Hacker soweit das Auge reicht

Hektorable

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Hiho , wie der Titel schon sagt "Es gibt zu viele Hacker"
Jedes Game was ich mir bisher gekauft habe wurde nach ca. 2 monaten mit Hackern überflutet.
Das merkwürdige an der sache ist das viele ziemlich offensichtlich "Hacken" und wen man sie drauf auf merksam macht plötzlich schlecht in dem Spiel werden und hin und wieder sogar vom Server runter gehen.Ist soweit ja ganz toll nur es dauert nicht lange da kommt schon der nächste Ultra Pro Gamer und Haut alles um. Bei Starcraft2 ist es z.zt. das selbe , ich bin in der Bronze liga(Leichteste Liga) es kommt immer häufiger vor das der gegner garnicht mehr nach schaut und das passende baut um mich zu besiegen.In Online Games gibt es sogar leute die ihren Traffic mittels Tool so schlecht einstellen das sie für andere Spieler "Laggen" um vorteile zu haben da man sie ja schlechter trifft bzw. der standort nicht Korrekt ist. In SC2 hab ich jedes 6. Spiel jemanden mit "Schlechter Leitung" so das dass Spiel alle 3-5 Sek. ruckelt und sich für Kurze Zeit der Countdown für den Rauswurf öffnent , aber nicht runter Zählt da der Ping nur für Kurze Zeit schlecht ist/war.
Ob der jenige nun wirklich ein Schlechten Pc oder Internet verbindung hat kann ich nicht sagen aber für mich ist das Spiel erlebniss Kapput.Config`s werden bis zum erbrechen umgeschrieben um kanten oder objekte verschwinden zu lassen oder durchsichtig etc.

Bei Online Games werden immer mehr Spieler mogeln meist wird nur der "Dumme teil" der Cheater erwischt.Selbst die leute die erwischt werden ,können meist noch einige Zeit ihr unwesen treiben...
Früher als ich mit Online Daddeln angefangen habe gab es "mal" ein Cheater der Kurz auf dem server kam einmal los gehackt hat nur um kurz zu sagen "Hey ich bin der größte :X" und das wars auch schon dan verschwand der jenige und wens mal nich so war sind die leute ruck zuck vom server gegangen, da war der server praktisch in 5 sekunden leer , aus respeckt vor den anderen um die richtigen Punkte zu ermitteln wer wirklich der bessere ist. Sowas gibt es leider nicht mehr .....

Was meint ihr hat Online spielen noch einen Sinn ?
Wem geht es genau so ?
Wer Zockt von euch weiterhin im Multyplayer ?

Ich frage weil ich mir ein Bild machen möchte evt. werde ich auf Singelplayer Games wechseln und den MP ganz abhacken.

mfg

Hektor :(
 
D

DonBarcal

Guest
Ich spiele im MP zur Zeit recht viel Team Fortress 2. Aber da ist mir, abgesehen von "Premium-Usern" bisher eigentlich noch keine Hacker oder Cheater aufgefallen. Vielleicht ist TF2 aber auch nicht unbedingt ein beliebtes Spiel für solche Leute:-D
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.423
Reaktionspunkte
2.496
Spiele relativ viele Spiele auch schon länger online - Cheater / Hacker sind mir bisher aber immer nur vereinzelt aufgefallen und ich denke mal, der TE neigt ein wenig zur Übertreibung.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Ich kann auch nicht bestätigen, dass es mehr Cheater/Hacker gibt als früher. O.k, "mehr" schon, es spielen ja auch mehr Leute :-D oft ist es aber einfach so, dass man denkt "das kann nicht sein, dass der das ohne Tricks so schafft!" - aber doch, es geht. zB bei SC2 hab ich mal mi einem "Profi" in einem Team gespielt, der mir dann per Chat schrieb, was er macht und warum - erst da hab ich verstanden, warum der in so kurzer Zeit das alles schaffen konnte. Vlt. mal grad bei SC2 auch einfach das Replay in Ruhe anschauen.

Oder auch Shooter, da kenn ich das von mir selber, dass die Leute "Cheater!" schimpfen, nur weil ich "clever" spiele. zB Ich seh einen in einem Haus verschwinden und warte dann mit dem Gewehr in Anschlag, dass er auf der anderen Seite rauskommt und erschiesse den. Dann heißt es, ich sei ein Cheater mit Wallhack, da ich ansonsten angeblich nicht hätte wissen können, dass der da rauskommt. Oder was viele auch vergessen: selbst wenn ich den Eingang des Haueses unmöglich sehen kann, könnte mir ja immer noch ein Teamkamerad, der den Feind von einer anderen Stelle aus reingehen sieht, mitteilen "da kommt gleich einer aus dem blauen Haus Sektor 1 raus"

Was ich aber echt nicht verstehe ist der Grund, warum Leute das machen. Der Spielspaß besteht ja eben darin, selber besser zu SEIN und nicht nur statistisch oben den Namen zu sehen. zB bei CoD BlackOps hatte ich mehrfach den gleichen Deppen auf einem Server als Gegner, der einen Wallhack UND Aimbot hatte. Der hat bei einigen Maps über 300 virtuelle Meter und zwischen Bäumen+Blättern hindurch, die an sich dazu noch die Sicht verdecken, mit einer Sekundär-Pistole Kopfschüsse verteilt... einfach nur dämlich. Denn auch als der in meinem Team zugeteilt worden war: das ist dann einfach nur langweilig...
 

MICHI123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
4.067
Reaktionspunkte
52
Früher habe ich CS online gespielt, da war das Skillevel schon recht hoch, und public ist man schon häufig auf Cheater getroffen, gerne auch Speedhacker oder Aimbot User, was schon ziemlich bezeichnend ist. Jetzt in CSS ist es noch viel schlimmer, das Skilllevel mag vlt. höher sein, aber Cheater gibt es defintiv auch eine ganze Menge. Zwar weniger krass auffällige Fälle wie Speedhack, aber immernoch genug. Spiele das auch garnicht mehr inzwischen.

In CoD 4 sind mir eigentlich bisher kaum Cheater aufgefallen, und die kann man in CoD ja ganz gut erkennen anhand der Killcam. Aber auch nicht immer wie Herbboy richtig schreibt, manchmal hat man halt den Gegner in ein Haus rennen sehen bevor die Killcam anfängt und wartet auf dieser Information basierend auf ihn, was dann in der Killcam nach Wallhack aussieht. Aber CoD 4 siehts ganz gut aus Cheatertechnisch, Punkbuster macht nen guten Job denke ich.

In CoD 6 Modern Warfare 2 scheint es mir schon mehr Cheater zu geben, hab ich zumindest so den Eindruck. Noch dazu gibt es mehr Noobs die das Balancing ausnutzen und mit dem Scheiß Noobtube rumlaufen, was mich extremst aufregt. Da hilft oft nur auf das gleiche Niveau und selber Noobtuben (was echt verdammt einfach ist, einfach nur UNGEFÄHR auf den Gegner halten und schon ist er tot) oder das Spiel nicht mehr spielen was bei mir der Fall ist. Macht einfach keinen Spaß wenn jeder 2. diese Flump-bumm-tot Waffe benutzt.

In Black Ops ist das Skillniveau bisher am niedrigsten, kann mich an kein Spiel erinnern in dem ich fast 2:1 Kill-Death-Ratio hatte. Da bin ich ziemlich oft erster oder zumindest unter den ersten dreien. Aber irgendwie fesselt mich der Multiplayer nicht so lange wie der von CoD 4. Cheater sind hier entweder recht auffällig oder nicht auszumachen oder schlicht wenig vorhanden.

Bei CnC Generals Zero Hour konnte ich es nicht einschätzen, habs nicht lange genug online gespielt, weil auch das Level und das gerushe so extrem war.

Hatte bisher bei counterstrike immer das gefühl am häufigsten niedergecheatet worden zu sein. Das mag zum einen daran liegen dass das Level eifnach extrem hoch ist, oder daran, dass es keine Killcam gibt, mit der man nachvollziehen könnte wie der Typ das "wissen" konnte. Oder daran dass sehr viel gecheatet wird.

Zur zeit zocke ich nur CoD 4 gegen Freunde auf nem Privaten Server, da kann man dann sicher sein dass keiner cheatet. ;)
 

ant01

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.07.2006
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Die schlimmsten Hacker sind bei den Call of Duty Series zu finden. Bei keinen anderen Spiel gibt es mehr :( Der VAC ist dort für die Fische, da die Leute erst nach Wochen gebannt werden.
 

legion333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2012
Beiträge
1.158
Reaktionspunkte
100
Also ich spiel nur SP, aber eigentlich nur aus dem Grund dass ich nicht online spielen kann weil ich vor lauter lags kaum was mitkriege und dauernd gekillt werde :| habs bisher mit Tribes und Armed Assault (free) probiert, aber nichts geht. Dabei würd ich mir so gern DayZ holen ;(
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.275
Reaktionspunkte
5.541
Also ich spiel nur SP, aber eigentlich nur aus dem Grund dass ich nicht online spielen kann weil ich vor lauter lags kaum was mitkriege und dauernd gekillt werde :| habs bisher mit Tribes und Armed Assault (free) probiert, aber nichts geht. Dabei würd ich mir so gern DayZ holen ;(
Warum hast du denn eine so schlechte Verbindung?
Wohnst Du auf dem Land?
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.854
Reaktionspunkte
6.034
Also ich hab damals viel CS gespielt, aber ich hatte immer so merkwürdige Bugs?! Meistens hatte ich keine Wände und hab die anderen Spieler immer gesehen, muss an meiner kaputten Grafikkarte gelegen haben.

Jedenfalls war ich in CS damals sehr erfolgreich! :]

:B

Ich hab damals wirklich viel & auch relativ gut CS gespielt. Wir waren in der ESL damals in den Top 5 der 2on2 und 3on3 Gruppe. Lange Rede kurzer, Sinn: wir mussten auch immer Demos unserer Spiele hochladen, denn zu 90% wurde uns, auch mir, sehr oft 'cheaten' unterstellt. Wir allerdings auch anderen, die uns irgendwie zu Null besiegt haben.

Man muss sich einfach daran gewöhnen, dass es immer Leute gibt, die sehr viel besser sind als man selbst. Wenn ich mich da an Dinge auf de_aztec erinnere, mit der Dessert Eagle über die komplette Entfernungen Headshots, mit der AWE an der Brücke durch die Wände Headshots etc.pp. ... schöne Zeit damals gewesen! :-D
 

legion333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2012
Beiträge
1.158
Reaktionspunkte
100
Warum hast du denn eine so schlechte Verbindung?
Wohnst Du auf dem Land?

Ne, eigentlich in nem Wohngebiet in einer kleinen Stadt. Bin aber immer über WLAN online und mit Repeatern etc dazwischen, aber es kann auch daran liegen, dass mein PC scheisse ist, im Singleplayer gewöhnt man sich ja an die 10 fps,aber im MP ist es halt ein wenig unpraktisch :B
 

jo0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.07.2009
Beiträge
215
Reaktionspunkte
9
In Counter Strike: Source ist das auch sehr schlimm geworden..
Ich hab das Gefühl, dass es immer mehr werden und sich mittlerweile einbürgert, dass jeder was an haben muss..

Dann gibt es da noch diese neuen Techniken wie Trigger Aimbots, die, wenn sich der Cheater nicht bescheuert anstellt, kaum erkennbar sind. Ich erkenne sie trotzdem meistens, da ich schon Jahrelang spiele, aber viele andere checken es einfach nicht. Und das kotzt mich auch sehr an.. Spielen die ganze Zeit mit Cheater und merken es nicht..

Aber es gibt auch Cheater die so offensichtlich an haben und da interessiert es auch niemanden.. Dann schreiben 1-3 Leute voteban und der Rest macht gar nichts und die Cheaten da weiterhin fröhlich herum.

Was auch sehr toll ist, wenn gleich eine Gruppe von "anboys" auf den Servern spielen.. Hab ich auch schon oft gesehen, dann haben so viele Leute auf den Server an, dass man sie gar nicht votebannen kann, da sie sich selbst gegenseitig votebannen müssten. Oder man merkt zuerst gar nicht, dass noch andere Leute anhaben, da sie unauffällig spielen und man sich zu sehr auf den Cheater konzentriert, auf den man gerade ein Auge geworfen hat.

Was ich aber überhaupt nicht verstehe, warum machen die das?? Ich verstehe nicht, was daran Spaß machen kann...
Ich habe mal damals als kleiner Bengel bei CS 1.6 auch mal gecheated um zu sehen wie es ist, fand es auch kurz lustig die anderen Leute damit zu ärgern, dass war es dann aber auch..

Gerade die Leute, die übertrieben unauffällig spielen (davon gibt es einige), finde ich besonders schlimm. Sie machen es auch nicht um andere Leute damit zu ärgern, sondern um gute Stats zu haben und "Fame" zu bekommen. Aber ist es das wert??? Was macht denn daran Spaß durch die Map zu rennen und alles zu killn, ohne selbst wirklich was zu machen? Ich verstehe es nicht.. Wie dumm sind diese Menschen??? Und diese achten auch schön darauf, ob einer in den Zuschauermodus geht usw.. Dann machen sie nämlich oft schön aus und sind auf mal derbe schlecht usw....

Diese Leute sind auch bereit monatlich für so einen Cheat zu bezahlen.. Gibt es viele von und alle kosten ordentlich was.. Aber dafür bekommen sie ständig updates, damit VAC (Valve Anti Cheat) die gar nicht erst detected usw.. Sogar in der ESL wird wie blöd gecheated. Wenn sie mal gebannt werden sollten, besorgt man sich halt einen neuen (hacked) Steamaccount mit Source und weiter geht es..

Man kann sich eigentlich nur vor denen schützen, wenn man auf einen Server spielt, wo die Admins sehr aktiv sind und es auch selber mitbekommen und aufpassen. Aber auch selbst da gibt es täglich neue Leute, die an haben.

Sry, aber musste mich gerade irgendwie ausheulen
 
Zuletzt bearbeitet:

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Man muss sich einfach daran gewöhnen, dass es immer Leute gibt, die sehr viel besser sind als man selbst. Wenn ich mich da an Dinge auf de_aztec erinnere, mit der Dessert Eagle über die komplette Entfernungen Headshots, mit der AWE an der Brücke durch die Wände Headshots etc.pp. ... schöne Zeit damals gewesen! :-D
Zum Dessert bitte einen Eagle. :B :-D
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.780
Reaktionspunkte
1.376
Website
www.grownbeginners.com
Hmm, kann ich so nicht bestätigen.

Hab Jahrelange Trackmania Nations gezockt, mir sind nie Cheater untergekommen.
Hab 1 Jahr Live for Speed gezockt, mir sind nie Cheater untergekommen.
Hab 1 Jahr Bad Company 2 gezockt, mir sind kaum cheater untergekommen
Bei BF3 hab ich auch bisher wenige Cheater erlebt.
Das halbe Jahr Blak Ops war auch ziemlich Cheaterfrei.

Okay, bei Unreal Torunament kam es mir so vor, aber als ich in meinem Clan spielte merkte ich daß sie nicht Cheaten sondern einfach besser sind als ich^^
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.848
Reaktionspunkte
6.202
Das Problem ist mittlerweile einfach, dass es Internetseiten und Foren gibt, die solche Hacks einfach ganz frech anbieten, sogar mit Videodokumentationen, wie das Ganze funktioniert und so weiter. Und da ist es natürlich klar, dass sich dann manche Leute sowas herunterladen und nutzen.
Ich finde sowas total schäbig. Wie menschlich und charakterlich heruntergekommen muss man sein, um in einem Computerspiel im Mehrspielermodus, bei dem es ja um den Spass und das Miteinander geht, zu cheaten? Erstens verdirbt man anderen damit total den Spass und Zweitens, was hat man denn selbst davon? Es macht doch den Reiz im Multiplayer aus, zu sehen, wie man langsam immer besser wird. Wenn man da gleich jede Runde gewinnt und das, ohne wirklich was dafür tun zu müssen, das ist doch auch öde. Man bescheißt sich da quasi selbst. Es ist ein Sieg ohne Würde, ein Sieg über den man sich gar nicht freuen kann. Wie als würde man gedopt einen Titel in einer Sportart holen.

