Frage zu High Grade Tele-Vorsätzen

Skywalker7001

Benutzer
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
Frage zu High Grade Tele-Vorsätzen

Hi @ all!!

Ich habe eine Sony Cyber-shot W70 (ist ne geile Digicam :-D )

Für diese Camera gibt`s ziemlich viel zubehör, darunter ach diese "High Grade" Tele-Vorsätze (z. B. VLC-DH0730, -DH1730, -DH2630, die 100€ und mehr kosten... :$

Könnte mir vllt jemand sagen ob die Dinge wirklich was bringen (müssten sie für so nen Preis).
Und noch ne Frage: bei den Vorsätzen ist auch ein bestimmter Faktor angegeben (z. B. 0,7 oder 2,6 usw..) was bedeuttet das? Bestimmte x-Fach- vergrösserung? Wenn ja, welcher "normalen" vergrößerung entsprechen solche werte?

Vielen Dank für eure Antworten
 
TE
S

Skywalker7001

Benutzer
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: Frage zu High Grade Tele-Vorsätzen

zwei Tage und keine Antwort.... :(

Bedeutet das, dass keiner sich damit auskennt :confused: :(
 
H

Hombre3000

Guest
AW: Frage zu High Grade Tele-Vorsätzen

Skywalker7001 am 18.03.2007 13:08 schrieb:
zwei Tage und keine Antwort.... :(

Bedeutet das, dass keiner sich damit auskennt :confused: :(


Naja wirklich viel bringen tun die imo nicht. Der Preis rentiert sich einfach nicht.

Der Faktor 1,6 heisst zb das das Bild um den Faktor 1,6 vergrößert wird.
Günstige DSLRs haben auch immer einen Crop Faktor (nur zb die 5000€ teure 1D Mark Canon ist Vollformat)

Der Faktor 1,6 heisst dann zb, dass bei Brennweite 50mm schon real 80mm erreicht wird.

Gruß
 
TE
S

Skywalker7001

Benutzer
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: Frage zu High Grade Tele-Vorsätzen

Hombre3000 am 23.03.2007 11:58 schrieb:
Skywalker7001 am 18.03.2007 13:08 schrieb:
zwei Tage und keine Antwort.... :(

Bedeutet das, dass keiner sich damit auskennt :confused: :(


Naja wirklich viel bringen tun die imo nicht. Der Preis rentiert sich einfach nicht.

Der Faktor 1,6 heisst zb das das Bild um den Faktor 1,6 vergrößert wird.
Günstige DSLRs haben auch immer einen Crop Faktor (nur zb die 5000€ teure 1D Mark Canon ist Vollformat)

Der Faktor 1,6 heisst dann zb, dass bei Brennweite 50mm schon real 80mm erreicht wird.

Gruß

Endlich Jemand der Ahnung hat :)

Danke, das bringt mich schon einbisschen weiter... :)
 
TE
S

Skywalker7001

Benutzer
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: Frage zu High Grade Tele-Vorsätzen

Hab jetzt noch ne Frage: wenn ich jetzt zum Beispiel auf meine Digicam (mit 3-fachen optischen vergrößerung) nen Objektiv mit Faktor 2.6 draufhaue :)
dann wird meine Digitalkamera einen optischen Zoom von: 3x2.6=7,8-fach besitzen? :confused:
Ist ja eigentlich gar nicht schlecht
 
H

Hombre3000

Guest
AW: Frage zu High Grade Tele-Vorsätzen

Skywalker7001 am 23.03.2007 19:19 schrieb:
Hab jetzt noch ne Frage: wenn ich jetzt zum Beispiel auf meine Digicam (mit 3-fachen optischen vergrößerung) nen Objektiv mit Faktor 2.6 draufhaue :)
dann wird meine Digitalkamera einen optischen Zoom von: 3x2.6=7,8-fach besitzen? :confused:
Ist ja eigentlich gar nicht schlecht


Abgesehen davon das ich nicht viel von diesen Teilen halte ;) ist die Rechnung richtig.

Die Qualität der Bilder lässt doch deutlich nach mit solchen Aufsatzdingern für normale DigiCams.

Um Variable Brennweiten einzustellen ist halt eine DSLR das non plus ultra.

Ich würde definitv NICHT soviel Geld in so ein Teil investieren. Da gibts du 100€ aus und hast zwar etwas mehr Brennweite aber dafür miesere Qualität.
Die Bildquali bei diesen Aufsätzen verschlechtert sich doch deutlich.

Da würde ich eher etwas Geld sparen und mir zb die Pentax *istD2 kaufen. Das ne DSLR die gibts ab 399€ Ist halt ein Einsteigermodell aber schlecht ist sie sicherlich nicht.

Hoffe geholfen zu haben.
 
TE
S

Skywalker7001

Benutzer
Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
65
Reaktionspunkte
0
AW: Frage zu High Grade Tele-Vorsätzen

Hombre3000 am 23.03.2007 22:12 schrieb:
Skywalker7001 am 23.03.2007 19:19 schrieb:
Hab jetzt noch ne Frage: wenn ich jetzt zum Beispiel auf meine Digicam (mit 3-fachen optischen vergrößerung) nen Objektiv mit Faktor 2.6 draufhaue :)
dann wird meine Digitalkamera einen optischen Zoom von: 3x2.6=7,8-fach besitzen? :confused:
Ist ja eigentlich gar nicht schlecht


Abgesehen davon das ich nicht viel von diesen Teilen halte ;) ist die Rechnung richtig.

Die Qualität der Bilder lässt doch deutlich nach mit solchen Aufsatzdingern für normale DigiCams.

Um Variable Brennweiten einzustellen ist halt eine DSLR das non plus ultra.

Ich würde definitv NICHT soviel Geld in so ein Teil investieren. Da gibts du 100€ aus und hast zwar etwas mehr Brennweite aber dafür miesere Qualität.
Die Bildquali bei diesen Aufsätzen verschlechtert sich doch deutlich.

Da würde ich eher etwas Geld sparen und mir zb die Pentax *istD2 kaufen. Das ne DSLR die gibts ab 399€ Ist halt ein Einsteigermodell aber schlecht ist sie sicherlich nicht.

Hoffe geholfen zu haben.

Vielen Dank, da du mir schon ziemlich geholfen :-D :top:

Soviel Geld werde ich dafür natürlich NICHT ausgeben (wollte ich auch nicht, hab aber son Ding bei ebay für nur 40€ gesehen und mit dem Gedanken gespiel, es zu kaufen).
Wollte es einfach mal wissen (das Streben nach Wissen^^)

Vielen Dank noch mal! :)
 
Oben Unten