3230Gefällt mir
  1. #12721
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    15.968
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Hat das Spiel eigentlich ein Tutorial, oder wird man dort (Achtung Wortspiel) ins kalte Wasser geworfen?
    Kleines Tut gibts. Aber das Spielprinzip muss man eigentlich auch nicht gross erklären.
    Man scannt verschieden Sachen und sammelt sie. Daraus werden dann Blaupausen erstellt und anhand denen sieht man, was man braucht um etwas herzustellen.
    Am Anfang hat man nur eine Station, an der man Sachen herstellen kann. Danach erweitert sich dann das Wissen und man muss, um bessere Sachen oder Upgrades herzustellen andere Stationen herstellen.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12722
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.122
    Nachher werde ich mal in das Remake von Shadow of the Colossus reinspielen, denk ich
    Neawoulf und Enisra haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker




  3. #12723
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    4.916
    Blog-Einträge
    2
    Ich bin gestern doch noch schwach geworden und hab mir Subnautica gekauft. Performance auf der Insel (Nachladeruckler und miese Framerate), Userinterface (viel zu nah am Gesicht) und Steuerung in VR (keine Unterstützung von Motion Controllern, wenn ich 90 Grad nach oben schwimmen will, breche ich mir fast das Genick) sind leider echt schlecht (hier bestätigen sich mal wieder meine Unity-Vorurteile), auch wenn's zumindest unter Wasser super aussieht und das Tauchen wirklich Spaß macht.

    Daher zocke ich jetzt doch am Monitor, dennoch gefällt es mir richtig gut. Die Atmosphäre erinnert mich unter Wasser irgendwie an eine Mischung aus Bioshock und Miasmata, und es gibt überall etwas zu entdecken, und sowas liebe ich. Allerdings muss ich mich noch fleißig in das Crafting-System einarbeiten. Da ich davon eigentlich nicht so der Fan bin und lieber einfach nur erkunde, spiele ich mal ohne Hunger und Durst, da ich nicht ständig unter Zeitdruck für Lebensmittel sorgen muss. Aber dennoch ... macht Spaß.

    Einziger Negativpunkt (neben dem miesen VR-Support): Die Sichtweite. Warum wird eine Insel ab ner bestimmten Entfernung einfach unsichtbar? Wäre ja verständlich, wenn es nebelig wäre oder so, aber das Wetter ist klar und man sieht sogar die Wolken hinter der Insel, wenn diese verschwindet. Auch unter Wasser passiert es ab und zu, dass ich nach unten schaue und nur den leeren Meeresboden sehe, während plötzlich Wrackteile aufpoppen, je ich tiefer tauche. Ich hoffe, daran wird noch was getan, so dass zumindest wichtige Dinge (von mir aus auch detailarm) aus größerer Entfernung sichtbar sind.
    MrFob und Elektrostuhl haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #12724
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    15.968
    Blog-Einträge
    3
    Das mit dem Durst und der Nahrung ist zu Beginn, ebenso wie die kurze Tauchzeit zu Beginn ein mühsames Problem. Aber dafür freut man sich riesig, wenn man dann ein Upgrade basteln kann, eine Trinkwasseranlage installiert oder ein Messer, welches die Fische direkt kocht, herstellen kann.
    Würde immer mit vollem Gepäck nach Hause schwimmen. Dinke wie Titan, Kristalle oder Kupfer kann man später immer brauchen.
    Ich habe das alles jeweils in Mulden und Röhrenkorallen gelagert. Die Dinger bleiben da auch und man muss keine Lagerkisten bauen.
    Neawoulf hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  5. #12725
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    4.916
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Das mit dem Durst und der Nahrung ist zu Beginn, ebenso wie die kurze Tauchzeit zu Beginn ein mühsames Problem. Aber dafür freut man sich riesig, wenn man dann ein Upgrade basteln kann, eine Trinkwasseranlage installiert oder ein Messer, welches die Fische direkt kocht, herstellen kann.
    Würde immer mit vollem Gepäck nach Hause schwimmen. Dinke wie Titan, Kristalle oder Kupfer kann man später immer brauchen.
    Ich habe das alles jeweils in Mulden und Röhrenkorallen gelagert. Die Dinger bleiben da auch und man muss keine Lagerkisten bauen.
    Begrenzte Tauchzeit hab ich auch (eben ein Upgrade gebastelt), nur halt Essen und Trinken ausgeschaltet. Mit vollem Gepäck schwimme ich auch meist nach Hause, das Problem ist nur, dass ich nur wenig Stauraum habe. Aber wie's aussieht kann man auch Gebäude usw. bauen, da werde sicher dann auch ein paar Lagerkisten für Vielgebrauchtes (weil man davon nie genug haben kann) und Seltenes (weil man's nicht ständig mitschleppen will) bauen. Bin noch nicht besonders weit, aber so langsam verstehe ich den Hype um das Spiel.

