1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    4

    Konfiguration für neuen PC gesucht

    Hallo Leute,

    Ich brauche einen neuen PC. Verwendet wird er hauptsächlich für Spiele. Ich habe mich schon ein wenig informiert und mich entschieden, dass es wohl am billigsten sein wird, wenn ich ihn selber zusammenstelle.
    Nur hab ich leider nicht viel Ahnung welche Komponente miteinander harmonieren usw.
    Kosten sollten nicht unbedingt über 1000 bis 1100€ gehen und es sollten aktuelle Spiele drauf laufen.

    Meine Überlegungen bisher sind:

    Prozessor: AMD Phenom II X4 965 BE * * * * * * * * * * ** *www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp
    Grafikkarte: Sapphire VAPOR-X HD5870 * * * * * * * * * * www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp
    Netzteil: Cooler Master GX 750 * * * * * * * * * * * * * * * * * * * www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp
    Festplatte: Western Digital Caviar SE16 * * * * * * * * * * *www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp
    Laufwerk: LG GH22NS40/NS30 * * * * * * * * * * * * * * * * * * www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp

    Betriebssstem ist schon vorhanden (Win 7 Ultimate)

    Bei Mainboard und Arbeitsspeicher kann ich leider nicht gut von schlecht unterscheiden.
    Dann bin ich mir nicht sicher ob ein CPU-Lüfter notwendig ist oder ob der schon vorhandene ausreicht.
    Reicht die Grafikkarte aus? Darf natürlich auch eine bessere sein solange es im Budget liegt.
    Gibt es beim Gehäuse Empfehlungen oder ist das nur Geschmackssache?
    Reichen 4GB RAM oder sollten es mehr sein?
    Benötige ich sonst noch was wichtiges?

    Danke schonmal im Vorraus!

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.797

    AW: Konfiguration für neuen PC gesucht

    Also, ich würde keine 5870 nehmen, sondern eine 6870. Die 5870 ist zwar besser, aber nicht viel besser, nur so 15%, dafür ist die aber fast 100€ teurer. Da würd ich dann eher mal 3 Monate früher erneut ne neue Karte kaufen, als es mit der 5870 nötig wäre. Da die 6870 auch sehr stromsparsam ist, reicht dann auch locker ein netzteil wie das Corsair VX450W oder ein BQuiet 450-500W.

    Als Board zB das hier http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=34244&agid=1232 das werd ich mir vermutlich auch holen. Oder wenn es preiswerter sein soll: http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=26970&agid=1232 oder soll es ein "edelboard" sein zum späteren extremen übertakten?

    Beim RAM zB http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=28039&agid=1192
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=38428&agid=1192
    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=29671&agid=1192

    Gehäuse sind Geschmackssache, aber es sollte schon was für mehr als 30€, wenn Du eh schon so viel investierst. Nen extra CPU-Kühler kannst Du nehmen, der kühlt halt noch besser und leiser, da reicht aber einer für 20€ zb ein Scythe Katana, Samurai oder Shuriken.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von usopia
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    1.250

    AW: Konfiguration für neuen PC gesucht

    Also bei 1000,- Euro Budget würde ich mittlerweile schon eine SSD mit einbauen, das macht sich echt bemerkbar in der Arbeitsgeschwindigkeit, dazu die 500er HDD und gut ist.

    Und ich würde auch eher eine 5870 nehmen als eine 6870, alleine schon wegen der höheren Geschwindigkeit und der besseren Bildqualität. In dieser Hinsicht sind die 68er ein echter Rückschritt. Die HD 5870 gibts ja auch schon für 250,- Euro, nur leider nicht bei HW-Versand, die sind bei Grakas nicht gerade die Günstigsten.
    Ist halt wie immer bei den Grafikkarten, in wie weit man da Kompromisse eingehen möchte. Von daher meist keine leichte Entscheidung.

    Dazu ein Netzteil mit 550 oder 600 Watt (z.B.Enermax Modu, Corsair oder Cougar?), mehr braucht es nicht und als CPU-Kühler den Scythe Mugen2. Der Shuriken ist mMn zu schwach für den 965 BE, der ist eher für Multimedia- oder Mini-PCs geeignet.
    Zu Ram und Mainboard wurde ja schon was empfohlen, das finde ich ok so.
    i5-3570K | ASRock Z77 Pro4 | 8 GB DDR3 | GTX 980Ti | Samsung 850 Evo + Crucial M500 | Nanoxia DS1 | Win7/64
    * * *

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    4

    AW: Konfiguration für neuen PC gesucht

    Was haltet ihr von einer Palit GTX 480?*www3.hardwareversand.de/articledetail.jspKomme auf rund 1050€ mit dieser Karte und einer SSD-Festplatte.

  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.797

    AW: Konfiguration für neuen PC gesucht

    VIEL zu teuer und saugt Strom wie irre - die ist vlt. 20% besser als eine 6870, mehr nicht.

    Dann schon lieber die 5870, hier bei Alternate für 250€: http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=579234&checksum=h32qY0g9 Tkrd9qn%2FklwiA5ljUTM5CeyZLfoC1hKB60A%3D&

    Das letzte mal, als ich schaute, kostete so eine auch in anderen Shops eher 300€, aber für 250€ ist die o.k
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von usopia
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    1.250

    AW: Konfiguration für neuen PC gesucht

    Zitat Zitat von X-3D Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr von einer Palit GTX 480?
    ...würde ich momentan auch nicht unbedingt kaufen, es sei denn die geht Richtung 300,- Euro. Wenn schon, dann eine GTX 580 (weniger Verbrauch und Hitze bei gestiegener Leistung) aber da die erst neu erschienen ist, ist sie leider noch sehr teuer. Da kommst du dann schon fast auf 1200,- Euro komplett.
    i5-3570K | ASRock Z77 Pro4 | 8 GB DDR3 | GTX 980Ti | Samsung 850 Evo + Crucial M500 | Nanoxia DS1 | Win7/64
    * * *

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    4

    AW: Konfiguration für neuen PC gesucht

    Danke für die Antworten.

    Werds nun so bestellen:
    Prozessor: AMD Phenom II X965 Black Edition
    Mainboard: ASUS M4A87TD/USB3
    RAM: 4GB-Kit G-Skill RipJaws F3-10666CL7D-4GBRH
    Gehäuse: Aerocool V12 Carbon Fiber Schwarz, ATX, ohne Netzteil
    Netzteil: Cougar CM 700Watt
    Grafikkarte: Sapphire HD 5870 1GB GDDR5 PCI-Express
    Festplatte: Western Digital Caviar SE16 500GB SATA II 16MB
    Monitor: Samsung SyncMaster P2470HD

    Der Monitor ist anstelle der SSD-Festplatte. Brauch ich dringender!

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.797

    AW: Konfiguration für neuen PC gesucht

    Das ist o.k, wob ei auch da ein 500W-Markennetzteil reicht.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von byaliar
    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    246

    AW: Konfiguration für neuen PC gesucht

    125watt AMD phenom 965
    * 30watt mainboard
    * *3watt ram
    225watt Grafikkarte
    *10Watt festplatte
    =388Watt und das ohne mehr festplatten und USB geräten sowie PCI karten
    Und das ist nur die 12v schiene wenn das netzteil auf der 12v rail mindestenz *33 ampere hatt*
    Dann läuft das system so gerade stabil. Bei eine theoretisch 430Watt netzteil das eventuell 36Ampere hatt.
    liegt die last bei maximal 90%

    nun auf den Webseiten der Netzteilherrsteller wird darauf hingewiesen das die netzteile nach 1 jahr ,bis zu 30% verlust haben bei der ausgabeleistung, somit muss man die last auf maximal 70% halten .wenn man sicher gehen will.
    Bis zu 75% tun es auch. das netzteil kann mal die 100% last mal halten aber das ist nicht der dauerzustand.
    Sonst freunde dich mal mit dem Support an.

    zur config selbst,nun die HD5870 ist zu teuer eine mit guter Kühlung GTX470 ist da besser.Bei AMD sehe ich da keinen vergleich,allein wegen der wiedereinmal saumäsigen Treiber.liest mal die PCGH 1/2011 aktueller artikel über AA und af bei ati grafikkarten,obwohl das nicht explizip nicht erwähnt wird in der überschrift des artikels
    Ist eine Print Zeitung
    und wie es so schön in der szene heisst "if you like it ! buy it"

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.797

    AW: Konfiguration für neuen PC gesucht

    Das wichtigere als die Gesamtwatt ist die verteilung der Watt - ein Billig-NT kann 700W haben, aber wenn es bei 12V zu wenig Power hat, nutzt das nix. Und wennd er PC im Maximum zB 380W braucht, reicht auch das beste 380W Netzteil nicht, außer die Watt sind rein zufällig perfekt verteilt auf die 3 Hauptleitungen 3,3 / 5 / 12 Volt. Da sollte immer ein Puffer von 50-100W Nennleistung sein.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    4

    AW: Konfiguration für neuen PC gesucht

    Erstmal Danke für eure Hilfe!!

    Hab den PC bestellt mit dem Cougar Power 550Watt Netzteil und der HD5870.

    Viele Grüße!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •