Gitarre lernen - online am Anfang?

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.976
Reaktionspunkte
1.506
Website
www.grownbeginners.com
Huhu,

ja, es ist vollbracht, ich habe mein erstes Lied geschrieben, so eine Art Rockbalade mit 126 bpm. Das Problem ist halt nur daß ich kein Instrument behersche und beim Singen eher scheisse baue :) Deswegen können es nur andere sänger vortragen, was ich deprimierend finde.

Also kauf ich mir heute ne Gitarre und fang mal an zu lernen. Zufälligerweise ist Gitarre lernen auch ein Jugendtraum von mir den ich leider nie verwirklicht habe.

Ich werde mit ner Acoustic Gitarre mit Stahlseiten anfangen.

Ich bekomme demnächst so eine "interaktive" Lerncd von nem Kumpel der gesagt hat die soll sehr gut sein. Wenn es damit ganz gut klappt und ich länger als 2 Wochen "durchhalte" such ich mir owhl nen echten Lehrer.

Jetzt die Frage, kennt ihr ein paar gute kostenlose onlineseiten mit Gitarrenkursen oder so? Würde echt cool sein.

http://mitglied.lycos.de/thomas_ruehle/gitarre.html hab ich schon selber gefunden.

Wür jede gute Seite wäre ich dankbar.

Bis bald,

Jan
 

gamesfan1988

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.07.2003
Beiträge
282
Reaktionspunkte
2
Vordack am 02.05.2007 14:53 schrieb:
Wür jede gute Seite wäre ich dankbar.

Bis bald,

Jan
Ich kenn auf die schnelle nur die hier http://guitar.about.com/od/freebeginnerlessons/Free_Beginner_Guitar_Lessons.htm
und die hier
http://www.guitarforbeginners.com/forum/forumdisplay.php?f=14

sind beide auf englisch.

Der zweite link ist ein forum, mit videos und auch anfänger stunden.
Kannst sie dir ja mal anschauen.
MfG
 
TE
Vordack

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.976
Reaktionspunkte
1.506
Website
www.grownbeginners.com
gamesfan1988 am 02.05.2007 15:21 schrieb:
Vordack am 02.05.2007 14:53 schrieb:
Wür jede gute Seite wäre ich dankbar.

Bis bald,

Jan
Ich kenn auf die schnelle nur die hier http://guitar.about.com/od/freebeginnerlessons/Free_Beginner_Guitar_Lessons.htm
und die hier
http://www.guitarforbeginners.com/forum/forumdisplay.php?f=14

sind beide auf englisch.

Der zweite link ist ein forum, mit videos und auch anfänger stunden.
Kannst sie dir ja mal anschauen.
MfG

Danke Dir. Englisch ist kein Problem, das Lied daß ich geschrieben habe ist auch auf Englisch ;) Im Gegenteil, im englischen verstehe ich manche Sachen oft besser...
 
L

LAD

Gast
Vordack am 02.05.2007 14:53 schrieb:
Huhu,

ja, es ist vollbracht, ich habe mein erstes Lied geschrieben, so eine Art Rockbalade mit 126 bpm. Das Problem ist halt nur daß ich kein Instrument behersche und beim Singen eher scheisse baue :) Deswegen können es nur andere sänger vortragen, was ich deprimierend finde.

Also kauf ich mir heute ne Gitarre und fang mal an zu lernen. Zufälligerweise ist Gitarre lernen auch ein Jugendtraum von mir den ich leider nie verwirklicht habe.

Ich werde mit ner Acoustic Gitarre mit Stahlseiten anfangen.

Ich bekomme demnächst so eine "interaktive" Lerncd von nem Kumpel der gesagt hat die soll sehr gut sein. Wenn es damit ganz gut klappt und ich länger als 2 Wochen "durchhalte" such ich mir owhl nen echten Lehrer.

Jetzt die Frage, kennt ihr ein paar gute kostenlose onlineseiten mit Gitarrenkursen oder so? Würde echt cool sein.

http://mitglied.lycos.de/thomas_ruehle/gitarre.html hab ich schon selber gefunden.

Wür jede gute Seite wäre ich dankbar.

Bis bald,

Jan
:B Du hast auf gut Deutsch keine Ahnung von Musik und hastn Lied geschrieben??? :finger:
 
TE
Vordack

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.976
Reaktionspunkte
1.506
Website
www.grownbeginners.com
LAD am 02.05.2007 15:26 schrieb:
Vordack am 02.05.2007 14:53 schrieb:
Huhu,

ja, es ist vollbracht, ich habe mein erstes Lied geschrieben, so eine Art Rockbalade mit 126 bpm. Das Problem ist halt nur daß ich kein Instrument behersche und beim Singen eher scheisse baue :) Deswegen können es nur andere sänger vortragen, was ich deprimierend finde.

Also kauf ich mir heute ne Gitarre und fang mal an zu lernen. Zufälligerweise ist Gitarre lernen auch ein Jugendtraum von mir den ich leider nie verwirklicht habe.

Ich werde mit ner Acoustic Gitarre mit Stahlseiten anfangen.

Ich bekomme demnächst so eine "interaktive" Lerncd von nem Kumpel der gesagt hat die soll sehr gut sein. Wenn es damit ganz gut klappt und ich länger als 2 Wochen "durchhalte" such ich mir owhl nen echten Lehrer.

Jetzt die Frage, kennt ihr ein paar gute kostenlose onlineseiten mit Gitarrenkursen oder so? Würde echt cool sein.

http://mitglied.lycos.de/thomas_ruehle/gitarre.html hab ich schon selber gefunden.

Wür jede gute Seite wäre ich dankbar.

Bis bald,

Jan
:B Du hast auf gut Deutsch keine Ahnung von Musik und hastn Lied geschrieben??? :finger:

Genau :)

Nee im ernst, es gibt viele Leute die ein Instrument spielen können und zu einfältig sind Lieder zu schreiben. Bei mir ist das nicht der Fall.

Ich habe von zwei Methoden gehört wie Lieder entstehen, viele komponieren erst due Melodie und erst dann den Text, viele andere erstellen erst einen Text und machen sich erst danach Gedanken über die Melodie, je nachdem wie der Text geworden ist.

Ich gehöhre eindeutig zu den letzteren. Und da ich keinen Plan von Musik habe, habe ich eben "nur" den Text erstellt und den einem Musiker gegeben um sich mal was auszudenken, und es hat mir gefallen was er gemacht hat.

Deswegen will ich ja Gitarre lernen damit ich zukünftig beides quasi zur gleichen Zeit machen machen kann.

Und Lieder schreiben (bsp. Balladen) hat wohl mehr mit Dichtkunst zu tun als mit Notenkenntnis, und dichten tue ich seit über 10 Jahren :-D

Ach ja, und ich kenne mich in Musik aus, zwar nur im hören und interpretieren von Texten, aber ich kenne keinen in meinem Bekantenkreis (mit ausnahme der Musiker^^) der so ne "Ahnung" von Musik hat wie ich beziehungsweise sich so in Musik hineinversetzen kann und tut.

Ich will noch mal den Typ sehen der mir vorschreibt kein Lied schreiben zu können nur weil ich kein Instrument spielen kann. Es gibt mit Sicherheit viele Songwriter die kein Instrument spielen können (sonst würden sies ja selber spielen^^)
 
L

LAD

Gast
Vordack am 02.05.2007 15:35 schrieb:
LAD am 02.05.2007 15:26 schrieb:
Vordack am 02.05.2007 14:53 schrieb:
Huhu,

ja, es ist vollbracht, ich habe mein erstes Lied geschrieben, so eine Art Rockbalade mit 126 bpm. Das Problem ist halt nur daß ich kein Instrument behersche und beim Singen eher scheisse baue :) Deswegen können es nur andere sänger vortragen, was ich deprimierend finde.

Also kauf ich mir heute ne Gitarre und fang mal an zu lernen. Zufälligerweise ist Gitarre lernen auch ein Jugendtraum von mir den ich leider nie verwirklicht habe.

Ich werde mit ner Acoustic Gitarre mit Stahlseiten anfangen.

Ich bekomme demnächst so eine "interaktive" Lerncd von nem Kumpel der gesagt hat die soll sehr gut sein. Wenn es damit ganz gut klappt und ich länger als 2 Wochen "durchhalte" such ich mir owhl nen echten Lehrer.

Jetzt die Frage, kennt ihr ein paar gute kostenlose onlineseiten mit Gitarrenkursen oder so? Würde echt cool sein.

http://mitglied.lycos.de/thomas_ruehle/gitarre.html hab ich schon selber gefunden.

Wür jede gute Seite wäre ich dankbar.

Bis bald,

Jan
:B Du hast auf gut Deutsch keine Ahnung von Musik und hastn Lied geschrieben??? :finger:

Genau :)

Nee im ernst, es gibt viele Leute die ein Instrument spielen können und zu einfältig sind Lieder zu schreiben. Bei mir ist das nicht der Fall.

Ich habe von zwei Methoden gehört wie Lieder entstehen, viele komponieren erst due Melodie und erst dann den Text, viele andere erstellen erst einen Text und machen sich erst danach Gedanken über die Melodie, je nachdem wie der Text geworden ist.

Ich gehöhre eindeutig zu den letzteren. Und da ich keinen Plan von Musik habe habe ichn eben nur den Text erstellt und dem einen Musiker gegeben um sich mal was auszudenken, und es hat mir gefallen was er gemacht hat.

Deswegen will ich ja Gitarre lernen damit ich zukünftig beides quasi zur gleichen Zeit machen machen kann.

Und Lieder schreiben (bsp. Balladen) hat wohl mehr mit Dichtkunst zu tun als mit Notenkenntnis, und dichten tue ich seit über 10 Jahren :-D

Ach ja, und ich kenne mich in Musik aus, zwar nur im hören und interpretieren von Texten, aber ich kenne keinen in meinem Bekantenkreis der so ne "Ahnung" von Musik hat wie ich beziehungsweise sich so in Musik hineinversetzen kann und tut.

Ich will noch mal den Typ sehen der mir vorschreibt kein Lied schreiben zu können nur weil ich kein Instrument spielen kann. Es gibt mit Sicherheit viele Songwriter die kein Instrument spielen können (sonst würden sies ja selber spielen^^)
so ernst war das ja auch nicht gemeint^^ :-D
Einen Text zu schreiben und den dann zu vertonen ist für mich eh die bessere der beiden Methoden....da ich aber sowieso nicht auf musik mit Text/Gesang steh spielt das für mich keine Rolle^^ Auf jeden wär ich nihct in der Lage einen Text zu schreiben, den man sich auch noch anhören kann, eine Melodie hingegen schon... viel erfolg noch mit der Musik!
Ach ja frag mal nen Gitarristen ob er vielleicht noch nen Gutschein von so nem Online-Lern-Portal übrig hat...ich hatte mal so einen, der war bei nem Satz D'Addario Saiten dabei... ich habs nur einmal probiert aber fands ganz interessant...wenn ich jetz nur wüsste wie das gleich nochmal geheissen hat
EDIT: es heißt http://www.workshoplive.com/
 
TE
Vordack

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.976
Reaktionspunkte
1.506
Website
www.grownbeginners.com
LAD am 02.05.2007 15:42 schrieb:
Vordack am 02.05.2007 15:35 schrieb:
LAD am 02.05.2007 15:26 schrieb:
Vordack am 02.05.2007 14:53 schrieb:
Huhu,

ja, es ist vollbracht, ich habe mein erstes Lied geschrieben, so eine Art Rockbalade mit 126 bpm. Das Problem ist halt nur daß ich kein Instrument behersche und beim Singen eher scheisse baue :) Deswegen können es nur andere sänger vortragen, was ich deprimierend finde.

Also kauf ich mir heute ne Gitarre und fang mal an zu lernen. Zufälligerweise ist Gitarre lernen auch ein Jugendtraum von mir den ich leider nie verwirklicht habe.

Ich werde mit ner Acoustic Gitarre mit Stahlseiten anfangen.

Ich bekomme demnächst so eine "interaktive" Lerncd von nem Kumpel der gesagt hat die soll sehr gut sein. Wenn es damit ganz gut klappt und ich länger als 2 Wochen "durchhalte" such ich mir owhl nen echten Lehrer.

Jetzt die Frage, kennt ihr ein paar gute kostenlose onlineseiten mit Gitarrenkursen oder so? Würde echt cool sein.

http://mitglied.lycos.de/thomas_ruehle/gitarre.html hab ich schon selber gefunden.

Wür jede gute Seite wäre ich dankbar.

Bis bald,

Jan
:B Du hast auf gut Deutsch keine Ahnung von Musik und hastn Lied geschrieben??? :finger:

Genau :)

Nee im ernst, es gibt viele Leute die ein Instrument spielen können und zu einfältig sind Lieder zu schreiben. Bei mir ist das nicht der Fall.

Ich habe von zwei Methoden gehört wie Lieder entstehen, viele komponieren erst due Melodie und erst dann den Text, viele andere erstellen erst einen Text und machen sich erst danach Gedanken über die Melodie, je nachdem wie der Text geworden ist.

Ich gehöhre eindeutig zu den letzteren. Und da ich keinen Plan von Musik habe habe ichn eben nur den Text erstellt und dem einen Musiker gegeben um sich mal was auszudenken, und es hat mir gefallen was er gemacht hat.

Deswegen will ich ja Gitarre lernen damit ich zukünftig beides quasi zur gleichen Zeit machen machen kann.

Und Lieder schreiben (bsp. Balladen) hat wohl mehr mit Dichtkunst zu tun als mit Notenkenntnis, und dichten tue ich seit über 10 Jahren :-D

Ach ja, und ich kenne mich in Musik aus, zwar nur im hören und interpretieren von Texten, aber ich kenne keinen in meinem Bekantenkreis der so ne "Ahnung" von Musik hat wie ich beziehungsweise sich so in Musik hineinversetzen kann und tut.

Ich will noch mal den Typ sehen der mir vorschreibt kein Lied schreiben zu können nur weil ich kein Instrument spielen kann. Es gibt mit Sicherheit viele Songwriter die kein Instrument spielen können (sonst würden sies ja selber spielen^^)
so ernst war das ja auch nicht gemeint^^ :-D
Einen Text zu schreiben und den dann zu vertonen ist für mich eh die bessere der beiden Methoden....da ich aber sowieso nicht auf musik mit Text/Gesang steh spielt das für mich keine Rolle^^ Auf jeden wär ich nihct in der Lage einen Text zu schreiben, den man sich auch noch anhören kann, eine Melodie hingegen schon... viel erfolg noch mit der Musik!
Ach ja frag mal nen Gitarristen ob er vielleicht noch nen Gutschein von so nem Online-Lern-Portal übrig hat...ich hatte mal so einen, der war bei nem Satz D'Addario Saiten dabei... ich habs nur einmal probiert aber fands ganz interessant...wenn ich jetz nur wüsste wie das gleich nochmal geheissen hat

Super, danke für den Typ, ich kenne da ein paar Gitarristen :-D

Nein, ich habe es auch nicht als ernst/ böse aufgefasst, was ich (hoffentlich) durch die Paar (2) smilies kenntlich gemacht habe. Dennoch hatte ich gerade Zeit für ne Antwort^^
 
Oben Unten