    Hab auch nochmal ein wenig mir VR herumexperimentiert und die Performance ist jetzt ein wenig besser (dennoch nicht gut). Steuerung ist trotzdem nicht besonders toll gelöst und es gibt ein paar Bugs, wie's scheint (z. B. reduzierte Laufgeschwindigkeit im Vergleich zur 2d-Version und eben das UI, das an den Rändern kaum lesbar ist, da viel zu nah am Gesicht). Hoffe da wird noch ein wenig dran gearbeitet. Finde ich etwas schade, da das Spiel ja scheinbar recht lange Early Access war und manche Fehler wohl schon länger bestehen.

  6. #12726
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.572
    Hab heute weitergemacht mit AC Origins bzw. besser gesagt dem Addon dazu. Macht echt Laune. Ubisoft hat mit AC Origins und dem DLC ein echtes Brett abgeliefert. Und der Sound mit dem Headset von Beyerdynamic in Verbindung mit meiner Soundkarte Soundblaster AE-5 ist bei Origins genial. Bei Musik sowieso. Absolut der Hammer. Besser als jedes Headset was ich je hatte. Und auch besser als meine bisherigen Kopfhörer. Bin bei 129 h und immer noch im ersten Durchgang. Das Spiel ist der größte Brocken von den AC-Teilen. Und imho der beste (sorry Ezio).

  7. #12727
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    15.968
    Blog-Einträge
    3
    Wie gesagt :
    Die Umgebung kann als Stauraum benutzt werden hatte zuerst diese kleinen Kisten gebaut, bis ich bemerkte, dass alles an Ort und Stelle bleibt, was man fallen lässt.
    Habe inzwischen in den Korallen schöne Lager angehäuft.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  8. #12728
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    4.916
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Wie gesagt :
    Die Umgebung kann als Stauraum benutzt werden hatte zuerst diese kleinen Kisten gebaut, bis ich bemerkte, dass alles an Ort und Stelle bleibt, was man fallen lässt.
    Habe inzwischen in den Korallen schöne Lager angehäuft.
    Ich werd mal schauen, wie ich's mache. An Land kullert alles so leicht runter, aber das mit den Korallen klingt nach ner guten Idee.

  9. #12729
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    15.968
    Blog-Einträge
    3
    Was machst Du denn an Land. Das Spiel nennt sich SUBnautica
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  10. #12730
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    4.916
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Was machst Du denn an Land. Das Spiel nennt sich SUBnautica
    Keine Ahnung ... atmen und so'n Kram halt So sehr das Tauchen auch Spaß macht, aber zur Erholung gehe ich dann doch lieber an Land um meine Beute zu zählen.

    Spoiler:
    Und irgendwie ziehen mich die Alien-Ruinen am anderen Ende der Insel an. Evtl. werde ich meine Basis sogar da drin errichten? (falls das geht, hab's noch nicht probiert)

  11. #12731
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.572
    Atmen, essen und schlafen wird überbewertet.

  12. #12732
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    22.262
    Ich komme in der letzten Mission von "The Bureau" nicht von der Stelle. Das Spiel haut mit einer Masse an Gegnern rein, da fängt es sogar für meine geduldige Person langsam an wirklich frustig zu werden. Bleibe aber noch am Ball, irgendwie müssen die extraterrestrischen Drecksäcke ja zu bezwingen sein.

    Und Grade eben hab ich mich am richtigen "XCOM - Enemy Unknown" versucht... Und weiss gerade nicht warum es in der zweiten Tutorial-Mission rumzickt. Bin mit meiner Einheit auf dem Dach, diese ist am Zug. Aber egal ob ich einen Raketenwerfer, die normale Wumme oder andere Aktionen auswähle, nichts davon kann ich auslösen. Komme nicht einmal in die Spieloptionen.

