GeForce oder Radeon - AGP oder PCIE?

Part

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.01.2003
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Hallo zusammen!

Ich beabsichtige, mich im nächsten Monat mit einer neuen Grafikkarte selbst zu beschenken :-D
Nun würde ich mich über ein paar Tipps von euch freuen.

Mein System besteht zur Zeit aus einem C2D E6400 auf einem ASRock DualVSTA Mainboard. Als Grafikeinheit schuftet noch eine alte X850XT PE im AGP Format. Diese soll nun einer neueren weichen.

Fraglich ist für mich nun auf welche Bauform ich setzen soll und welche Modelle Sinn machen würden.

Das DualVSTA Mainboard verfügt ja über einen AGP sowie einen PCIE Steckplatz. Allerdings meine ich gelesen zu haben, dass der PCIE Steckplatz eine "abgespeckte" Version sein soll. Wenn ja, welche Auswirkungen hat das in der Praxis.

In Frage kämen dann als Grafikkarten:

a) GeForce 9600GT, günstig bei recht guter Leistung. Allerdings bin ich nicht sicher, ob die Karte auf dem Mainboard läuft. Oder macht es Sinn für die Kombination zusätzlich ein neues Mainboard zu kaufen?

b) GeForce 8800GT. Ähnliches Problem wie unter a). jedoch etwas schneller.

c)Radeon 3850 AGP. Wobei die Karte ähnlich teuer wie die 9600GT ist, aber laut diversen Test langsamer. Leider halt auch noch alter AGP Steckplatz, wenig aufrüstmöglichkeiten.

Generell mag ich natürlich so wenig Geld wie möglich ausgeben.

Tendieren würde ich zur 9600 GT, da ich diese preislich interessant finde. Zudem würde die Möglichkeit bestehen, zu einem späteren Zeitpunkt eine zweite 9600 GT als SLI dazu zu kaufen. Ein neues Mainboard vorrausgesetzt.

Wie gesagt, über Anregungen würde ich mich freuen!

Grüße

Part
 

SaadcorePhame

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.03.2008
Beiträge
103
Reaktionspunkte
0
Part am 12.04.2008 01:04 schrieb:
Hallo zusammen!

Ich beabsichtige, mich im nächsten Monat mit einer neuen Grafikkarte selbst zu beschenken :-D
Nun würde ich mich über ein paar Tipps von euch freuen.

Mein System besteht zur Zeit aus einem C2D E6400 auf einem ASRock DualVSTA Mainboard. Als Grafikeinheit schuftet noch eine alte X850XT PE im AGP Format. Diese soll nun einer neueren weichen.

Fraglich ist für mich nun auf welche Bauform ich setzen soll und welche Modelle Sinn machen würden.

Das DualVSTA Mainboard verfügt ja über einen AGP sowie einen PCIE Steckplatz. Allerdings meine ich gelesen zu haben, dass der PCIE Steckplatz eine "abgespeckte" Version sein soll. Wenn ja, welche Auswirkungen hat das in der Praxis.

In Frage kämen dann als Grafikkarten:

a) GeForce 9600GT, günstig bei recht guter Leistung. Allerdings bin ich nicht sicher, ob die Karte auf dem Mainboard läuft. Oder macht es Sinn für die Kombination zusätzlich ein neues Mainboard zu kaufen?

b) GeForce 8800GT. Ähnliches Problem wie unter a). jedoch etwas schneller.

c)Radeon 3850 AGP. Wobei die Karte ähnlich teuer wie die 9600GT ist, aber laut diversen Test langsamer. Leider halt auch noch alter AGP Steckplatz, wenig aufrüstmöglichkeiten.

Generell mag ich natürlich so wenig Geld wie möglich ausgeben.

Tendieren würde ich zur 9600 GT, da ich diese preislich interessant finde. Zudem würde die Möglichkeit bestehen, zu einem späteren Zeitpunkt eine zweite 9600 GT als SLI dazu zu kaufen. Ein neues Mainboard vorrausgesetzt.

Wie gesagt, über Anregungen würde ich mich freuen!

Grüße

Part



also ich würde da eher zu einer 8800GT greifen...wenn dir die leistung nicht reicht kannste immer noch ne zweite dazukaufen...die leistung ist "unschlagbar"
 

ChayenneTurboS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
320
Reaktionspunkte
0
SaadcorePhame am 12.04.2008 18:25 schrieb:
also ich würde da eher zu einer 8800GT greifen...wenn dir die leistung nicht reicht kannste immer noch ne zweite dazukaufen...die leistung ist "unschlagbar"

eine 2te.. ins asrock board? :rolleyes:
 

geforceeee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.02.2007
Beiträge
242
Reaktionspunkte
0
SaadcorePhame am 12.04.2008 18:25 schrieb:
Part am 12.04.2008 01:04 schrieb:
Hallo zusammen!

Ich beabsichtige, mich im nächsten Monat mit einer neuen Grafikkarte selbst zu beschenken :-D
Nun würde ich mich über ein paar Tipps von euch freuen.

Mein System besteht zur Zeit aus einem C2D E6400 auf einem ASRock DualVSTA Mainboard. Als Grafikeinheit schuftet noch eine alte X850XT PE im AGP Format. Diese soll nun einer neueren weichen.

Fraglich ist für mich nun auf welche Bauform ich setzen soll und welche Modelle Sinn machen würden.

Das DualVSTA Mainboard verfügt ja über einen AGP sowie einen PCIE Steckplatz. Allerdings meine ich gelesen zu haben, dass der PCIE Steckplatz eine "abgespeckte" Version sein soll. Wenn ja, welche Auswirkungen hat das in der Praxis.

In Frage kämen dann als Grafikkarten:

Ich sage nur 8800 GT und kein AGP!!!!

a) GeForce 9600GT, günstig bei recht guter Leistung. Allerdings bin ich nicht sicher, ob die Karte auf dem Mainboard läuft. Oder macht es Sinn für die Kombination zusätzlich ein neues Mainboard zu kaufen?

b) GeForce 8800GT. Ähnliches Problem wie unter a). jedoch etwas schneller.

c)Radeon 3850 AGP. Wobei die Karte ähnlich teuer wie die 9600GT ist, aber laut diversen Test langsamer. Leider halt auch noch alter AGP Steckplatz, wenig aufrüstmöglichkeiten.

Generell mag ich natürlich so wenig Geld wie möglich ausgeben.

Tendieren würde ich zur 9600 GT, da ich diese preislich interessant finde. Zudem würde die Möglichkeit bestehen, zu einem späteren Zeitpunkt eine zweite 9600 GT als SLI dazu zu kaufen. Ein neues Mainboard vorrausgesetzt.

Wie gesagt, über Anregungen würde ich mich freuen!

Grüße

Part



also ich würde da eher zu einer 8800GT greifen...wenn dir die leistung nicht reicht kannste immer noch ne zweite dazukaufen...die leistung ist "unschlagbar"
 
TE
P

Part

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.01.2003
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
also ich würde da eher zu einer 8800GT greifen...wenn dir die leistung nicht reicht kannste immer noch ne zweite dazukaufen...die leistung ist "unschlagbar"
[/quote]

Ok, fraglich ist für mich nur, wie das mit dem "abgespeckten" PCIE Steckplatz aussieht? Macht sich das in der Praxis bemerkbar? Es geht mir nicht um das letzte Quentchen Leistung.

Gruß Part
 

Nuklon

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
144
Reaktionspunkte
0
Part am 12.04.2008 23:12 schrieb:
also ich würde da eher zu einer 8800GT greifen...wenn dir die leistung nicht reicht kannste immer noch ne zweite dazukaufen...die leistung ist "unschlagbar"

Ok, fraglich ist für mich nur, wie das mit dem "abgespeckten" PCIE Steckplatz aussieht? Macht sich das in der Praxis bemerkbar? Es geht mir nicht um das letzte Quentchen Leistung.

Gruß Part [/quote]
X1950 pro AGP: 5800 Punkte in 3dMark 06
HD 3870 PCI-E: 11xxx Punkte in 3DMark06 In Spielen nicht ganz so viel Unterschied.
System unten stehend. 9600??? Mal auf der Asrockseite nachschauen aber ich glaube ja.
Sind zwar nur 4 lanes aber so wie ich das sehe kauf ich mir nur wegen den Sataports neues Mainboard :-D
 

max86gt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2004
Beiträge
400
Reaktionspunkte
0
Nuklon am 13.04.2008 00:07 schrieb:
Part am 12.04.2008 23:12 schrieb:
also ich würde da eher zu einer 8800GT greifen...wenn dir die leistung nicht reicht kannste immer noch ne zweite dazukaufen...die leistung ist "unschlagbar"

Ok, fraglich ist für mich nur, wie das mit dem "abgespeckten" PCIE Steckplatz aussieht? Macht sich das in der Praxis bemerkbar? Es geht mir nicht um das letzte Quentchen Leistung.

Gruß Part
X1950 pro AGP: 5800 Punkte in 3dMark 06
HD 3870 PCI-E: 11xxx Punkte in 3DMark06 In Spielen nicht ganz so viel Unterschied.
System unten stehend. 9600??? Mal auf der Asrockseite nachschauen aber ich glaube ja.
Sind zwar nur 4 lanes aber so wie ich das sehe kauf ich mir nur wegen den Sataports neues Mainboard :-D [/quote]


Nee eigendlich hat er mit dem board nur VIA Chipsatz was Nvidia nur bis G80 unterstützt ab G92 unterstützt das board keine karte dazu 4lanes bremsen die Nvidia karten sehr, bei ATI hd3850/70 sieht das schon anders aus die haben auch bei 4lanes nicht viel weniger Leistung und werden soweit ich wei auch von VIA CHips unterstützt :)
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.716
Reaktionspunkte
17
Eine 9600gt ist imo überteuert. Ne 8800gt bringt mehr Leistung und ist Kaum teurer. Nut würden 4Lanes sehr ausbremsen. Von Daher würde ich auch eine HD3870 in betracht ziehen.
 

max86gt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2004
Beiträge
400
Reaktionspunkte
0
Zubunapy am 13.04.2008 19:40 schrieb:
Eine 9600gt ist imo überteuert. Ne 8800gt bringt mehr Leistung und ist Kaum teurer. Nut würden 4Lanes sehr ausbremsen. Von Daher würde ich auch eine HD3870 in betracht ziehen.

Weder GF8800GT noch 9600GT (G94 ist abgespeckte G92 version) werden auf dem board ohne Biosflash laufen, und Biosflash ist einfach nicht Lohnenswert da dabei einiges schief gehen kann bitte nicht leuten was vorschlagen wo die danach dann damit problemme bekommen :pissed:

Hab selber davor 4CoreDual SATA2 gehabt und musste wegen GF88GT board tauschen da ich lieber neus board für 60€ kaufe als eine Graka die 200€ kostet (damals) schrotte! :finger2:

Also die HD3850 Reicht für dein vorhaben vollkommen aus, Leistung gegenüber 6800 wird dich umhauen (hatte vorher ne übertacktete 7900GS und war einfach nur Begeistert als ich 8800GT hatte), klahr die ist 8800GT unerlegen und hat etwas schlechteren P/L aber schlecht ist die auf keinen Fall außer Crysis wird die alles Problemmlos ziehen :top: Viele sind ja mit eine 8800GTS 320MB zufrieden und die AMD/ATI ist schneller als die!

Wegen Lautstärke kann ich dir nichts sagen aber hier haste wenigstens bestätigung das die auf deinem Board laufen wirdd allerdings hatte der jenige Problemme unter Windows VISTA (mag viste net :$ ):
http://forum.chip.de/grafikkarten/hd3850-windows-vista-bootet-direkt-neu-984085-page2.html
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.716
Reaktionspunkte
17
max86gt am 13.04.2008 23:27 schrieb:
Zubunapy am 13.04.2008 19:40 schrieb:
Eine 9600gt ist imo überteuert. Ne 8800gt bringt mehr Leistung und ist Kaum teurer. Nut würden 4Lanes sehr ausbremsen. Von Daher würde ich auch eine HD3870 in betracht ziehen.

Weder GF8800GT noch 9600GT (G94 ist abgespeckte G92 version) werden auf dem board ohne Biosflash laufen, und Biosflash ist einfach nicht Lohnenswert da dabei einiges schief gehen kann bitte nicht leuten was vorschlagen wo die danach dann damit problemme bekommen :pissed:
Diese Angst kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Ein Biosflash ist dank passender T00lz heute einfacher denn je.
Get Bios here

Passendes Bios runterladen und Anweisungen befolgen. Eigentlich kann da heute nicht mehr all zu viel schief gehen.
 

max86gt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2004
Beiträge
400
Reaktionspunkte
0
Zubunapy am 13.04.2008 23:51 schrieb:
max86gt am 13.04.2008 23:27 schrieb:
Zubunapy am 13.04.2008 19:40 schrieb:
Eine 9600gt ist imo überteuert. Ne 8800gt bringt mehr Leistung und ist Kaum teurer. Nut würden 4Lanes sehr ausbremsen. Von Daher würde ich auch eine HD3870 in betracht ziehen.