Ich hab früher z.B. viel lieber im MP gezockt, das ist bei mir immer weniger geworden. Im ersten Halbjahr dieses Jahres hab ich nicht eine Sekunde irgendwas online gespielt. Erst als Max Payne 3 rauskam und ich die Kampagne durchhatte, hab ich mal kurz in den MP-Modus reingeschaut, sonst nicht. Auch in den nächsten Monaten interessiert mich, was Online-Spiele betrifft, nur Guild Wars 2.
Mir ist das momentan einfach irgendwie lieber, was alleine zu spielen. Man kann da schön eine Geschichte erleben, ohne Stress und Hektik, kann nach seinem Tempo spielen, braucht sich nicht über das schlechte Benehmen anderer ärgern oder über deren Schummelerei. :-D
 

jo0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.07.2009
Beiträge
215
Reaktionspunkte
9
Hmm, kann ich so nicht bestätigen.

Hab 1 Jahr Bad Company 2 gezockt, mir sind kaum cheater untergekommen
Bei BF3 hab ich auch bisher wenige Cheater erlebt.
Das halbe Jahr Blak Ops war auch ziemlich Cheaterfrei.

Bei Bad Company und BF3 fällt es auch kaum auf.. Viele Leute auf einer großen Map, wenn sie da nicht gerade einen Aimbot anhaben, merkt kaum einer, dass die Leute cheaten.. Sogar mit Aimbot fällt es kaum auf. Ich weiß nicht wie es bei BF3 ist (da gab es schon in der Beta die ersten Cheats für...), aber in BC2 gab/gibt es auch einige Cheater..
COD ist mir auch als Cheaterlastiges Spiel bekannt.. Vielleicht hattest du einfach nur Glück ^^
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.780
Reaktionspunkte
1.376
Website
www.grownbeginners.com
Solange mir nicht auffällt daß jemand extrem Cheatet ist es doch nur halb so wild^^

Ja okay, bei BF2 und BO gab es immer Leute die besser waren als ich. Mir sind nur nie welche aufgefallen wo man sofort sah daß es ein Cheater ist.

Aber bei COD, war es da nicht zu MW2 Zeiten Cheaterlastiger?

Glück hab ich sowieso^^
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Aber bei COD, war es da nicht zu MW2 Zeiten Cheaterlastiger?
^^
mal so, mal so. Wie schon angedeutet, verwechseln einige auch "gutes Spielen" oder auch eine schlechte Verbindung, so dass der Gegner eine viel bessere hat, mit "Cheaten", dazu kommen noch Glücksschüsse, die nach Aimbot AUSSEHEN, aber keine sind.

Aber ob es nun mehr oder weniger Cheater sind: manchmal ist in jedem 2. Game eindeutig ein Cheater, den ich entweder an der Kilcam erkenne, wo ich sehe, wie er vor mir noch 2 andere per Headshot erschiesst, obwohl er sie gar nicht sehen kann, oder an selbst für Spitzenspielern unmöglichen Kill-Death-Ergebnissen wie zB schon 20:0 nach nur 2 Minuten oder bei Spielmodi, wo es um Teampunkte und nicht um die Kill-Zahl geht, ein Ergebnis wie 100:2... solche Spiele verlasse ich, auch wenn der Cheater in meinem Team ist. Manchmal ist aber nur in jedem 20. Spiel mal ein Cheater.

Generell werden es sicher im Laufe der Zeit MEHR Cheater, auch relativ gesehen, denn es ist ja nicht so, dass zu Spielrelease SOFORT alle, die generell Cheaten würden, auch schon Cheats aktiv haben. ;)
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.780
Reaktionspunkte
1.376
Website
www.grownbeginners.com
Wie schon angedeutet, verwechseln einige auch "gutes Spielen" oder auch eine schlechte Verbindung, so dass der Gegner eine viel bessere hat, mit "Cheaten", dazu kommen noch Glücksschüsse, die nach Aimbot AUSSEHEN, aber keine sind.

