• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Gerüchteküche brodelt - Disney in Gesprächen mit EA bezüglich Übernahme ?

M

MichaelG

Gast
Vorerst: Fixes belastbares gibts hier noch nicht. Aber offenbar laufen aktuell Gespräche zum Thema Übernahme von EA durch Disney. Da bin ich ja mal echt gespannt. Mal sehen ob und was daraus am Ende wird. Wäre der nächste große Kracher auf dem Gamingmarkt.

 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.246
Reaktionspunkte
1.322
Ist doch nichts wirklich Neues.
Da gibt es wenn wohl mehrere potenzielle Käufer.


Die Videospiellandschaft ist doch so oder so im Umbruch, wer jetzt noch nicht einem der "Großen" angehört, wird sich in der nächsten Zeit einem dieser anschließen. Sei es Verkauf oder Fusion.
 
TE
TE
M

MichaelG

Gast
EA ist doch schon selbst einer der Großen (eigentlich). Von daher für mich eher überraschend.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.246
Reaktionspunkte
1.322
EA ist doch schon selbst einer der Großen (eigentlich). Von daher für mich eher überraschend.
Activision hat das nicht aufgehalten. :-D
Die Zeit scheint im Moment einfach passend, bevor man dem nächsten Trend verschläft und jetzt vielleicht noch ein Maximum an Wert zu erzielen.

Durch das Abstoßen der Fifa Lizenz und wohl aktuell noch 200 Stellen, die man im Kundensupport abbauen will, putzt man sich eben auffällig heraus.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.134
Reaktionspunkte
853
EA ist doch schon selbst einer der Großen (eigentlich). Von daher für mich eher überraschend.
Das war Activision Blizzard auch. Vom Marktwert sogar fast doppelt so groß.
Von daher überrascht mich hier nichts mehr. Solange es noch deutlich größere Unternehmen gibt ist hier wohl keiner mehr sicher. Wobei die Verhandlungen hier ja scheinbar eher von EA selbst ausgehen.

EA ist zwar der letzte Drecksladen aber eine Übernahme (von wem auch immer) fänd ich trotzdem nicht gut.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.481
Reaktionspunkte
1.783
EA ist doch schon selbst einer der Großen (eigentlich). Von daher für mich eher überraschend.

Wie andere schon geschrieben haben.. Wenn Activision - Blizzard gekauft werden konnte, dann ist keiner mehr sicher.
Wobei EA jetzt auch nicht so klingt als ob sie sich zieren würden.
 
A

audiopathik

Gast
Dass Disney plötzlich in den Videospielemarkt einsteigen möchte wäre allerdings zumindest was Neues. Zudem ist EA mit Battlefield, Titanfall ja stark im 18+ Sektor vertreten und im Sportbereich mit FIFA, NFL, F1, WRC, nicht gerade der Kernbereich von Disney, auf der andern Seite hat EA ja nun für 10 Jahre die Spiele für Lucasarts gemacht und Sachen wie Unravel, Lost in Random & Co passen gut ins Schema von Disney.
Das ohnehin eher harmlose Star Wars ist ja unter Disney nun 'entschärft' worden, keine abgetrennten Gliedmaße durch Lichtschwerter usw., ich weiß nicht ob das mit Battlefield vereinbar ist. Und die gleiche Befürchtung steht ja immernoch bei Deadpool im Raum.
 
TE
TE
M

MichaelG

Gast
Also lt. Regisseur soll Deadpool weiterhin in R-Rating kommen und nicht entschärft werden. Aber der Regisseur ist halt auch nicht Disney.
 
Oben Unten