    Was ist da nur los?! [emoji52]

    Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  13. #12733
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    4.916
    Blog-Einträge
    2
    Immer noch begeistert mit Subnautica beschäftigt. Inzwischen hab ich meine eigene kleine Basis mit ein wenig Stauraum, die ich nutzen kann, um meine Beute nach erfolgreichen Touren unterzubringen und neue Sachen zu basteln. Mein nächstes Ziel ist mein eigenes kleines Boot, aber dazu muss ich noch Komponenten scannen. Die Tauchtiefe ist durch den Sauerstoffvorrat doch sehr begrenzt und immer eine Sauerstoffpumpe + genügend Schläuche mitzuschleppen ist ziemliche Platzverschwendung.

    Ich weiß nicht, was es ist. Eigentlich bin ich kein großer Fan von Survivalspielen a la Ark, The Forest, Terraria & Co. mit massenhaft Crafting und so. Aber Subnautica macht mir tierisch Spaß. Vielleicht ist es einfach die schöne Spielwelt und die Atmosphäre?


    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Atmen, essen und schlafen wird überbewertet.
    Atmen ist doch geil, bin ich süchtig nach! Am Ende meines Lebens werde ich aber evtl. mal nen Entzug versuchen.
    McDrake, Spassbremse and sauerlandboy79 haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #12734
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    20.572
    ROFL.

  15. #12735
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Beiträge
    5.122
    Mal wieder Bock auf die Resi 7 Story gehabt, auch wenn ich das Spiel schon 4 oder 5x durchgespielt hab

    Live-Stream mit Greenscreen bis zum Abendessen

    "Erstaunlich, jedes einzelne Wort was du sagtest, war falsch!"
    Luke Skywalker




  16. #12736
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    1.690
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Und Grade eben hab ich mich am richtigen "XCOM - Enemy Unknown" versucht... Und weiss gerade nicht warum es in der zweiten Tutorial-Mission rumzickt. Bin mit meiner Einheit auf dem Dach, diese ist am Zug. Aber egal ob ich einen Raketenwerfer, die normale Wumme oder andere Aktionen auswähle, nichts davon kann ich auslösen. Komme nicht einmal in die Spieloptionen.

    Was ist da nur los?! [emoji52]
    Schau dir mal das Video hier an, ich vermute du hast irgendwas davon nicht gemacht:


    Alternativ kannst du evtl. auch komplett neu starten und deaktivierst vorher das Tutorial.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!

    Forumsthread

    SoundCloud
    RSS-Feed für Podcatcher

  17. #12737
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    22.262
    Zitat Zitat von Zybba Beitrag anzeigen
    .,..
    Hat sich geklärt. Ich wusste nicht dass gewisse Waffen wie Scharfschützengewehre oder Raketenwerfer nur in einer Aktionsrunde ohne vorherige Bewegung getätigt werden können. Auf dieses Detail bin ich nur durch pures Probieren gestoßen, das Tutorial hat mir diese Info völlig verschwiegen.

    Nun klappt es soweit. Und ich muss sagen: Das Spiel ist ziemlich reiz- wie anspruchsvoll. Gefällt mir auf Anhieb.

    Der Basenausbau, die Forschung, allgemein alles rund um die Einsatzzentrale ist für mich als XCOM-Neuling recht komplex. Kann nur hoffen dass ich mich einigermaßen gut anstelle und mir nicht selbst im Weg stehe.
    Die Kämpfe sehen gut aus, das taktische Spielfeld erlaubt viele Möglichkeiten. Denke hieran werde ich mich gut austoben.

    Zwei Dinge nerven allerdings:
    Die Mausnavigation innerhalb der Missionen kann sich kaum als "komfortabel" bezeichnen, darum hab ich zum Gamepad gewechselt. Ist wohl dem parallelen Konsolen-Port geschuldet, aber naja, damit geht's auch.
    Und da wären noch die Zwischen- bzw. Briefing-Sequenzen die nicht in tatsächlicher Ingame-Grafik, sondern in erkennbar "abgefilmter" Form abgespielt werden. Ruckeln arg, was ich nicht verstehen kann. Warum zum Teufel hat man das gesamte Spiel nicht einfach in Ingame-Grafik eingefangen? Verstehe ich nicht...
    Geändert von sauerlandboy79 (12.02.2018 um 06:10 Uhr)
    Zybba hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  18. #12738
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    15.968
    Blog-Einträge
    3
    Subnautica (37 Stunden... Wuuuut??)

    Meine zweite Basis steht nun in einer Tiefe von knapp 750 Metern.

    Guter Standort für ein Wärmekraftwerk: Direkt neben einem Schlot. Energieknappheit sollte nun hier kein Problem mehr darstellen.

    Die ersten Versuche, die Basis hier unten zu errichten schlugen fehl. Einerseits hatte ich mich ohne grosse Vorbereitung auf den Weg gemacht,
    andererseits bin ich zu schnell/laut in die Gegend gekommen und hatte mit Angriffen zu tun.
    Also nochmals zurück zum Rettungspod, bei dem ich meine erste Station und viele Rescourcen gehortet hatte.
    So viel vorproduziert wie möglicht, den Rest, welchen ich mir notiert hatte, in den Zyklop (grosses U-Boot) geladen.
    Alles dabei für Trinkwasserproduktion, vier Module plus Verstärkung.
    [Sammelthread] Was spielt ihr gerade?-20180213175957_1.jpg

    Uncool:
    Leider musste ich cheaten, da ich den Krebsanzug nicht freigeschalten bekommen habe.
    Obwohl ich alle Teile in der Aurora gescannt hatte, wurden 1/20 Teile angezeigt. Scheint ein Bug zu sein, der ab und zu mal vorkommt.
    Aber dank einem Konsolenbefehl hab ich mir das Teil hergebeamt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  19. #12739
    Avatar von DennisReisdorf
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    10° 59′ O, 49° 29′ N
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Subnautica (37 Stunden... Wuuuut??)
    Du bist ja offenbar Fan und weil ich zu faul bin, zu recherchieren, frag ich einfach: Wie komplex is'n das Ding - vor allem beim Einstieg? Ich hätte Bock drauf, aber nicht darauf, mich großartig in Spielsysteme einzufinden und durch Tutorials zu klicken. Ich suche eher was entspannendes. Wenn's ein Space Engineers unter Wasser ist, bin ich raus. Da muss ich zugeben, ich habe weder die Zeit noch den Nerv und bin einfach faul geworden.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  20. #12740
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    15.968
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von DennisReisdorf Beitrag anzeigen
    Du bist ja offenbar Fan und weil ich zu faul bin, zu recherchieren, frag ich einfach: Wie komplex is'n das Ding - vor allem beim Einstieg? Ich hätte Bock drauf, aber nicht darauf, mich großartig in Spielsysteme einzufinden und durch Tutorials zu klicken. Ich suche eher was entspannendes. Wenn's ein Space Engineers unter Wasser ist, bin ich raus. Da muss ich zugeben, ich habe weder die Zeit noch den Nerv und bin einfach faul geworden.
    Hmm.. schwer zu sagen.
    also ich spiele auch Elite Stunden/Tagelang, weils mich entspannt und Trucksimulator sagt mir eigentlich auch zu. Soviel zu "meinen Art von Spielen", welche ich unter anderem spiele.
    Ich kenne Space Engeneer nicht, bin im Allgemeinen aber kein Fan von endlosem Spielablauf. Das ist doch in meinen Augen eben der Fall bei Multiplayergames.
    Das ist ja explizit ein SP-Game, bei dem man selber das Tempo vorgibt und auch darauf ausgerichtet ist, dass man es alleine meistern kann. Und es scheint ja ein "Ende" zu geben.

    Komplex?
    Hm... empfinde ich nicht so. Man kommt sehr sachte rein und erkennt die Zusammenhänge, bzw die werden einem auch aufgezeigt im eigenen PDA.
    Mit der Zeit kennt man die verschiedenen Gegenden, holt sich seine Sachen und kann immer weiter runter tauchen.
    Dabei entdeckt man einige komische Sachen und erfährt, sofern man will, verschiedene Geschichten und Ansichten.

    Da ich komplett ohne Hilfe aus dem Netz (ausser eben Krebsanzug) gespielt habe, und ich gerne gemächlich vorgehe, komme ich auf diese anzahl von Stunden.
    Man könnte sicher viel schneller zum Ende kommen, wenn man mit Hilfe spielen würde. Aber das ist eben nicht meine Art sowas zu spielen.
    Darum hätte ich den Titel als MP auch nie angefasst, da alle um mich rum nur einen auf "huschhusch-ichbinderbeste-ausdemweg" machen würde.
    DennisReisdorf hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

Seite 637 von 641 ... 137537587627635636637638639 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •