Frage zum Prozessor und zur Grafikkarte

donic

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2009
Beiträge
139
Reaktionspunkte
0
Ich habe mal 2 Fragen:
1. Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass man seinen Prozessor Übertakten kann um seine Leistung zu steigern. Wie funkts das und hat das irgendwelche Nachteile?
2. Meine Grafikkarte hat einen Speicher von 256mb. Doch es steht im i-net, dass der speicher bis auf 1024mb erweiterbar ist. Hat das i-welche vorteile und wie funkts das? :confused:

Ich hoffe jmd kann mir helfen. :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.536
Reaktionspunkte
5.893
Ich habe mal 2 Fragen:
1. Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass man seinen Prozessor Übertakten kann um seine Leistung zu steigern. Wie funkts das und hat das irgendwelche Nachteile?
2. Meine Grafikkarte hat einen Speicher von 256mb. Doch es steht im i-net, dass der speicher bis auf 1024mb erweiterbar ist. Hat das i-welche vorteile und wie funkts das? :confused:

Ich hoffe jmd kann mir helfen. :)
1. da muss man ganz vereinfacht gesagt ins BIOS des mainboards gehen und entweder der FSB oder den mulitplikator erhöhen. FSB mal Mulit ergibt den takt, zb ein 2,53GHz prozessor hat nen FSB von 133 und einen multi von 19. je nach CPU und sockel muss man dabei aber noch andere dinge beachten.

man muss sich halt informieren, ob die CPU, die man hat, sich gut übertakten läßt, aber auch das board muss geeignet sein, das RAM muss je nach einstellung auch was aushalten. man übertaktet dann in kleien schritten, damit die CPU nicht zu schnell zu viel takt bekommt und kaputtgeht. die CPU wird auch heißer, man braucht also evt. auch nen besseren CPU-kühler


2. ne erweiterbare grafikkarte, davon hab ich noch nie was gehört. ich vermute eher, du hast ne onboardgrafik oder so, die sich auch noch vom normalen RAM was nehmen kann, da steht dann oft so was wie "256MB und BIS ZU 768MB hyperRAM" oder so - das ist bei notebooks zB üblich auch für rel. gute karten, aber im desktopbereicht sind solche karten in der regel sehr schwach oder halt nur onboard, so dass man von dem zusätzlichen RAM ohnehin nix hätte...


was für ne CPU und grafikkarte hast du denn?
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
hat das irgendwelche Nachteile?
-Garantieverlust
-bei unsachgemäßem Vorgehen (unzureichende Kühlung) verringerte Lebensdauer der übertakteten Komponenten

Moderates Übertakten ist relativ problemlos ohne zusätzliche Maßnahmen möglich, wie Herb schon sagte durch einfaches Verändern vom Taktraten im BIOS.
Da sind aber schnell Grenzen erreicht, weil übertaktete Komponenten wesentlich mehr Hitze entwickeln, unter Umständen mehr als sie abführen können, was dann wenigstens ein instabiles System zur Folge hat, schlimmstens raucht so ne Komponente dann eben gleich ab.

Übertaktung, die auch wirklich merklich was bringt, ist eigentlich nur mit zusätzlichen Kühlelementen möglich.
 
Oben Unten