Seite 3 von 3 123
28Gefällt mir
  1. #41
    Avatar von ZockerCompanion
    Registriert seit
    01.12.2013
    Beiträge
    391
    Zitat Zitat von ZAM Beitrag anzeigen
    Für die jeweilige Seite separat. Und ja, weitere Features sind nicht auszuschließen und werden auch bereits geplant bzw. evaluiert, ob sie sich lohnen bzw. auch sinnvoll umsetzbar sind.
    Ich vermute nach über einem Jahr, das die weiteren Features nicht lohnen bzw. umsetzbar sind?

    Oder habe ich was verpasst?

    Kommen vllt. noch weitere Features um das Angebot interessanter zu machen oder lohnt sich das generell nicht?

  2. #42
    ZAM
    ZAM ist offline
    Wartungsdrohne
    Avatar von ZAM
    Registriert seit
    28.09.1997
    Beiträge
    2.702
    Ich gehöre nur zu denen die Umsetzen, nicht zu denen die Planen. ^^
    Wubaron hat "Gefällt mir" geklickt.
    Wartungsdrohne
    "Und wenn einer so ein Bug-Loch entdeckt, Granate rein!

  3. #43
    Avatar von ZockerCompanion
    Registriert seit
    01.12.2013
    Beiträge
    391
    Zitat Zitat von ZAM Beitrag anzeigen
    Ich gehöre nur zu denen die Umsetzen, nicht zu denen die Planen. ^^
    Irgendwo muss man ja anfangen zu Fragen

    War auch nicht als Kritik oder persönlicher Angriff gedacht

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Launethil
    Registriert seit
    07.11.2002
    Beiträge
    115
    Auf der Wunschliste steht das definitiv noch -- bei jeder Art von Zusatz-Features (vor allem wenn es sich um zusätzliche Inhalte handelt) muss vorher aber natürlich auch sichergestellt sein, dass es sich nicht um Eintagsfliegen handelt und sie auch regelmäßig geliefert werden. Da sind wir bei internen Planungen/Strukturen noch nicht weit genug, um das zu garantieren.

    Kurzum: Abgeblasen und vergessen ist das nicht, aber auch längst noch nicht spruchreif. Wir hoffen, da im kommenden Jahr etwas mehr Gas geben zu können.
    ZockerCompanion hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #45
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    6
    Hi Leute,

    ich habe ein PCG Digital-Abo abgeschlossen, bezahlt und kann auf der App auch schon auf die PCG zugreifen. Aber warum wird mir auf der Website (Mozilla) immer noch Werbung angezeigt?

  6. #46
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    25.726
    Ggf. den Cache mit Strg+F5 "leeren"? Dein Benutzername ist auch "richtig" verlinkt?

    Wenn du "oben" mit der Maus über deinen Benutzernamen gehst und hälst, dann dürfte da etwas stehen wie "ONLINE-ABO AKTIV" mit einem grünen Haken, schau mal bitte nach!
    ¯\_(ツ)_/¯

  7. #47
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    6
    Ok, habs mittlerweile hinbekommen. War alles etwas umständlich aber hat funktioniert. Vielen Dank.

    Gibt es die Möglichkeit sein Nutzername anzupassen? Zum Beispiel von thebigdino auf TheBigDino?

  8. #48
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.964
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von thebigdino Beitrag anzeigen
    Ok, habs mittlerweile hinbekommen. War alles etwas umständlich aber hat funktioniert. Vielen Dank.

    Gibt es die Möglichkeit sein Nutzername anzupassen? Zum Beispiel von thebigdino auf TheBigDino?
    Selbst kannst du das nicht, aber wenn du willst kannst du ZAM ja mal anschreiben, der ist Admin hier.
    TheBigDino hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #49
    Avatar von ZockerCompanion
    Registriert seit
    01.12.2013
    Beiträge
    391
    Es sind inzwischen bald zwei Jahre vergangen, als ich das letzte mal nachfragte, also dachte ich, ich frage nochmal

    Ich wollt mich erkundigen wie der Stand der Dinge ist, bei den neuen Features für das Online-Abo, die laut Artikel (aus dem Jahr 2016) geplant sind
    Geändert von ZockerCompanion (12.09.2019 um 10:18 Uhr)

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von fud1974
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    991
    UPDATE: Ohhhhh shit... sehe gerade dass der Thread ja im Prinzip schon uralt ist und ich auf einen Post eingehe der deutlich vor den anderen Posts war.. sorry....................


    Zitat Zitat von USA911 Beitrag anzeigen
    Warum hatte kein Verlag vor 10 Jahren schon die Eier in der Hose zusagen: "Wir sehen das Internet nur als zusatz, wo das wichtigste Enthalten ist und das Magazin als Hauptbasis und halten es stark"? Um jetzt nicht alle zuverkraulen? Nein es musste ja auch auf Facebook und das Mobilangebot ausgeweitet werden statt das man bei seinen Leisten blieb.
    Ich habe kein Verständnis dafür, das ein Unternehmen, nach jahrelangen Kostenfreien nutzen anfängt, die Nutzer in Zahler und nicht Zahler einteilt. Warum hat man dies nicht beim Start der Internetpräsenz gemacht?
    Ich glaube du stellst dir das alles etwas zu einfach vor..

    Das Problem haben ja nicht nur die Spiele-Zeitschriften sondern viele, viele Online Angebote.

    Ich war in meinem "vorigen Leben" in den End-90ern/frühen 2000ern über 2 Ecken hinweg auch in dem Business.

    Die Idee die User zahlen zu lassen für Online-Auftritte ist uralt, scheiterte damals aber an funktionierenden Zahlungssystemen, außerdem wollte keiner die User abschrecken, ging aber halt auch anders, denn
    "damals" wurde mit Werbung auf den Seiten noch richtig Geld verdient. Eine einfache, noch recht unaufdringliche Bannerwerbung war schon was.

    Dann kam die Spirale in Gang: Die Werbung musste aufdringlicher werden denn die User klickten weniger. Gleichzeitig sanken die Preise die man für Werbung nehmen konnte.

    Also mehr Werbung auf die Seiten, mehr "bling-bling" (also Flash, mehr Javascript, mehr Sachen die die Seite auf der sie gehosted werden sogar technisch beeinträchtigen können) um das wieder aufzufangen.

    Die User nutzten immer mehr Ad-Blocker.. klar.. denn irgenwann kamen auch Datenschutzgründe dazu, denn wenn die Werbung hatte zunehmend auch Tracking-Daten usw. erfasst.

    Ergo: Wieder in Sargnagel. Denn nun waren Seitenanbieter und User in einem Dilemma.. der Seitenanbieter hatten mittlerweile gegenüber den Anzeige-Anbietern gar nicht mehr die Position Bedingungen zu stellen wie die Werbung aussehen sollte
    (und was sie im Hintergrund tut oder nicht tut), denn man war ja auf das Geld angeweisen. Und User hatten alle möglichen guten Gründe ihren Ad-Blocker einzuschalten, spätestens mit den Datenschutz-Problemen sogar mehr als nur optische Gründe.

    Und so torkelte das ganze Richtung Niedergang. Einige sahen schon recht früh dass es mal so enden würde, alleine der Preisverfall war absehbar noch bevor die ganzen anderen Probleme da aufkamen, einige kluge Köpfe machten ihr Unternehmen noch zu Geld bevor sich das Geschäftsmodell nicht mehr rechnete.

    Aber so mal eben ist da nix umgestellt... denn wer will da der erste sein der die User zur Kasse bittet was bisher frei war?

    Und so hatte man sich nun in die Ecke manövriert.. und da muss man erstmal rauskommen.

    Man muss nun dem User irgendwie beibiegen dass er bisher mit dem "ertragen" der Werbung (und seinen Daten die von den Ads abgegriffen werden) "bezahlt" hat.. aber das geht nun nicht mehr.
    Also wird quasi "die Währung umgestellt".

    Soweit wurde das Internet inzwischen getrieben, wo es die ersten 20 Jahre so gut wie alles frei zugänglich war, das inzwischen Hinz und Kunz für alles Geld sehen will. Warum ging es früher, aber heute nicht mehr? Warum konnte man seine Einnahmen nicht andersweitig steigern, oder ist man hier auch wieder den Lemmingen gefolgt?
    Warum das früher ging habe ich ja dargelegt (nun ja, meine bescheidene Meinung dazu, mehr ja nicht..) Einnahmen anderweitig steigern.. wie denn? Diesen Stein der Weisen suchen ja einige, wenn du das Patentrezept hast, das kann man gut zu Geld machen vermutlich, das würden sich einige was kosten lassen.
    Im Prinzip passiert ja jetzt genau das.. die Einnahmen werden anderweitig gesteigert...

    Aber warum kann sowas nicht über Sposoring laufen, mit einem festen Unternehmen, dessen Name mit dahinter steckt?
    "Sponsoren" zu finden... wenn die Firmen da Schlange stehen würden um sowas zu machen dann hätte man das schon gemacht, wo ist da überhaupt der Unterschied zu langfristigen Werbepartnern?
    Sowas gab es ja schon zu Print-Zeiten wenn ich mich recht entsinne.. zur Zeit hat Daedelic in jeder PCGames z.B. eine Print-Beigabe. Aber das reißt es jetzt auch nicht raus.

    Es bleibt dabei: Einer muss die Marie bezahlen. Auch die Online-Präsenz ist letztlich eine Unternehmung die Geld verdienen muss, heutzutage, wo Print eher Randthema geworden ist (wir kommen von Millionen - Auflagen runter zu 100.000 Stück im laufe der Jahre!) mehr denn je!

    Früher konnte die Werbung auf den Seiten das halt wuppen. So zahlte der User indirekt. Und notfalls durch Print refinanziert. Es war nie "frei".Heute halt nicht mehr. Also muss es anders geschehen.

    Und Spiele-Publikationen haben es halt schwer. Ich erlaube mir auf diesen gerade aktuellen Titel zu verweisen:

    https://www.grimme-game.de/2019/09/1...r-gralshueter/
    Geändert von fud1974 (12.09.2019 um 14:41 Uhr)
    TobiasHartlehnert hat "Gefällt mir" geklickt.

  11. #51
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    6
    Bitte löschen. Danke.

Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •