lieber mit den Pfeil-Tasten spielen möchte (so wie ich).
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
sauerlandboy79 am 28.05.2009 10:10 schrieb:
Ein Tastatur-Patch ist auch anzuraten, wenn man lieber mit den Pfeil-Tasten spielen möchte (so wie ich).

Wo gibts den Patch ?
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.973
Reaktionspunkte
6.738
Eol_Ruin am 28.05.2009 10:47 schrieb:
sauerlandboy79 am 28.05.2009 10:10 schrieb:
Ein Tastatur-Patch ist auch anzuraten, wenn man lieber mit den Pfeil-Tasten spielen möchte (so wie ich).

Wo gibts den Patch ?

Habe ich hier im Forum gefunden. Einfach mal suchen !
"Dead Space" und "Tastatur" oder so ähnlich.
Wer suchet, der findet !
 

NinjaWursti

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
1.028
Reaktionspunkte
7
1. Das Spiel läuft problemlos auf dem System dessen, der gefragt hat.
2. Habe ich Dead Space mit Maus und Tastatur auch ohne irgendwelchen Patch gespielt und keine Probleme mit der Steuerung gehabt :confused:
3. übrigens ist bei XP nicht bei 4 sondern bei 3 GB schluss. Nur so nebenbei.
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
NinjaWursti am 01.06.2009 00:202. Habe ich Dead Space mit Maus und Tastatur auch ohne irgendwelchen Patch gespielt und keine Probleme mit der Steuerung gehabt :confused: 3. übrigens ist bei XP nicht bei 4 sondern bei 3 GB schluss. Nur so nebenbei. [/quote schrieb:
zu 1.) Dann versuch mal die Cursor-Tasten zu belegen ;)

zu 2.) Bei XP ist mitnichten bei 3 GB Schluß - schon mal von XP 64 gehört?
Mal ganz davon abgesehen das der nutzbare Speicher bei XP 32Bit systemabhängig ist - also nicht pauschal 3GB.
 

NinjaWursti

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
1.028
Reaktionspunkte
7
Eol_Ruin am 02.06.2009 19:39 schrieb:
zu 1.) Dann versuch mal die Cursor-Tasten zu belegen ;)

Wieso mit Cursor Tasten :confused: Da fehlen doch viele andere in der Umgebung für weitere Funktionen...ich hab das mit WASD gespielt.
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
NinjaWursti am 02.06.2009 20:56 schrieb:
Eol_Ruin am 02.06.2009 19:39 schrieb:
zu 1.) Dann versuch mal die Cursor-Tasten zu belegen ;)

Wieso mit Cursor Tasten :confused: Da fehlen doch viele andere in der Umgebung für weitere Funktionen...ich hab das mit WASD gespielt.

Darum gings ja - man kann die Cursor-Tasten nicht belegen - ich spiele niemals mit WASD - hab dafür viel zu große Finger.
 
Oben Unten