Elite Dangerous - PC Games Gruppe

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.566
Reaktionspunkte
517
Vorweg: Nimm dir etwas Zeit. Es kommt jetzt eine Wall of text. :-D Es geht leider nicht kürzer. Ich muss etwas ausholen.


Der Weltraum ... unendliche Weiten. :) Na, löst das bei dir schon etwas aus? Sehr gut. Bei mir auch. Star Wars, Star Trek oder wie in meinem Fall u.a. auch Mondbasis Alpha 1 , haben schon früh die Faszination für dieses SciFi-Setting in mir geweckt. Was liegt also näher, seine Weltraum-Abenteuer in einem Spiel selbst zu erleben? Warte. Nicht was du jetzt denkst. Ich bin da nicht so hardcore veranlagt wie du jetzt vielleicht vermutest. Ich unterstütze Star Citizen nicht finanziell und sitze hier auch nicht vor drei Monitoren. Ich verstehe auch kein Klingonisch und habe sogar meinen Thrustmaster HOTAS Warthog verkauft, weil der Knüppel keine Z-Achse besitzt. Aber: Mir machen Weltraumspiele irrsinnig viel Spaß, weil mich die Leere da draußen einfach unheimlich reizt. Womit wir auch schon beim Punkt wären.

Die Leere in Elite Dangeorus. Im Steam Sale für schlappe 13 Euro habe ich, wie viele von euch zugegriffen. Runtergeladen, installiert, wollte mal kurz reinschauen - auch weil man schon viel darüber gelesen hat - und bin total begeistert. Eine riesige Galaxie, mit so vielen Systemen, Sternen, Raumstationen, etc. dass man selbst wenn man wollte, sie nicht alle erkunden kann. Ausreichend Platz also, seine privaten SciFi-Abenteuer zu erleben, wann immer man Lust darauf hat. Eine Einzelspieler-Kampagne fehlt. Jeder schreibt seine Story selbst. Warum also Leere? Ganz einfach. Mir fehlen Gleichgesinnte. Warte. Antworte jetzt nicht mit "ED hat einen Online-Multiplayer." Lies weiter.

Ich habe jetzt ca. 15 Stunden in diesem Universum verbracht. Größtenteils damit, dass Gameplay zu verstehen. Die Basics halt und bin zu dem Entschluss gekommen, mit diesem Wissen jetzt erst, mit dem eigentlichen Spiel anzufangen. Wenn man Elite Dangerous startet, hat man drei Optionen. Offen, Privat, Solo. An dieser Stelle möchte ich mich jetzt erst bei NyxAdreena bedanken, die Idee eines PC Game Servers geäußert zu haben. Ich teile diese Idee, da sie ziemlichen Spaß verspricht. Aber - und das ist auch ein Grund für diesen Thread - bietet Elite Dangerous keine Möglichkeit einen dedizierten Server zu betreiben. Deswegen folgt jetzt ein kleiner Crashkurs.

Wie gesagt, bietet ED zu Anfang drei Optionen. Offen, Privat, Solo. Was man jetzt wissen muss ist, dass ED nur EINEN Spielstand anlegt. Den nehmt ihr immer mit, egal für welchen der drei Modi ihr euch entscheidet. Es gibt nur eine riesige Galaxie und die liegt auf den Servern von Frontier Developments (Entwickler und Betreiber des Spiels). Ihr entscheidet euch also nur, in welchem Modus ihr euch in diese Galaxie einloggt. Nicht einmalig, sondern jedes Mal, wenn ihr ED spielen wollt. Ihr könnt also zu Anfang den Solo-Modus anwählen, dort euer Spiel machen und beim nächsten Mal, mit diesem Spielstand in den offenen Modus gehen.

