Hilfe bei PS4 Headset

badix89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.01.2016
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Moin,
so habe folgendes Anliegen.
Ich benutzte derzeit Beyerdynamic DT770 Pro 250Ohm für meine PS4 inkl Antlion Modmic 4.0 und dem Turtle Beach DSS2. Der Sound ist wirklich hervorragend. Allerdings sitze ich meist etwas weiter vom TV entfernt sodass ich mir Verlängerungen kaufen musste. Das ergibt einen ziemlichen Kabelsalat was einfach absolut inakzeptabel ist.
Möchte jetzt definitiv auf Wireless wechseln (die Entscheidung ist schon gefallen, deswegen bitte keine Beiträge die mich davon abhalten sollen, sondern nur Empfehlungen zu Wireless Produkten!).
Wireless Kopfhörer sind ja eher Mangelware, grade für die PS4. Bin letztendlich auf das Astro A50 gekommen (ja viele sagen es ist Plastikschrott) bzw das neue Headset von Sony - PlayStation 4 Platinum Wireless Headset (ist grade auf den Markt gekommen). Was mir hier gefällt ist das das neue Sony Headset direkt den Game und Voicechat verstellen kann.
Hatte jemand schonmal das Astro? Ist das Mikro wirklich so schlecht oder ist es einfach eine Einstellungssache?

Gibt es den alternativen im Wirelessbereich? Für mich ist wichtig das ich den Sound am besten am Kopfhörer selber einstellen kann und ebenso das Mikro muten. Was mich bei meinem vorigen System sehr gestört hat das ich die Lautstärke jedesmal bei der PS4 am DSS2 verstellen musste.
Habt Ihr da eventuell bessere Vorschläge?

Das Beyer werde ich für meinen PC einsetzen, aber definitiv nicht mehr für die PS4!

Ich bitte um Hilfe.
 

chbdiablo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
2.463
Reaktionspunkte
285
Vielleicht überseh ich was, aber bei der PS4 steckt man Kopfhörer/Mikro doch in den (wireless) Controller - wieso brauchst du da irgendwelche Verlängerungen, die zu Kabelsalat führen?
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.466
Reaktionspunkte
7.125
wie wärs einfach mit der cam? mehr wireless und noch bequemer gehts eigentlich nicht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Du könntest evlt. versuchen, nen Kopfhörerverstärker an den Controller anzuschließen und erst DA dran dann die Kopfhörer.

Ansonsten kann ich aber nicht viel zu Headsets speziell für die PS4 sagen außer dass du da mal die Meinungen online lesen solltest, dabei aber immer im Hinterkopf haben solltest, dass die, bei denen das Headset so funktioniert, wie sie es sich vorstellen, nur selten eine Meinung schreiben, aber die, die ein Problem haben, oft sofort was negatives schreiben. Wenn also sagen wir mal 20 Leute nur 1-2 Sterne geben von insgesamt 100 Meinungen, dann sind das vlt in Wahrheit nur 20 von 1000 Nutzern...

UND ganz wichtig: rein klanglich zahlst du für Wireless fett drauf, erst Recht wenn es auch noch was aufwendiges ist mit ner Zusatzbox und optischen Anschlüssen usw., d.h. fürs gleiche Geld bekommst du DEUTLICH bessere nicht-Wireless-Modelle. Es könnte zB auch am Preis liegen, dass da einige meinen, das Mic sei schlecht, weil sie einfach nur "zu viel" erwarten.
 
TE
B

badix89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.01.2016
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Das mit dem Verstärker ist dann auch wieder zu viel Aufwand, da könnte ich auch gleich die normalen Kopfhörer von Beyer weiter nutzen.

Leider ist mir das mit dem deutlichen Wireless Aufpreis bewusst, aber dieses ewig lange Kabel finde ich einfach sehr störend, deswegen muss jetzt halt was anderes her. Keine Frage das, dass Beyer vom Sound her vermutlich um Welten besser ist als das z.B. Astro A50, aber habe es mir jetzt bestellt und werde es erstmal testen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Du kannst dann ja mal ein Feedback geben für andere Interessierte :)
 
TE
B

badix89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.01.2016
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
So mal zu den anderen beiden Headsets. Habe bisschen mit den Einstellungen rumgespielt und den Profilen (auf einmal war es 1 Uhr und der Wecker klingelt um 4 :x). Das Astro ist vom Sound her schon echt gut, kein vergleich zum DT770 aber für ein Wireless Headset finde ich es wirklich gut! Viele sagen das Mikrofon ist sehr schlecht, allerdings muss ich hier sagen hört es sich nur mit den Standardeinstellungen schlecht an. Habe dann mit Night und Stream Modus rum getestet und da hört es sich gut an. Habe noch nicht das Optimum gefunden aber es gefällt mir schon gut, vor allem weil ich die Befürchtung hatte das es deutlich schlechter ist nach einigen Bewertungen. Gefallen tut mir auch das Prinzip mit dem hochklappen des Mikros und es dadurch gemutet wird.
Die Ortung bei z.B. Rainbow klappt sehr gut.
Das Headset ist wirklich sehr angenehm am Kopf, obwohl ich einen ziemlich großen Kopf habe. Vom Gewicht her finde ich es gut.
Es wirkt auch definitiv nicht billig, obwohl sehr viel Plastik an dem Headset ist.
Das einzige was mich SEHR stört ist das, dass Headset über die Station nur dann lädt wenn die PS4 eingeschaltet ist bzw. im Ruhemodus befindet. Ich werde das mal testen direkt an eine Steckdose anzuschließen mit einem Handyladegerät oder ähnlichem, sollte ja an sich funktionieren. Wenn das geht, habe ich soweit keine Kritikpunkte.
Werde mir vielleicht noch das Modkit zulegen.


Nun zum neue Sony Wireless Platinum. Hier muss ich sagen bin ich schon sehr enttäuscht. Ein 200€ Headset welches wirklich billig wirkende Knöpfe an der Seite hat! Durchgehend ein Surren auf der rechten Ohrmuschel. Das Mikro klingt ganz gut. Der Sound ist im vergleich zum Astro deutlich schlechter. Wenn man die 3D Profile aufspielt wie z.B. bei Uncharted 4 kommt es in die Nähe vom Astro. Ohne die Profile lohnt es sich meiner Meinung nach absolut nicht! Werde das definitiv zurück schicken.

Also wer genug Geld hat und vor der Wahl steht sollte definitiv etwas mehr investieren und das Astro kaufen! Ich bin wirklich enttäuscht vom Sony Headset grade für den Preis.


Hatte dann mehrfach gelesen das Sony am Headset nachgearbeitet hat und habe dann bei Amazon reklamiert, daraufhin ein neues bekommen. Bei diesem Model habe ich die oben genannten Mängel nicht mehr feststellen können, dennoch ist der Sound vom Astro deutlich besser!
 
Oben Unten