GeForce 8800GTS zu langsam???

yorusenshixxx

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo!

Habe mir vergangenes Wochenende eine Gainward GeForce 8800GTS mit 640MB Speicher zugelegt, doch leider bin ich von der Leistung der Karte etwas enttäuscht.

bei 3d Mark 05 schaffe ich ca. 13000 Punkte, bei 3d Mark 06 knapp 7000 Punkte, ist das nicht etwas zu wenig für die Karte? Im Internet lese ich von ganz anderen Ergebnissen :confused:

Habe mir den aktuellsten Treiber heruntergeladen, Chipsatz und sonstige Treiber sind auch auf dem neuesten Stand...

Ansonsten im System:
DFI Lanparty NF4 Ultra-D UT
Athlon 64 4000+ SanDiego @ 2,9 GHz
2048MB Corsair RAM @ 2,5-3-3-7 2T
Soundblaster Audigy2 ZS

Frage mich ob der Prozessor selbst bei diesem Takt noch viel zu langsam für die Karte ist, obwohl er ja schon einem 5250+ entsprechen müsste :-D

Vielleicht hat ja jemand eine Idee ob irgendwas an Einstellungen zu optimieren wäre, bin langsam etwas ratlos

thx im Vorraus! :X
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
yorusenshixxx am 09.02.2007 10:02 schrieb:
Hallo!

Habe mir vergangenes Wochenende eine Gainward GeForce 8800GTS mit 640MB Speicher zugelegt, doch leider bin ich von der Leistung der Karte etwas enttäuscht.

bei 3d Mark 05 schaffe ich ca. 13000 Punkte, bei 3d Mark 06 knapp 7000 Punkte, ist das nicht etwas zu wenig für die Karte? Im Internet lese ich von ganz anderen Ergebnissen :confused:

Habe mir den aktuellsten Treiber heruntergeladen, Chipsatz und sonstige Treiber sind auch auf dem neuesten Stand...

Ansonsten im System:
DFI Lanparty NF4 Ultra-D UT
Athlon 64 4000+ SanDiego @ 2,9 GHz
2048MB Corsair RAM @ 2,5-3-3-7 2T
Soundblaster Audigy2 ZS

Frage mich ob der Prozessor selbst bei diesem Takt noch viel zu langsam für die Karte ist, obwohl er ja schon einem 5250+ entsprechen müsste :-D

Vielleicht hat ja jemand eine Idee ob irgendwas an Einstellungen zu optimieren wäre, bin langsam etwas ratlos

thx im Vorraus! :X

mit einem X2 4400 @ 4600, 2GB RAM auf einem ASRock Dual SATA II komme ich auf knapp 7800 Punkte. Da der 3D mark 2006 Bench auf DualCore CPUs optimiert wurde, wird vermutlich Deine CPU das Problem sein. Ansonsten ist das m.E. alles im Rahmen.
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
hmm ich schaffe mit meiner Asus GeForce 8800GTS im 3D Mark 2006 3DMark einen Score von 8391 3DMarks. Die Konfig ist fast die selbe außer das ich einen c2d 6600 unter der haube habe. Also an der GeForce 8800GTS liegt es nicht eher an deiner langsameren cpu
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
cbw249 am 09.02.2007 12:44 schrieb:
hmm ich schaffe mit meiner Asus GeForce 8800GTS im 3D Mark 2006 3DMark einen Score von 8391 3DMarks. Die Konfig ist fast die selbe außer das ich einen c2d 6600 unter der haube habe. Also an der GeForce 8800GTS liegt es nicht eher an deiner langsameren cpu

Bestätigt doch meine Aussage. Da meine DC CPU langsamer als Deine ist, gibt es halt die höheren Werte bei Deiner Messung.
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
Deine Werte sind normal. Mit einem 4000+@2,4Ghz erreichen sie bei Hartware.de im
3DMark 05 11641P
3DMark 06 6139P
http://www.hartware.de/review_680_12.html

