Intel or doch AMD

Aresander

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2007
Beiträge
512
Reaktionspunkte
0
Hey und frohe Weihnachten zusammen = )

ich würde gerne meine alte E8400 und mein MSI X48C Platinum durch neue Komponenten ersetzten ( wenn nötig )
bin etwas skeptisch was den tausch angeht...

Viele sagen das reicht dicke, die anderen verdrehen schon sobald ich Core 2 sage die Augen...

jetzt möchte ich wenn es denn nötig wäre von 775 wegkommen ( ist ja auch nicht mehr taufrisch )


Nun ist die große Frage, eine CPU aus dem blauen oder grünen Lager... meine Kriterien sind:

Im Office und Web betrieb stromsparend
gut UND einfachübertaktbar
und spielen ( wer hätte es gedacht ) will ich damit auch

Restsystem sieht so aus:

Zalman CNPS 9900 LED
HD 4890 PCS+
2x 1GB CORSAIR DOMINATOR DHX DDR III 1600 MHZ
2x Western Digital 320 GB SATA
K62 Lancool



endgültiger Kostenpunkt so um die 250 - 280 €
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
In deinem Fall ist ein Sockel-1156-System samt Core i5-750 (155 €) und günstigem H55/P55-Mainbaord (75-90 €) meines Erachtens die bessere Wahl, da die Leistungsaufnahme bei aktivierten Stromsparfunktionen sehr niedrig ist und sich die CPU auch sehr leicht sehr gut übertakten lässt.
Problem: Wenn du die 2 x 1 GiByte DDR3-RAM von deinem jetzigen System übernimmst, ist das dem restlichen System gegenüber eigentlich unwürdig und auch zu wenig für immer mehr Spiele. Daher gilt es dann entweder noch mind. 1 x 1/2 x 1 GiByte dazuzukaufen ohne das Budget zu sprengen oder alternativ ein Kit mit 2 x 2 GiByte zu wählen.

Bei einem Sockel-AM3-System besteht die Möglichkeit, insgesamt etwas günstiger wegzukommen, ohne auf viel Spieleleistung verzichten zu müssen, allerdings ist hier die Leistungsaufnahme im Leerlauf etwas höher und desweiteren sind die OC-Reserven der CPUs allgemein geringer (was sowohl mit den bereits recht hohen Standardtaktraten der Phenom-II-X4-9x5-CPUs zu tun hat, als auch der Eigenschaft, nur mit sehr niedrigen Temperaturen (--> Extremkühlung) zu skalieren). Mein Vorschlag wäre hier ein Phenom II X4 955 BE (C3) für 125 € samt 770/785G/790GX-Mainboard - je nach Ausstattung/Features - für 50 bis 100 Euro. Die vorhin beschriebene Problematik mit nur 2 x 1 GiByte besteht hier ebenfalls, allerdings wäre hier der Spielraum bei dem veranschlagten Budget noch größer.
 
Oben Unten