Graka für ca. 150€

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Graka für ca. 150€

Also ich benötige mal ne Empfehlung für ne Grafikkarte.
Es handelt sich dabei um den Rechner von einem Kumpel.
Rechner:
Athlon X2 4200+
1GB Ram
MSI K9N Neo -> PCI Express
550W-NT

MfG Ernie
 

ice--ms

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
230
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Ernie123 am 22.02.2007 15:32 schrieb:
Also ich benötige mal ne Empfehlung für ne Grafikkarte.
Es handelt sich dabei um den Rechner von einem Kumpel.
Rechner:
Athlon X2 4200+
1GB Ram
MSI K9N Neo -> PCI Express
550W-NT

MfG Ernie
X1950Pro
 
TE
Ernie123

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Ich hab jetzt auch schon was von einer X1950 GT gelesen, die soll auch relativ günstig sein. Hab aber keine ahnung wie schnell die so ist.
 

ice--ms

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
230
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Ernie123 am 22.02.2007 15:40 schrieb:
Ich hab jetzt auch schon was von einer X1950 GT gelesen, die soll auch relativ günstig sein. Hab aber keine ahnung wie schnell die so ist.
Die ist ein klein wenig langsamer als die X1950Pro...
 
TE
Ernie123

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Dann hab ich ja nochmal Glück gehabt ^^.
Aber macht ruhig noch mehr Vorschläge.
 

Mahni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
552
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Ernie123 am 22.02.2007 15:53 schrieb:
Dann hab ich ja nochmal Glück gehabt ^^.
Aber macht ruhig noch mehr Vorschläge.


Naja also ich würde in Zeiten von Crysis und co noch bissel was draufschlagen, die x1950pro stottert jetzt schon in manchen High End spielen auf voller pulle auf 1280*960 ohne aa /af oder gering. Ich würde dir , wenn gleich kein Quantensprung besser, die x1900xt ans Herz legen, kam 2006 als Nachleger der X1800 Serie raus und war lange Zeit High End Angebot. Damit kannst du eigentlich jedes gängige Spiel auf sehr hocher bzw. höchster Einstellung zocken (aber nur bis 1280*960 würd ich sagen). Die sollte so um die 170 Euro schon erhätlich sein, ansonsten liegt der Preis halt noch etwas höher, wird auch welche um die 200 Euro geben. Die X1950 XT ist noch etwas besser, und wird auch für nahegelegene Zukunftsspiele noch für ausreichend sehr hohe Settings reichen, da musst du aber im günstigsten Fall denke ich schon 189-230 Euro locker werden. Sapphire bietet die bei alternate für nur 199 Euro an. Ein echtes Schnäppchen wenn man bedenkt das vor einem halben Jahr die X1900XTX (also etwas schneller als x1900xt (oben erwähnt) und so auf dem Leistungsniveau einer x1950xt ) noch ca. 300 Euro gekostet hat.

Mit meiner X1900XT (256Mb) bin ich eigentlich sehr zufrieden, hab sie für knapp 250 euro gekauft und muss sagen das einzige Spiel wo mir in höchsten Settings Probleme bereitet ist.. na wer weiß es, Splinter Cell 4 natürlich, was auch auf dem niveau von 2007 liegen sollte, packt sie auch in relativ hohen Settings(nfs carbon und andere Titel lassen sich aber absolut reibungslos betreiben)
auch 07 erschienene lassen sich auf höchster Einstellung absolut gut spielen, bleibt abzuwarten wie Crysis sich verhält, wobei man hier auch mit relativ großer Sicherheit sagen kann das eine x1900/x1950 für eine schöne Grafikqualität ausreichen sollte, was mir wiederrrum auch von meheren Online-Seiten bestätigt wurde. Ich denke du bist damit schon noch 1 Jahr lang sehr gut beraten um Titel die vor kurzem , oder jetzt erscheinen oder in naher Zukunft in relativ hohen Settings flüssig zu spielen.

Wenn du oder dein Freund noch bissel mehr drauflegen würdet, könntet ihr euch sogar ne 8800gts^^ neueste Grafikgeneration holen die is schon für 250 euro teilweise erhältlich, da habt ihr dann Grafikleistungen die einerx1950xtx gleichkommt bzw. sie manchmal sogar deutich überholt.

