hd+ per Satellit...nur welcher Receiver soll es sein ?

Arthur-81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2005
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Tach mal wieder...

so langsam interessiert mich dieses hochauflösende Fernsehen und das Angebot nimmt ja auch stetig zu.

Vorneweg, Sky interessiert mich überhaupt nicht, da ich es für das angebotene Programm schlicht zu teuer finde...digitales Kabel entfällt auch.
Bleibt also der Weg über DVB-S, also Satellitenschüssel und entsprechender Receiver, nur bin ich grad ziemlich unentschlossen, welcher es sein soll...mit hd+ Empfangsmöglichkeit oder erstmal eher nicht und darauf spekulieren, dass später mal ein CI Modul und Softwareupdate verfügbar sein wird ?

Interessieren würde mich der hier:
http://www.amazon.de/Philips-Digitaler-HDTV-Satelliten-Receiver-CI-Schacht-schwarz/dp/B002L6GU1E/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1268121011&sr=1-1
nur soll dafür nach derzeitigem Stand kein Update erscheinen...also keine Formel1 in HD ;(

Oder eben doch einen aus dieser Liste...nur welchen ?
http://www.hd-plus.de/hd-plus-receiver#%20%C3%9Cbersicht%20der%20im%20Markt%20verf%C3%BCgbaren%20HD+%20Receiver

Also 600 € wollt ich jetzt nicht gerade ausgeben, vielleicht hat ja hier jemand bereits Erfahrung mit dem Thema und kann etwas beisteuern...?

Vielen Dank erstmal
 

meli21

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.03.2010
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Hallo

Ich habe mir einen Ferguson 8500 HD Receiver gekauft und bin sehr zufrieden. Kauf dir einfach noch eine Festpaltte dazu und das wars. :)

Hier der Link zu dem Receiver:

http://www.ferguson-digital.eu/de/hd-receiver.html

lg
Meli21
 

BigPsycho

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2001
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1
Hallo,

ich hab auch ne HD+ Karte hier am laufen, allerdings in einer Dreambox 800HD, also einem nicht offiziell zertifizierten Receiver. Dafür gibt es sämtliche dämliche HD+ Restriktionen was das Aufnehmen angeht nicht. Das heißt du darfst timeshiften wie du willst, du darfst deine Aufnahmen so lange gucken wie du willst.

Ist allerdings mit ein bisschen Spielerei und Lesen verbunden. Ich hab mich aber geweigert den HD+ Restriktionen nachzugeben. Das geht mir dann doch eine Nummer zu weit, wenn ich bei meinen Aufnahmen evtl. die Werbung nicht mehr überspulen kann.

Presilich liegst du mit der Dream allerdings bei ~350€ plus Festplatte. Zu den anderen Receivern kann ich leider nichts sagen.

Gruß
 

hailtotheking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.04.2002
Beiträge
525
Reaktionspunkte
0
ich hab einen Smart MX 92, auf HD+ kann und werde ich verzichten, ich hoffe das RTL etc damit noch schön auf die Schnauze fallen...

PVR Funktion funktioniert bei dem Receiver auf eine USB Festplatte wunderbar, Firmware Updates gibt es ziemlich oft, unterstützt RAPS, Bildqualität ist für den Preis top, und noch dazu ist es auch noch eine deutsche Firma.

Aus der 04er Reihe gibts inzwischen ähnlich ausgestattete Modelle, konnte die aber noch nicht testen
 
TE
Arthur-81

Arthur-81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2005
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Ok...danke erstmal.

Das mit dem Aufnehmen, Timeshift usw hab ich schon in anderen Foren gelesen, ist für mich aber absolut uninteressant, weil ich sowieso nix aufnehme.
Ich kann die ganze Aufregung darüber eh nicht nachvollziehen...für den Mehrpreis, was ein Sky-Abo incl. HD kostet, bekomm ich 2-3 Blu-Rays jeden Monat und die sind mir eh viel lieber.

Als Receiver hab ich jetzt diesen bestellt:
http://www.ttgoerler.de/2976/TT-select_S845_HD_Plus.html
laut Amazon Kundenrezensionen bekommt man da das meiste für sein Geld...wichtig war mir vor allem die Möglichkeit über HDMI eben nur eine Fernbedienung benutzen zu müssen, bin ja mal gespannt wie das klappt.

Jetzt noch ne doofe Frage, ich hatte sowas noch nie...wie funktioniert das denn dann mit der Schüssel ?
Also die muss ja irgendwohin ausgerichtet werden, ich wollte das einfach mal so versuchen...ungefähr die Richtung bei den Nachbarn abgucken und dann eben so lang rumschieben, bis es gut ist...?
 

hailtotheking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.04.2002
Beiträge
525
Reaktionspunkte
0
Sat Ausrichtung finden ist eine sche** Arbeit.
http://www.satzentrale.de/

hier gibts eine recht gute Anleitung.
Am besten gehts mit einem Analog-Receiver oder einem Digitalen mit Empfangsanzeige + Fernseher in Sichtreichweite.
Sender sollten natürlich schon passend einprogrammiert sein.
Es gibt auch analoge Empfangsanzeigen, die einfach aufs LNB gesteckt werden, aber die kannst du vergessen.
Die zeigen dir nur an, dass sie Empfang haben, aber meistens erwischt man dabei einen falschen Sateliten.

Ausrichtung kannst du dich an den Nachbarn orientieren, aber glaub mir du wirst da ewig rumprobieren bis es genau passt.
 
TE
Arthur-81

Arthur-81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2005
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Ok, also der Fernseher steht tatsächlich in Sichtweite, keine zwei Meter weg...aber sowas hab ich mir schon gedacht, wo ich doch bei solchen Dingen extreeeeeeem geduldig bin... :S
 

JMRiehm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
545
Reaktionspunkte
3
Website
www.dividenden-sammler.de
Genau mein Thema! =)

Wir habe auch grade einen neuen TV gekauft, einen:
Samsung PS 50 A 656 T
127 cm (50 Zoll) Full-HD Plasma-Fernseher schwarz

Aber der Empfang über die Schüssel ist nicht in HD.
Dazu benötigt man einen Receiver, der HD-fähig ist.

Folgenden haben wir gekauft, er ist wirklich sehr gut:
TechniSat DigiCorder
HD S2 Plus Satellitenreceiver mit 160GB Festplatte schwarz


Hier ist noch ein interessanter Link zu diesem Thema: http://www.sr-trading.eu/forum/viewtopic.php?f=25&t=1083

Ins Kino müssen wir jetzt nicht mehr gehen... :-D

Schönes Wochenende!

JMR



 
TE
Arthur-81

Arthur-81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2005
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Soooooo...

also nach anfänglichen kleinen Problemen läuft das ganze jetzt recht rund und ich muss sagen man sieht schon einen gewaltigen Unterschied zwischen analogem Kabel, DVB-T und eben jetzt DVB-S in HD...
auch die nicht-hd-Sender sehen dank des Upscalers ganz gut aus und bis jetzt bereue ich die Investition nicht.

Danke für die Tips und Links :top:
 

JMRiehm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
545
Reaktionspunkte
3
Website
www.dividenden-sammler.de
Dem kann ich nur zustimmen! :top:

Wir haben Indiana Jones (Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels) auf blue ray und auf dem riesigen 50" Full-HD TV angeschaut.

Das war schon ein sehr eindrucksvolles Erlebnis. :top:

Zukünftig leihe ich mir nur noch blue rays aus, lege sie in die Playstation 3 rein und dann ab auf den Full-HD TV!

Und noch etwas nebenbei:
Wenn Du Full-HD aufnehmen möchtest, kannst Du es nicht mehr auf DVD brennen, denn DVD hat keine Full-HD Fähigkeit. Dafür brauchst Du dann einen blue-ray Brenner!

Angenehmes Fernsehschauen! =) :top:

JMR
 

hailtotheking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.04.2002
Beiträge
525
Reaktionspunkte
0
falsch, es gibt zB auch den AVCHD Standard, das ist Quasi eine BluRay Struktur auf einem DVD-Rohling.
Man braucht dafür natürlich den richtigen Player, DVD Player nehmen das normal nicht.

Ich wandel meine HD-Aufnahmen in mkv-container, und schau das ganze dann über eine externe Festplatte und LG 350 BluRay Player an.
Ist zumindest deutlich günstiger wie BluRay Brenner + Rohlinge ;)
 

JMRiehm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
545
Reaktionspunkte
3
Website
www.dividenden-sammler.de
Ok, von dem AVCHD-Standard habe ich bis gerade eben noch nie etwas gehört gehabt. :confused:
Aber ich bin ja noch lernfähig... :-D
Muss mich damit mal beschäftigen... :top:

JMR
 
Oben Unten