Wie du sehen kannst, macht die CPU einiges aus. Wichtig an der Stelle: Synthetische Benchmarks sind nur bedingt aussagekräftig. Im Spielealltag ist der Vorteil von DC-CPUs meistens sehr gering.
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
Hyperhorn am 09.02.2007 15:24 schrieb:
Deine Werte sind normal. Mit einem 4000+@2,4Ghz erreichen sie bei Hartware.de im
3DMark 05 11641P
3DMark 06 6139P
http://www.hartware.de/review_680_12.html

Wie du sehen kannst, macht die CPU einiges aus. Wichtig an der Stelle: Synthetische Benchmarks sind nur bedingt aussagekräftig. Im Spielealltag ist der Vorteil von DC-CPUs meistens sehr gering.
Stimmt nicht. Mein 3500+ war seinerzeit mit 2,2 Ghz getaktet und langsamer als der Opti mit 1,83. Die Unterschiede sind schon spürbar. Schón alleine, da ein Kern nebenbei die Hintergrundprogramme steuern kann, ist der Unterschied schon spürbar.

Ansonsten kann ich die Kommentare allesamt bestätigen. Beim OCen meiner CPU habe ich gemerkt, wie die Grafikkarte von Mhz zu Mhz immer stetig schneller wurde. Also muss wohl den neue CPU her bei dir, wenn du meinst, deine sei zu lahm :B
 

Hyperhorn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.05.2004
Beiträge
2.283
Reaktionspunkte
10
Zubunapy am 09.02.2007 17:56 schrieb:
Stimmt nicht. Mein 3500+ war seinerzeit mit 2,2 Ghz getaktet und langsamer als der Opti mit 1,83. Die Unterschiede sind schon spürbar. Schón alleine, da ein Kern nebenbei die Hintergrundprogramme steuern kann, ist der Unterschied schon spürbar.
Ich bestreite nicht, dass eine DC-CPU auf jeden Fall Vorteile bietet, allerdings auf keinen Fall in dem Maße, wie 3D Mark 06 ("der Spiele-Benchmark") & Co. suggerieren. Die Settings, bei der z.B. ein C2D einen A64 deutlich abhängt sind meistens suboptimal (1024*768, ohne AA/AF usw.), wenn man schon eine 8800GTS hat. Wenn es also um die optimale Grafikpracht geht, ist ein A64 @2,9Ghz nicht wirklich limitierend in der Hinsicht, dass mit dem CPU-Wechsel eine signifikant höhere Framerate zu verzeichnen wäre. Anders sieht es möglicherweise aus, wenn man mit vielen Hintergrundprogrammen arbeitet.
(Ich sag das vor allem deshalb, weil mir der Umstieg vom 4000+ auf den E6600 eben nicht DEN Leistungsschub in Spielen gebracht hat. Das mag aber daran liegen, dass ich eben auch AA/AF in 1600*1200 oder gar 1920*1440 nutze.)
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Zum Vergleich:
Mit der in meiner Sig-stehen Zockmaschine (der Proz bei etwa ~2,6GHz) und mit ner x1950xt (statt der 7800GT) schaffte ich beim 2006er ~5900Punkte.
Ich weiß es zwar nicht wirklich, vermute aber dass eine GTS und zusätzlich ein schnellerer Prozessor als meiner, eine höhrere Mehrleistung als 1100 Punkte bringen sollte -oder nicht?

Eins hab ich jedenfalls bei dem 3DMark-Schmarrn festgestellt (ist euch wahrscheinlich bekannt):
3D Mark wurde bei mir ausgebremst (in den default einstellungen der demo, also eigentlich ohne AF oder AA), wenn im Treiber der Graka AA oder/und AF und/oder V-Sync aktiviert war. Bringt ein paar hundert Punkte mehr.

Falls nicht schon geschehen, stell mal AA,AF und V-sync im Treibermenü aus, auch wenn's vom Mark eigentlich eh ned genutzt werden sollte.
 

extralarge1

Benutzer
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
98
Reaktionspunkte
0
GorrestFump am 09.02.2007 18:34 schrieb:
Zum Vergleich:
Mit der in meiner Sig-stehen Zockmaschine (der Proz bei etwa ~2,6GHz) und mit ner x1950xt (statt der 7800GT) schaffte ich beim 2006er ~5900Punkte.
Ich weiß es zwar nicht wirklich, vermute aber dass eine GTS und zusätzlich ein schnellerer Prozessor als meiner, eine höhrere Mehrleistung als 1100 Punkte bringen sollte -oder nicht?

Eins hab ich jedenfalls bei dem 3DMark-Schmarrn festgestellt (ist euch wahrscheinlich bekannt):
3D Mark wurde bei mir ausgebremst (in den default einstellungen der demo, also eigentlich ohne AF oder AA), wenn im Treiber der Graka AA oder/und AF und/oder V-Sync aktiviert war. Bringt ein paar hundert Punkte mehr.

Falls nicht schon geschehen, stell mal AA,AF und V-sync im Treibermenü aus, auch wenn's vom Mark eigentlich eh ned genutzt werden sollte.
Mit meinem E6600 @3.0Ghz mache ich im 3dmark06 9700 Punkte mit Standardtakt sind es nur 8400 Punkte
 

WoD-Rafterman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.05.2007
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ich schaffe mit meinem E6600 @2.40 Ghz im 3dmark06 8973 Punkte ...
Habe nichts übertaktet ... 3dmark06 läuft auf den standarteinstellungen ...
 

lutyduty

Benutzer
Mitglied seit
02.03.2005
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
Mit meinem auf 2,67 GHZ getrimmten E4400 und der "kleinen" 8800 GTS von Sparkle mache ich gut 7500 Punkte. Die 8800er sind schon auf ne starke CPU angewiesen! Nicht umsonst heißt es ja immer, diese GraKa's sind oft CPU-limitiert...
 

WoD-Rafterman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.05.2007
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
mal ne frage zum NVIDIA MonitorView

Hi ...

Wenn ich mein NVIDIA MonitorView öffne , dann steht da bei

GPUCore (3D) 550.00MHz
GPUMemory Speed 792.00MHz

Ich hab eine GF8800 GTS OC ( von BFG , 640Mb , gekauft bei Alternate )

Is das normal ????????
Oder sind die Werte zu wenig ???????

Bitte um hilfe u. antwort !!!!
Thx
 

lutyduty

Benutzer
Mitglied seit
02.03.2005
Beiträge
47
Reaktionspunkte
0
AW: mal ne frage zum NVIDIA MonitorView

WoD-Rafterman am 06.06.2007 14:40 schrieb:
Hi ...

Wenn ich mein NVIDIA MonitorView öffne , dann steht da bei

GPUCore (3D) 550.00MHz
GPUMemory Speed 792.00MHz

Ich hab eine GF8800 GTS OC ( von BFG , 640Mb , gekauft bei Alternate )

Is das normal ????????
Oder sind die Werte zu wenig ???????

Bitte um hilfe u. antwort !!!!
Thx


Moin,

ist der RAM denn nicht auch übertaktet? Wie sollten die Werte den lt. Hersteller sein? GPU ist normalerweise ja bei 500. Da du 550 hast hat das ja schon mal geklappt :-D . Den RAM-Wert musst du ja eh mit 2 multiplizieren (DDR). Wenn der aber schneller als 1600 MHz effektiv laufen sollte, dann hast du wirklich Grund zur Sorge...
 

MarkusMehrwald

Benutzer
Mitglied seit
24.11.2006
Beiträge
48
Reaktionspunkte
0
AW: Zu Langsam

Also ich schaffe mit meinem C2D 6400 @ 2,66GHz und ner 8800GTS @ 594/900 unter vista ultimate beim 3DMark06 9290 Punkte.

Edit Rabowke:
Ich hab mir mal erlaubt deine fünf Doppelposts zu löschen. %)
 
Oben Unten