Seite 1 von 2 12
  1. #1
    PizzaPasta2010
    Gast

    1000 Euro Gaming PC Kaufberatung Hilfe

    Ich möchte mir demnächst einen neuen Gaming PC zulegen, der mich etwa 1000 Euro kostet.
    Da ich leider nicht viel Ahnung von Computer Hardware habe, möchte ich eine eine Person mit Fachkenntnissen bitten mir zu helfen.

    Hier habe ich die 1000 Euro PC Tipps von Gamestar und PC Games :

    Prozessor : Intel i5-3570k 200 Euro

    Mainboard : ASRock Z77 Extreme6 140 Euro

    Arbeitsspeicher : 2x4 GB DDR3-1333 40 Euro

    Grafikkarte : Nvidia GTX 670 340 Euro

    Gehäuse : Zalman Z11 Plus 60 Euro

    Netzteil : Sea Sonic G-Series G-550 90 Euro

    CPU-Kühler : Thermalright HR-02 Macho 40 Euro

  2. #2
    PizzaPasta2010
    Gast
    oder


    Prozessor Intel i5-3570k 200 Euro

    Mainboard : Asrock Z77 Pro3 80 Euro

    Arbeitsspeicher : Kingston HyperX DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit 60 Euro

    Grafikkarte : Palit Geforce GTX 660 Ti Jetstream 265 Euro

    Gehäuse : Xigmatek Midgard II 70 Euro

    Netzteil : be quiet! Straight Power E9 450 Watt 75 Euro

    CPU-Kühler : Enermax T40-TB 35 Euro


    Dazu kommt dann noch der DVD Brenner und die Festplatte was ungefähr 80 Euro macht

  3. #3
    PizzaPasta2010
    Gast
    Ich weiß leider nicht, was ich damit anfangen soll. Ich weiß nicht was an dem einen besser und an dem anderen schlechter ist.
    Ich würde mich über eine Kaufberatung sehr freuen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kreon
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    2.675
    Der 2. Rechner ist der mit dem besseren Preis-Leistungsverhältnis. Wenn du das letzte bisschen Leistung für viel mehr Geld rauskitzeln möchtest, dann nimm den 1. Der 2. reicht aber vollkommen aus.

    Kleine Faustregel:
    Für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis sollten
    Mainboards <100 Euro
    GraKas zw. 200-300 Euro kosten

    Du willst deine Daten online speichern und per Cloud all Deinen Rechnern zur Verfügung stellen:
    Dann ist Drop Box die Lösung dafür!

  5. #5
    PizzaPasta2010
    Gast
    Könnte es demnächst eine Senkung der Preise geben ? Eventuell weben neuerscheinender Hardware ?

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Schwer zu sagen. Es kommen bald neue Intel-CPUs, so ca Juni/Juli, aber ob deswegen die Preise mehr sinken, als sie es sowieso im Laufe der Wochen tun, kann man nicht sagen.


    Und der zweite Rechner wäre bis auf die Grafikkarte nicht langsamer als der erste. Beim ersten ist die Grafikkarte schneller, aber dafür kostet die ja auch mehr. Und eine ab Werk übertaktete AMD 7950 wiederum würde soviel kosten wie eine 660 Ti, wäre aber fast so schnell wie eine GTX 670
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    PizzaPasta2010
    Gast
    Und wie sieht es mit der anderen Sachen aus ? Gäbe es dort Verbesserungsmöglichkeiten oder Tipps ? Ich kenne mich leider garnicht aus
    und kann deshalb überhaupt nicht sagen ob der CPU-Kühler von Enermax, oder der von Thermalright besser ist.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Also, ich würd den zweiten PC nehmen, und falls Du nicht vorhast, zu übertakten, dann reicht auch ein i5-3450 oder 3470 oder 3570 ohne ein "k" als Namenszusatz.

    Die Kühler tun sich an sich nix, die sind beide gut und auch für Übertakten - ohne Übertakten wiederum würd ich einen für 20-25€ nehmen, der reicht völlig aus für eine leise Kühlung.

    Beim RAM muss es auch nicht GENAU der genannte RAM sein, sondern nimm einfach 2x4GB DDR3-1600, den es halt grad in "deinem" Shop günstig gibt. Der sollte am besten 1,5 Volt haben, das steht im Shop normalerweise bei den Produktdetails dabei. 1600er passt am besten, 1333 wäre aber auch nicht wirklich "schlimm".

    und beim Gehäuse spielt halt auch der Geschmack ne Rolle, die sind aber beide gut.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    PizzaPasta2010
    Gast
    Gibt es beim Mainboard gravierende Unterschiede ?

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Das teurere ASRock hat sicher mehr Optionen im BIOS, die aber nur für "Übertakterfreaks" wichtig sind. Ansonsten kann man auch mit nem 80€-Board gut übertakten, es sollte nur den Z77-Chipsatz haben. Ansonsten hat das teurere Board noch mehr Steckplätze, etwas mehr USB-Ports und auch Firewire, falls man das braucht.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    PizzaPasta2010
    Gast
    Wie ich bei der NVIDIA GTX 670 gesehen habe, gibt es mehrere Hersteller und Speichergrößen (ASUS,EVGA,Palit usw. )
    Wo liegt der Unterschied ?
    Außerdem wollte ich fragen, ob ihr mir eine gute Soundkarte empfehlen könnt (7.1 Surround Sound)
    Geändert von PizzaPasta2010 (14.05.2013 um 00:09 Uhr)

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von PizzaPasta2010 Beitrag anzeigen
    Wie ich bei der NVIDIA GTX 670 gesehen habe, gibt es mehrere Hersteller und Speichergrößen (ASUS,EVGA,Palit usw. )
    Wo liegt der Unterschied ?
    Unterschiedliche Speichergrößen resultieren daraus, dass manche Hersteller die Karte schon werksseitig übertakten und jeweils mit einem anderen Kühler versehen.
    Die DirectCU-Serie von ASUS ist im Vergleich zu Referenzmodellen, mit Standardlüfter, sehr viel leiser, sowie die Windforce-Serie von Gigabyte.
    Der Unterschied macht sich dann aber auch im Preis bemerkbar.
    Wenn es aber nicht unbedingt sein muss, würd ich dir zu ner AMD-Karte raten, sind ein bisschen preiswerter und können locker mithalten.

    Hast du später vor dein System zu übertakten?
    Denn dann könntest im Mainboard und CPU sparen.
    z.B. reicht dann, wie Herbboy schon sagte ein i5 ohne k und du könntest den Boxed-Kühler für die CPU nehmen, der reicht vollkommen.
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  13. #13
    PizzaPasta2010
    Gast
    Zitat Zitat von TheBobnextDoor Beitrag anzeigen
    Hast du später vor dein System zu übertakten?
    Denn dann könntest im Mainboard und CPU sparen.
    z.B. reicht dann, wie Herbboy schon sagte ein i5 ohne k und du könntest den Boxed-Kühler für die CPU nehmen, der reicht vollkommen.
    Ich habe bei meinem aktuellen System versucht zu übertakten, aber irgendetwas hat nicht funktioniert. Ich kenne mich leider auch nicht so gut aus beim Übertakten, weshalb ich nicht so viele Risiken eingehen möchte.

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Beim Intel Sockel 1155 kann man sehr simpel und gefahrlos übertakten, wenn man nicht an die Grenzen will. Da gibt es Menüs im BIOS, die genau darauf abgestimmt sind, so dass man schnell und einfach auf Werte übertakten könnte, die wirklich jede CPU locker mitmacht.

    Ist halt trotzdem die Frage, ob sich das dann für dich lohnt.

    Und wegen der Speichergröße: das hat TheBobNextDoor wohl falsch verstanden ^^ du meinst ja sicher nicht größere Bauteile, sondern einfach nur mehr RAM. Und da isses so, dass die 2GB absolut reichen, außer Du würdest Auflösungen über 1920x1080 nutzen wollen. Aber selbst dann wäre der Aufpreis für 4 statt 2GB zu hoch. Die AMD 7950 haben btw immer 3GB.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.572
    So hier mal eine Zusammenstellung ohne übertakten

    CPU: Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed

    evtl. ein besserer Kühler: EKL Alpenföhn Sella (jedoch intel boxed reicht aus)

    Mainboard: ASRock B75 Pro3, B75 oder Gigabyte GA-H77-D3H, H77 (ein paar SATA3-Ports mehr)

    RAM: G.Skill Ares DIMM Kit 8GB

    Graka: z.B. Sapphire Radeon HD 7870 XT Boost oder eine Gigabyte Radeon HD 7870 OC

    evtl. SSD: Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s

    HDD: Seagate Barracuda 7200.14 1000GB, SATA 6Gb/s

    ODD: LG Electronics GH24NS95 schwarz, SATA, bulk

    Netzteil: be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.3

    würde erstmal so wie es hier steht um die 700 Euro kosten.
    Geändert von TheBobnextDoor (14.05.2013 um 18:16 Uhr)
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Und wegen der Speichergröße: das hat TheBobNextDoor wohl falsch verstanden ^^ du meinst ja sicher nicht größere Bauteile, sondern einfach nur mehr RAM. Und da isses so, dass die 2GB absolut reichen, außer Du würdest Auflösungen über 1920x1080 nutzen wollen. Aber selbst dann wäre der Aufpreis für 4 statt 2GB zu hoch. Die AMD 7950 haben btw immer 3GB.
    Ah, jup.
    Mein Fehler, Danke fürs korrigieren
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  17. #17
    PizzaPasta2010
    Gast
    Und wie siehts mit der Soundkarte aus ?

  18. #18
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Eine extra Karte brauchst Du nur, wenn Du wirklich gute Boxen oder Kopfhörer hast, ich sag: Boxen Stereo mind 100€, Kopfhörer mind 60€, Headset 100€... da fängt es so langsam an, Sinn zu machen. zB ne Asus Xonar DGX oder so
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  19. #19
    PizzaPasta2010
    Gast
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Eine extra Karte brauchst Du nur, wenn Du wirklich gute Boxen oder Kopfhörer hast, ich sag: Boxen Stereo mind 100€, Kopfhörer mind 60€, Headset 100€... da fängt es so langsam an, Sinn zu machen. zB ne Asus Xonar DGX oder so
    Joah ich möchte mir das G35 Logitech Headset holen. Da wäre nee Soundkarte nicht verkehrt

  20. #20
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Grad dann auf keinen Fall eine Soundkarte holen, denn das G35 hat USB, da ist eine eigene kleine Soundkarte eingebaut. Die Soundkarte vom PC wird davon überhaupt nicht benutzt.

    Und wenn das G35 kein USB hätte, wäre es ebenfalls fraglich, ob man den Unterschied onboardsound <=> Soundkarte merkt, weil so ein Headset maßlos überteuert ist im Vergleich zu nem normalen Kopfhörer plus kleinem Mic zum Anstecken.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •