Brauche schnell Hilfe!!!

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
Hallo..
ich hab ein problem..ich hab in nem andern thread gepostet das ich probleme mit cpu und so hab..jez wollt ich mit tuneup aufräumen..er hat dann direkt gesagt ich soll pc neustarten, hab ich gemacht. dann kam vor der anmeldung bei windows diese datenträgerüberprüfung mit seinen 5 phasen...hab das alles machen lassen und dann hat er neu gestartet. Dann wollte er das mit der 2 festplatte machen. da ich aber kurz an den pc musste hab ich einfach mittendrin abgebrochen und neugestartet... :S
jedenfalls ist die festplatte2 jetzt nicht mehr im arbeitsplatz vorhanden und ich kann keine programme oder dateien ausführen die auf festplatte 2 sind. jedoch sind u.a. im startmenü noch alle einträge vorhanden von installierten programmen die auf der festplatte zu finden sind und auch im geräte-manager ist die festplatte als "betriebsbereit" aufgeführt...
na ja, hab 2 ma neugestartet aber es nützt einfach nix, will die treiber auch net deinstallieren, weil ich weiß nicht ob ich die treiber auf ner cd hab :confused:
jedenfalls muss ich wieder drauf zugreifen können, ich hoffe das mir jez schnell jemand helfen kann.
sorry für schreibfehler, aber habs echt eilig..

gruß und thx knabe
 

Lennt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
2.115
Reaktionspunkte
1
Knabe am 10.04.2007 00:24 schrieb:
Hallo..
ich hab ein problem..ich hab in nem andern thread gepostet das ich probleme mit cpu und so hab..jez wollt ich mit tuneup aufräumen..er hat dann direkt gesagt ich soll pc neustarten, hab ich gemacht. dann kam vor der anmeldung bei windows diese datenträgerüberprüfung mit seinen 5 phasen...hab das alles machen lassen und dann hat er neu gestartet. Dann wollte er das mit der 2 festplatte machen. da ich aber kurz an den pc musste hab ich einfach mittendrin abgebrochen und neugestartet... :S
jedenfalls ist die festplatte2 jetzt nicht mehr im arbeitsplatz vorhanden und ich kann keine programme oder dateien ausführen die auf festplatte 2 sind. jedoch sind u.a. im startmenü noch alle einträge vorhanden von installierten programmen die auf der festplatte zu finden sind und auch im geräte-manager ist die festplatte als "betriebsbereit" aufgeführt...
na ja, hab 2 ma neugestartet aber es nützt einfach nix, will die treiber auch net deinstallieren, weil ich weiß nicht ob ich die treiber auf ner cd hab :confused:
jedenfalls muss ich wieder drauf zugreifen können, ich hoffe das mir jez schnell jemand helfen kann.
sorry für schreibfehler, aber habs echt eilig..

gruß und thx knabe
Klingt ja übel... erstmal das stumpfste aller Mittel probieren, die WIndows-Systemwiederherstellung(unter Zubehör-->Systemprogramme. Zur Not über die Windows-CD formatieren...
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
Lennt am 10.04.2007 00:29 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 00:24 schrieb:
Hallo..
ich hab ein problem..ich hab in nem andern thread gepostet das ich probleme mit cpu und so hab..jez wollt ich mit tuneup aufräumen..er hat dann direkt gesagt ich soll pc neustarten, hab ich gemacht. dann kam vor der anmeldung bei windows diese datenträgerüberprüfung mit seinen 5 phasen...hab das alles machen lassen und dann hat er neu gestartet. Dann wollte er das mit der 2 festplatte machen. da ich aber kurz an den pc musste hab ich einfach mittendrin abgebrochen und neugestartet... :S
jedenfalls ist die festplatte2 jetzt nicht mehr im arbeitsplatz vorhanden und ich kann keine programme oder dateien ausführen die auf festplatte 2 sind. jedoch sind u.a. im startmenü noch alle einträge vorhanden von installierten programmen die auf der festplatte zu finden sind und auch im geräte-manager ist die festplatte als "betriebsbereit" aufgeführt...
na ja, hab 2 ma neugestartet aber es nützt einfach nix, will die treiber auch net deinstallieren, weil ich weiß nicht ob ich die treiber auf ner cd hab :confused:
jedenfalls muss ich wieder drauf zugreifen können, ich hoffe das mir jez schnell jemand helfen kann.
sorry für schreibfehler, aber habs echt eilig..

gruß und thx knabe
Klingt ja übel... erstmal das stumpfste aller Mittel probieren, die WIndows-Systemwiederherstellung(unter Zubehör-->Systemprogramme. Zur Not über die Windows-CD formatieren...

ich probiers grad, nur das formatieren bitte umgehen :S
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Knabe am 10.04.2007 00:33 schrieb:
ich probiers grad, nur das formatieren bitte umgehen :S


Alles easy, mach dir keinen Stress :-D :

Am Besten mit der Windows-CD booten und die Wiederherstellungkonsole aufrufen (Google hilft).
Dann auf der betroffenen Festplatte /chckdsk ausführen (das mit den 5 Phasen), dann muss es wieder laufen.
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.04.2007 00:37 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 00:33 schrieb:
ich probiers grad, nur das formatieren bitte umgehen :S


Alles easy, mach dir keinen Stress :-D :

Am Besten mit der Windows-CD booten und die Wiederherstellungkonsole aufrufen (Google hilft).
Dann auf der betroffenen Festplatte /chckdsk ausführen (das mit den 5 Phasen), dann muss es wieder laufen.


:B und wenn man die windows cd grade nicht zu hand hat -.- -.-
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Knabe am 10.04.2007 00:33 schrieb:
ich probiers grad, nur das formatieren bitte umgehen :S
es reicht ja, windows neu zu installieren und dabei dann NUR c: zu formatieren, vorher verschiebst du wichtige sachen von c: halt woanders hin (hab ich dir glaub ich in nem anderen thread auch gesagt)



dass die einträge im startmenü noch da sind ist normal, da die auf c: gespeichert werden. erst wenn du dort dann was startest merkt windows, dass es das auf deiner zweiten platte gar nicht ehr finden kann.
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 10.04.2007 00:54 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 00:33 schrieb:
ich probiers grad, nur das formatieren bitte umgehen :S
es reicht ja, windows neu zu installieren und dabei dann NUR c: zu formatieren, vorher verschiebst du wichtige sachen von c: halt woanders hin (hab ich dir glaub ich in nem anderen thread auch gesagt)



dass die einträge im startmenü noch da sind ist normal, da die auf c: gespeichert werden. erst wenn du dort dann was startest merkt windows, dass es das auf deiner zweiten platte gar nicht ehr finden kann.

ja aber die 2. platte wird ja nicht erkannt...und ich muss die ja nur wieder "erkennbar" machen..ich kann also auch keine daten verschieben

in der datenträgerverwaltung wird die platte als "nicht initialisiert" angegebn
wenn ich sie dann initialisiere dann lädt es kurz aber nichts passiert...
und sobald ich neustarte is alles gleich..auch im bios wird die festplatte angezeigt..

die windows cd hab ich im moment nicht hier, entweder is sie seit dem renovieren weg -.- oder mein stiefvater hat die mitgenommen...

edit: hab grad tuneup runtergeladen und wollte es neu installieren..weil damit hat ja alles angefangen, vlt gehts damit zuende -.-
jedenfalls hat er es blitzblank von der 2. festplatte, die ja net erkennbar ist, deinstalliert -.-
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Knabe am 10.04.2007 01:00 schrieb:
in der datenträgerverwaltung wird die platte als "nicht initialisiert" angegebn
wenn ich sie dann initialisiere dann lädt es kurz aber nichts passiert...
und sobald ich neustarte is alles gleich..auch im bios wird die festplatte angezeigt..


Wird die Platte nach dem Initialisieren erkannt? Wenn ja kann man ja die Datenträgerüberprüfung dann unter Windows starten.

Ansonsten:

- Festplatte in einen anderen PC einbauen und unter Windows chkdsk ausführen
- auf irgendeiner Boot-Rettungs-Notfall-CD aus dem Internet nach einem Tool suchen, welches chkdsk ermöglicht
- mit Linux die Platte prüfen (fsck=chkdsk)
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.04.2007 01:04 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 01:00 schrieb:
in der datenträgerverwaltung wird die platte als "nicht initialisiert" angegebn
wenn ich sie dann initialisiere dann lädt es kurz aber nichts passiert...
und sobald ich neustarte is alles gleich..auch im bios wird die festplatte angezeigt..


