Asus A7N8X Deluxe + Seagate Barracuda 7200.10 320GB SATA II (ST3320620AS)

T

the_bomb

Gast
Hallo!
Da ich bald Geburtstag habe, wollte ich mir mal ne neue Festplatte wünschen.
Ich bin jetzt auf die Seagate Barracuda 7200.10 320GB SATA II (ST3320620AS) (http://www.geizhals.at/deutschland/a197663.html) gestoßen, welche schön groß ist, nicht zu teuer und ziemlich gut (denke ich mal..oder hat jemand andere Empfehlungen?).
Mein Motherboard ist das o.g. Asus A7N8X Deluxe. Kann mir jemand kurz sagen, ob das so zusammenpasst (Sata "kann" das MB auf jedenfall, das "SATA II" macht mich aber stutzig), obs irgendwas zu bedenken gibt oder ob das zu empfehlen ist?
Vielen Dank! =)
 
TE
T

Thomsn

Gast
Das A7N8X bietet, wie du schon bemerkt hast, nur SATA. Du kannst die SATA II Platte aber dort ebenso anschließen wie eine SATA. Es wird dann lediglich die theoretisch maximale Geschwindigkeit auf SATA-Niveau limitiert und etwaige SATA II eigene Features stehen nicht zur Verfügung.
 
TE
U

unpluged

Gast
the_bomb am 01.07.2006 14:03 schrieb:
obs irgendwas zu bedenken gibt oder ob das zu empfehlen ist?
Vielen Dank! =)

Joh da wär noch was, beim Betrieb von SATA I mußt du die Festplatte "jumpern".
 
TE
T

the_bomb

Gast
Vielen Dank, ihr habt mir sehr geholfen! :top: :)
 
TE
T

the_bomb

Gast
Doppelpost: :P

Eine Frage noch: Kann ich ohne Probleme meine alte IDE Festplatte mit der neuen Sata Platte gleichzeitig betreiben, oder sollte man da wieder irgendwas beachten...und sei es irgendwas mit Master/Slave, welche man besser als "Windowsplatte" nehmen sollte (ich würd lieber die kleine IDE Platte nehmen, die andere als "Datenspeicher") etc..
 

IXS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
2.666
Reaktionspunkte
0
Es sind zwei verschiedene Controller. Von daher ist ein Parallelbetrieb absolut unproblematisch.
 
TE
T

the_bomb

Gast
Hey, ich hab die Platte hier jetzt, auch schon angeschlossen und (denke ich) richtig gejumpert.
Aber wie "aktiviere" ich sie jetzt? Ich hab keine Ahnung, sie wird nicht im Arbeitsplatz oder sonstwo angezeigt..hat wer n Tipp?
Wenns geht schnell, ich fahr in ein paar Stunden in den Urlaub ;)
Danke!
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Verwaltung, Computerverwaltung, Datenträgerverwaltung.
Platte partitionieren und formatieren.
 

bierchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
4.129
Reaktionspunkte
0
2 Dinge:

- Sata Treiber installieren. Ist auf einer mit dem Board mitgelieferten CD dabei
- Platte formatieren
 
TE
T

the_bomb

Gast
Danke erstmal dass ihr so schnell geantwortet habt! :top:

Sata Treiber hab ich installiert/aktualisiert, allerdings wird die Platte immer noch nicht im Arbeitsplatz, Systemsteuerung oder Dingens-Verwaltung angezeigt...könnte wohl doch noch am Jumper liegen...ich dachte erst, der wäre schon auf Sata I Betrieb, ist er aber wohl doch nicht :confused:

Könnte mir evtl. jemand n Tipp geben? Bei Seagate.com steht beim Jumper irgendwas von "Factory use only" oder so ähnlich, also dass man da halt quasi gar nichts mit zu tun haben dürfte...ich brauch Hilfe glaub ich :(
 

Ein-Mensch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
420
Reaktionspunkte
0
the_bomb am 15.07.2006 20:20 schrieb:
Danke erstmal dass ihr so schnell geantwortet habt! :top:

Sata Treiber hab ich installiert/aktualisiert, allerdings wird die Platte immer noch nicht im Arbeitsplatz, Systemsteuerung oder Dingens-Verwaltung angezeigt...könnte wohl doch noch am Jumper liegen...ich dachte erst, der wäre schon auf Sata I Betrieb, ist er aber wohl doch nicht :confused:

Könnte mir evtl. jemand n Tipp geben? Bei Seagate.com steht beim Jumper irgendwas von "Factory use only" oder so ähnlich, also dass man da halt quasi gar nichts mit zu tun haben dürfte...ich brauch Hilfe glaub ich :(
rechte maustaste auf arbeitsplatz -->verwalten-->Datenspeicher-->Datenträgerverwaltung
dort steht dann datenträger 0,1,2,..... und dahinter die sich darauf befindlichen partitionen.
in deinem fall müsstest du datenträger1 auswählen wenn du nur eine festplatte hast und dann formatieren. danach kannst du die platte partitionieren wie du willst.
sollte eig. alles so klappen wenn nicht dann gug mal ob die platte überhaupt im bios ist
 
TE
T

the_bomb

Gast
Das Problem ist, da ist nur Datenträger 0 und das ist die IDE Festplatte, mit der ich im Moment arbeite...also die Platte ist halt quasi noch gar nicht erkannt. Im Bios war ich auch schon kurz, ehrlich gesagt wusste ich aber gar nicht genau wo ich gucken soll, auf der "Startseite" waren jedenfalls nur die IDE Laufwerke angezeigt %)

Son Mist..
 
TE
T

the_bomb

Gast
So, ENDLICH, die Platte wurde erkannt.

Es lag an sonem behinderten Jumper auf dem Mainboard selbst, womit man die Sata Funktion erstmal aktivieren muss..wer kommt denn auf sowas?!

Naja danke auf jeden Fall für eure Bemühungen! :)
 

Ein-Mensch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
420
Reaktionspunkte
0
the_bomb am 15.07.2006 21:42 schrieb:
So, ENDLICH, die Platte wurde erkannt.

Es lag an sonem behinderten Jumper auf dem Mainboard selbst, womit man die Sata Funktion erstmal aktivieren muss..wer kommt denn auf sowas?!

Naja danke auf jeden Fall für eure Bemühungen! :)
na denn is ja alles in bester butter =)
 
Oben Unten