benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

marc2009

Benutzer
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

nabend zusammen,

hier mein PC

P4 3,2 hz
ati radeon x1950 pro mit 512 mb auf AGP slot
2 x 512 mb samsung ddr 3200
1 x 1 gb infineon ddr 3200
neu installiertes windows xp
Asus P4P 800 E
bios update von heute
7.1 ati catalyst treiber
direct x9.c
defragmentierte festplatte

mein ergebnis bei 3D mark 2006 ist 2287 punkte.

das kann doch alles nicht sein - oder?

mit diesem system z.b. komme ich bei der aktuellen Tiberium Wars demo nur mit niedirgen einstellungen zu einem einigermaßen guten spiel. ander leute (mit schlechteren systmeme ) haben alles auf vollen details und es ruckelt - angeblich - nicht. was sollen die denn für werte haben im benchmark test 250 ??? wenn ich mir ähnliche systeme mal anschaue, dann haben die einen viel höheren benchmark wert als ich.

auch das online ergebnis ist komisch. angeblich gleiche konfigurationen haben bis 4.200 punkte angeblich? wie soll das denn gehen? was kann ich ändern?? bitte helft mir doch, ich verzweifel, denn mit meiner CPU und der Graka - beste AGP am markt - und 2 GB ram, sollte meine kiste doch laufen wie schmitz katze - oder nicht?

danke für eure hilfe...

gruss
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
AW: benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

marc2009 am 01.03.2007 20:11 schrieb:
nabend zusammen,

hier mein PC

P4 3,2 hz
ati radeon x1950 pro mit 512 mb auf AGP slot
2 x 512 mb samsung ddr 3200
1 x 1 gb infineon ddr 3200
neu installiertes windows xp
Asus P4P 800 E
bios update von heute
7.1 ati catalyst treiber
direct x9.c
defragmentierte festplatte

mein ergebnis bei 3D mark 2006 ist 2287 punkte.

das kann doch alles nicht sein - oder?

mit diesem system z.b. komme ich bei der aktuellen Tiberium Wars demo nur mit niedirgen einstellungen zu einem einigermaßen guten spiel. ander leute haben alles auf vollen details und es ruckelt - angeblich - nicht. was sollen die denn für werte haben im benchmark test 250 ??? wenn ich mir ähnliche systeme mal anschaue, dann haben die einen viel höheren benchmark wert als ich.

auch das online ergebnis ist komisch. angeblich gleiche konfigurationen haben bis 4.200 punkte angeblich? wie soll das denn gehen? was kann ich ändern?? bitte helft mir doch, ich verzweifel, denn mit meiner CPU und der Graka - beste AGP am markt - und 2 GB ram, sollte meine kiste doch laufen wie schmitz katze - oder nicht?

danke für eure hilfe...

gruss
Na sicher haben die das. Natürlich. Das will er mir auch immer erzählen. Deine Ergebnisse sind schon richtig. Bei dem Prozessor kannste keine Wunder mehr erwaten. Im Zweifelsfall schraube doch die Grafikqualität im Treiber soweit wie möglich runter. Bringt vielleicht n bissel. Mmh, sollte ich gleich mal auskundschaften. äh, ich muss weg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

marc2009 am 01.03.2007 20:11 schrieb:
das kann doch alles nicht sein - oder?
weiß ich nicht... :]

mit diesem system z.b. komme ich bei der aktuellen Tiberium Wars demo nur mit niedirgen einstellungen zu einem einigermaßen guten spiel. ander leute (mit schlechteren systmeme ) haben alles auf vollen details und es ruckelt - angeblich - nicht. was sollen die denn für werte haben im benchmark test 250 ???

wenn ich mir ähnliche systeme mal anschaue, dann haben die einen viel höheren benchmark wert als ich.
ähnlich oder fast identisch?

vielleicht bremst der 1Gb riegel? du hast mit 2x512 + 1xGB wahrsch. kein dualchannel, die meisten "gamer" aber achten drauf, dass die dc nutzen können, also 2 oder 4 riegel.



oder aber die empfinden etwas als ruckelfrei, dass DU nicht als ruckelfrei empindest...
 
TE
M

marc2009

Benutzer
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

Herbboy am 01.03.2007 20:17 schrieb:
marc2009 am 01.03.2007 20:11 schrieb:
das kann doch alles nicht sein - oder?
weiß ich nicht... :]

vielleicht bremst der 1Gb riegel? du hast mit 2x512 + 1xGB wahrsch. kein dualchannel, die meisten "gamer" aber achten drauf, dass die dc nutzen können, also 2 oder 4 riegel.



oder aber die empfinden etwas als ruckelfrei, dass DU nicht als ruckelfrei empindest...


das heisst ich muss checken ob mein board dual channel hat?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

marc2009 am 01.03.2007 20:27 schrieb:
das heisst ich muss checken ob mein board dual channel hat?

erstens das, und zweitens: wenn es dc unterstützt, dann kann es sein, dass es beid einer wahl an riegeln (3 stück) nicht aktiviert wird.
 
TE
M

marc2009

Benutzer
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

Herbboy am 01.03.2007 20:29 schrieb:
marc2009 am 01.03.2007 20:27 schrieb:
das heisst ich muss checken ob mein board dual channel hat?

erstens das, und zweitens: wenn es dc unterstützt, dann kann es sein, dass es beid einer wahl an riegeln (3 stück) nicht aktiviert wird.


so das board hat dual channel ddr 400

und davon hab ich halt 3 drin und nicht 4 oder 2

sollte ich nun mal testen einen riegel raus zunehmen, ist dann egal welchen`? d.h. kann ich auch auf 2 bänken einen 1gb und auf dem andern einen 512 mb schieben? beide riegel sind in jedem fall ddr 400 ,3200

gruss
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

marc2009 am 01.03.2007 20:27 schrieb:
das heisst ich muss checken ob mein board dual channel hat?
Mit 2x512 und 1x1024 kannste kein Dual-Channel verwenden. Abgesehen davon wird das niemals solch rießige Auswirkungen haben. Mit dem Prozzi wirste imho auch keine 4000 Punkte erreichen, aber 2300 erscheinen mir auch sehr wenig.
Früher gabs noch die Option "AGP-Treiber vergessen" (war zumindest bei mir mal der Fall), ich weiß aber nicht wie das bei PCI-E ausschaut.
 
TE
M

marc2009

Benutzer
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
AW: benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

Onlinestate am 01.03.2007 20:35 schrieb:
marc2009 am 01.03.2007 20:27 schrieb:
das heisst ich muss checken ob mein board dual channel hat?
Mit 2x512 und 1x1024 kannste kein Dual-Channel verwenden. Abgesehen davon wird das niemals solch rießige Auswirkungen haben. Mit dem Prozzi wirste imho auch keine 4000 Punkte erreichen, aber 2300 erscheinen mir auch sehr wenig.
Früher gabs noch die Option "AGP-Treiber vergessen" (war zumindest bei mir mal der Fall), ich weiß aber nicht wie das bei PCI-E ausschaut.


ja aber ist es egal oder nicht egal auf einer bank einen 1gb und auf der anderen einen 512 mb zu schrauben?

gruss
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

marc2009 am 01.03.2007 20:37 schrieb:
ja aber ist es egal oder nicht egal auf einer bank einen 1gb und auf der anderen einen 512 mb zu schrauben?

gruss
Nein, es ist nicht mal garantiert, dass es funktioniert, wenn es verschiedene Hersteller sind. Kann zwar trotzdem klappen, aber es wird bei Neukauf-Ratgebern immer darauf hingewiesen, dass es exakt die gleichen Module sein sollen, also auch selbe Latency usw.
Heißt also entweder 2GB RAM ohne DC, oder 2x512 mit DC. Da würde ich aber lieber auf DC verzichten.
 

balduin2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
267
Reaktionspunkte
0
AW: benchmark ergebnis - und nun? hilfe gesucht bei erklärung

Onlinestate am 01.03.2007 20:41 schrieb:
marc2009 am 01.03.2007 20:37 schrieb:
ja aber ist es egal oder nicht egal auf einer bank einen 1gb und auf der anderen einen 512 mb zu schrauben?

gruss
Nein, es ist nicht mal garantiert, dass es funktioniert, wenn es verschiedene Hersteller sind. Kann zwar trotzdem klappen, aber es wird bei Neukauf-Ratgebern immer darauf hingewiesen, dass es exakt die gleichen Module sein sollen, also auch selbe Latency usw.
Heißt also entweder 2GB RAM ohne DC, oder 2x512 mit DC. Da würde ich aber lieber auf DC verzichten.
Am fehlenden DC liegt der Leistungsverlust jedenfalls nicht...hab auch kein DC mehr aber soviel Punkte verliert man nicht (Ausser bei AM3 und solche CPU-Speicher limitierten Sachen). Bei Gothic 3 jedenfalls brachten 512MB mehr als DC =)
Deine CPU könnte allerdings bremsen, aber nicht so stark. Ich schätze es liegt ein Treiber Problem vor, entweder AGP-Treiber oder so...
 
Oben Unten