1. #1
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    148

    Suche Passenden CPU Kühler.

    Moin,
    suche im Moment einen passenden CPU-Kühler für meine Athlon 64 3700+ mit San Diego Kern. Aktuell hab ich das Standartteil ("Machine From Hell" Komplettpc) mit dem der Rechner aber ab 30 C° Raumtemeratur sich schnell auf 90° C erhizt und sich dann Notabschaltet.

    Jetzt suche ich was besseres.
    Kennt ihr was passendes?
    Wichtig ist das der Pc ohne Probleme zu Transportieren ist (also kein externer Radiator oder zu (viel) zu schwerer Kühlblock) und nicht mehr als 50€ (Luft) bzw 150€ (Wasser) kostet.

    Ansonsten KÜHLEN!!!


    Vielen Dank im Vorraus
    König von Lorion



    Mein Pc:

    64 3700+ San Diego
    Asus A8N-SLI
    Leadtek 6600 GT TDH
    1024 MB SS Samsungspeicher
    Hitachi 250GB-Festplatte
    Phillips DVD-Duallayer Brenner
    Steh auf, wenn du am Boden bist! Steh auf, auch wenn du unten liegst! Steh auf, es wird schon irgendwie weiter gehn!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.04.2004
    Beiträge
    218

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Zitat Zitat von KoenigvonLorion am 21.06.2005 17:09
    Moin,
    suche im Moment einen passenden CPU-Kühler für meine Athlon 64 3700+ mit San Diego Kern. Aktuell hab ich das Standartteil ("Machine From Hell" Komplettpc) mit dem der Rechner aber ab 30 C° Raumtemeratur sich schnell auf 90° C erhizt und sich dann Notabschaltet.

    Jetzt suche ich was besseres.
    Kennt ihr was passendes?
    Wichtig ist das der Pc ohne Probleme zu Transportieren ist (also kein externer Radiator oder zu (viel) zu schwerer Kühlblock) und nicht mehr als 50€ (Luft) bzw 150€ (Wasser) kostet.

    Ansonsten KÜHLEN!!!


    Vielen Dank im Vorraus
    König von Lorion



    Mein Pc:

    64 3700+ San Diego
    Asus A8N-SLI
    Leadtek 6600 GT TDH
    1024 MB SS Samsungspeicher
    Hitachi 250GB-Festplatte
    Phillips DVD-Duallayer Brenner
    Hast du Gehäuselüfter? Wenn nicht dann könnten 2 Stück auch abhilfe schaffen.

    CPU Kühler:

    Zalmann CNPS 7000AlCu
    -kühlt gut und ist nicht der schwerste
    -kostet ca 40€

    Arctic Freezer 64
    -kühlt gut, komplett aus Alu
    -kostet nur ca 15€
    Pentium 4 2.6GHz@ 3,38GHz mit CNPS 7000AlCu
    2x512MB Original Infineon Ram
    GA-8IPE1000pro Rev. 1.0
    Radeon 9800pro mit VGA Silencer Rev. 3
    80GB Seagate 7200RPM

  3. #3
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    17

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Zitat Zitat von Scheisskerl-derbeste am 21.06.2005 17:37
    Zitat Zitat von KoenigvonLorion am 21.06.2005 17:09
    Moin,
    suche im Moment einen passenden CPU-Kühler für meine Athlon 64 3700+ mit San Diego Kern. Aktuell hab ich das Standartteil ("Machine From Hell" Komplettpc) mit dem der Rechner aber ab 30 C° Raumtemeratur sich schnell auf 90° C erhizt und sich dann Notabschaltet.

    Jetzt suche ich was besseres.
    Kennt ihr was passendes?
    Wichtig ist das der Pc ohne Probleme zu Transportieren ist (also kein externer Radiator oder zu (viel) zu schwerer Kühlblock) und nicht mehr als 50€ (Luft) bzw 150€ (Wasser) kostet.

    Ansonsten KÜHLEN!!!


    Vielen Dank im Vorraus
    König von Lorion



    Mein Pc:

    64 3700+ San Diego
    Asus A8N-SLI
    Leadtek 6600 GT TDH
    1024 MB SS Samsungspeicher
    Hitachi 250GB-Festplatte
    Phillips DVD-Duallayer Brenner
    Hast du Gehäuselüfter? Wenn nicht dann könnten 2 Stück auch abhilfe schaffen.