Weder GF8800GT noch 9600GT (G94 ist abgespeckte G92 version) werden auf dem board ohne Biosflash laufen, und Biosflash ist einfach nicht Lohnenswert da dabei einiges schief gehen kann bitte nicht leuten was vorschlagen wo die danach dann damit problemme bekommen :pissed:
Diese Angst kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Ein Biosflash ist dank passender T00lz heute einfacher denn je.
Get Bios here

Passendes Bios runterladen und Anweisungen befolgen. Eigentlich kann da heute nicht mehr all zu viel schief gehen.

Ja aber dann sind die Karten Langsammer als hd3850 lohnt sich das dann noch mehr geld ausgeben zu müssen? :confused: ich sage NEIN
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Zubunapy am 13.04.2008 23:51 schrieb:
Diese Angst kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Ein Biosflash ist dank passender T00lz heute einfacher denn je.
Get Bios here

Passendes Bios runterladen und Anweisungen befolgen. Eigentlich kann da heute nicht mehr all zu viel schief gehen.

Und was hat das mit dem BIOS-Flash einer Grafikkarte zu tun :B
Damit eine 8800 GT oder 9600 GT auf den Asrock Boards läuft mußt du das Grafikkarten-BIOS flashen und nicht das Mainboard-BIOS.
 

max86gt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2004
Beiträge
400
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 14.04.2008 09:25 schrieb:
Zubunapy am 13.04.2008 23:51 schrieb:
Diese Angst kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Ein Biosflash ist dank passender T00lz heute einfacher denn je.
Get Bios here

Passendes Bios runterladen und Anweisungen befolgen. Eigentlich kann da heute nicht mehr all zu viel schief gehen.

Und was hat das mit dem BIOS-Flash einer Grafikkarte zu tun :B
Damit eine 8800 GT oder 9600 GT auf den Asrock Boards läuft mußt du das Grafikkarten-BIOS flashen und nicht das Mainboard-BIOS.

Jo entschuldigung wenn ich vergessen habe das zu erwähnen
%)
 
TE
P

Part

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.01.2003
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Vielen Danke schon mal für eure Antworten.

Irgendwie bin ich leider immer noch nicht so wirklich viel schlauer...

Überlege z.Zt. ob ich ggf. doch eine 8800GT nehme. Gibt zur Zeit eine von Sparkle für 160 € im Angebot... Und würde dann evtl. bei nächster Gelegenheit ein neues Mainboard ins Auge fassen.

Frage: Lässt sich das GraKa-Bios erst auf Gen1 flashen und später, mit neuem Mainboard, wieder auf Gen2 zurück flashen?

Alternativ habe ich eine 3870 ins Auge gefasst. Die ist aber teurer in der Anschaffung und dabei Leistungsschwächer...
Wenn ich das richtig verstanden habe juckt die 3870 die Anbindung mit 4Lanes nicht so stark wie die GeForce?

Auf jeden Fall wird es wohl PCIE werden.

Gruß

Part
 

SuicideVampire

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
3.295
Reaktionspunkte
0
Part am 17.04.2008 00:39 schrieb:
Vielen Danke schon mal für eure Antworten.

Irgendwie bin ich leider immer noch nicht so wirklich viel schlauer...

Überlege z.Zt. ob ich ggf. doch eine 8800GT nehme. Gibt zur Zeit eine von Sparkle für 160 € im Angebot... Und würde dann evtl. bei nächster Gelegenheit ein neues Mainboard ins Auge fassen.

Frage: Lässt sich das GraKa-Bios erst auf Gen1 flashen und später, mit neuem Mainboard, wieder auf Gen2 zurück flashen?

Alternativ habe ich eine 3870 ins Auge gefasst. Die ist aber teurer in der Anschaffung und dabei Leistungsschwächer...
Wenn ich das richtig verstanden habe juckt die 3870 die Anbindung mit 4Lanes nicht so stark wie die GeForce?

Auf jeden Fall wird es wohl PCIE werden.

Gruß

Part

Die 8800GT ist eine gute Wahl, schneller als eine 9600GT oder 3850, in etwa vergleichbar mit der 3870. Das Graka-Bios musst Du gar nicht flashen, nur das Mainboard-Bios. Da solltest Du das neue Bios dann auch behalten ;)
 
TE
P

Part

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.01.2003
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Die 8800GT ist eine gute Wahl, schneller als eine 9600GT oder 3850, in etwa vergleichbar mit der 3870. Das Graka-Bios musst Du gar nicht flashen, nur das Mainboard-Bios. Da solltest Du das neue Bios dann auch behalten ;)

Hmm, nur damit wir uns richtig verstehen:

Ich bin bis jetzt davon ausgegangen, dass ich das Grafikkarten-Bios flashen muss.

Siehe dazu auch die FAQ vo AsRock: http://www.asrock.com/mb/faq.asp?Model=4CoreDual-VSTA&s=775

Das liegt wohl an der mangelden Unterstützung seitens des Via-Chipsatzes.

Falls es da was neueres gibt und das ganze per Bios-Update (Mainboard) zu lösen ist, wäre das natürlich um Längen einfacher.

Gruß

Part
 

max86gt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2004
Beiträge
400
Reaktionspunkte
0
SuicideVampire am 17.04.2008 00:42 schrieb:
Part am 17.04.2008 00:39 schrieb:
Vielen Danke schon mal für eure Antworten.

Irgendwie bin ich leider immer noch nicht so wirklich viel schlauer...

Überlege z.Zt. ob ich ggf. doch eine 8800GT nehme. Gibt zur Zeit eine von Sparkle für 160 € im Angebot... Und würde dann evtl. bei nächster Gelegenheit ein neues Mainboard ins Auge fassen.

Frage: Lässt sich das GraKa-Bios erst auf Gen1 flashen und später, mit neuem Mainboard, wieder auf Gen2 zurück flashen?

Alternativ habe ich eine 3870 ins Auge gefasst. Die ist aber teurer in der Anschaffung und dabei Leistungsschwächer...
Wenn ich das richtig verstanden habe juckt die 3870 die Anbindung mit 4Lanes nicht so stark wie die GeForce?

Auf jeden Fall wird es wohl PCIE werden.

Gruß

Part

Die 8800GT ist eine gute Wahl, schneller als eine 9600GT oder 3850, in etwa vergleichbar mit der 3870. Das Graka-Bios musst Du gar nicht flashen, nur das Mainboard-Bios. Da solltest Du das neue Bios dann auch behalten ;)

Seit wann unterstützen VIA chips eigendlich G92 ???

Laut ASRock gibts kein Bios Update der G92 auf Via chips unterstützen wird!
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
wird es auch nicht,

leute, geforce ab dem g92 chip passen nicht zum asrock 4cd

es geht nicht ohne gen1 bios für die graka, udn damit verliert man im allgemeinen die garantie, zumal gar nicht alle hersteller für ihre karte so ein bios anbieten

wer auf der sicheren seite sein will, ati radeon 3870
dafür gibts ein biosflash fürs bord, das ist wohl am ehesten vertretbar da rel. einfach, udn das risiko um einiges geringer

nebenbei
http://geizhals.at/deutschland/a305723.html

so günstig gibts heine 88gt
 
TE
P

Part

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.01.2003
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Chris-W201-Fan am 17.04.2008 08:08 schrieb:
wird es auch nicht,

leute, geforce ab dem g92 chip passen nicht zum asrock 4cd

es geht nicht ohne gen1 bios für die graka, udn damit verliert man im allgemeinen die garantie, zumal gar nicht alle hersteller für ihre karte so ein bios anbieten

wer auf der sicheren seite sein will, ati radeon 3870
dafür gibts ein biosflash fürs bord, das ist wohl am ehesten vertretbar da rel. einfach, udn das risiko um einiges geringer

nebenbei
http://geizhals.at/deutschland/a305723.html

so günstig gibts heine 88gt

Alles klar! Das ist mal ne Ansage ;)

Danke Dir / Euch, ich denke es wird dann die 3870 werden.

LG
Part
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
SuicideVampire am 17.04.2008 00:42 schrieb:
Die 8800GT ist eine gute Wahl, schneller als eine 9600GT oder 3850, in etwa vergleichbar mit der 3870. Das Graka-Bios musst Du gar nicht flashen

Doch muß er ;)
 
Oben Unten