1. #1
    Benutzer

    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    73

    Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    Hallo,
    Suche hier ein Programm mit dem ich die die Temperatur meiner Grafikkarte überwachen kann.Habe eine gainward fx 5900 xt ulta/1100xt golden sample.
    Möchte diese übertakten möchte dabei aber die Temperatur nicht zu hoch treiben.Hoffe ihr wisst da was!!!!!!
    Athlon xp 3000 400w Netztei super silent
    gainward 5900xt ultra/1100xt@480/908 @ NV 3 Silencer
    MDT 1024mb DDR 400 CL 2.5
    MSI KT6 Delta FISR
    Maus: MX518
    4 Gehäuserlüfter

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    14.09.2004
    Beiträge
    54

    AW: Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    Zitat Zitat von Anti-Hero am 24.09.2004 16:01
    Hallo,
    Suche hier ein Programm mit dem ich die die Temperatur meiner Grafikkarte überwachen kann.Habe eine gainward fx 5900 xt ulta/1100xt golden sample.
    Möchte diese übertakten möchte dabei aber die Temperatur nicht zu hoch treiben.Hoffe ihr wisst da was!!!!!!
    Hat das Teil überhaupt einen Temperatursensor??? Sonst müsstes du dir einen basteln. Wie man das am besten macht, wissen andere besser.
    Mein Sys:
    Athlon 64 3200+ 2200MHz_________________Corsair TwinX 1024-3200XL
    TT Silent Boost K8_______________________Tagan TG480 U01 SATA
    MSI K8T Neo-FSR_______________________Raid 0 Array mit 2x WD740GD Raptor
    MSI Geforce 6800GT TD256_______________Fujitsu-Siemens S19-1 19 Zoll TFT

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    13.12.2003
    Beiträge
    252

    AW: Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    Probiers mal mit Aida32, damit kannst du so ziemlich alles auslesen.
    MfG and don´t believe the hype...

  4. #4
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    73

    AW: Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    Zitat Zitat von Starsucker am 24.09.2004 17:53
    Probiers mal mit Aida32, damit kannst du so ziemlich alles auslesen.
    Nee, da ist nichts mit Temperatur anzeige.Aber sonst ist das programm echt geil!!
    Athlon xp 3000 400w Netztei super silent
    gainward 5900xt ultra/1100xt@480/908 @ NV 3 Silencer
    MDT 1024mb DDR 400 CL 2.5
    MSI KT6 Delta FISR
    Maus: MX518
    4 Gehäuserlüfter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    436

    AW: Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    Du solltest erst ma checken ob deine Graka einen Sensor hat.

  6. #6
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    73

    AW: Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    Und wie bitte ?????
    Athlon xp 3000 400w Netztei super silent
    gainward 5900xt ultra/1100xt@480/908 @ NV 3 Silencer
    MDT 1024mb DDR 400 CL 2.5
    MSI KT6 Delta FISR
    Maus: MX518
    4 Gehäuserlüfter

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.02.2004
    Beiträge
    515

    AW: Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    im menü des treibers ... wenn da nix mit "temperaturüberwachung" steht, haste pech.
    --> http://www.orthy.de - Wissen, was läuft <---
    --> http://www.marokratie.de - endlich online <---
    --> http://www.orthy.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1564 - G.Skill günstigstes 2GB-Kit <---

  8. #8
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    73

    AW: Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    Ich würde sagen ich habe pech finde nichts
    Athlon xp 3000 400w Netztei super silent
    gainward 5900xt ultra/1100xt@480/908 @ NV 3 Silencer
    MDT 1024mb DDR 400 CL 2.5
    MSI KT6 Delta FISR
    Maus: MX518
    4 Gehäuserlüfter

  9. #9
    Benutzer

    Registriert seit
    14.09.2004
    Beiträge
    54

    AW: Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    Zitat Zitat von Anti-Hero am 26.09.2004 12:14
    Ich würde sagen ich habe pech finde nichts
    Dann kannste dir nur noch nen Tempsensor an den Kühlkörper kleben und das Teil "extern" überwachen. Genauers (Genauigkeit, Aussagefähigkeit des Messwertes) weiß ich aber auch nicht.
    Mein Sys:
    Athlon 64 3200+ 2200MHz_________________Corsair TwinX 1024-3200XL
    TT Silent Boost K8_______________________Tagan TG480 U01 SATA
    MSI K8T Neo-FSR_______________________Raid 0 Array mit 2x WD740GD Raptor
    MSI Geforce 6800GT TD256_______________Fujitsu-Siemens S19-1 19 Zoll TFT

  10. #10
    Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    73

    AW: Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    Habe einen sensor an den passive Kühler geklebt. Zeigt höchstens 34grad an.
    Wo könnte ich den Sensor noch hinkleben??
    Das ist meine Karte http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47559&item=5125435 218&rd=1

    Kann mir jemand sagen ob 34 zu viel ist???
    Athlon xp 3000 400w Netztei super silent
    gainward 5900xt ultra/1100xt@480/908 @ NV 3 Silencer
    MDT 1024mb DDR 400 CL 2.5
    MSI KT6 Delta FISR
    Maus: MX518
    4 Gehäuserlüfter

  11. #11
    Phili
    Gast

    AW: Programm zur Warmeüberwachung der Grafikkarte

    Zitat Zitat von Anti-Hero am 27.09.2004 13:25
    Habe einen sensor an den passive Kühler geklebt. Zeigt höchstens 34grad an.
    Wo könnte ich den Sensor noch hinkleben??
    Das ist meine Karte http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47559&item=5125435 218&rd=1

    Kann mir jemand sagen ob 34 zu viel ist???
    Nein 34°C ist nicht zu viel.
    So eine Graka hält locker Temperaturen über 60°C aus!!

    Mit freundlichen Grüssen

    Phili

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •