Frickn-Ps5 wurde geklaut

Frickn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2020
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Einer interesse an meiner Geschichte? Gestern sollte meine am 19.11 bestellte Ps5 kommen, aber der Lieferant hat sie sich unter den Nagel gerissen ???????????? und Amazon macht nur so ein blödes Lieferantenticket auf um ihn/sie zu befragen.... Ist das mal jemandem passiert? Das geht garnicht, hab den ganzen Tag am Fenster gehangen und gewartet und der Vogel fährt einfach vorbei und gibt meine heilige ps5 als zugestellt an..... Ich denke ich werde die Polizei einschalten wegen Unterschlagung....ich bin echt stinksauer
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.941
Reaktionspunkte
995
Einer interesse an meiner Geschichte? Gestern sollte meine am 19.11 bestellte Ps5 kommen, aber der Lieferant hat sie sich unter den Nagel gerissen ???????????? und Amazon macht nur so ein blödes Lieferantenticket auf um ihn/sie zu befragen.... Ist das mal jemandem passiert? Das geht garnicht, hab den ganzen Tag am Fenster gehangen und gewartet und der Vogel fährt einfach vorbei und gibt meine heilige ps5 als zugestellt an..... Ich denke ich werde die Polizei einschalten wegen Unterschlagung....ich bin echt stinksauer

Tja, bedauerlich.. und wäre für mich, der auch noch auf seine PS5 wartet auch höchst ärgerlich..

Aber tatsächlich nicht so ungewöhnlich dass man dafür ein neues Konto aufmachen müsste.. (also jedenfalls nicht nur deswegen) ;)

Tatsächlich sind einige News (auch hier) schon berichtet worden wo PS5 auf dem Versandweg abhanden kamen.. und das weltweit. Gilt auch für andere knappe Güter die zurzeit über dem UVP gehandelt werden, Grafikkarten sind auch so ein "Klassiker" die mal verschwinden.

Darf man sich aber auch nicht wundern bei einem Gewerbe, wo Preisdumping vom feinsten herrscht.. die Versuchung, da "abzuräumen" ist groß, der Verlust des Arbeitsplatzes ist bei der zum Teil wohl spärlichen Bezahlung in Verbindung mit dem Stress keine Abschreckung.
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
177
Reaktionspunkte
218
Es ist zwar derzeit gelebte Praxis, dass die Lieferjungs selbst den Empfang beim Empfänger quittieren, aber eine dahingehende Gesetzesänderung gab es meiner Kenntnis nach nicht. Folglich erfolgt der Gefahrenübergang bei B2C Versand erst bei Zustellung, die hier nicht ordnungsgemäß quittiert wurde. Amazon schuldet Dir eine PS5 und steht in der Pflicht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Einer interesse an meiner Geschichte? Gestern sollte meine am 19.11 bestellte Ps5 kommen, aber der Lieferant hat sie sich unter den Nagel gerissen ???????????? und Amazon macht nur so ein blödes Lieferantenticket auf um ihn/sie zu befragen.... Ist das mal jemandem passiert? Das geht garnicht, hab den ganzen Tag am Fenster gehangen und gewartet und der Vogel fährt einfach vorbei und gibt meine heilige ps5 als zugestellt an..... Ich denke ich werde die Polizei einschalten wegen Unterschlagung....ich bin echt stinksauer

Wenn es wirklich so war, dass der auf keinen Fall doch angehalten haben und das Paket vor die Tür gelegt haben könnte, dann mach auch ruhig eine Anzeige. So was kann passieren, u.a. weil die Amazon-Fahrer da nicht fest angestellt sind und daher kein riesiges Interesse daran haben, NICHT schlecht aufzufallen. Mir persönlich ist so was zwar noch nie passiert, aber ich hatte auch noch nicht den Fall, dass der Zusteller evlt. ahnen konnte, dass was lohnenswertes im Paket sein könnte.
 
Oben Unten