Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Dario90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
603
Reaktionspunkte
0
Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Hallo,

ich würde gern meinen Amd 3700+, S 939 übertakten hab aber keine Ahnung welches Programm dafür am besten geeignet ist und, besonders, wie man das alles anstellt, da ich noch nie eine CPU übertaktet habe, bzw. es probiert habe.

Im Moment läuft die Cpu noch mit dem Standardtakt von 2.211 Mhz.
 

Riddick1107

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
2.025
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Dario90 am 20.05.2007 19:55 schrieb:
Hallo,

ich würde gern meinen Amd 3700+, S 939 übertakten hab aber keine Ahnung welches Programm dafür am besten geeignet ist und, besonders, wie man das alles anstellt, da ich noch nie eine CPU übertaktet habe, bzw. es probiert habe.

Im Moment läuft die Cpu noch mit dem Standardtakt von 2.211 Mhz.

Mach es mim BIOS, das ist am sichersten! Du musst dort den FSB höher stellen! Erhöhe den erst mal um 10MHz und dann kannste mal weiterschauen! Wenn es mal nicht gehen sollte, also du zuviel getaktet hast, nimm die BIOS-Batterie am Mainboard raus, warte ein bisschen und tue die wieder rein dann ist alles wieder auf Standart!
 

unrealterrorist

Benutzer
Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Hallo

Am besten übertaktest du über dein BIOS. Wenn du dich da ein wenig auskennst, hilft dir vieleicht das hier: http://www.hardwareluxx.de/cms/artikel.php?action=show&id=42

Welches Mainboard hast du denn?

Achte aber immer auf die Temperaturen deiner CPU (Speedfan...), sonst hat es sich schnell ausgetaktet.

Gruß, UT
 
TE
D

Dario90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
603
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

unrealterrorist am 20.05.2007 20:01 schrieb:
Hallo

Am besten übertaktest du über dein BIOS. Wenn du dich da ein wenig auskennst, hilft dir vieleicht das hier: http://www.hardwareluxx.de/cms/artikel.php?action=show&id=42

Welches Mainboard hast du denn?

Achte aber immer auf die Temperaturen deiner CPU (Speedfan...), sonst hat es sich schnell ausgetaktet.

Gruß, UT

Ok, dann werde ich das mal über das BIOS probieren.
Auskennen tue ich mich, wie oben schon gesagt, nicht soviel damit aber ich werde das dann so mit den 10Mhz Schritten machen.

Mein Mainboard ist das ASUS A8NE-FM, soviel ich weiß das mit der neusten Revision. (heißt das so?) Das hat keinen Lüfter mehr sondern ne passive Kühlung. Da fällt mir gerade ein, dass ich meine mal gehört zu haben, dass das Mainboard nicht gut zum übertakten geeignet ist.. ist da was dran? :|
 

unrealterrorist

Benutzer
Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Habe selber en ASUS (A8V-Deluxe), und habe eigentlich noch von keinem ASUS gehört, mit dem du net gut übertakten kannst.

Ich guck aber mal nach, ob ich irgendwas über dein MB finde
 

unrealterrorist

Benutzer
Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Ich glaub, da hast du ein wenig Pech mit deinem Board.

Laut ein paar anderen Foren mit ähnlichen Anfragen zum Übertakten kannst du nur den FSB etwas anheben, aber nix am Multiplikator ändern.
 
TE
D

Dario90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
603
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

unrealterrorist am 20.05.2007 20:33 schrieb:
Ich glaub, da hast du ein wenig Pech mit deinem Board.

Laut ein paar anderen Foren mit ähnlichen Anfragen zum Übertakten kannst du nur den FSB etwas anheben, aber nix am Multiplikator ändern.

hmm, ja danke fürs nachschauen :top:

Aber eine Steigerung des FSB würde doch auch was an Leistung bringen oder?

Was genau ist der Multiplikator, bzw. was bewirkt er?
 

unrealterrorist

Benutzer
Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge
74
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Was der jetzt ganz genau macht, weiß ich auch net, aber guck mal hier: http://www.pc-max.de/forum/article.php?a=115

Da sind auch noch ein paar andere Begriffe erklärt.

Wenn du mehr wissen willst, musste halt mal bei Wikipedia schauen oder einfach mal googeln.
 
TE
D

Dario90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
603
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

unrealterrorist am 20.05.2007 21:01 schrieb:
Was der jetzt ganz genau macht, weiß ich auch net, aber guck mal hier: http://www.pc-max.de/forum/article.php?a=115

Da sind auch noch ein paar andere Begriffe erklärt.

Wenn du mehr wissen willst, musste halt mal bei Wikipedia schauen oder einfach mal googeln.

Alles klar, danke.

Wollte jetzt gerad mal ins BIOS aber es öffnet sich irgendwie nicht.. :S
hab schon paar Tastenkombinationen ausprobiert.. weißt du / einer zufällig mit welcher Taste / Tastenkombination man das Fujitsu Siemens Phönix (?) BIOS öffnet?
 

Riddick1107

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
2.025
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Dario90 am 20.05.2007 21:20 schrieb:
unrealterrorist am 20.05.2007 21:01 schrieb:
Was der jetzt ganz genau macht, weiß ich auch net, aber guck mal hier: http://www.pc-max.de/forum/article.php?a=115

Da sind auch noch ein paar andere Begriffe erklärt.

Wenn du mehr wissen willst, musste halt mal bei Wikipedia schauen oder einfach mal googeln.

Alles klar, danke.

Wollte jetzt gerad mal ins BIOS aber es öffnet sich irgendwie nicht.. :S
hab schon paar Tastenkombinationen ausprobiert.. weißt du / einer zufällig mit welcher Taste / Tastenkombination man das Fujitsu Siemens Phönix (?) BIOS öffnet?

Entweder die Taste F2 oder Entf
Wenn du den FSB erhöhst, wird deine Taktfrequenz vom CPU höher, Atwort auf deine vorher gestellte Frage! Multiplikator weiß ich auch leider nicht!
 

igsman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.02.2005
Beiträge
122
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Also du hast eine Fujitsu-Siemens Version von Asus erwischt....im Bios lässt sich weder FSB, Timings oder sonstwas einstellen

Ich hatte das MoBo früher und muss sagen: Größter Schrott.......ich würd ganz vorsichtig sein das reagiert höchst sensibel auf jede FSB anhebung per software.

Meine Empfehlung: Lass alles so sein wie es ist und bevor du ans Overclocken gehst, erstmal ordentliche OC Hardware kaufen (muss nicht teuer sein) sonst gibts nur frust wegen durchgegrillten Komponenten.
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Dario90 am 20.05.2007 20:49 schrieb:
Was genau ist der Multiplikator, bzw. was bewirkt er?
Der Name spricht fast für sich. Er multipliziert den Referenztakt(manche sagen auch noch FSB).
Beispiel:
Der Referenztakt(FSB) beträgt 200(so ist es Standardmäßig) und Du hast einen Multiplikatot von 11 so kommst Du auf einen CPU-Takt von 2200MHz(11x200=2200).
Zum Übertakten erhöst du ja den Referenztakt(FSB). Wenn du den Referenztakt um 10MHz erhöhst ergibt das 110MHz mehr CPU-Takt(11x10=110).

Verstanden???
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Dario90 am 20.05.2007 20:49 schrieb:
Was genau ist der Multiplikator, bzw. was bewirkt er?
Der bei dem Board gemeinte Multiplikator ist wahrscheinlich der Multiplikator für den Hypertransportbus. Dieser steht standartgemäß auf 5 sodass der Bus mit 1000mhz läuft(siehe auch Rechenbeispiele über mir). Diesen Multi muss man zum übertakten runter stellen da fast kein Chipsatz(bis auf afaik einen einzigen ATI-Chipsatz) über 1000mhz mit mahct und alles sofort instabil wird. KAnnst du diesen multi nicht runterstellen ist übertakten so gut wie unmöglich.
Habe selber en ASUS (A8V-Deluxe), und habe eigentlich noch von keinem ASUS gehört, mit dem du net gut übertakten kannst.
Und ich hab eigentlich noch von keinem ASUS Board für unter 200€ gehört mit dem du richtig gut übertakten kannst :finger: .
mfg Olstyle
 
TE
D

Dario90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
603
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Goliath110 am 26.05.2007 09:53 schrieb:
Dario90 am 20.05.2007 20:49 schrieb:
Was genau ist der Multiplikator, bzw. was bewirkt er?
Der Name spricht fast für sich. Er multipliziert den Referenztakt(manche sagen auch noch FSB).
Beispiel:
Der Referenztakt(FSB) beträgt 200(so ist es Standardmäßig) und Du hast einen Multiplikatot von 11 so kommst Du auf einen CPU-Takt von 2200MHz(11x200=2200).
Zum Übertakten erhöst du ja den Referenztakt(FSB). Wenn du den Referenztakt um 10MHz erhöhst ergibt das 110MHz mehr CPU-Takt(11x10=110).

Verstanden???

Jep, dankeschön :top:

Auch an olstyle ;)

Hab mittlerweile auch rausgefunden das ich den FSB Takt nicht verändern kann.. werd den Rechner dann so lassen wie er jetzt ist und mal sehen, ob es Ende des Jahres nen neuen gibt :)
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Dario90 am 26.05.2007 16:43 schrieb:
Goliath110 am 26.05.2007 09:53 schrieb:
Dario90 am 20.05.2007 20:49 schrieb:
Was genau ist der Multiplikator, bzw. was bewirkt er?
Der Name spricht fast für sich. Er multipliziert den Referenztakt(manche sagen auch noch FSB).
Beispiel:
Der Referenztakt(FSB) beträgt 200(so ist es Standardmäßig) und Du hast einen Multiplikatot von 11 so kommst Du auf einen CPU-Takt von 2200MHz(11x200=2200).
Zum Übertakten erhöst du ja den Referenztakt(FSB). Wenn du den Referenztakt um 10MHz erhöhst ergibt das 110MHz mehr CPU-Takt(11x10=110).

Verstanden???

Jep, dankeschön :top:

Auch an olstyle ;)

Hab mittlerweile auch rausgefunden das ich den FSB Takt nicht verändern kann.. werd den Rechner dann so lassen wie er jetzt ist und mal sehen, ob es Ende des Jahres nen neuen gibt :)
Wenn Du nicht gleich einen ganzen PC kaufen willst kannst Du Dir ja ein besseres Mainboard besorgen. Dann kannst Du auch übertakten.
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
AW: Amd 3700+ San Diego (S 939) übertakten

Goliath110 am 26.05.2007 18:34 schrieb:
Wenn Du nicht gleich einen ganzen PC kaufen willst kannst Du Dir ja ein besseres Mainboard besorgen. Dann kannst Du auch übertakten.
Dito. Selbst ein DFI Lanparty NF4 Ultra (das S939 OC-Board schlecht hin) gibt es schon für 60€:
http://cgi.ebay.de/DFI-Lanparty-NF4-Ultra-d_W0QQitemZ300114610312QQihZ020QQcategoryZ131957QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
 
Oben Unten