Call of Duty Black Ops 2 mit 8-core cpu

Helmchen80

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo,

ich habe da ein folgendes Problem mit Call of Duty Black Ops 2,

egal ob Singleplayer, Multiplayer oder im Zombie-Mode, nach unbestimmter Zeit (so zwischen 5 bis 20 min) stürzt das Spiel ab.
D.h. Bild friert ein aber der Hintergrundgeräusche laufen weiter. Der Zustand bleibt ungefähr so ca. 5 Sekunden.
Dann minimiert sich das Spiel und ich kann nur noch den Prozess im Taskmanager beenden und das Spiel startet von alleine neu.

Habe schon folgende Maßnahmen ausprobiert.
1. Anderes Spiel getestet, Call of Duty 4
2. BIOS update, installiert war Version F12 und installiert habe ich F13
3. Chipsatz sowie Grafigkartentreiber aktualisiert. AMD Catalyst 12.10
4. AMD Catalyst Beta-Treiber 12.11
5. AMD Catalyst Treiber 8 (war auf der CD)
6. Temperatur von CPU und GPU bewegen sich im grünen bereich.
d.h. CPU (unter Last) ca. 35°C und GPU (unter Last)ca. 44°C

Das Problem besteht weiterhin.
Habe auch mal ein Stresstest mit FurMark gemacht mit folgenen Einstellung: Burn-in benchmark 1920x1080 15 min Fullscreen. habe das 3 mal hinter einander durchlaufen lassen und keine Probleme.
3DMark11 lief auch ohne zu meckern durch.

Mein PC:
CPU: EightCore AMD FX-8320, 3725 MHz (18.5 x 201)
Mainboard: Gigabyte GA-990XA-UD3
Grafig: Gigabyte AMD Radeon HD 7750 GPU-Tackt 850 und Mem 800MHz
Speicher: 2x 8GB G Skill F3-1600C9-8GAR DDR3 1600

Danke für die hilfe im vorraus :)

Grüsse Helmchen80
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Hast Du denn auch neueste Treiber für das Mainboard drauf? Sound? Virenscanner mal abgeschaltet?
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
D.h. Bild friert ein aber der Hintergrundgeräusche laufen weiter. Der Zustand bleibt ungefähr so ca. 5 Sekunden.
Dann minimiert sich das Spiel und ich kann nur noch den Prozess im Taskmanager beenden und das Spiel startet von alleine neu.

:haeh: Wie soll denn das gehen?

Und du bist dir sicher das es nicht einfach das bekannte "der AMD-Anzeige-Treiber reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt" - Problem ist?
Was steht denn dazu in der Ereignisanzeige?
 

LiquidGravity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
280
Reaktionspunkte
7
:haeh: Wie soll denn das gehen?

Und du bist dir sicher das es nicht einfach das bekannte "der AMD-Anzeige-Treiber reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt" - Problem ist?
Was steht denn dazu in der Ereignisanzeige?

Das geht schon, sieht aber verdammt nach o.g. Fehler aus, der ja sowohl bei Nvidia, als auch bei ATI auftaucht. Bei Nvidia lässt sich das Problem lösen, indem man die Graka etwas runtertaktet. Evtl "hilft" das bei ATI ebenso!?

Ansonsten hier mal ein Link mit den üblichen Fehlerbehebungsratschlägen
Black Ops 2: Probleme? Hier die Wichtigsten Hilfen, Tweaks, Tips und Tricks
 
TE
H

Helmchen80

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
@ Eol_Ruin

Hallo,

wie das geht weiß ich nicht. Von ca. fünf mal absturz kam nur ein mal eine Fehlermeldung. In der Ereignisanzeige fand ich nur einen Eintrag im System. "Der Anzeigetreiber "amdkmdap" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt."
Laut Google soll das ein Überhitzungsproblem sein, das kann ich aber ausschliessen da die GraKa 50°C nicht überschreitet.
Sonst finde ich keinen Fehler in der Ereignisanzeige die das Spiel betreffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LiquidGravity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
280
Reaktionspunkte
7
@Helmchen80: Versuch doch mal bitte deine Graka runter zu takten. Nimm dir nen Tweak Tool, setzt den Takt um ca. 40MHz runter und spiel mal. Wäre interessant, ob das bei den ATI Karten auch funktioniert.
 

hifumi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2011
Beiträge
965
Reaktionspunkte
57
Zu den Problemen kann ich nicht viel sagen, aber das mit dem von allein neu starten kenn ich auch so. Vielleicht ist es eine Einstellung in Steam die das Spiel neu startet wenn es unplanmäßig beendet wurde?
 
TE
H

Helmchen80

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
erst danke für eure hilfe,

ich habe mehrere Optionen ausprobiert, aber welche geholfen hat weiß ich nicht. das werde ich nach und nach testen.

@LiquidGravity
ich habe von Gigabyte ein Tool namens OC Guru 2, damit habe ich den GPU und Speicher tackt um je 50MHz gesenkt.
dazu habe ich noch im Spiel auf Fenster-modus geändert und habe bei Bitdefender die t6mp.exe (und die anderen) zur Ausnahme Liste hin zugefügt.
Ebenso habe ich noch bei der Einstellung Kompatibilität den Haken gesetzt bei “Desktopgestaltung deaktivieren”.

Seit dem habe ich bis jetzt noch kein Absturz gehabt, und konnte mehrere Stunden Spielen. toi toi toi :)

Wenn wieder das Spiel abstürzt, werde ich wieder schreiben ;)

Bye
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Zu den Problemen kann ich nicht viel sagen, aber das mit dem von allein neu starten kenn ich auch so. Vielleicht ist es eine Einstellung in Steam die das Spiel neu startet wenn es unplanmäßig beendet wurde?

Das Spiel wird nicht "neu gestartet" ;)

Der Grafikkartentreiber reagiert nicht mehr und wird - wie schon oben beschrieben - "wiederhergestellt".
Das Spiel wird durch den Fehler aber nicht beendet.
Sobalt der Treiber wieder korrekt läuft gibts wieder ein Bild.
Da wird nix von Steam oder sonstwas neu gestartet.

Aber wie gesehen läufts mit niedrigerem Takt ja :-D
 

LiquidGravity

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
280
Reaktionspunkte
7
Finde ich persönlich sehr interessant, dass das sowohl ATI, als auch Nvidia Karten betrifft und sich durch eine Reduzierung desTaktes in den Griff bekommen läßt. Komischerweise tritt dieser Fehler doch vermehrt auf und dennoch finde ich nirgends ein Statement eines Mitarbeiters dazu. Bei mir trat dies bei BF3, WoW und CoD BO2 auf. Wie läßt sich soetwas erklären!? Ich verstehe nicht sonderlich viel von diesem Zeug, scheine da aber auch nicht allein zu sein. Ist es nun ein Software- oder ein Hardwareproblem?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Also, ich hab ne OC 7950 von AMD und keinerlei Probleme. Vermutlich ist es ein Zusammenspiel aus Karte + Treibern + co. Das ist halt auch extrem schwer, so was im Vorfeld zu testen: Sockel 775, AM3, AM3+, 1156, 1155 und 1366, pro Sockel versch. Chipsätze, bei den Grakas die Nvidia 200er, 400er, 500er, 600er Serien mit jeweils x50, x60, x70, x80 Modellen, das gleiche für AMD 4, 5, 6 und 7000er-Serie UND der Trend zu Modellen mit und ohne OC und dabei wiederum immer eigenen BIOS-Versionen, versch. Windowsversionen, 2 bis 8-Kern-CPUs, versch. weitere Software auf den PCs... das sind schnell einige Tausend völlig unterschiedlicher KOnfigurationen, die es gibt...
 
Oben Unten