    CPU Kühler:

    Zalmann CNPS 7000AlCu
    -kühlt gut und ist nicht der schwerste
    -kostet ca 40€

    Arctic Freezer 64
    -kühlt gut, komplett aus Alu
    -kostet nur ca 15€
    Ich kann dir da den Big Typhoon von Thermaltake empfehlen der hat ne überragende Kühlleistung
    mein P4 3.6 Ghz kühlt der auf super 49 grad.
    Den bekommste für alle sockelarten bei www.caseking.de für 39 Euro.
    Alle Angaben sind ohne Gewähr !!
    Übernemme gene Hafdung für Rechdschreebfeller !!!!!!!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.11.2003
    Beiträge
    901

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Zitat Zitat von KoenigvonLorion am 21.06.2005 17:09
    Moin,
    suche im Moment einen passenden CPU-Kühler für meine Athlon 64 3700+ mit San Diego Kern. Aktuell hab ich das Standartteil ("Machine From Hell" Komplettpc) mit dem der Rechner aber ab 30 C° Raumtemeratur sich schnell auf 90° C erhizt und sich dann Notabschaltet.

    Jetzt suche ich was besseres.
    Kennt ihr was passendes?
    Wichtig ist das der Pc ohne Probleme zu Transportieren ist (also kein externer Radiator oder zu (viel) zu schwerer Kühlblock) und nicht mehr als 50€ (Luft) bzw 150€ (Wasser) kostet.

    Ansonsten KÜHLEN!!!


    Vielen Dank im Vorraus
    König von Lorion



    Mein Pc:

    64 3700+ San Diego
    Asus A8N-SLI
    Leadtek 6600 GT TDH
    1024 MB SS Samsungspeicher
    Hitachi 250GB-Festplatte
    Phillips DVD-Duallayer Brenner
    Von der neuesten MachineFromHell hört man ja massenweise von Temperaturproblemen , der CPU-Kühler wird ja schon seinen Dienst errichten,
    ich stell mir aber durchaus vor dass die Kiste unzureichend belüftet ist
    Venice 3000+@ 2925Mhz
    DFI Lanparty nF4 Ultra-D *Galaxy 7800GTX
    OCZ EB Platinum PC4000 2048Mb

    Nethands

  5. #5
    Benutzer

    Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    30

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Zitat Zitat von Scheisskerl-derbeste am 21.06.2005 17:37
    Zitat Zitat von KoenigvonLorion am 21.06.2005 17:09
    Moin,
    suche im Moment einen passenden CPU-Kühler für meine Athlon 64 3700+ mit San Diego Kern. Aktuell hab ich das Standartteil ("Machine From Hell" Komplettpc) mit dem der Rechner aber ab 30 C° Raumtemeratur sich schnell auf 90° C erhizt und sich dann Notabschaltet.

    Jetzt suche ich was besseres.
    Kennt ihr was passendes?
    Wichtig ist das der Pc ohne Probleme zu Transportieren ist (also kein externer Radiator oder zu (viel) zu schwerer Kühlblock) und nicht mehr als 50€ (Luft) bzw 150€ (Wasser) kostet.

    Ansonsten KÜHLEN!!!


    Vielen Dank im Vorraus
    König von Lorion



    Mein Pc:

    64 3700+ San Diego
    Asus A8N-SLI
    Leadtek 6600 GT TDH
    1024 MB SS Samsungspeicher
    Hitachi 250GB-Festplatte
    Phillips DVD-Duallayer Brenner
    Hast du Gehäuselüfter? Wenn nicht dann könnten 2 Stück auch abhilfe schaffen.

    CPU Kühler:

    Zalmann CNPS 7000AlCu
    -kühlt gut und ist nicht der schwerste
    -kostet ca 40€

    Arctic Freezer 64
    -kühlt gut, komplett aus Alu
    -kostet nur ca 15€
    Zu dem Zalman: ungeheuer schwer und das Mainboard muss ausgebaut werden damit du den Kühler einbauen kannst, außerdem geht ist der Kühler nicht mit jedem Mobo komptibel (PCGH hatte mehrmals Kompatiblitätslisten auf den DVDs drauf)
    Zu dem Arctic Freezer 64: Gewicht gering, muss also nicht mit dem Mainboard verschraubt werden, wie der Zalman, außerdem ist die Lautstärke nicht sonderlich hoch. Das Preis/Leistungsverhältnis ist recht gut, allerdings ist die Kühleistung nicht gerade super.
    Eine gute WaKü (nur für CPU) findest du bestimmt von Innovatek oder eines anderen Herstellers, da diese auch stets um die 150€ kosten (nur für CPU).

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.03.2005
    Beiträge
    340

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Zitat Zitat von KoenigvonLorion am 21.06.2005 17:09
    Moin,
    suche im Moment einen passenden CPU-Kühler für meine Athlon 64 3700+ mit San Diego Kern. Aktuell hab ich das Standartteil ("Machine From Hell" Komplettpc) mit dem der Rechner aber ab 30 C° Raumtemeratur sich schnell auf 90° C erhizt und sich dann Notabschaltet.

    Jetzt suche ich was besseres.
    Kennt ihr was passendes?
    Wichtig ist das der Pc ohne Probleme zu Transportieren ist (also kein externer Radiator oder zu (viel) zu schwerer Kühlblock) und nicht mehr als 50€ (Luft) bzw 150€ (Wasser) kostet.

    Ansonsten KÜHLEN!!!


    Vielen Dank im Vorraus
    König von Lorion



    Mein Pc:

    64 3700+ San Diego
    Asus A8N-SLI
    Leadtek 6600 GT TDH
    1024 MB SS Samsungspeicher
    Hitachi 250GB-Festplatte
    Phillips DVD-Duallayer Brenner
    Ich hab den freezer64. kann ich dir bestens empfehlen. Temperatur geht bei mir nicht über 50 grad und im normalbetrieb nicht über 40Grad und das bei 23 grad raumtemperatur. außerdem ist der freezer schön günstig. allerdings solltest du auch darauf achten das du nen gehäuselüfter hast, da dem freezer lt. PC Games sonst schnell die luft wegbleibt...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.04.2004
    Beiträge
    218

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Zitat Zitat von vladi87 am 21.06.2005 18:53
    Zitat Zitat von Scheisskerl-derbeste am 21.06.2005 17:37
    Zitat Zitat von KoenigvonLorion am 21.06.2005 17:09
    Moin,
    suche im Moment einen passenden CPU-Kühler für meine Athlon 64 3700+ mit San Diego Kern. Aktuell hab ich das Standartteil ("Machine From Hell" Komplettpc) mit dem der Rechner aber ab 30 C° Raumtemeratur sich schnell auf 90° C erhizt und sich dann Notabschaltet.

    Jetzt suche ich was besseres.
    Kennt ihr was passendes?
    Wichtig ist das der Pc ohne Probleme zu Transportieren ist (also kein externer Radiator oder zu (viel) zu schwerer Kühlblock) und nicht mehr als 50€ (Luft) bzw 150€ (Wasser) kostet.

    Ansonsten KÜHLEN!!!


    Vielen Dank im Vorraus
    König von Lorion



    Mein Pc:

    64 3700+ San Diego
    Asus A8N-SLI
    Leadtek 6600 GT TDH
    1024 MB SS Samsungspeicher
    Hitachi 250GB-Festplatte
    Phillips DVD-Duallayer Brenner
    Hast du Gehäuselüfter? Wenn nicht dann könnten 2 Stück auch abhilfe schaffen.

    CPU Kühler:

    Zalmann CNPS 7000AlCu
    -kühlt gut und ist nicht der schwerste
    -kostet ca 40€

    Arctic Freezer 64
    -kühlt gut, komplett aus Alu
    -kostet nur ca 15€
    Zu dem Zalman: ungeheuer schwer
    Öhm eigentlich nicht. Denn ich hab mit absicht den AlCu gepostet. Der kühlt sehr gut und ist noch relativ leicht. Ich hab ihn nämlich auch.


    Zu dem Arctic Freezer 64: Gewicht gering, muss also nicht mit dem Mainboard verschraubt werden, wie der Zalman
    Wie jetzt? Der Zalman muss verschraubt werden, und der Freezer nicht.
    Aber wer auch eine WaKü kaufen würde kann sicherlich auch sein MoBo ausbauen um einen Kühler zu installieren.


    allerdings ist die Kühleistung nicht gerade super
    Für nen A64 reichhts dicke, wenn man nicht übertakten will.
    Pentium 4 2.6GHz@ 3,38GHz mit CNPS 7000AlCu
    2x512MB Original Infineon Ram
    GA-8IPE1000pro Rev. 1.0
    Radeon 9800pro mit VGA Silencer Rev. 3
    80GB Seagate 7200RPM

  8. #8
    Benutzer

    Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    30

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Zitat Zitat von Scheisskerl-derbeste am 21.06.2005 19:02
    Zitat Zitat von vladi87 am 21.06.2005 18:53
    Zitat Zitat von Scheisskerl-derbeste am 21.06.2005 17:37
    Zitat Zitat von KoenigvonLorion am 21.06.2005 17:09
    Moin,
    suche im Moment einen passenden CPU-Kühler für meine Athlon 64 3700+ mit San Diego Kern. Aktuell hab ich das Standartteil ("Machine From Hell" Komplettpc) mit dem der Rechner aber ab 30 C° Raumtemeratur sich schnell auf 90° C erhizt und sich dann Notabschaltet.

    Jetzt suche ich was besseres.
    Kennt ihr was passendes?
    Wichtig ist das der Pc ohne Probleme zu Transportieren ist (also kein externer Radiator oder zu (viel) zu schwerer Kühlblock) und nicht mehr als 50€ (Luft) bzw 150€ (Wasser) kostet.

    Ansonsten KÜHLEN!!!


    Vielen Dank im Vorraus
    König von Lorion



    Mein Pc:

    64 3700+ San Diego
    Asus A8N-SLI
    Leadtek 6600 GT TDH
    1024 MB SS Samsungspeicher
    Hitachi 250GB-Festplatte
    Phillips DVD-Duallayer Brenner
    Hast du Gehäuselüfter? Wenn nicht dann könnten 2 Stück auch abhilfe schaffen.

    CPU Kühler:

    Zalmann CNPS 7000AlCu
    -kühlt gut und ist nicht der schwerste
    -kostet ca 40€

    Arctic Freezer 64
    -kühlt gut, komplett aus Alu
    -kostet nur ca 15€
    Zu dem Zalman: ungeheuer schwer
    Öhm eigentlich nicht. Denn ich hab mit absicht den AlCu gepostet. Der kühlt sehr gut und ist noch relativ leicht. Ich hab ihn nämlich auch.


    Zu dem Arctic Freezer 64: Gewicht gering, muss also nicht mit dem Mainboard verschraubt werden, wie der Zalman
    Wie jetzt? Der Zalman muss verschraubt werden, und der Freezer nicht.
    Aber wer auch eine WaKü kaufen würde kann sicherlich auch sein MoBo ausbauen um einen Kühler zu installieren.


    allerdings ist die Kühleistung nicht gerade super
    Für nen A64 reichhts dicke, wenn man nicht übertakten will.
    Afaik muss der Zalman mit dem MoBo verschraubt werden, der Freezer 64 nicht. Ne WaKü ist nur ne allternative, ich weiß ja nicht, wie begabt er mit dem basteln ist

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.04.2004
    Beiträge
    218

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Zitat Zitat von vladi87 am 21.06.2005 19:10
    Zitat Zitat von Scheisskerl-derbeste am 21.06.2005 19:02
    Zitat Zitat von vladi87 am 21.06.2005 18:53
    Zitat Zitat von Scheisskerl-derbeste am 21.06.2005 17:37
    Zitat Zitat von KoenigvonLorion am 21.06.2005 17:09
    Moin,
    suche im Moment einen passenden CPU-Kühler für meine Athlon 64 3700+ mit San Diego Kern. Aktuell hab ich das Standartteil ("Machine From Hell" Komplettpc) mit dem der Rechner aber ab 30 C° Raumtemeratur sich schnell auf 90° C erhizt und sich dann Notabschaltet.

    Jetzt suche ich was besseres.
    Kennt ihr was passendes?
    Wichtig ist das der Pc ohne Probleme zu Transportieren ist (also kein externer Radiator oder zu (viel) zu schwerer Kühlblock) und nicht mehr als 50€ (Luft) bzw 150€ (Wasser) kostet.

    Ansonsten KÜHLEN!!!


    Vielen Dank im Vorraus
    König von Lorion



    Mein Pc:

    64 3700+ San Diego
    Asus A8N-SLI
    Leadtek 6600 GT TDH
    1024 MB SS Samsungspeicher
    Hitachi 250GB-Festplatte
    Phillips DVD-Duallayer Brenner
    Hast du Gehäuselüfter? Wenn nicht dann könnten 2 Stück auch abhilfe schaffen.

    CPU Kühler:

    Zalmann CNPS 7000AlCu
    -kühlt gut und ist nicht der schwerste
    -kostet ca 40€

    Arctic Freezer 64
    -kühlt gut, komplett aus Alu
    -kostet nur ca 15€
    Zu dem Zalman: ungeheuer schwer
    Öhm eigentlich nicht. Denn ich hab mit absicht den AlCu gepostet. Der kühlt sehr gut und ist noch relativ leicht. Ich hab ihn nämlich auch.