Genau das hatte ich ja in meinen vorigen Post angedeutet, falls Du das gemeint hast ;)

Vermutlich bin ich nur zu blöd um Cheater zu erkennen und spiele deswegen einfach entspannter^^
 

aut-taker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.11.2011
Beiträge
191
Reaktionspunkte
15
Also bei CoD ist bei MW2 definitv am meisten Cheaterei, gibts auch einfach sehr viel Angebot und leicht downloadbare Wallhacks, Aimbots & co.
Bei SC2 (@OP) gibt es ein paar wenige Cheater, aber die sind meistens nicht in Bronze weil die schnell aufsteigen - und zu sagen "er weiß immer was er bauen muss".. naja, scouten kennst du schon? in 98% der Fälle verliert man in SC2 nicht wegen Cheats.

Allgemein hatte ich aber auch wenige Probleme mit Cheatern, außer in MW2. Hab ich auch nie verstanden, hatte mal nen Maphack ausprobiert um zu wissen wie das ist, da geht finde ich die Atmosphäre flöten (und ich war schlechter als ohne Maphack :-D), versteh nicht warum man cheaten muss.

Könnt ja Dota 2 spielen, da ist es fast unmöglich zu cheaten ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
ich auch nie verstanden, hatte mal nen Maphack ausprobiert um zu wissen wie das ist, da geht finde ich die Atmosphäre flöten (und ich war schlechter als ohne Maphack :-D), versteh nicht warum man cheaten muss.
Es gibt sogar leute, die Bots für sich spielen lassen... denen geht es nur um Level, Waffenfreischaltungen und Co. Die gleichen Leute kaufen vermutlich auch "prächtige" Rüstungen in Onlinespielen für echtes Geld, sofern sie genug Geld haben... :B
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
Ich habe mit AION aufgehört aufgrund eines Cheaters. Der konnte sich beliebig oft unsichtbar machen, hat sich an mich von hinten angeschlichen und seine Angriffe hatten immer zur Folge das ich mich nicht mehr bewegen konnte.

Selbst bei Gegnern mit einer viel höheren Stufe hatte ich das nie, ich war zwar nach 3-4 Schlägen tot(:B), aber bewegen konnte ich mich nach einer gewissen Zeit trotzdem noch. Ich werde jedenfalls niemals Geld für ein Onlinespiel ausgeben, die Testversionen und F2P nehme ich nebenbei mit, das war es aber auch schon. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

jo0

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.07.2009
Beiträge
215
Reaktionspunkte
9
Öhm sicher, dass das kein Schurke war? o0
Die Klasse kann sich unsichtbar machen, und sie kann dich stunnen, sodass du dich nicht bewegen kannst...

Ich glaube nicht, dass das möglich ist, was du da schreibst...
Normalerweise ist das alles Server gesteuert und man kann sich nicht unsichtbar machen wann man will, da es der Server nicht zulässt.

Was halt funktioniert, sind automatische Mechanismen wie Bots, die die ganze Zeit automatisch Gegner töten, Erze abbauen usw.. Und das halt auch nur mit den Skills, die verfügbar sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
Öhm sicher, dass das kein Schurke war? o0
Die Klasse kann sich unsichtbar machen, und sie kann dich stunnen, sodass du dich nicht bewegen kannst...

Ich glaube nicht, dass das möglich ist, was du da schreibst...
Normalerweise ist das alles Server gesteuert und man kann sich nicht unsichtbar machen wann man will, da es der Server nicht zulässt.

Was halt funktioniert, sind automatische Mechanismen wie Bots, die die ganze Zeit automatisch Gegner töten, Erze abbauen usw.. Und das halt auch nur mit den Skills, die verfügbar sind.
Ich will jetzt nicht auf Seiten verlinken die das für Geld anbieten, fehlte noch das ich für so etwas Werbung mache. Und unendlich oft unsichtbar war unvollständig von mir beschrieben, ich meinte auch unendlich lange.

Es ist richtig das es diesen Skill gibt, aber bei keinem anderen, auch mit viel höherer Stufe, dauerte dieses so lange wie bei dem. Nach einer gewissen Zeit konnte ich mich immer wieder bewegen, ich nehme ja Heiltrank zu mir, bin im Verteidigungsmodus usw., wenn das wirklich so lange möglich ist jemanden zu stunnen, dann wäre das extrem schlecht.

Hier übrigens ein Video.das einen Cheater zeigt, so oder so ist es leider möglich. ;)
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten