Couchmaster Cycon² im Kurztest: PC-Spiele mit Maus und Tastatur vom Sofa aus genießen

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.075
Reaktionspunkte
1.241
Jetzt ist Deine Meinung zu Couchmaster Cycon² im Kurztest: PC-Spiele mit Maus und Tastatur vom Sofa aus genießen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Couchmaster Cycon² im Kurztest: PC-Spiele mit Maus und Tastatur vom Sofa aus genießen
 

DerSchlonz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2017
Beiträge
205
Reaktionspunkte
69
Fehlt nur noch der Urinbecher und die Microwelle, damit man gar nicht mehr aufstehen muss.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
In der Tat finde ich es manchmal sehr unbequem, am Sofa ein Game per Maus und Tastatur zu zocken, daher nehme ich meistens ein Gamepad. Aber so was Iron Harvest, Anno oder Civilization... die Hand für die Maus liegt immer irgendwie abgeknickt, nach einer Weile ist das sehr unangenehm, und die Tastatur auf dem Schoß will man nach einer gewissen Zeit auch lieber mal anders positionieren.

Allerdings wäre mit so ein "Sofa-Tisch" viel zu groß für die Phasen, wenn ich den dann mal nicht brauche. Ich bau mir daher lieber einen kleine Turm mit Kissen und verwende ein Hartplastik-Mousepad als dass ich so ein Riesenteil kaufen werde. ;)
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.951
Reaktionspunkte
7.381
So geil... Aber so teuer... :$

Ich sollte mir sowas mal selbst zusammenbasteln.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.112
Reaktionspunkte
2.919
Ich denke ich nehme einfach ein Holzbrett und zwei Nackenrollen. Falls ich sowas jemals brauchen sollte....
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.978
Reaktionspunkte
873
Ich muß mal etwas Kritik für den Con Punkt loswerden !

Was ist das für eine Aussage ?
Wie wäre es damit :

Graka 300€ - hoher Preis für 1 Teil :rolleyes:
Beutel Nägel 200€ - günstig für 200Stk :-D


Wenn man sagt das es für das Gelieferte ein stolzer Preis/gnadenlos überteuert ist, OK !
Aber es an der Stückzahl festzumachen. :confused:


Fehlt nur noch der Urinbecher und die Microwelle, damit man gar nicht mehr aufstehen muss.
Anfänger !
Ein Pro benutzt ein 40mm Teichschlauch. :B
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.242
Reaktionspunkte
1.045
Spiele (und arbeite oft) schon ewig auf dem Sofa - einfach einen kleinen Tisch (höhenverstellbar) auf dem Tastatur & Maus + Monitor drauf steht ranziehen, fertig - will ich es größer haben wird der Beamer angeworfen.
Gut etwas Platz braucht man für den Tisch, aber das war es auch...
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.978
Reaktionspunkte
873
Zumal man dazu auch ein "Laptop Bettisch" für 30-50€ nutzen kann,
optional mit Getränkehalter usw. ;)
 
TE
ZAM

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.075
Reaktionspunkte
1.241
Fehlt nur noch der Urinbecher und die Microwelle, damit man gar nicht mehr aufstehen muss.
Vorhanden.

Allerdings wäre mit so ein "Sofa-Tisch" viel zu groß für die Phasen, wenn ich den dann mal nicht brauche. Ich bau mir daher lieber einen kleine Turm mit Kissen und verwende ein Hartplastik-Mousepad als dass ich so ein Riesenteil kaufen werde. ;)
Es ist nur "groß", wenn man ggfs. mit mehreren Leuten auf der Couch rumhängt. Alleine ist es gar nicht so schlecht.
Hatte sogar ne kleine Schüssel mit Knabberkram noch dabei stehen und bequem ein paar Runden CoD:BO gespielt. :B

Wenn man sagt das es für das Gelieferte ein stolzer Preis/gnadenlos überteuert ist, OK !
Aber es an der Stückzahl festzumachen. :confused:
Es ist einfach die Wirkung - du zahlst 180€ und hast nur 3 Teile da liegen, die man, wie hier zwar scherzhaft in den Kommentaren angemerkt, sich auch selbst zusammen basteln kann.
 

HeavyM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
390
Reaktionspunkte
52
Ich kann gar nicht auf der Couch zocken. Keine 144 hz am TV, schlechteres Bild ..... Und bei Competetiven Spielen brauch ich meine eigene Sitzposition sonst geht gar nichts. Einzig Funspiele werden mit nem Xbox Controller und in house streaming am TV gespielt. Und wer es günstiger haben will, 2 stabile Lederkissen aus dem Möbelhaus und ne lackierte Holzplatte sind um einiges günstiger.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Vorhanden.


Es ist nur "groß", wenn man ggfs. mit mehreren Leuten auf der Couch rumhängt. Alleine ist es gar nicht so schlecht.
Hatte sogar ne kleine Schüssel mit Knabberkram noch dabei stehen und bequem ein paar Runden CoD:BO gespielt. :B
Also, ich meinte das eher so, dass ich bei MIR nicht so viel Platz habe und keine Lust drauf, die Sachen nach dem Zocken immer zu versorgen, ohne dass sie stören ;)


Es ist einfach die Wirkung - du zahlst 180€ und hast nur 3 Teile da liegen, die man, wie hier zwar scherzhaft in den Kommentaren angemerkt, sich auch selbst zusammen basteln kann.
Vor allem 3 Teile, die eben nicht nach teurer Produktion aussehen. Wäre ein Tablett aus gebürstetem Titan und Echtleder-Kissen, oder in den Kissen Akkus drin, die aus der Tablett-Fläche eine induktive Ladefläche für kompatible Tastaturen und Mäuse machen: ok. Aber Stoffteile und eine Platte aus (wenn auch sicher hochwertigem) Kunststoff mit einem USB-Hub?

Aber was Lester vlt meinte ist, dass es sich so anhört, als wären 180€ DANN okay, wenn es statt 3 Teilen zB 10 Teil wäre. Wenn man die Platte zB aus 6 Einzelplatten zusammenbauen müsste und die Kissen noch mit zwei speziellen Teilen dann befestigt, so dass man wenigstens 10 Teile für die 180€ bekommt :-D
 
TE
ZAM

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.075
Reaktionspunkte
1.241
Aber was Lester vlt meinte ist, dass es sich so anhört, als wären 180€ DANN okay, wenn es statt 3 Teilen zB 10 Teil wäre. Wenn man die Platte zB aus 6 Einzelplatten zusammenbauen müsste und die Kissen noch mit zwei speziellen Teilen dann befestigt, so dass man wenigstens 10 Teile für die 180€ bekommt :-D
Ja, ne. So ist es nicht gemeint. Ich kann den Punkt gern noch mal anpassen, damit er verständlicher wird. ^^
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.978
Reaktionspunkte
873
Aber was Lester vlt meinte ist, dass es sich so anhört, als wären 180€ DANN okay, wenn es statt 3 Teilen zB 10 Teil wäre. Wenn man die Platte zB aus 6 Einzelplatten zusammenbauen müsste und die Kissen noch mit zwei speziellen Teilen dann befestigt, so dass man wenigstens 10 Teile für die 180€ bekommt :-D
Genau das !
deswegen auch die beiden "Beispiele" das eine Mengenangabe nichts über Un-/Wertigkeit aussagt.

Und gerade am Beispiel einer Graphikkarte gibt man deutlich mehr für nur 1 Teil aus, wenn man die Dazugaben wie Kabel etc außen vor läßt. ;)
 
Oben Unten