ArcheAge und die Unfähigkeit

Nemu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.09.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
ArcheAge und die Unfähigkeit

Moin Leute,

es ist zwar nicht meine art ein spiel schlecht zu reden, aber im Moment platz mir echt mal der Kragen und ich muss einiges los werden über die Ignoranz und Unfähigkeit von dem ArcheAge Publisher Trion, nicht mal das sie den Headstart verkackt haben, nein sie haben es sogar seit 4 Tagen geschafft den Stammspielern ihre Stammspieler Bonus zu entfernen und bekommen es nicht wieder hin ihn den Leuten wieder zu geben, leider ist das nur die Spitze des Rattenschwanzes, da man ohne diesen Bonus so gut wie fast nichts mehr machen kann aufgrund Fehlender Arbeitspunkte Regeneration, seine Steuern zu Bezahlen für sein Grundstück u.s.w. aber was den noch runter läuft sind die Registrien Tage die man hat.

deswegen kann ich dieses Spiel im Moment wirklich nicht empfehlen den Stammspieler Status zu holen um Ihnen noch mehr Geld in den Hals zu werfen, wofür man dann lest den ende keine Leistung bekommt.




LG Nemu
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.681
Ort
Berlin
Ich bin jetzt kein Stammspieler, hab also auch kein Grund mich zu ärgern, ABER: Die Warteschlangen finde ich nen bisschen sehr krass. Klar, die denken sich: Der erste Ansturm wird bald vorbei sein, also wozu jetzt für die paar Wochen extra neue Server mieten/kaufen?! Aber ein Zustand ist das im Moment auf jeden Fall nicht. Ich lasse doch kein Spiel 1-2 Stunden laufen, in der Hoffnung, dass es irgendwann mal startet.^^
 

Landuriel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.03.2017
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo Leute,

auch wenn der Threat hier schon etwas her ist, werde ich hier weiterschreiben, denn uach ich habe ArcheAge gespielt.
Ja, "habe" gespielt.

Ich bin eine Gewissenhafte Spielerin und verwende nichts was Illegal ist oder nicht erwünscht. Nun ist es passiert,
das erst der Account meiner Mutter, welche ich in das Spiel mit hineingeholt habe, gesperrt wurde und am nächsten Tag mein Account.
Wir haben weder den gleichen anbieter noch sind wir von einer IP in das Spiel hineingegangen.
Desweiteren hatte ich meine Tochter und meinen Mann auch in das Spiel geholt.
Doch diese beiden wurden nicht gesperrt.

Bei Kontaktaufnahme mit dem Support wurde es ja noch besser. Mir wird vorgeworfen " betrügerische Aktivitäten " durchgeführt zu haben
und meiner Mutter wirft man vor Programme von Drittanbietern zu nutzen. Als wir das gelesen haben, sind wir vom Glauben abgefallen.

Ich habe nichts weiter gemacht als fleißig meine Sachen anzubauen Pakete zu machen und sie wegzubringen,
Mein Gold im AH zu lassen und mein Geld für Credits oder APEX auszugeben.
Nun kommen die mit dem Mist.
Auf Anfragen in welchem Sinne denn der Betrug gewesen sein soll bekam ich bis jetzt keine Auskunft.
Die Häuser weg, das Gold Weg und die ganzen Resoursen von den Gildenmitgliedern und Familienmitgliedern weg. Umgerechnet waren es ca 2000 Gold je 100er Truhe.
Das schärfste kommt noch, sie sperren meinen Account der vollgelevelt war und gerade am Rüstungsaufbau und sagen dann auch noch ich könne ein neuen Account machen.

Was für eine Logik ist das denn? Mein Fazit ist, das ArcheAge und alle anderen Spiele von Trion nur Abzocke ist. Dieses Betrügerische Unternehmen nutzt diese Spiele aus
um an das Geld anderer zu kommen und diese dann zu prellen indem sie den Account einfach sperren und unter Fadenscheinigen Begründungen den Spieler dazu drängen
einen neuen Account zu machen und die ganze Arbeit nochmal zu machen damit sie weider an mehr Geld herankommen.

Ich bin weiß Gott kein Mensch der negative Kritik ausspricht, da ich der Meinung bin jeder sollte seine eigenen Erfahrungen machen, aber dieses Spiel ist das erste,
welches von mir nur Schlechte Kritiken bekommt und die Bemerkungen das es ein Abzockespiel ist!
 
Oben Unten