Fataler Fehler?

mark6512

Benutzer
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
42
Reaktionspunkte
1
Hi, das Problem ist das wenn ich z.B. aufneheme und das Ergebnis nacher ansehe wird klar das die Qualität schlecht ist. Egal ob die besten oder Einstellungen oder die schlechtesten. Was ich meine ist, wenn ich eine Testaufnahme mache ist es nie ansatzweise 1:1 von der Qualität von Spiel und Video. Ich hab eine Animation gemacht und dann gerendert. Und das ist es auch das gleiche. Hab schon ungefähr 7 verschiedene Aufnahmeprogramme getestet. Liegt es an der Hardware?

Und ja ich habs'n bisschen kompliziert erklärt :-D
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.281
Reaktionspunkte
6.713
Ort
Glauchau
Welches Programm, welche Technik nutzt Du ? Nur mit den von Dir bisher gemachten Angaben kann Dir keiner helfen.
 
TE
M

mark6512

Benutzer
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
42
Reaktionspunkte
1
Mein System:
GTX770 MSI TWIN FROZR
i-7 4790k
16gb RAM
MSI Z87 G45
Windows 8.1

Programm:
Dxtory
Open Broadcast
Fraps
das von Nvidea
...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Also, wenn Du zB selber eine Render-Animation erstellst, müsstest Du da ja zB die Auflösung usw. selber auch einstellen können - hast Du da die Qualität auf FullHD usw. ?

Oder FRAPS: welche Aufnahmequalität hast Du da genommen?
 
TE
M

mark6512

Benutzer
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
42
Reaktionspunkte
1
Ich hab 1080p genommen. Und bei Fraps nehme ich mit Full-Size und 30 oder 60 FPS auf.
Bei der Animation habe ich schon alle Einstellungen getstet, aber ist das gleiche.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Also, das ist jetzt seltsam, warum die Qualität richtig "schlecht" ist. Natürlich wird beim speichern des Videos sicher komprimiert, also du hast da nicht 30 oder 60 Bilder mit immer 1920x1080 Pixeln - da wäre das Video RIESENgroß von der Datenmenge.

Oder ist die Qualität nur nicht ganz so 100% klar, als wenn Du es "live" beim Spielen siehst? Wäre natürlich gut, wenn du davon ein kleines Beispiel irgendwo hochladen könntest.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.935
Reaktionspunkte
3.995
Ort
Braunschweig
Also nicht nur das Aufnahme Programm ist doch entscheidend, sondern wie du es später auch weiterverarbeitest.

Und richtig schlecht sehen deine beiden Videos doch nicht gerade aus. Ok, Minicraft ist nicht gerade das beste Beispiel, nimm da eventuell mal ein anderes Game wo man wirklich tolle Grafik sehen kann.
 
TE
M

mark6512

Benutzer
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
42
Reaktionspunkte
1
Bei Fraps ist es am schönsten aber deswegen groß. Welches Aufnahmeprogramm nimmt mit guter Qualität auf und halbwegs kleineren Dateien auf?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Also, die FRAPS-Videos sehen nun DOCH gut aus, oder wie? ^^ Dann liegt es an dem Tool, mit dem Du die Videos kleiner machst - ist ja auch klar, da müssen halt Daten "wegkomprimiert" werden, damit man Daten spart, und je nach dem, wie man das beim Umwandeln dann einstellt, nimmt die Qualität auch sichtbar ab. zB halbe Auflösung ist ganz grob auch halbe Dateigröße, halbe kbit/s ebenfalls.

Ich selber kenne noch die Aufnahmefunktion des MSI-Afterburners - weiß aber nicht, wie klein die Videos dann werden.
 
TE
M

mark6512

Benutzer
Mitglied seit
28.04.2014
Beiträge
42
Reaktionspunkte
1
Ich kenn ein Programm wo man die Bitrate runterzetzen kann. Macht 1/4 ungefähr weg. Nur, gibt es einen unterschied wenn die Bitrate hoch oder niedrig ist?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.569
Reaktionspunkte
5.905
Die Bitrate ist vereinfach gesagt so was wie "wie viele Informationen pro Megabyte sind gespeichert", und eine niedrigere Bitrate streicht halt eine Menge Daten - da werden halt bestimmte Pixel einfach "gelöscht", auch wenn dann versucht wird, das Nachbarpixel ein bisschen zu ändern, so dass das Fehlen etwas "besänftigt" wird und es nicht einfach pixelig wird. Aber grundsätzlich geht die Qualität immer etwas runter, wenn man die Bitrate runtersetzt - da muss man einfach mal mit verschiedenen Einstellungen beim Umwandeln experimentieren und den besten Kompromiss für sich finden.
 
Oben Unten