Wird die Platte nach dem Initialisieren erkannt? Wenn ja kann man ja die Datenträgerüberprüfung dann unter Windows starten.

Ansonsten:

- Festplatte in einen anderen PC einbauen und unter Windows chkdsk ausführen
- auf irgendeiner Boot-Rettungs-Notfall-CD aus dem Internet nach einem Tool suchen, welches chkdsk ermöglicht
- mit Linux die Platte prüfen (fsck=chkdsk)

mmh es wird immernoch als nicht initialisiert angezeigt dann..
linux hat hier leider keiner, könnte erst morgen bei meiner schwester einbauen, aber das würd wieder nur ärger geben :S
aah..ich kann ja chkdsk auch nich ausführen wenn sie nich erkannt wird...bei tuneup wird sie nur da erkannt, wo ich nix mit anfangen kann..bei ner datenträgerprüfung zB ist dann nur eine vorhanden..furchtbar
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
Knabe am 10.04.2007 01:20 schrieb:
fiumpf am 10.04.2007 01:04 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 01:00 schrieb:
in der datenträgerverwaltung wird die platte als "nicht initialisiert" angegebn
wenn ich sie dann initialisiere dann lädt es kurz aber nichts passiert...
und sobald ich neustarte is alles gleich..auch im bios wird die festplatte angezeigt..


Wird die Platte nach dem Initialisieren erkannt? Wenn ja kann man ja die Datenträgerüberprüfung dann unter Windows starten.

Ansonsten:

- Festplatte in einen anderen PC einbauen und unter Windows chkdsk ausführen
- auf irgendeiner Boot-Rettungs-Notfall-CD aus dem Internet nach einem Tool suchen, welches chkdsk ermöglicht
- mit Linux die Platte prüfen (fsck=chkdsk)

mmh es wird immernoch als nicht initialisiert angezeigt dann..
linux hat hier leider keiner, könnte erst morgen bei meiner schwester einbauen, aber das würd wieder nur ärger geben :S
aah..ich kann ja chkdsk auch nich ausführen wenn sie nich erkannt wird...bei tuneup wird sie nur da erkannt, wo ich nix mit anfangen kann..bei ner datenträgerprüfung zB ist dann nur eine vorhanden..furchtbar

hilfe hilfe kein schlauer mensch mehr online??

es kann doch garnicht sein, das das alles nur passiert ist weil ich die datenträgerüberprüfung abgebroche habe oder :confused:
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.04.2007 00:37 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 00:33 schrieb:
ich probiers grad, nur das formatieren bitte umgehen :S


Alles easy, mach dir keinen Stress :-D :

Am Besten mit der Windows-CD booten und die Wiederherstellungkonsole aufrufen (Google hilft).
Dann auf der betroffenen Festplatte /chckdsk ausführen (das mit den 5 Phasen), dann muss es wieder laufen.

Okay hallo nochmal :>
also, jez hab ich mich bisschen abgeregt und es klappt ja immernochnicht.
Mein Stiefvater bringt mir gleich die Windows CD mit..Einfach die CD reinschieben und neustarten? Wie starte ich dann /chkdsk?
Vielen Danke
gruß Knabe
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
Leute..ich hab die Festplatte über die Datenträgerverwaltung wieder in den Arbeitsplatz bekommen.
Das einzige Problem, vlt auch das größte, ist das ich nicht drauf zugreifen kann, denn er will die Platte formatieren :(

kann man das irgendwie umgehen?

thx knabe =)
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
pcactionerik76 am 10.04.2007 13:17 schrieb:
Wenn du dich ein bisschen kürzer und gewählter ausdrückst, helfe ich dir gerne. :)
okay..also ich hab gestern eine datenträgerüberprüfung gemacht. /chkdsk du weißt sicher was ich meine. dummerweise habe ich diese durch einen neustart abgebrochen. Dann war meine Festplatte im Arbeitsplatz verschwunden jedoch im BIOS und Gerätemanager vorhanden.

Jetzt habe ich es hinbekommen die Festplatte wieder in den Arbeitsplatz zu bekommen und ihr halt einen Laufwerkbuchstaben zuzuweisen.

Jetzt kann ich aber nciht auf die Festplatte zugreifen, weil er sie formatieren will. Das wäre ziemlich schlecht, weil dort alle meine Daten gespeichert sind die ich benötige, von Hobby bis Schule, alle Musik usw...
Es wäre ziemlich wichtig wenn ich also an die Daten rankommen würde und sie wenigstens retten könnte bevor ich formatiere.

Danke schonma, Knabe
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
ich98 am 10.04.2007 13:28 schrieb:
bootet mir einer Linux CD und sicher dann deine Daten ;)

aber ich hab kein linux :(
und ich hätte auch keine ahnung woher ich es bekommen könnte..
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Knabe am 10.04.2007 13:36 schrieb:
ich98 am 10.04.2007 13:28 schrieb:
bootet mir einer Linux CD und sicher dann deine Daten ;)

aber ich hab kein linux :(
und ich hätte auch keine ahnung woher ich es bekommen könnte..



Ok, da du jetzt die XP-CD hast mach dir einfach ne Boot-CD mit nem Mini-Windows.

Anleitung:
http://www.wintotal.de/Artikel/pebuilder/pebuilder.php

Da ist dann die (fast) gewohnte Windows-Umgebung in welcher du dann deine wichtigen Dateien sichern kannst.


Für ne Linux-Live-CD einfach mal googeln.
Oder hier z.B.:
http://www.knoppix.org/





btw:
Knabe am 10.04.2007 13:27 schrieb:
Jetzt habe ich es hinbekommen die Festplatte wieder in den Arbeitsplatz zu bekommen und ihr halt einen Laufwerkbuchstaben zuzuweisen.

Wenn sie jetzt wieder im Arbeitsplatz angezeigt wird kannst du ja die Platte reparieren:

Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Extras -> Fehlerüberprüfung -> Jetzt prüfen
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.04.2007 13:47 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 13:36 schrieb:
ich98 am 10.04.2007 13:28 schrieb:
bootet mir einer Linux CD und sicher dann deine Daten ;)

aber ich hab kein linux :(
und ich hätte auch keine ahnung woher ich es bekommen könnte..







btw:
Knabe am 10.04.2007 13:27 schrieb:
Jetzt habe ich es hinbekommen die Festplatte wieder in den Arbeitsplatz zu bekommen und ihr halt einen Laufwerkbuchstaben zuzuweisen.

Wenn sie jetzt wieder im Arbeitsplatz angezeigt wird kannst du ja die Platte reparieren:

Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Extras -> Fehlerüberprüfung -> Jetzt prüfen


Das geht nicht, das Fenster schließt sich direkt ohne nach Fehlern zu suchen.
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Knabe am 10.04.2007 14:03 schrieb:
Das geht nicht, das Fenster schließt sich direkt ohne nach Fehlern zu suchen.


Probiere folgendes:

Start -> Ausführen -> chkdsk c: /f eingeben
(c:/ steht für den Laufwerksnamen, /f zum reparieren)


Sollte es immer noch nicht funktionieren: chkdsk c: /f /r eingeben
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.04.2007 14:13 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 14:03 schrieb:
Das geht nicht, das Fenster schließt sich direkt ohne nach Fehlern zu suchen.


Probiere folgendes:

Start -> Ausführen -> chkdsk c: /f eingeben
(c:/ steht für den Laufwerksnamen, /f zum reparieren)


Sollte es immer noch nicht funktionieren: chkdsk c: /f /r eingeben

es öffnet sich jeweils kurz ein schwarzes fenster, welches aber direkt wieder zugeht, dann passiert nichts weiter :S

edit: habs mim screenshot festgehalten, dort steht dann im schwarzen fenster:
Der Typ des Dateisystems is RAW.
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Knabe am 10.04.2007 15:26 schrieb:
es öffnet sich jeweils kurz ein schwarzes fenster, welches aber direkt wieder zugeht, dann passiert nichts weiter :S

edit: habs mim screenshot festgehalten, dort steht dann im schwarzen fenster:
Der Typ des Dateisystems is RAW.


Dann hast du nur noch zwei Möglichkeiten:

1.) Mit der XP-CD booten und in der Wiederherstellungskonsole chkdsk ausführen

siehe auch:
http://support.microsoft.com/kb/314058/de


2.) Mit Linux oder einer anderen Boot-CD deine wichtigen Daten kopieren und die Platte formatieren
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.04.2007 16:20 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 15:26 schrieb:
es öffnet sich jeweils kurz ein schwarzes fenster, welches aber direkt wieder zugeht, dann passiert nichts weiter :S

edit: habs mim screenshot festgehalten, dort steht dann im schwarzen fenster:
Der Typ des Dateisystems is RAW.


Dann hast du nur noch zwei Möglichkeiten:

1.) Mit der XP-CD booten und in der Wiederherstellungskonsole chkdsk ausführen

siehe auch:
http://support.microsoft.com/kb/314058/de

und das klappt auf jeden fall? weil ich die windows cd nochnet hierhabe, die liegt bei meinem vater :S
dann formatiere ich halt ganz un dann pech gehabt..war eh mal wieder nötig
;(
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Knabe am 10.04.2007 16:24 schrieb:
und das klappt auf jeden fall?


Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ist die Festplatte dann wieder voll funktionstüchtig und deine Daten sind unangetastet.
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.04.2007 16:28 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 16:24 schrieb:
und das klappt auf jeden fall?


Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ist die Festplatte dann wieder voll funktionstüchtig und deine Daten sind unangetastet.

mh ich hab eben pc runtergefahren, festplatte ausgesteckt, hochgefahren, ausgemacht, festplatte wieder eingesteckt und hochgefahren.
dann wollte er chkdsk ausführen, es stand aber wiedermals da
"Das Dateisystem ist RAW" oder so ähnlich...dann hat ers abgebrochen.
Die Festplatte wird in den eigenschaften auch als leer angezeigt, also es steht weder speicherkapazizät, noch freier speicher drauf.
ob das klappt.... :rolleyes:
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Um deine Daten zu sichern geht auch folgendes:

Wieder bei Eigenschaften vom Arbeitsplatz -> Extras -> Sicherung -> Jetzt sichern


Das hat in einem anderen Forum jemanden geholfen dessen Platte auch RAW anzeigte.
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.04.2007 16:52 schrieb:
Um deine Daten zu sichern geht auch folgendes:

Wieder bei Eigenschaften vom Arbeitsplatz -> Extras -> Sicherung -> Jetzt sichern


Das hat in einem anderen Forum jemanden geholfen dessen Platte auch RAW anzeigte.

Ich hab das gemacht, aber wenn ich dateien sehe die er sichert sind das auschließlich dateien von der 1. festplatte..irgendwie komisch :S
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Knabe am 10.04.2007 17:15 schrieb:
Ich hab das gemacht, aber wenn ich dateien sehe die er sichert sind das auschließlich dateien von der 1. festplatte..irgendwie komisch :S



Ok, dann hilft wirklich nur noch eine Live CD (Linux oder eine Andere), um die Daten der Platte zu retten.



Auf der aktuellen PCGH ist eine Linux-Knoppix-LiveCD drauf, mit der du die Daten retten kannst.
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.04.2007 18:24 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 17:15 schrieb:
Ich hab das gemacht, aber wenn ich dateien sehe die er sichert sind das auschließlich dateien von der 1. festplatte..irgendwie komisch :S



Ok, dann hilft wirklich nur noch eine Live CD (Linux oder eine Andere), um die Daten der Platte zu retten.



Auf der aktuellen PCGH ist eine Linux-Knoppix-LiveCD drauf, mit der du die Daten retten kannst.

grml..also bringt auch die windows cd nix mehr?
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
Knabe am 10.04.2007 20:57 schrieb:
grml..also bringt auch die windows cd nix mehr?


Naja, hast du schon die Wiederherstellungskonsole mit dieser Anleitung probiert?
http://support.microsoft.com/kb/314058/de

Mit der Konsole mal chkdsk versuchen.
 
TE
K

Knabe

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
1.413
Reaktionspunkte
0
fiumpf am 10.04.2007 21:03 schrieb:
Knabe am 10.04.2007 20:57 schrieb:
grml..also bringt auch die windows cd nix mehr?


Naja, hast du schon die Wiederherstellungskonsole mit dieser Anleitung probiert?
http://support.microsoft.com/kb/314058/de

Mit der Konsole mal chkdsk versuchen.

ne noch net probiert, ich komm auch frühstens morgen an die windows cd dran. weißte was, ich formatier jetzt einfach, is mir jez egal :pissed:
dann kann ich wenigstens den ganzen scheiß runtermachen und hab dann wieder genügend platz..

trotzdem riesen dankeschön an dich das du dich mit sonem deppen wie mir hier auseinandergesetzt hast, dafür gebührt dir echt respekt!

Vielen Danke
Knabe
 
Oben Unten