Aber wenn es nur 150 euro sein sollen , dann schaut euch erst nach einer x1900xt, x1950xt um, in manchen Benchmarks hinkt da eine x1950pro schon hinterher (nicht deutlich, aber auch nicht zu verachten). Wenns auch ne nvidia sein kann dann eine 7900gtx, kostet aber wieder.

Hoffe hab dir geholfen :_)

Ps:Und bitte leute bringt mir jetzt keine 1-2 benchmarks wo eine x1950pro angeblihc schneller sei, in der vielzahl an Benchmarks und den verschiedenen Settings übertrifft eine x1900xt 512 /256 oder x1950 xt eine x1950pro..
 

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Für ca. 150 € bekommt er eine 7600 GT
 

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

light-clocker am 23.02.2007 14:27 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:23 schrieb:
..

ist echt zu empfehlen! :top:...

Für nen x4200 ? Glaub ich eher nicht
:-D
Die x1950 pro ist um einiges besser =)

Ähm, eigentlich wollte ich ein paar Links Einfügen, wie die zum Beispiel!

http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=JAXWNF

http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=JAXWNC

http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=JAXYNB

Hier ist sogar eine Extreme-Variante

http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=JAXLNB

für 150 € gibt's da nüschts besseres! :)
 

light-clocker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
882
Reaktionspunkte
0

Mahni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
552
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

light-clocker am 23.02.2007 14:56 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:55 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:51 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:36 schrieb:
für 150 € gibt's da nüschts besseres! :)

Sicher?

http://www.heise.de/preisvergleich/a220668.html

:-D

Okay, hast gewonnen :top: , geb mich geschlagen! :rolleyes:


Das wollte ich hören =) =) =) =) =) =)


Abgesehen davon is die 7600gt eh voll langsam, echt mal, erstens is die schon für 130 erhältlich, 2. kackt die in splinter cell4 in mittleren Einstellungn schon ab, schafft nichtmal Gothic3 in hohen Details, also nein danke,
Trotzdem schafft sie noch Battlefield 2 und anspurchsvollere Spiele in hohen Settings, aber selbst in dem fast 2 Jahre alten COD2 schafft sie nicht mal in 1280*960 und hohen-maximalen Settings (mit AA/AF) durchgehend spielbare Frameraten. Ich rate davon also ab.
Minimum: x1950pro, besser x1900xt, die is nochmal schneller und schafft eigentlich fast jedes aktuelles spiel in max. details in 1024 *768 oder 1280*960.


Hier ein Vergleich x1900xt -- 7600gt (x1950 Pro hier nicht enthalten dürfte aber sich knapp unter der x1900er einsiedlen)
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xt_256_mb/9/#abschnitt_call_of_duty_2
Battlefield 2, schlagen sich alle ganz gut:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xt_256_mb/8/#abschnitt_battlefield_2
Splinter Cell Double Agent (represantativ für die Hardware-Anforderungen 2007)
Da kann man die 7600GT mit 14 Fps wegwerfen :_) Erst eine x1950pro, besser x1900xt schlägt sich hier (noch) gut-sehr gut.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/22/#abschnitt_splinter_cell_4

Auch in Gothic3 punktet man erst ab einer x1900/x1950 xt(x).
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/14/#abschnitt_gothic_3

Auch hier eine Hammergrafik mit hohen Anforderungen, eine x1950pro oder besser leisten hier erst gute Dienste.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/11/#abschnitt_company_of_heroes

Und zu guter letzt noch ein gutes, anspruchvolles Spiel
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/8/#abschnitt_anno_1701
Auch hier ist eine 7600gt zu langsam.

In Auflösungen wie 1024*768 sind die Testkarten kaum schneller und haben nicht viel mehr Frames (bei einer 7600,7800 evtl. 5-10 frames mehr im Schnitt).

Ab einer x19xx oder 8800 ist man daher noch ca. ein dreivierteles Jahr - Jahr gut -sehr gut beraten. Eine X1950Pro ist schon für knapp 160 Euro erhältich (oder weniger) und eine X1900XT kostet maginal mehr. Für noch mehr Leistung müsstest du schon nochmal mehr ausgeben.
 

ShiZon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2006
Beiträge
2.271
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Mahni am 24.02.2007 15:35 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:56 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:55 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:51 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:36 schrieb:
für 150 € gibt's da nüschts besseres! :)

Sicher?

http://www.heise.de/preisvergleich/a220668.html

:-D

Okay, hast gewonnen :top: , geb mich geschlagen! :rolleyes:


Das wollte ich hören =) =) =) =) =) =)


Abgesehen davon is die 7600gt eh voll langsam, echt mal, erstens is die schon für 130 erhältlich, 2. kackt die in splinter cell4 in mittleren Einstellungn schon ab, schafft nichtmal Gothic3 in hohen Details, also nein danke,
Trotzdem schafft sie noch Battlefield 2 und anspurchsvollere Spiele in hohen Settings, aber selbst in dem fast 2 Jahre alten COD2 schafft sie nicht mal in 1280*960 und hohen-maximalen Settings (mit AA/AF) durchgehend spielbare Frameraten. Ich rate davon also ab.
Minimum: x1950pro, besser x1900xt, die is nochmal schneller und schafft eigentlich fast jedes aktuelles spiel in max. details in 1024 *768 oder 1280*960.


Hier ein Vergleich x1900xt -- 7600gt (x1950 Pro hier nicht enthalten dürfte aber sich knapp unter der x1900er einsiedlen)
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xt_256_mb/9/#abschnitt_call_of_duty_2
Battlefield 2, schlagen sich alle ganz gut:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xt_256_mb/8/#abschnitt_battlefield_2
Splinter Cell Double Agent (represantativ für die Hardware-Anforderungen 2007)
Da kann man die 7600GT mit 14 Fps wegwerfen :_) Erst eine x1950pro, besser x1900xt schlägt sich hier (noch) gut-sehr gut.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/22/#abschnitt_splinter_cell_4

Auch in Gothic3 punktet man erst ab einer x1900/x1950 xt(x).
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/14/#abschnitt_gothic_3

Auch hier eine Hammergrafik mit hohen Anforderungen, eine x1950pro oder besser leisten hier erst gute Dienste.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/11/#abschnitt_company_of_heroes

Und zu guter letzt noch ein gutes, anspruchvolles Spiel
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/8/#abschnitt_anno_1701
Auch hier ist eine 7600gt zu langsam.

In Auflösungen wie 1024*768 sind die Testkarten kaum schneller und haben nicht viel mehr Frames (bei einer 7600,7800 evtl. 5-10 frames mehr im Schnitt).

Ab einer x19xx oder 8800 ist man daher noch ca. ein dreivierteles Jahr - Jahr gut -sehr gut beraten. Eine X1950Pro ist schon für knapp 160 Euro erhältich (oder weniger) und eine X1900XT kostet maginal mehr. Für noch mehr Leistung müsstest du schon nochmal mehr ausgeben.

Ah, du bist als Mahni, hab nur positives von dir gehört, find ich echt großartig, das du den Witzpost zwischen light-clocker und mir so versaust! Kann es sein, das jediknight1 und du "Seelenverwande" sind, er schreibt Mist und du zuviel, mir geht deine negative Aussage über die 7600 GT am Arsch vorbei, um es mal hart auszudrücken! Ich habe miich für die Graka entschieden, weil sie mir gefällt!

kackt die in splinter cell4 in mittleren Einstellungn schon ab, schafft nichtmal Gothic3 in hohen Details, also nein danke,
Trotzdem schafft sie noch Battlefield 2 und anspurchsvollere Spiele in hohen Settings, aber selbst in dem fast 2 Jahre alten COD2 schafft sie nicht mal in 1280*960 und hohen-maximalen Settings (mit AA/AF) durchgehend spielbare Frameraten. Ich rate davon also ab.

Mit dieser Aussage machst du dir echt keine Freunde :S , bei mir läuft COD2 einwandfrei, auf 1024x768, 4x AF und 4x AA, ruckelt ein bisschen aber es geht und mit einem (wie hat Herb das so schön gesagt) Schwanzvergleich brauchst du mir nicht zu kommen, da ich kein Freund davon bin! Wenn das Game in der Einstellung läuft super, wenn nicht, schraub ich es wieder runter! Hast du die gleiche Neigung wie jediknight1? :-o

An alle ATI-Kartenbesitzer, ich wollte keinen beleidigen oder angreifen, aber solche Kommentare machen mich sauer und sorry für das viele off-topic! :rolleyes:
 
TE
Ernie123

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Ihr müsst euch doch nicht wegen Grakas zoffen. Ist doch nur ein bisschen Elektrokram.

Naja, aber mein ich hab mit meinem Kumpel gesprochen und es wird wahrscheinlich die hier werden:

http://www11.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=420693

In Anlehnung an meine Graka ^^.

MfG Ernie
 

Mahni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
552
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

ShiZon am 24.02.2007 16:36 schrieb:
Mahni am 24.02.2007 15:35 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:56 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:55 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:51 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:36 schrieb:
für 150 € gibt's da nüschts besseres! :)

Sicher?

http://www.heise.de/preisvergleich/a220668.html

:-D

Okay, hast gewonnen :top: , geb mich geschlagen! :rolleyes:


Das wollte ich hören =) =) =) =) =) =)


Abgesehen davon is die 7600gt eh voll langsam, echt mal, erstens is die schon für 130 erhältlich, 2. kackt die in splinter cell4 in mittleren Einstellungn schon ab, schafft nichtmal Gothic3 in hohen Details, also nein danke,
Trotzdem schafft sie noch Battlefield 2 und anspurchsvollere Spiele in hohen Settings, aber selbst in dem fast 2 Jahre alten COD2 schafft sie nicht mal in 1280*960 und hohen-maximalen Settings (mit AA/AF) durchgehend spielbare Frameraten. Ich rate davon also ab.
Minimum: x1950pro, besser x1900xt, die is nochmal schneller und schafft eigentlich fast jedes aktuelles spiel in max. details in 1024 *768 oder 1280*960.


Hier ein Vergleich x1900xt -- 7600gt (x1950 Pro hier nicht enthalten dürfte aber sich knapp unter der x1900er einsiedlen)
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xt_256_mb/9/#abschnitt_call_of_duty_2
Battlefield 2, schlagen sich alle ganz gut:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xt_256_mb/8/#abschnitt_battlefield_2
Splinter Cell Double Agent (represantativ für die Hardware-Anforderungen 2007)
Da kann man die 7600GT mit 14 Fps wegwerfen :_) Erst eine x1950pro, besser x1900xt schlägt sich hier (noch) gut-sehr gut.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/22/#abschnitt_splinter_cell_4

Auch in Gothic3 punktet man erst ab einer x1900/x1950 xt(x).
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/14/#abschnitt_gothic_3

Auch hier eine Hammergrafik mit hohen Anforderungen, eine x1950pro oder besser leisten hier erst gute Dienste.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/11/#abschnitt_company_of_heroes

Und zu guter letzt noch ein gutes, anspruchvolles Spiel
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/8/#abschnitt_anno_1701
Auch hier ist eine 7600gt zu langsam.

In Auflösungen wie 1024*768 sind die Testkarten kaum schneller und haben nicht viel mehr Frames (bei einer 7600,7800 evtl. 5-10 frames mehr im Schnitt).

Ab einer x19xx oder 8800 ist man daher noch ca. ein dreivierteles Jahr - Jahr gut -sehr gut beraten. Eine X1950Pro ist schon für knapp 160 Euro erhältich (oder weniger) und eine X1900XT kostet maginal mehr. Für noch mehr Leistung müsstest du schon nochmal mehr ausgeben.

Ah, du bist als Mahni, hab nur positives von dir gehört, find ich echt großartig, das du den Witzpost zwischen light-clocker und mir so versaust! Kann es sein, das jediknight1 und du "Seelenverwande" sind, er schreibt Mist und du zuviel, mir geht deine negative Aussage über die 7600 GT am Arsch vorbei, um es mal hart auszudrücken! Ich habe miich für die Graka entschieden, weil sie mir gefällt!

kackt die in splinter cell4 in mittleren Einstellungn schon ab, schafft nichtmal Gothic3 in hohen Details, also nein danke,
Trotzdem schafft sie noch Battlefield 2 und anspurchsvollere Spiele in hohen Settings, aber selbst in dem fast 2 Jahre alten COD2 schafft sie nicht mal in 1280*960 und hohen-maximalen Settings (mit AA/AF) durchgehend spielbare Frameraten. Ich rate davon also ab.

Mit dieser Aussage machst du dir echt keine Freunde :S , bei mir läuft COD2 einwandfrei, auf 1024x768, 4x AF und 4x AA, ruckelt ein bisschen aber es geht und mit einem (wie hat Herb das so schön gesagt) Schwanzvergleich brauchst du mir nicht zu kommen, da ich kein Freund davon bin! Wenn das Game in der Einstellung läuft super, wenn nicht, schraub ich es wieder runter! Hast du die gleiche Neigung wie jediknight1? :-o

An alle ATI-Kartenbesitzer, ich wollte keinen beleidigen oder angreifen, aber solche Kommentare machen mich sauer und sorry für das viele off-topic! :rolleyes:


Ich glaub damit machst DU dir keine Freunde :X und damit versaust du den Kommentar, denn Fakt ist: Er wil eine Grafikkarte für 150Euro (die wohl auch schnell sein soll) , wenn ich dann aber hier lese nimm doch die 7600er, die is so schnell, dann kann ich das defakto nicht auf sich Ruhen lassen, sondern muss hier mal ganz klar differenzieren, dass eine für 150-160euro ebenfalls erhältliche x1950pro oder etwas teurere x1900xt doch noch wesentlich mehr Leistung bringen. Ich glaub DU hast meinen Thread nicht ganz verstanden, ich wollte dich ganz bestimmt nicht angreifen. Mein Beweggrund war ledeglich das es für dieses Geld eine deutlich stärkere Grafikkarte gibt, und wenn du es mal ganz sachlich siehst, ist eine 7600gt einfach nix mehr für neue und zukünftige Spiele, was meine Benchmarks wohl eindeutig belegen. Wenn er aber mit der "noch" guten 7600Gt zufrieden ist, dann soll er doch die nehmen(natürlich reicht sie aus, die Details kann man ja immernoch herunterregeln), aber wie gesagt mein Beweggrund lässt sich dadurch erläutern das ich ihm ledeglich schnellere Grafikkarten nahe legen wollte, die für das gleiche bzw. etwas mehr Geld verfügbar sind. Wenn du einige meiner Ausdrücke jetzt nicht verstehst, dann solltest DU mal darüber nachdenken wer hier MIST schreibt. :S
 

Oli-De-Luxe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

habe noch ne 76 :pissed:
hole mir aber im April ne IMBA g80 ^^
dannach mal nach ner guten cpu für 939 gucken, + netzteil und dann bleibt das erstma so lange

nja mit meienr 76 kann ich aber gothic3 in mittlerer grafik spielen ohne hänger :)

naja cu cu

frag doch dein kumpel ob er sich die geforce 8800gts 320mb edition holt :P nja cu cu
 

Skywalker7001

Benutzer
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Mahni am 25.02.2007 19:32 schrieb:
ShiZon am 24.02.2007 16:36 schrieb:
Mahni am 24.02.2007 15:35 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:56 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:55 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:51 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:36 schrieb:
für 150 € gibt's da nüschts besseres! :)

Sicher?

http://www.heise.de/preisvergleich/a220668.html

:-D

Okay, hast gewonnen :top: , geb mich geschlagen! :rolleyes:


Das wollte ich hören =) =) =) =) =) =)


Abgesehen davon is die 7600gt eh voll langsam, echt mal, erstens is die schon für 130 erhältlich, 2. kackt die in splinter cell4 in mittleren Einstellungn schon ab, schafft nichtmal Gothic3 in hohen Details, also nein danke,
Trotzdem schafft sie noch Battlefield 2 und anspurchsvollere Spiele in hohen Settings, aber selbst in dem fast 2 Jahre alten COD2 schafft sie nicht mal in 1280*960 und hohen-maximalen Settings (mit AA/AF) durchgehend spielbare Frameraten. Ich rate davon also ab.
Minimum: x1950pro, besser x1900xt, die is nochmal schneller und schafft eigentlich fast jedes aktuelles spiel in max. details in 1024 *768 oder 1280*960.


Hier ein Vergleich x1900xt -- 7600gt (x1950 Pro hier nicht enthalten dürfte aber sich knapp unter der x1900er einsiedlen)
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xt_256_mb/9/#abschnitt_call_of_duty_2
Battlefield 2, schlagen sich alle ganz gut:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xt_256_mb/8/#abschnitt_battlefield_2
Splinter Cell Double Agent (represantativ für die Hardware-Anforderungen 2007)
Da kann man die 7600GT mit 14 Fps wegwerfen :_) Erst eine x1950pro, besser x1900xt schlägt sich hier (noch) gut-sehr gut.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/22/#abschnitt_splinter_cell_4

Auch in Gothic3 punktet man erst ab einer x1900/x1950 xt(x).
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/14/#abschnitt_gothic_3

Auch hier eine Hammergrafik mit hohen Anforderungen, eine x1950pro oder besser leisten hier erst gute Dienste.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/11/#abschnitt_company_of_heroes

Und zu guter letzt noch ein gutes, anspruchvolles Spiel
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_nvidia_geforce_8800_gts_320mb/8/#abschnitt_anno_1701
Auch hier ist eine 7600gt zu langsam.

In Auflösungen wie 1024*768 sind die Testkarten kaum schneller und haben nicht viel mehr Frames (bei einer 7600,7800 evtl. 5-10 frames mehr im Schnitt).

Ab einer x19xx oder 8800 ist man daher noch ca. ein dreivierteles Jahr - Jahr gut -sehr gut beraten. Eine X1950Pro ist schon für knapp 160 Euro erhältich (oder weniger) und eine X1900XT kostet maginal mehr. Für noch mehr Leistung müsstest du schon nochmal mehr ausgeben.

Ah, du bist als Mahni, hab nur positives von dir gehört, find ich echt großartig, das du den Witzpost zwischen light-clocker und mir so versaust! Kann es sein, das jediknight1 und du "Seelenverwande" sind, er schreibt Mist und du zuviel, mir geht deine negative Aussage über die 7600 GT am Arsch vorbei, um es mal hart auszudrücken! Ich habe miich für die Graka entschieden, weil sie mir gefällt!

kackt die in splinter cell4 in mittleren Einstellungn schon ab, schafft nichtmal Gothic3 in hohen Details, also nein danke,
Trotzdem schafft sie noch Battlefield 2 und anspurchsvollere Spiele in hohen Settings, aber selbst in dem fast 2 Jahre alten COD2 schafft sie nicht mal in 1280*960 und hohen-maximalen Settings (mit AA/AF) durchgehend spielbare Frameraten. Ich rate davon also ab.

Mit dieser Aussage machst du dir echt keine Freunde :S , bei mir läuft COD2 einwandfrei, auf 1024x768, 4x AF und 4x AA, ruckelt ein bisschen aber es geht und mit einem (wie hat Herb das so schön gesagt) Schwanzvergleich brauchst du mir nicht zu kommen, da ich kein Freund davon bin! Wenn das Game in der Einstellung läuft super, wenn nicht, schraub ich es wieder runter! Hast du die gleiche Neigung wie jediknight1? :-o

An alle ATI-Kartenbesitzer, ich wollte keinen beleidigen oder angreifen, aber solche Kommentare machen mich sauer und sorry für das viele off-topic! :rolleyes:


Ich glaub damit machst DU dir keine Freunde :X und damit versaust du den Kommentar, denn Fakt ist: Er wil eine Grafikkarte für 150Euro (die wohl auch schnell sein soll) , wenn ich dann aber hier lese nimm doch die 7600er, die is so schnell, dann kann ich das defakto nicht auf sich Ruhen lassen, sondern muss hier mal ganz klar differenzieren, dass eine für 150-160euro ebenfalls erhältliche x1950pro oder etwas teurere x1900xt doch noch wesentlich mehr Leistung bringen. Ich glaub DU hast meinen Thread nicht ganz verstanden, ich wollte dich ganz bestimmt nicht angreifen. Mein Beweggrund war ledeglich das es für dieses Geld eine deutlich stärkere Grafikkarte gibt, und wenn du es mal ganz sachlich siehst, ist eine 7600gt einfach nix mehr für neue und zukünftige Spiele, was meine Benchmarks wohl eindeutig belegen. Wenn er aber mit der "noch" guten 7600Gt zufrieden ist, dann soll er doch die nehmen(natürlich reicht sie aus, die Details kann man ja immernoch herunterregeln), aber wie gesagt mein Beweggrund lässt sich dadurch erläutern das ich ihm ledeglich schnellere Grafikkarten nahe legen wollte, die für das gleiche bzw. etwas mehr Geld verfügbar sind. Wenn du einige meiner Ausdrücke jetzt nicht verstehst, dann solltest DU mal darüber nachdenken wer hier MIST schreibt. :S

. :B
 

unrealterrorist

Benutzer
Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Mahni am 24.02.2007 15:35 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:56 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:55 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:51 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:36 schrieb:
Abgesehen davon is die 7600gt eh voll langsam, echt mal, erstens is die schon für 130 erhältlich, 2. kackt die in splinter cell4 in mittleren Einstellungn schon ab, schafft nichtmal Gothic3 in hohen Details, also nein danke,





Also hier muss ich mal ganu kurz unterbrechen:

Habe selber ne 7600GT und Gothic 3 läuft bei mit mit allen Einstellungen auf gaanz hoch flüssig mit etwa 30fps (+- 2fps).
Nur mein 1GB Arbeitsspeicher reduziert dies kurzzeitig beim Nachladen.

Gruß, Unrealterrorist
 

Mahni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge
552
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Jo aber andere Spiele profitieren merklihc von einer x1900xt, x1950xt bis zu 20-40 mehr fps sind drin(Company of Heroes, Call of Duty 2....), was die Benchmarks wohl belegen. Wie gesagt ich will hier nur das beste um die 150€ und mehr aufzeigen.
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
AW: Graka für ca. 150€

Skywalker7001 am 25.02.2007 20:26 schrieb:
Mahni am 25.02.2007 19:32 schrieb:
ShiZon am 24.02.2007 16:36 schrieb:
Mahni am 24.02.2007 15:35 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:56 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:55 schrieb:
light-clocker am 23.02.2007 14:51 schrieb:
ShiZon am 23.02.2007 14:36 schrieb:

2

3


4


5

6

7


8

Leute. Schont doch bitte unser Mausrad und ext die unnützen Beiträge aus dem euren, ja? Lasst einfach nur den übrig, auf den ihr auch antworten wollt. Danke :$
 

falcon2X2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.02.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

Ernie123 am 22.02.2007 15:32 schrieb:
Also ich benötige mal ne Empfehlung für ne Grafikkarte.
Es handelt sich dabei um den Rechner von einem Kumpel.
Rechner:
Athlon X2 4200+
1GB Ram
MSI K9N Neo -> PCI Express
550W-NT



Also ich hab nen ähnlichen Rechner(4200+X2, 2GB RAM, MSIk8Neof-F)
ich hab jetzt ne 7600gt drin, werde mir aber im Laufe des Jahres ne 8800gts gönnen... allerdings spielt da bei dem Rechner von deinem Kumpel der Arbeitsspeicher nicht mit (nur 1GB RAM). Mit RAM Aufrüstung also nvidia8800gts empfehlung... ohne vlt ati x1950 pro
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
AW: Graka für ca. 150€

falcon2X2 am 04.03.2007 21:07 schrieb:
Also ich hab nen ähnlichen Rechner(4200+X2, 2GB RAM, MSIk8Neof-F)
ich hab jetzt ne 7600gt drin, werde mir aber im Laufe des Jahres ne 8800gts gönnen... allerdings spielt da bei dem Rechner von deinem Kumpel der Arbeitsspeicher nicht mit (nur 1GB RAM). Mit RAM Aufrüstung also nvidia8800gts empfehlung... ohne vlt ati x1950 pro

Es geht hier um Grakas bis 150 Euro, nicht um das doppelte.
 
Oben Unten