[gelöst] ASUS AT3N7 A-I HDTV Problem

S

syprix

Guest
[gelöst] ASUS AT3N7 A-I HDTV Problem

Hallo Leute,

ich habe mir das Asus Mainboard mit dem ION Chip geholt weil Asus anpreist das es 1080p kann.
Das Mainboard wäre somit perfekt für meinen HTPC.

Ich habe den PC jetzt folgendermaßen aufgebaut:

ASUS AT3N7 A-I (übertacktet auf 2Ghz im unlinked Modus)
2GB Kingston DDR2 667 Ram (2x1024MB)
500GB Samsung 7200rpm HDD (Sata)
Windows 7 64bit Ultimate
Kazaa Lite Codec Pack
Media Player Classic


Mein Problem ist das ich einen Film nicht ohne winzige Ruckler abspielen kann egal ob normal DVD oder .MKV Datei von der HDD. Die Ruckler sind wirklich ganz minimal nur kaum merkbar aber dennoch störend.

Was kann ich dagegen tun? Hilft es auf 4 GB also 2x2GB auf zu stocken oder soll ich mir das Geld lieber sparen und ein System aus einem Athlon 64 x2 mit 2,6GHZ zusammen stellen? Würde mich dann aja aber im Gesamten etwas teurer kommen.

Gruß
Syprix
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
AW: ASUS AT3N7 A-I HDTV Problem

schwer zu sagen - haste denn das windows möglichst "schlank" gemacht, nix im hintergrund am laufen? Könntest Du testweise eine Grafikkarte einbauen, ob der Grafikchip es evlt. doch nicht packt? Oder testweise mehr RAM?
 
TE
S

syprix

Guest
AW: ASUS AT3N7 A-I HDTV Problem

Grafikkarte ist schlecht weil es nur einen PCI Slot hat und dafür habe ich keine Karte. Ram müßte ich auch erst kaufen alle die ich kenne haben nur 1gb riegel und max 2gb.

Ich habe von dem Hänlder wo ich es gekauft habe gesagt bekommen das ich mal diesen Codec installieren soll:

CoreAVC 2.0 der unterstützt CUDA von Nvidia.

Mein System ist sehr schlank, nur Windows mit Treibern und eben Codec.
Kein Antivieren Prog, nix sonst.

Naja ich würde das ja mit dem Ram testen aber wie gesagt muss ich erst kaufen... Aber es könnte doch gut sein das es zu wenig ist denn 256mb davon beschlagnahmt ja die 9400 von Nvidia......
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
AW: ASUS AT3N7 A-I HDTV Problem

Wenn Deine Kumpels 1GB und 2GB haben, dann kannst Du doch mal 1+2 GB testen. also, dass vielleicht mehr als 2GB helfen, könnte sein - ich glaub aber nicht, dass es erst mit mehr als 3GB geht, WENN es am RAM liegt.
 
TE
S

syprix

Guest
AW: ASUS AT3N7 A-I HDTV Problem

Hi, das Mainboard hat nur zwei Bänke.

ABER :)

Das Problem ist gelöst !!!

Der CoreAVC 2.0 Codec hat funktioniert.

Bevor ich den Codec installiert habe konnte ich mit dem Windows Mediaplayer 11 gar nicht schauen das Bild hakte fast völlig, jetzt nach der Installation und einem neustart des Systems läuft es mit diesem Player und dem Codec perfekt! *freu*

Was mir übrigens noch aufgefallen ist was ich finde sehr schlecht an VLC ist, ist das wenn man das Bild auf Vollbild schaltet das schwarz heller wird. So als wenn die seitliche Beleuchtung heller geworden wäre und somit mehr hintergrundbeleuchtung auf den Bildschirm scheint.

Mit dem Windows Media Player 11 aber auch mit dem Media Player Classic sowie mit dem The KMplayer ist das schwarz einfach satter.

Ich finde sogar das das schwarz vom MP11 am besten ist.

Hier ist der Link für alle die auch die Probleme haben wie ich : http://corecodec.com/products/...

Threat kann geschlossen werden ! :)

Danke an Herbboy !
 
Oben Unten