CCC speichert/benutzt Einstellungen nicht

Verdegrand

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hallo! Habe ein Problem mit Einstellungen und hoffe, daß mir hier Jemand helfen kann.
Bisher war es schon immer so, daß das CCC die 3d-Einstellungen nicht wirklich anwenden wollte. Wenn ich z.B. AA eingeschaltet habe, dann ging das im Spiel nicht. Bisher hat mich das nicht gestört, aber jetzt habe ich ein Problem: Ich habe mir einen TFT gekauft mit Seitenverhältnis 5:4, und ich hätte gerne die alten 4:3 Auflösungen nicht an den Bildschirm angepaßt, sondern mit Streifen im original-Verhältnis angezeigt. Wenn ich es richtig verstehe, müßte die Option "Image Scaling: Use Centered Timings" das machen, oder? Und wenn ich das aktiviere, erscheinen die Spiele immer noch im Vollbild.

Woran könnte es liegen, daß CCC die Einstellungen nicht anwendet? Bzw. gibt es noch eine weitere Möglichkeit, das Original Seitenverhältnis zu erzwingen?

Wäre dankbar für jede Hilfe.
Viele Grüße

Edit:
Habe jetzt versucht, den Treiber und das CCC komplett zu deinstallieren und neu zu installieren. Habe zuerst nur den Treiber installiert und dann die Ati Tray Tools, aber dann hat der Rechner die Karte nicht erkannt. Mußte dann das CCC nachinstallieren, und jetzt erkennt er die Karte. Aber das mit der Aspect Ratio klappt immer noch nicht.

Ach ja mein System: Athlon XP 2800, Radeon X850XT-PE, WinXP SE
 
Oben Unten