    Zu dem Arctic Freezer 64: Gewicht gering, muss also nicht mit dem Mainboard verschraubt werden, wie der Zalman
    Wie jetzt? Der Zalman muss verschraubt werden, und der Freezer nicht.
    Aber wer auch eine WaKü kaufen würde kann sicherlich auch sein MoBo ausbauen um einen Kühler zu installieren.


    allerdings ist die Kühleistung nicht gerade super
    Für nen A64 reichhts dicke, wenn man nicht übertakten will.
    Afaik muss der Zalman mit dem MoBo verschraubt werden, der Freezer 64 nicht. Ne WaKü ist nur ne allternative, ich weiß ja nicht, wie begabt er mit dem basteln ist

    Schon klar, aber ne WaKü baut sich auch nicht alleine ein, man braucht da auch ein bisschen Fingerspitzengefühl.
    Pentium 4 2.6GHz@ 3,38GHz mit CNPS 7000AlCu
    2x512MB Original Infineon Ram
    GA-8IPE1000pro Rev. 1.0
    Radeon 9800pro mit VGA Silencer Rev. 3
    80GB Seagate 7200RPM

  10. #10
    Benutzer

    Registriert seit
    02.05.2004
    Beiträge
    30

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Afaik muss der Zalman mit dem MoBo verschraubt werden, der Freezer 64 nicht. Ne WaKü ist nur ne allternative, ich weiß ja nicht, wie begabt er mit dem basteln ist
    Das hab ich eben auch gesagt kommt halt drauf an, ob er sich sowas zutraut oder nicht und wie gut er im basteln ist.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    3.610

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Also, bei 90º kann man schon nicht mehr von einem "schlechten" Kühler reden.
    Der sitzt bestimmt nicht richtig auf oder so. Da kühlt man ja besser, wenn man selber auf die CPU pustet.

    mfg

  12. #12
    ruyven_macaran
    Gast

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Zitat Zitat von KoenigvonLorion am 21.06.2005 17:09
    Moin,
    suche im Moment einen passenden CPU-Kühler für meine Athlon 64 3700+ mit San Diego Kern. Aktuell hab ich das Standartteil ("Machine From Hell" Komplettpc) mit dem der Rechner aber ab 30 C° Raumtemeratur sich schnell auf 90° C erhizt und sich dann Notabschaltet.

    Jetzt suche ich was besseres.
    Kennt ihr was passendes?
    Wichtig ist das der Pc ohne Probleme zu Transportieren ist (also kein externer Radiator oder zu (viel) zu schwerer Kühlblock) und nicht mehr als 50€ (Luft) bzw 150€ (Wasser) kostet.

    Ansonsten KÜHLEN!!!


    Vielen Dank im Vorraus
    König von Lorion



    Mein Pc:

    64 3700+ San Diego
    Asus A8N-SLI
    Leadtek 6600 GT TDH
    1024 MB SS Samsungspeicher
    Hitachi 250GB-Festplatte
    Phillips DVD-Duallayer Brenner
    90°?
    hmmm - dreht sich der lüfter? was für ne gehäusetemperatur hast du??
    SO mieß kann ein kühler ja wohl kaum sein

    ansonsten: xp120.
    wakü für 150€ ist auch nur n billiger kompormiss, wenn du ernsthaft umsteigen willst, wär n huni mehr sicher gut angelegt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    148

    AW: Suche Passenden CPU Kühler.

    Danke erstmal für die vielen Antworten.

    Was die CPU-Kühler-kaputttheroie betrifft kann, muss ich euch leider enttäuschen. Das Ding dreht, und kühlt. Auch die Umdrehungszahlen Stimmen (zumindest sollten sie das laut Bios).
    Die 90° Treten bei ca. 2 Stunden Dauerbetrieb bei ca. 30° Raumtemperatur auf. Mit jedem Grad höherer Raumtemperatur gehts deutlich schneller, Bei 40° is er in 10 min am Ende.
    Was die Gehäuselüfter betrifft; 2 sind vorinstlliert und ich hab noch einen eingebaut. Das neue Teil is so heftig das ne Flige nicht gegen den Luftstrom anfliegen kann und die Gehäusetemperatur immer gleich der Raumtemperatur ist. (Leider ist das Teil auch entsprechend laut).

    Hab auch schon über den Artic nachgedacht, laut Alternate soll der bis 3200 MHz ( 5000 + ) kühlen können. Der Zahlmann ist mir zu kompliziert einzubauen und nachdem mein alter Computer 6 Monate kaputt und irreperabel am Stück war bin ich nicht gerade experimentierfreudig.
    Steh auf, wenn du am Boden bist! Steh auf, auch wenn du unten liegst! Steh auf, es wird schon irgendwie weiter gehn!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •