Amilo Xi1554 RAID WINXP HILFE!!!!

Ikheo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Hi, ich habe mir ein Amilo Xi1554 gekauft, dieses NOtebook hat 2*120 gb Festplatten, welche ich in einen RAID 0 Verband geschalten habe, nun habe ich versucht WIN XP Home SP2 darauf zu installieren, leider findet WIN XP die Festplatten nicht, was kann ich machen.
Ich möchte aufjedenfall denn RAID 0 Modus nutzen.
Vielen Dank für eure Hilfe.
 

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Du musst bei der Installation den Raid-Treiber einbinden, sonst findet er nix.
Das heißt du musst dir den Treiber besorgen und diesen per Diskette einbinden. Das machst du, in dem du F6 drückst, bevor er den Kram für die Installation lädt.
 
TE
I

Ikheo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Ernie123 am 03.05.2007 15:34 schrieb:
Du musst bei der Installation den Raid-Treiber einbinden, sonst findet er nix.
Das heißt du musst dir den Treiber besorgen und diesen per Diskette einbinden. Das machst du, in dem du F6 drückst, bevor er den Kram für die Installation lädt.

Ähm dir ist schon klar das dieses Notebook kein Diskettenlaufwerk hat, oder?

Aber trotzdem danke für die Hilfe
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Ikheo am 03.05.2007 16:58 schrieb:
Ernie123 am 03.05.2007 15:34 schrieb:
Du musst bei der Installation den Raid-Treiber einbinden, sonst findet er nix.
Das heißt du musst dir den Treiber besorgen und diesen per Diskette einbinden. Das machst du, in dem du F6 drückst, bevor er den Kram für die Installation lädt.

Ähm dir ist schon klar das dieses Notebook kein Diskettenlaufwerk hat, oder?

Aber trotzdem danke für die Hilfe


evtl. musst die die treiber auf CD brennen und dann von dort aus reinladen, ich weiß aber nicht, ob das klappt.... in jedem falle musst du erstmal raid konfigurieren, das geht evtl. auch beim systemstart auch ohne windowsCD. bei meinem desktop zB drückt man F4, sofern RAID im BIOS nicht deaktiviert ist.

hast du mal direkt bei FujSiemens gefragt?

sonst frag mal hier: http://www.notebookjournal.de/forum/index.php?
 

PreasT

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
854
Reaktionspunkte
0
iss zu 99% das Problem, dass keine Treiber eingebunden sind .... da du kein Floppy hast, gibts jetzt 2 Möglichkeiten
1. Du kaufst dir ein Floppy :finger: (für USB versteht sich)
2. Du stellst dir eine eigene Windows CD zusammen, in der du die Treiber eingebunden hast .... gibts extra Software dazu ... kurz Googeln und die sollte gefunden sein ...

mfg
 

Freaky22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
Benutz einfach das WinXP was bei deinem notebook dabei war
 
Oben Unten