Galaxy Online 2 DE

K3RRIGAN

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.12.2013
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Seit Monaten spiele ich das Browsergame Galaxy Online 2. Mittlerweile geschehen nurnoch negative Ereignisse. Diese möchte ich euch mitteilen, damit euch nicht so etwas geschehen wird. Galaxy Online 2 ist ein Browsergame, indem es hauptsächlich darum geht, gemeinsam mit Freunden, in dem Kampf gegen andere Spieler zu treten!

Ich schreibe eine kurze Erfahrung zu Galaxy Online 2

vor 7 Monaten wurde mein Spielaccount gehackt, indem ich mehrere Hunderte von Euros, wenn nicht sogar tausende Euros investiert hatte.
Nach erfolgreicher Strafanzeige wegen Betrug in einigen Fällen hat sich herausgestellt, dass IGG - I Got Games, informationen über mich
an dem Hacker hinausgegeben hat! Diese Informationen umfassten Kaufbelege und Kaufart sowie einige Facebookinformationen, diese dem Hacker
letzten Endes verhalfen, meinen Account zu hacken! In diesem Account befanden sich viele Wertsachen, wie Kommandantenkarten der Stufe 6 bis 7
sowie Blaupausen, für die man eine Menge Geld zahlen muss. Dies konnte ich anhand von Screenshots beweisen. Galaxy Online 2 DE akzeptierte diese
Screenshots als Beweise.

Ich habe regelmäßig versucht, den deutschen Support zu erreichen, vergebens! Denn einen rein deutschen
Support besitzt das Spiel nicht! Dafür sind die Amerikaner nämlich zuständig. Aber dies ist nicht das einzige Problem! Der deutschen Sprache
ist der Support nur zur hälfte fähig. Das heißt, letztenendes habe ich ganze 4 Monate auf eine Antwort gewartet. Diese viel, wie soll man auch erwarten,
relativ nüchtern aus. Diese Antwort habe ich auch nur bekommen, weil ich mich an den Amerikanischen Support gewand habe. Diese konnten
mir dann allerdings auch nur sagen, dass mein Account gehackt worden ist. (Beachte, dies hatte ich in meinem Anliegen schon gesagt)
Also hab ich nicht wirklich ein Ergebnis bekommen.

Nachdem ich dort angefragt hatte, ob man mir diesen Account wieder herstellen kann, habe ich wieder einen Monat
warten müssen. Täglich wurde mir gesagt, dass ich mich binnen 24 Stunden wieder melden sollte, denn dan wäre der Technische Support mit der Bearbeitung der Frage fertig.
Dies habe ich 24 Tage lang genauso mitgemacht, bis ich eine Email an die zuständige Beschwerdestelle geschrieben habe. Dies war am 01.11.2013.
Bis heute (02,12.2013) habe ich keine Antwort bezüglich der Beschwerde bekommen.

Mein Account konnte aber zum Teil wiederhergestellt werden! Zum Teil bedeutet: Alle Gegenstände, die man mit sogenannten Martpunkten (müssen durch realem Geld gekauft werden)
waren rein zufällig nicht mehr vorhanden. Mittlerweile kann ich nicht sagen, ob der Technische Service diese mir entwendet hat, um mehr Geld von mir zu bekommen oder
ob der Hacker damals sich daraus ein lukratives Geschäft draus gemacht hat. Man sagte mir, dass ich damit rechnen müsse, dass diese Wertgegenstände die man sich hauptsächlich für
echtes Geld erwerben kann/muss, geklaut worden sein können, man mir aber in diesem Fall all diese Karten ersetzen wird!
Diese Versprechungen von insgesamt mehr als 3 Mitarbeitern habe ich mit Screenshots noch alles als Beweis! Selbst als ich dem Service Team angeboten habe, mir Preiswertere Gegenstände als
Entschädigung zu geben, wurde dies abgelehnt. Man könnte ja dadurch arm werden!

Nun schreibe ich täglich wieder mit dem Support, um diese Angelegenheit zu klären. Man hatte mir ja versprochen, diese Gegenstände im vollen Umfang zu ersetzen, sollte es GO2DE nicht
möglich sein, diese durch Verfolgung im Handelszentrum ausfindig zu machen. Ein Mitarbeiter kommt mir da nicht aus dem Kopf. Sein Name lautete August. Von Ihm wird mir erst vorgeworfen,
das dies schon über 1 1/2 Jahre her sein soll und deshalb nicht mit einem Ausgleich oder mit einer Abfindung ( Wie man mir diese aber eigentlich Versprach) abrechnen kann!
Nachdem ich dem Support klargemacht hatte, dass mein Account im März diesen Jahres erst gehackt worden ist und nicht erst vor 1 1/2
Jahren wie man so schön behauptet hatten, wurde mir vorgeworfen, ich habe den Account vorher verkauft und wolle nun versuchen, einen Hackangriff vorzutäuschen!
OBWOHL IGG feststellen konnte, dass ich Opfer eines Hackangriffes geworden bin! Als ich denen das dann nochmal alles erklärt hatte, kam der dritte Vorwurf. Ich hätte mich damals
mit dem Hacker zusammengesetzt und mit ihm gemeinsam diesen Angriff durchgeführt. Mittlerweile weiß ich nicht. Was der Typ mir noch alles hätte vorwerfen wollen.

Also versuchte man mir, irgendwelche unlogischen Gründe aufzutischen, um mir nicht in irgendeiner Weise helfen zu wollen! Dies war halt mein Gefühl, dass mir vermittelt worden ist.
Was ich aber nun definitiv weiß: GO2DE halten ihre Versprechen nicht ein, Sehen sich für nichts als Hilfeleister an, Versuchen alles durch unlogische Möglichkeiten zu wiederlegen.
Ich habe mittlerweile die Hoffnung aufgegeben, Hilfe in irgendeiner Art und weise seitens Galaxy Online 2 zu bekommen. Stattdessen
musste ich nun eine Zeit kennenlernen, indem man versucht hatte, mir möglichts viele Fehler meiner Seite durch irgendwelchen unlogischen Möglichkeiten vorzuwerfen,
ansatt sich an der eigenen Nase zu fassen! Denn es ist traurig zu wissen, dass die Mitarebiter des Supports sich mit Geld so gefügig machen, dass sie unsere Daten bereitwillig an
fremden Personen verkaufen! Dies verstößt gegen jegliche Datenschutzrichtlinien! Da IGG auch informationen über meinen Zahlungsgang gemacht haben, kann ich auch nicht garantieren,
dass ihr nicht irgendwann Opfer eines gut durchdachten Betruges sein werdet! Bei mir ist dies leider der Fall gewesen. Letzten Endes dank IGG.
Ich rate euch also dringend von diesem Spiel ab, wenn ihr nicht Opfer eines Betruges werden wollt! Ich persönlich habe mich beschlossen, keinen einzigen Cent mehr in das Spiel zu investieren!
Ausserdem haben wir eine Facebookgruppe geründet, die das dauerhafte Kaufen von Marktpunken Boykottieren will! IGG versucht mit jeder Kleinigkeit in diesem Spiel Geld zu gewinnen.
Meiner Meinung nach ist es für einen neuen Spieler unmöglich, ohne Geld auch nur ein wenig in dem Spiel beitragen zu können.

Sollte IGG sich nicht besinnen und einiges ändern, so habe ich leider die Starke Vermutung, dass es das Spiel nicht mehr lange geben wird. Denn dann wird man das Spiel löschen oder schließen
und sich mit dem eingenommen Geld ein schönes Leben leben lassen. Sollte sich das Service Team doch noch besinnen und sich mein Anliegen zu Herzen nehmen, können Sie sich gerne bei mir melden,
aber bitte auch nur, wenn es sich um eine faire Lösung des Problems handelt.
 

tapferertoaser

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
586
Reaktionspunkte
67
Jetzt aber mal ohne Witz, wie kann man so bescheuert sein und in ein F2P Game tausende(!) Euros investieren ?! Alter, das ist mal eben ein komplett neuer PC! Solche Leute wie dich habe die da tagtäglich und die lachen sich über euch nen Arsch ab, weil sie wieder Idioten haben die ihnen das Geld hinwerfen. Außerdem ist das eine mittlerweile bekannte Taktik, das ist bei einigen F2P Spielen so, das der Acc gehackt wird und warum ? Ganz einfach weil viele so dumm sind, sich nen neuen Account machen und nochmal so viel Geld da rein stecken. Also tu dir selbst nen Gefallen und nimm es als verdammt teure Lehre hin und Spiel ordentliche Sachen, weil die werden dir keinen Cent Zahlen.
 
TE
K

K3RRIGAN

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.12.2013
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Danke für deinen Rat. Werde Ihn mir mal zu herzen nehmen.
 
Oben Unten