Wo liegt also der Unterschied in den Modi? Der Unterschied liegt lediglich darin, wie ihr in der Galaxie instanziiert werdet. Entscheidet ihr euch für den Solo-Modus, seid ihr in der gleichen Galaxie unterwegs, wie alle anderen Spieler auch. Ihr seid nur für die, die offen im Spiel unterwegs sind, unsichtbar. Hat Vor- und Nachteile. Der Vorteil ist, dass man nicht von menschlichen Mitstreitern auseinandergenommen wird. Der Nachteil, es geht viel Authentizität verloren, denn der Weltraum ist ein gefährliches Pflaster. Allerdings reichen am Anfang die Gefahren aus, die das All von Natur aus mitbringt.

So kann man ohne Treibstoff irgendwo stranden, verglühen, beim Schmuggeln erwischt werden und natürlich auch von Piraten (NPCs) angegriffen werden. Letzteres ist eher selten der Fall, aber es lauern da draussen eine Menge Gefahren. Allen voran die eigene Unwissenheit. Die meiste Zeit hat man aber seine Ruhe und kann sein Ding machen. Z.B. Handelsrouten planen ... einfach seinen eigenen Weg gehen. Zusehen, dass man halt ein bisschen was erwirtschaftet um sein Raumschiff zu verbessern oder gar auf ein neues zu sparen. Was man dann überhaupt nicht braucht, sind einem feindlich gesinnte Mitspieler. Klar, ich verstehe das, wenn jemand sagt, dass es realistisch ist, weil man auch im All nicht vor machthungrigen Menschen sicher ist. Aber um sich adäquat verteidigen zu können, muss man sich mit der Bewaffnung auseinadersetzen und insbesondere auch mit den Flugmanövern. Man muss sein Raumschiff in- und auswendig kennen, um im Kampf zu bestehen. Das kommt aber mit der Zeit von ganz allein und ist für mich eher sekundär.

Ich habe logisch Waffen an Board, um mich im Notfall verteidigen zu können. Lege da aber keinen großen Wert darauf und bin eher der Pazifist. Möglichst aus Ärger raushalten (soweit möglich). Dafür ist der Solo-Modus da. Allerdings vermisst man dann die Interaktion mit menschlichen Spielern. Ich vermisse es zumindest. Deswegen der Thread. Mir persönlich reicht es aber schon zu wissen, dass man nicht allein da draußen unterwegs ist. Ich möchte gar nicht großartig chatten und setze auch keine Headsets voraus. Einfach nur wissen, da ist noch jemand. Vielleicht ergibt sich im Spiel mal eine Situation, in der man sich näher kommt. Auch weiss ich gerade nicht, ob man sich überhaupt über den Weg läuft, so groß wie das da alles ist. Freunde werden einem zwar mit einem eigenen Icon auf der galaktischen Karte angezeigt, aber ich weiss auch nicht ob diese Standpunkte grundsätzlich angezeigt werden, oder nur, wenn man diesen Teil der Galaxie auch erkundet hat. Es gibt also auch für mich noch viel im Spiel zu entdecken.

Aber mit dem Wissen, dass wir in Elite Dangeorus alle in ein und dem selben Spiel sind, bietet sich die private Gruppe einfach gerade zu an. Frei von Zwängen, Terminen - die Zeit läuft in ED übrigens weiter, auch wenn ihr nicht im Spiel seid - einfach nur spielen, aber zu wissen, dass man nicht alleine ist. Und das am liebsten mit euch. Leider existiert aber keine PC Games-Gruppe. "Dann gründe doch eine!" Sicher, aber es ist nicht so einfach. Es ist Elite Dangeours. Deswegen kürze ich hier jetzt ab und frage erst mal, ob Interesse an einer solchen Gruppe besteht. Die im übrigen auch so lange bestehen bleibt, wie die Server von Frontier Developments online sind, oder die Entwickler gravierende Veränderungen in den Spiel-Modi einführen.

Von daher kannst du jetzt ruhig Elite Dangerous besitzen, aber noch keine Lust dafür empfinden. Du kannst im Spiel kommen und gehen wie du willst. Also, private PC Games Gruppe? Gerne auch Fragen zum Thema. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.882
Reaktionspunkte
2.729
Ich spiel es noch nicht, daher kann ich auch nicht viel zum Thema sagen.
Wenn ich dann irgendwann aber anfange, könnte ein erfahrener Spieler gern schon mal ein kleines Tutorial basteln. Wie man am besten ins Spiel startet, die wichtigsten Funktionen des Schiffes und die entsprechenden Tastenbelegungen, wie man schnell Geld verdient etc.
Hab gehört, der Einstieg soll recht schwer sein ohne Vorkenntnisse.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
5.972
Reaktionspunkte
1.967
Ich habe natürlich Interesse an einer solchen Gruppe, gerade weil auf meiner Freundesliste einige Leute das Spiel bei den Sales erworben haben.

Bei mir ist eher Zeit das Problem, weil das Spiel nun nicht so intuitiv ist wie Fallout 4 und ein wenig Einarbeitung braucht. [emoji6]

Dennoch würde ich bei der Gruppe mitmachen. [emoji3]
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.254
Reaktionspunkte
3.743
Ich wäre auf jedenfall dabei

WÄre schon ganz nice so vielleicht mal zu mehreren nen Flug zu bestreiten :o
ganz Typisch: Der Name ist freilich Enisra Bowman

Ich spiel es noch nicht, daher kann ich auch nicht viel zum Thema sagen.
Wenn ich dann irgendwann aber anfange, könnte ein erfahrener Spieler gern schon mal ein kleines Tutorial basteln. Wie man am besten ins Spiel startet, die wichtigsten Funktionen des Schiffes und die entsprechenden Tastenbelegungen, wie man schnell Geld verdient etc.
Hab gehört, der Einstieg soll recht schwer sein ohne Vorkenntnisse.

Du hast schon Tutorials und Trainingsmissionen von Kampfeinsätze und wie Fliege ich von A nach B inkl. Landen und es gibt auch Videos Tutorials
alleine das mit der Tastenbelegung dürfte so nen Ding sein, aber nja, das "Problem" ist, ich hab nen Joystick und daher sind so Tips bedingt interessant, außer das Schubregel bei nem Alten Sidewinder Stick auf der U-Achse liegt :B
https://www.youtube.com/playlist?list=PL7glm5rbPHKxnltQU1SLxdqQrENIXJGUr
 
Zuletzt bearbeitet:

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
5.972
Reaktionspunkte
1.967
Hat schon mal jemand das Spiel mit einem Controller ausprobiert? Ist die Steuerung dann einfacher, als mit M und T? [emoji6]
 
TE
Elektrostuhl

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.566
Reaktionspunkte
517
Hab gehört, der Einstieg soll recht schwer sein ohne Vorkenntnisse.

Schwer ist vielleicht die falsche Beschreibung. ED ist relativ komplex und man muss sich einem Lernprozess hingeben, der zumindest bei mir noch nicht zu Ende ist. Finde ich jetzt nicht tragisch, sondern macht irgendwo auch die Faszination aus, denn man wird sofort mit einem Erfolgserlebnis belohnt, wenn man etwas verstanden hat. Vieles ... na, sagen wir besser einiges, erklärt sich von selbst. Auf den Rest kann man von selbst kommen, oder mit Tutorials abkürzen. Habe ich auch gemacht. Enisra hat ja schon eine gute Anlaufstelle gepostet. Falls das nicht ausreichen sollte, warum auch immer, kann auch hior im Forum nachgefragt werden. Ich teile gerne mein Wissen, wenn ich helfen kann. Manchmal möchte man ja auch nur schnell eine Antwort haben, anstatt sich zwanzig Minuten ein Video zu geben. Ohne zu wissen, ob man danach überhaupt schlauer ist.

Den Tipp den ich vorweg geben kann: nichts überstürzen, alles der Reihe nach. Anfangen wird jeder damit, sich mit der Steuerung vertraut zu machen. Man sollte die Instrumente, die man im Cockpit vor sich hat verstehen und zu nutzen wissen. Und wie man z.B. einen Hypersprung plant, einleitet und diesen wieder verlässt. Alleine damit habe ich gut und gerne 3-5 Stunden verbracht, ohne Tutorials. Aber ich habe meinen Spaß damit, dass alles zu entdecken und es hört ja damit nicht auf. Es werden etliche Stunden vergehen, bis man alle Facetten von ED verstanden und verinnerlicht hat.

Hat schon mal jemand das Spiel mit einem Controller ausprobiert? Ist die Steuerung dann einfacher, als mit M und T? [emoji6]

Keine Ahnung ob besser als M und T (soll nicht so prall sein), aber ich spiele es mit dem Xbox One Controller und finde die Steuerung sehr zugänglich.

Btw. ich habe alle Interessierten hier im Thread zur Gruppe eingeladen. Ist leider nicht unbedingt die Lösung geworden die ich angestrebt hatte, da die Gruppe jetzt inoffiziell ist, aber so geht es natürlich auch. Ich kann nämlich leider der Gruppe keinen anderen Namen geben, als meinen Gamertag. Wer aber damit klar kommt, dass sich die private Gruppe Elektrostuhl schimpft, ist gerne willkommen. Freue mich schon auf euch, auch wenn ich euch nur als Punkt auf der Karte ausmache. :)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.254
Reaktionspunkte
3.743
ja, ich hab auch schon gesucht wie man die Gruppen verwalten könnte, schon etwas sehr Spartanisch gemacht
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
5.972
Reaktionspunkte
1.967
Ich hoffe, ich komme überhaupt mal dazu, es ist nächster Zeit zu spielen. Fallout 4, Witcher 3 DLC und nun hat Steam auch noch AC Syndicate plus Season Pass im Angebot. [emoji38]
 
TE
Elektrostuhl

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.566
Reaktionspunkte
517
Läuft ja nicht weg. Wann immer du Lust und Zeit für Elite Dangerous findest, solltest du eine Einladung im Spiel finden. Falls nicht, einfach hier oder via Steam bescheid geben. :)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.254
Reaktionspunkte
3.743
so, noch etwas weiter gespielt, gehandelt und Schwupp, das erste neue Schiff :3

Adder - The Elite Dangerous Wiki - Wikia

ich nenne es SS. Plötze

Nervig waren nur das ich 2mal abgefangen wurde -.-
immerhin beide male entkommen und beim 2ten mal den zweiten Versuch entkommen können
naja, erstmal aufgerüstet D:
 
TE
Elektrostuhl

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.566
Reaktionspunkte
517
Ein neues Schiff steht bei mir auch an. Ich stand vor der Wahl Hauler oder Adder. Und dann habe ich die Viper entdeckt. Die scheint ganz gut zu meinen Aktivitäten zu passen. Braucht allerdings noch ein paar Credits mehr.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.254
Reaktionspunkte
3.743
ja ne, ich wollte was das ich mit mehr Reichweite und Stauraum aufrüsten kann, jetzt müsste ich nur ne gute Route finden :o
jetzt erstmal nen besseren FSD und dann 2 Kardanisch aufgehängte Waffen, danach mal schauen
 
TE
Elektrostuhl

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.566
Reaktionspunkte
517
Hört sich gut an. Mehr Stauraum war auch meine erste Überlegung. Irgendwie bin ich dann aber auf Kurierflüge gekommen. Btw, habe ich dir ingame eine Nachricht geschickt. Kam die an? Ich versuche derzeit das Kommunikationssystem zu verstehen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.254
Reaktionspunkte
3.743
ja, es kommt halt drauf an was man machen will, wenn man nur so kleine Aufträge machen will reicht so nen Standart Stauraum aus bzw. die erste Erweiterung noch, die ist ja recht billig
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.254
Reaktionspunkte
3.743
njoa, was soll ich sagen, ich hab jetzt den Adder verkauft und ne Cobra gekauft :o
nur jetzt muss ich erstmal wiedser Geld verdienen um den Laderaum voll zu bekommen :-D

Naja mal schauen, wenn der aufgerüstet ist werde ich mal nen Addker kaufen und den mit ner Raffenerie ausrüsten
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
5.972
Reaktionspunkte
1.967
Wenn ich mit Syndicate und Fallout durch bin und mich endlich in Elite einarbeiten kann drehe ich mich noch die ersten Spielstunden um die eigene Achse, während ihr in tollen Schiffen unterwegs seid. [emoji6]
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.254
Reaktionspunkte
3.743
Wenn ich mit Syndicate und Fallout durch bin und mich endlich in Elite einarbeiten kann drehe ich mich noch die ersten Spielstunden um die eigene Achse, während ihr in tollen Schiffen unterwegs seid. [emoji6]

Nawwww, ich bin gerne deine Flügelperson :3

Aber: das klassische Syndicate von der auf's Haus Aktion oder den Shooter?
Ersteres wird ja eher länger dauern :B

P.S. ein schönes Detail das man nicht vergessen hat: Wenn man den Landecomputer einschaltet wird an der Schönen Blauen Donau gespielt
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.254
Reaktionspunkte
3.743
ich hab jetzt mal als Asteroid-Miner versucht
nen Adder gekauft, ausgerüstet, hin geflogen und Instant voll :-D
dann bin ich zurück geflogen und habe eine zweite Cobra gekauft, nur da hat der Strom nicht ausgereicht und das Schiff war schon zu schwer für ein größeres Kraftwerk. Leider dachte ich dass das ausreicht, weil die normale Waffen brauch ich ja nicht.
Tja, hingeflogen, Drohne abgesetzt und zack, Stromausfall ...
Jetzt neu ausgerüstet, aber erstmal keine Lust mehr für heute da nochmal hin zu fliegen, aber schon interessant und mal schauen, entweder auf nen Frachtschiff Sparen oder nen Nachfolger für die Hauptcobra sparen
 
TE
Elektrostuhl

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.566
Reaktionspunkte
517
So ähnlich sah mein Plan auch aus. Asteroid-Miner werden, bis ich meinen ersten Schmuggel-Auftrag erfüllt habe. Aber die armen Sklaven. Lieber hätte ich sie auf dem Weg zum Empfänger in Freiheit gelassen. Mir war wirklich nicht wohl bei der Sache. Keine Ahnung wie sie den Hyperraumsprung überstanden haben, aber ich bin mir sicher, dass ich mir das Gepolter aus dem hinteren Frachtraum nicht eingebildet habe. Aber ich habe seit dem Geschmack an den Kurierflügen gefunden. Nur die Fracht sollte ich mir vorher besser ansehen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.254
Reaktionspunkte
3.743
ich versuche da noch meine Kurrierflüge in die Richtung einzubinden, wobei ich aber noch keinen einzigen Schmuggelauftrag angenommen habe
Aber mal schaun, vielleicht kann man mal ne Jagdmission zusammen bestreiten, die Waffenverbesserungen müssen sich ja auch mal auszahlen, auch wenn ich eher auf die besseren Triebwerke vertraue :o
 
TE
Elektrostuhl

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.566
Reaktionspunkte
517
Während Enisra sich mit Palladium eine goldene Nase verdient, habe ich endlich meine Credits für eine Viper zusammengekratzt.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.254
Reaktionspunkte
3.743
wobei ich aber auch schon etwas mehr gespielt habe :3
aber ich denke ich steige eher mal auf Mining um, das ist doch auch etwas spannender
 
Oben Unten