21Gefällt mir
  • 17 Beitrag von Worrel
  • 1 Beitrag von Launethil
  • 2 Beitrag von LOX-TT
  • 1 Beitrag von LOX-TT
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von DavidMartin
    Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    303
    Homepage
    videogameszo...

    Jetzt ist Deine Meinung zu Ubisoft modernisiert sein Wirbel-Logo: "Beginn einer neuen Ära" gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Ubisoft modernisiert sein Wirbel-Logo: "Beginn einer neuen Ära"

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.119
    Was soll das konkret heißen ? Livespiele und digital ? Letzteres bedeutet wohl die endgültige Abkehr von Retailfassungen ? Und Live ? Heißt das Fokus auf MP-Titel und Free to Play ? Oder wie muß ich mir das vorstellen ? Das würde mir gar nicht gefallen.

    Hoffentlich behält Ubisoft auch die Singleplayer-Gamer im Blick. Ich möchte meine Spieleerlebnisse bei Spielen wie Assassins Creed und Farcry weiterhin im Singleplayer erleben. Das Logo ist mir dabei Banane.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.549
    Blog-Einträge
    3
    HanFred, Spassbremse, sauerlandboy79 und 14 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.119
    Böööse.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Launethil
    Registriert seit
    07.11.2002
    Beiträge
    115
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Was soll das konkret heißen ? Livespiele und digital ? Letzteres bedeutet wohl die endgültige Abkehr von Retailfassungen ? Und Live ? Heißt das Fokus auf MP-Titel und Free to Play ? Oder wie muß ich mir das vorstellen ? Das würde mir gar nicht gefallen.

    Hoffentlich behält Ubisoft auch die Singleplayer-Gamer im Blick. Ich möchte meine Spieleerlebnisse bei Spielen wie Assassins Creed und Farcry weiterhin im Singleplayer erleben. Das Logo ist mir dabei Banane.
    Live-Spiele meint vermutlich das berüchtigte "Games as a Service"-Konzept, das gerade dieses Jahr mal wieder fast alle größeren Publisher durchs Dorf treiben. Grob heruntergebrochen also tendenziell weniger Spiele veröffentlichen, die aber durch kleine und größere (Bezahl-)Erweiterung länger mit Inhalten versorgen, um die Spieler (und deren Brieftaschen) länger ans Spiel zu binden.
    DeathMD hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Zitat Zitat von David_Bergmann Beitrag anzeigen
    Live-Spiele meint vermutlich das berüchtigte "Games as a Service"-Konzept, das gerade dieses Jahr mal wieder fast alle größeren Publisher durchs Dorf treiben. Grob heruntergebrochen also tendenziell weniger Spiele veröffentlichen, die aber durch kleine und größere (Bezahl-)Erweiterung länger mit Inhalten versorgen, um die Spieler (und deren Brieftaschen) länger ans Spiel zu binden.
    Dafür muss aber erstmal die Qualität stimmen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.119
    Zitat Zitat von David_Bergmann Beitrag anzeigen
    Live-Spiele meint vermutlich das berüchtigte "Games as a Service"-Konzept, das gerade dieses Jahr mal wieder fast alle größeren Publisher durchs Dorf treiben. Grob heruntergebrochen also tendenziell weniger Spiele veröffentlichen, die aber durch kleine und größere (Bezahl-)Erweiterung länger mit Inhalten versorgen, um die Spieler (und deren Brieftaschen) länger ans Spiel zu binden.
    Thx. Wenn die Qualität/Preis/Umfang stimmt hätte ich nichts dagegen. Ich hoffe ja Ubisoft hat aus der mauen Releasequalität gelernt.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.934
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    die Qualität der Ubisoft-Spiele ist in der Regel top. Startschwierigkeiten gibts bei den anderen Publishern genauso.

    Und Retail ist im Konsolen-Sektor noch immer die verkaufsstärkste Vertriebsart. Ubi wird sich davor hüten, einen only digital Vertrieb zu gehen
    sauerlandboy79 und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.07.2016
    Beiträge
    553
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Dafür muss aber erstmal die Qualität stimmen.
    Nö, die haben doch jetzt ein neues Logo! Der hochqualitative Rotz hat sich doch vorher auch gut verkauft, mit dem neuen Logo ist man jetzt bestens aufgestellt.
    Da frage ich mich, was schlimmer ist: Das Ubisift deswegen so ein Fass auf macht oder das PCG dem auch noch eine News widmet

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.934
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    oder mal wieder das Gestichel gegen die Franzosen
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrCry3Angel
    Registriert seit
    18.12.2010
    Beiträge
    248
    Also mir gefällt das Logo sehr gut.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.375
    Ist ja nur eine leicht abgewandelte Form des bestehenden Logos. Ist natürlich reine Marketing-Kosmetik, aber gut ist dass der Wiedererkennungswert erhalten bleibt.

    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DeathMD
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von David_Bergmann Beitrag anzeigen
    Live-Spiele meint vermutlich das berüchtigte "Games as a Service"-Konzept, das gerade dieses Jahr mal wieder fast alle größeren Publisher durchs Dorf treiben. Grob heruntergebrochen also tendenziell weniger Spiele veröffentlichen, die aber durch kleine und größere (Bezahl-)Erweiterung länger mit Inhalten versorgen, um die Spieler (und deren Brieftaschen) länger ans Spiel zu binden.
    Gut dann kaufe ich in Zukunft die Spiele erst 3 Jahre nach Release in einem Sale für 3-5 €, so etwas unterstütze ich nicht. Bei Hitman fand ich diesen "Service" schon nicht gut, die Story war dadurch komplett zerpflückt. Die Areale waren allerdings toll gestaltet. Payday 2 ist wohl das Paradebeispiel für eine DLC Überflutung pardon "Games as a Service".
    Linux is user friendly, it's just highly selective who it's friends with.

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von Exar-K
    Registriert seit
    24.08.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.330
    Jetzt müssten sie nur noch endlich die Lizenz für Sonic erwerben.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Malifurion
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    1.483
    Naja, da muss Ubisoft schon mit anderen Dingen punkten , wenn sie eine "neue Ära" einleiten wollen - sicher nicht mit einem neuen Logo.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NOT-Meludan
    Registriert seit
    24.02.2015
    Beiträge
    1.976
    Ach Ubisoft, wenn ihr wenigstens mal spannende Spiel machen würdet und sich nicht jedes Spiel wie die anderen anfühlt, wo sich dann nur das Setting unterscheidet. Das wäre doch mal ein Fortschritt.
    Und Games als Service? Sieht man ja wie gut das bei denen funktioniert...
    - The Division
    - For Honor
    - Ghost Recon Wildlands
    um nur die aktuelleren Beispiele zu nennen.

    Aber hey, immerhin ist das Logo neu.
    Lesen - denken - schreiben - denken - posten - verzweifeln.
    Realität ist relativ.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Theojin
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    1.115
    Games as a Service heißt nichts anderes als open world und MP Option, bzw. wenn Einzelspieler, dann nur mit rudimentärer Story, sondern lieber den Open World Sammelkram irgendwie halbgar mit Storyfetzen versehen. Klar, machen andere Publisher ja auch, Story scheint ja die meisten der jüngeren Spieler eh zu überfordern. Scheint halt der Zeitgeist zu sein.

    Passend zur Simplifizierung der Spiele simplifiziert man gleich noch das Logo. Und bestimmt werden die Preise auch noch simplifiziert, getreu dem Motto der aktuellen und zukünftigen Ubispiele "weniger ist mehr" . Ach ne, Preise gehen nicht runter, die gehen ja rauf, sone Änderung in der Unternehmensausrichtung muß ja bezahlt werden.

    Da ich schon mit den letzten Ubisoftspielen nichts anfangen konnte, werde ich auch in Zukunft einfach auf die GOTY warten, und selber die wird dann maximal im Sale geholt. Ist ja nicht so, als würde man was verpassen.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.610
    Blog-Einträge
    10
    Ich würde ja gerne einfach mal wieder 50 Euro für ein Spiel bezahlen, alle Inhalte bekommen und keine weiteren kostenpflichtigen Sachen, keine Miktrotransaktionen. Das wäre für mich mal ein SERVICE.

    Aber ich muss eh sagen, dass mich die meisten Ubisoft Spiele mittlerweile kalt lassen. For Honor, The Division oder das neue Ghost Recon. Interessiert mich alles irgendwie nicht.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •