Firefox und Flash *ABSTURZORGIE*

xesued

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.06.2001
Beiträge
610
Reaktionspunkte
1
Nach dem neuesten Update von Flash und Firefox, das ja angeblich extra gemacht wurde, um Flash Abstürze zu verringern, geht bei mir gar nichts mehr, sobald eine Seite Flash eingebettet hat.
Youtube läuft seltsamereise problemlos, aber wenn ich auf PCgames.de z.B. eine Seite mit Video oder Podcast aufrufe, wird der Browser mit dem "Mozilla Absturzmelder" beendet. Auch andere Videoseiten vie Vimeo oder 3min produzieren 100% der Seitenaufrufe einen Absturz.

Geradezu unbenutzbar in Web 2.0 Zeiten.

Was das ganze umso schmerzhafter macht:
Vorher war eigentlich alles in schönster Ordnung, nur sehr sporadisch mal ein Absturz, alle 1000 Seiten oder so.

Hat das noch jemand erfahren müssen? Lösungsvorschläge? Ich bin im Moment auf den IE angwiesen, was mir Bauchschmerzen macht ;-P also hoffe ich auf eure Hilfe.

-Windows 7 64Bit
-Firefox 3.6.6
-Flash 10.1
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Das ist sehr komisch. Das Update soll die Abstürze nicht verringern, sondern die Plugins werden in einem eigenen Prozess gestartet, was etwas Overhead erzeugt, aber dafür, wenn ein Plugin abstürzt, stürzt nicht der Browser ab. Das sieht dann so aus (http://www.blogsdna.com/wp-content/uploads/2010/04/Firefox-3.6.4-Plugin-Crash.png).
Bei dir scheint also etwas anderes im Argen zu liegen. Ich würde mal alles komplett, inklusive Nutzerprofile löschen, und dann neu installieren. Zum Backupen kannste ja direkt Firfox Sync oder klassisch MozBackup verwenden.
 
Oben Unten